Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Hundegeschirr-Vergleichstabelle

Rabbitgoo No-Pull im Test 2020

Aktualisiert am:

Sport und Spaß mit dem Hund oder die gemütliche Gassirunde – ein gutes Allround Hundegeschirr macht all diese Aktivitäten mit. Damit sich ein Geschirr in dieser Kategorie bewährt, muss es angenehm sitzen, gut anzupassen und auch möglichst leicht zu reinigen sein. Und last but not least, sollte es natürlich auch dem Auge des Betrachters gefallen.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
2. Platz
Hundegeschirr
1,89 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 20 €

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    36,1 x 23,1 x 1,5
  • Größe:

    L
  • Gewicht:

    181
  • Farbe:

    schwarz
  • Befestigungsmöglichkeiten:

    1
  • Pflegeanleitung:

    Handwäsche
  • Haltegriff:

    [nein]
  • Verstellmöglichkeit:

    [Ja]
  • Reflexstreifen:

    [Ja]
  • Garantie:

    2
Vorteile
  • einfach einziehend
  • 2 Band beigefügte Punkte
  • reflektierende Streifen
  • einfache Handhabung
  • gute Qualität

Nachteile

  • hoher Preis
  • schlechte Verarbeitung
Zurück zur Vergleichstabelle: Hundegeschirre Test 2020

Der große Hundegeschirr Test widmet sich der Frage, welche Geschirre aktuell am Markt diese Anforderungen erfüllen und präsentiert die Testsieger. Natürlich darf auch das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirrnicht fehlen. Wie es sich im Vergleich mit den anderen getesteten Hundegeschirren schlägt haben wir hier zusