Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Heizkörperthermostat-Vergleichstabelle

Heimeier IMI im Test 2019

Aktualisiert am:

Elektronische und programmierbare Heizkörperthermostate erfreuen sich immer größerer Beliebtheit Sie bieten zahlreiche Funktionen und einen sehr hohen Bedienungskomfort und tragen maßgeblich dazu bei, die Heizkosten erheblich zu senken. Doch nicht jeder möchte diese hochmodernen Energieregler verwenden oder das Budget ist nicht groß genug, um damit beispielsweise eine komplette Wohnung oder ein Haus auszustatten. In diesem Fall können wie in der Vergangenheit auch manuelle Regler eingesetzt werden.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
5. Platz
Heizkörperthermostat
1,63 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 10 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Unsere Lesern kaufen::

    32 Leser haben das gekauft
  • Produktabmessungen:

    15 x 8,8 x 7,2
  • Artikelgewicht:

    45
  • Mit Display:

    [Nein]
  • Batterien Notwendig:

    [Nein]
  • Batterien Inbegriffen:

    [Nein]
  • Batterien:

    Keine Batterien erforderlich.
  • Garantie:

    2
Vorteile
  • mit eingebautem Fühler
  • einfache Handhabung
  • tolles Design
  • komapkt
  • geprüft nach DIN EN 215

Nachteile

  • etwas wackelig
  • Qualität ist nicht so hochwertig
Zurück zur Vergleichstabelle: Heizkörperthermostate Test 2019

Angaben zum Hersteller

IMI Heimeier Thermostat-Kopf (Typ K, 0,3 K Wassertemperatureinfluss), weiß, 6000-00.500Die Erfolgsgeschichte des Weltmarktführers bei Thermostatventilen IMI Heimeier begann im Jahr 1928, als der Ingenieur Theodor Heimeier in Lippstadt sein Unternehmen gründete. Die Entwicklung des ersten manuellen Heizkörperventils in den 1950er Jahren stellte einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmenshistorie dar.

Das kleine Bauteil wurde millionenfach verkauft. Zu Beginn der 1960er Jahren kommt es zu einem Firmenumzug nach Erwitte. Dort steht der Gießprozess für Rotguss im Fokus. Rund 30 Jahre später wird das Unternehmen in die britische IMI Gruppe integriert. Etablierungen an verschiedenen Märkten, unter anderem in China, folgen Anfang des 21. Jahrhunderts. 2011schließen sich TA, Heimeier und Pneumatex zusammen und treten nachfolgend unter der Firmierung TA Heimeier auf.

Kunden, die Heizkörperthermostate von IMI Heimeier erwerben, dürfen sicher sein, dass diese Produkte in Deutschland hergestellt werden. Bevor die verschiedenen Produkte in den Handel gelangen, werden sie intensiven Leckage- und Qualitätschecks unterzogen. So kann zuverlässig eine 100 %ige Funktionalität gewährleistet werden.

Daten und Fakten – Lieferung und Montage

Immer häufiger nutzen Käufer, die sich ein neues Heizkörperthermostat zulegen möchten, das Internet für den Einkauf. Große und oft internationale Shopping-Plattformen wie Amazon, eBay und Co. Bieten diese Produkte in verschiedenen Varianten und Preisklassen. Der Kauf im Internet bietet dem Nutzer zahlreiche Vorteile. Er kann rund um die Uhr und ganz ohne Zeitdruck die gewünschten Artikel bestellen. In vielen Fällen ist eine Lieferung innerhalb von ein bis drei Werktagen üblich geworden. Wer den Thermostatkopf bei ausländischen Händlern erwirbt, muss mit entsprechend längeren Lieferzeiten rechnen. Noch größer ist das Sparpotenzial, wird das Produkt händlerseitig ohne Versandkosten angeboten.

Im Test zeigt sich, dass sich auch der IMI Heimeier Thermostatkopf Typ K sehr einfach montieren. Da weder ein Eingriff in das Heizsystem notwendig ist, noch muss das Wasser abgelassen werden, kann die Installation auch von ungeübten Personen vorgenommen werden. Dazu muss lediglich der alte Regler vor der Demontage auf das Maximum aufgedreht werden. Das erleichtert nachher die Anbringung des neuen Thermostats. Im nächsten Schritt wird die Überwurfmutter oder das Befestigungssystem gelöst. Unser Tipp: Den alten Thermostat mit einer Hand festhalten, da die Überwurfmutter die einzige Befestigung am Ventil darstellt. Sonst kann er herunterfallen.

Bester Preis:
jetzt für nur EUR 9,95 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Im Vergleich zu den elektronischen und programmierbaren Heizköperthermostate bietet der manuelle Thermostatkopf nur wenige Funktionen. Er lässt sich präzise auf bestimmte Temperaturen über einen großen Drehregler einstellen. Die Zahlen und die Skala auf der dem Drehregler unterstützen dabei den Anwender.

Diese Markierungen sind genau definiert und so erwärmt ein Heizkörper, der auf Stufe 3 eingestellt ist, den Raum auf ca. 20°C. Die Frostschutzstellung verhindert das Einfrieren des Heizkörpers bei winterlichen Temperaturen. IMI Heimeier bietet den manuellen Energieregler außerdem in einer Variante mit einem Fernfühler an.


Das erlaubt die Montage an schwierigen Stellen wie engen Nischen oder hinter Heizkörperverkleidungen oder ähnlichem.

Fazit

Der flüssigkeitsgefüllte Thermostat Typ K von IMI Heimeier präsentiert sich in einem zeitlosen und schlichten Design. Er lässt sich einfach bedienen und überzeugt Anwender und im Test gleichermaßen mit einer Langlebigkeit und einem angenehmen Handling. Der Energieregler lässt sich waagerecht und senkrecht anbringen. Bei Bedarf gibt es auch ein Modell, das zusätzlich mit einem Fernfühler ausgestattet ist und somit noch mehr Einsatzbedingungen ermöglicht.

Heizkörperthermostat jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Komfort
Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten

5. Platz

1,63 (gut) Heizkörperthermostat

Fazit: Der flüssigkeitsgefüllte Thermostat Typ K von IMI Heimeier präsentiert sich in einem zeitlosen und schlichten Design.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.878 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...