Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur WLAN Repeater-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

HooToo TripMate Nano Repeater im Test

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten WLAN Repeater Vergleich 2019:

Zum WLAN Repeater-Vergleich 2019

In der kalifornischen Metropole San Jose residiert das Technikunternehmen HooToo, das unter anderem IP-Kameras und UBS-Hubs produziert. Der amerikanische Hersteller bietet aber auch Netzwerkkomponenten an. So können deutsche Verbraucher unter anderem den TripMate Nano Repeater erwerben, der über besondere Funktionen verfügt.

Dieser Verstärker, der den Radius eines bestehenden Netzwerks erweitern kann, besitzt schließlich einen USB-Eingang. Dort kann zum Beispiel ein Stick oder eine Festplatte angeschlossen werden. Viele Daten lassen sich auf den Endgeräten wiedergeben, die sich ebenfalls im Netzwerk befinden.

Lohnt der USB-Anschluss den Ankauf? Erzeugt der HooToo TripMate Nano Repeater ein starkes WLAN-Signal, dass das bestehende Funknetz erweitert? Lässt es sich auch in anderen Betriebsmodi verwenden? Wir können sämtliche Fragen zum amerikanischen Verstärker beantworten, weil wir das Netzwerkgerät zuvor in der Praxis geprüft haben. Dabei entdeckten wir Stärken und Schwächen, die wir nun in dieser Rezension offenbaren.

Archiv
WLAN Repeater
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.9 von 5 Sternen
bei 343
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    k.A.
  • Artikelgewicht:

    k.A.
  • Leistung:

    k.A.
  • Geräteanschlüsse:

    k.A.
  • WLAN-Band:

    k.A.
  • Plug & Play (einfach einstecken,fertig!):

    k.A.
  • Alle netzwerkfähige Geräte Verbindung:

    k.A.
  • Display / LED Status Anzeige:

    k.A.
  • WPA2/WPA Verschlüsselung:

    k.A.
  • WPS:

    k.A.
  • Integrierte Steckdose:

    k.A.
  • Bedienungsanleitung:

    k.A.
  • Garantie:

    k.A.
Vorteile
  • Sehr niedriger Preis
  • Kleine Design und sehr leicht
  • Wi-Fi Router & Bridge
  • USB Sticks Media Sharing
  • Zahlreiche Einstellungen
  • Gute Sendeleistung
  • Access Point
  • App TriMate

Nachteile

  • Geringe Geschwindigkeit
  • Nur 2,4 GHz WLAN-Frequenz
  • Bedienungsanleitung nur auf Englisch
Zurück zur Vergleichstabelle: WLAN Repeater Test 2019

Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten WLAN Repeater Test 2019:

Zum WLAN Repeater Test 2019

Verpackung, Anleitung und Inbetriebnahme

HooToo TripMate Nano Repeater im Test handDer HooToo TripMate Nano Repeater wird vor allem über das Internet verkauft. So können zukünftige Nutzerinnen und Nutzer ihren Verstärker unter anderem über das renommierte Versandunternahmen Amazon erwerben. Es vergehen nur wenige Tage, bis das georderte Netzwerkgerät an den Bestimmungsort gebracht wird. Es befindet sich in diesem Moment in einer robusten Verpackung, die gut vor Transportschäden schützt.

Die kompakte Umhüllung ist ein erstes Indiz, die auf die hohe Portabilität des HooToo TripMate Nano Repeaters hinweist. Der Lieferumfang umfasst nicht nur das kleine Gerät, sondern auch ein Mikro-USB-Kabel. Im Gegensatz zu anderen Verstärkern, wie zum Beispiel dem TP-Link RE450 AC1750 Dual Band WLAN Repeater, wird dieses Modell nicht in die Steckdose versteckt.


Stattdessen erhält es die Energie über den USB-Eingang eines anderen Gerätes.

Durch die ungewöhnliche Stromversorgung unterscheidet sich das HooToo Gerät deutlich von anderen Verstärkern, die wir ebenfalls getestet haben. Für den Dauerbetrieb muss das kompakte Gerät mit einem USB-Stecker verbunden sein, der nicht im Lieferumfang enthalten ist. Für die kurzzeitige Nutzung reicht die Verbindung zu einem Desktop-PC, Laptop oder Tablet.

HooToo TripMate Nano Repeater im Test MasseIn der Verpackung findet sich eine Bedienungsanleitung. Leider erhalten die zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer des HooToo TripMate Nano Repeaters aber nur Instruktionen in englischer und französischer Sprache. Auf deutsche Hinweise müssen Sie verzichten. Allerdings enthält die Anleitung zahlreiche Abbildungen, die zum Verständnis beitragen. Weitere Hilfen finden sich auf der Website des Unternehmens. Allerdings hat der Hersteller bislang keine Hilfestellungen in deutscher Sprache publiziert.

Wenn das Gerät aktiviert ist, erzeugt es ein eigenständiges Funknetz, das durch ein Webinterface regulierbar ist. Nach Eingabe der Zugangsdaten, die sich praktischerweise auf der Unterseite des HooToo TripMate Nano Repeaters befinden, kann auf das Menü zugegriffen werden. Dort lässt sich unter anderem die Art der Verschlüsselung definieren. Vorbildlich ist, dass das erzeugte WLAN-Netzwerk im WPA2 Verfahren verschlüsselt wird.

Fakten zum Repeater – Funktionen im Überblick

Der HooToo TripMate Nano Repeater wirkt wie ein kleiner Würfel, der in der Hand verschwindet. Er ist noch kleiner als eine Zigarettenschachtel. Daher lässt sich das Netzwerkgerät ganz einfach transportieren. Es passt tatsächlich in eine Hosentasche, findet aber mit Sicherheit im Reisegepäck Platz.


So kann das Gerät auch gut im Urlaub verwendet werden, um ein bestehendes Funknetzwerk zu verstärken.

Grundsätzlich lässt sich der HooToo TripMate Nano Repeater in zwei Funktionsmodi verwenden. Er arbeitet nicht nur als klassischer Verstärker, sondern bietet auch rudimentäre Routingfunktionen. Daher kann das Netzwerkgerät HooToo TripMate Nano Repeater im Test Verbindungauch als einfacher WLAN-Router genutzt werden, wenn es mit einem Modem gekoppelt wird. An die Leistungsfähigkeit hochwertiger WLAN-Router kommt das winzige Gerät aber nicht heran.

Der HooToo TripMate Nano Repeater verfügt über ein zusätzliches Feature, dass das gut verarbeitete Gerät von anderen Verstärkern abhebt. So kann ein USB-Stick angeschlossen werden, um die Daten auf unterschiedliche Endgeräte zu verteilen. Dann können Sie zum Beispiel den Fernseher nutzen, um Bilder und Videos abzuspielen, die sich auf dem Datenträger befinden. Sie können aber auch auf dem Computer auf die Daten des Sticks zugreifen, der per USB-Port mit dem Repeater von HooToo verbunden ist.

Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & günstig – nicht verfügbar –
auf Amazon bestellen!

Der WLAN Repeater im Praxistest

HooToo TripMate Nano Repeater im Test VerbindungIn der Praxis konnten wir den HooToo TripMate Nano Repeater mit unterschiedlichen Routern von anderen Herstellern verbinden. Dann arbeitete das Gerät als Verstärker, der das bestehende WLAN-Netz enorm erweiterte. Wir integrierten das Gerät zum Beispiel in ein Funknetzwerk, das durch eine AVM Fritz!Box 7270 erzeugt wurde. Wir konnten den HooToo TripMate Nano Repeater aber auch mit Routern von Netgear und TP-Link synchronisieren.

Wenn der HooToo TripMate Nano Repeater erneut aktiviert wird, steht nach weniger als 30 Sekunden das Netz zur Verfügung,. Dann überzeugt das Gerät durch gute Sendeleistung. Immerhin besteht im Obergeschoss stark verbesserter Empfang.


Wenn der Verstärker auf dieser Ebene genutzt wird – und sich der Router im Erdgeschoss befindet – lässt sich das Gerät gut zum Surfen und Downloaden nutzen.

Weitere Einstellungen werden über das Webmenü vorgenommen, das sich mit dem Browser aufrufen lässt. Es ist gut gestaltet, so dass alle Einstellungsmöglichkeiten schnell erreichbar sind. Nach einem Firmware-Update konnten wir sogar die Sprache umstellen, so dass ein deutsches Menü nutzbar war.

Auf die auf Sticks und Festplatten befindlichen Daten konnten wir mit unterschiedlichen Endgeräten zugreifen. So nutzten wir den Repeater unter anderem mit der App TriMate, durch die ein Datei-Explorer zur Verfügung gestellt wird. Dieses Zusatzprogramm ist für Windows, iOS und Android erhältlich. Mit unseren Smartphones konnten wir auf Bilder zugreifen, die sich auf dem Stick befanden. Allerdings war der Datentransfer erwartungsgemäß nicht so schnell wie mit einem richtigen NAS oder einer Festplatte, die direkt am Router angeschlossen werden.

Fazit: Kompakter Repeater mit USB-Eingang

Der kleine TripMate Nano Repeater des amerikanischen Herstellers HooToo ist eine ungewöhnliche Alternative, die den Zugang zum Internet vereinfacht. Eine Datenübertragung wird durch den USB-Port ermöglicht, über den das Gerät verfügt. Der Verstärker lässt sich vielseitig nutzen. Sogar eine Verwendung als Router ist möglich, wenn das Gerät mit einem Modem gekoppelt wird.HooToo TripMate Nano Repeater im Test Betrieb

Über das Webinterface lassen sich zahlreiche Einstellungen vornehmen. Nach dem Update der Firmware, die zeitnah durchgeführt werden sollte, stehen sogar deutsche Menüs zur Verfügung. Leider erhalten Nutzerinnen und Nutzer nur ein englisches und französisches Handbuch, was den Einstieg erschweren kann.

Der HooToo TripMate Nano Repeater muss zudem per Mini-USB-Kabel mit Energie versorgt werden. An die Leistungsfähigkeit vieler Verstärker kommt das kompakte Modell, das in die Hosentasche passt, nicht heran. Daher reicht es bei unserer Testreihe nur für einen guten zehnten Platz.

WLAN Repeater jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten WLAN Repeater

Fazit: Der kleine HooToo TripMate Nano Repeater ist eine ungewöhnliche Alternative, die den Zugang zum Internet vereinfacht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.610 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...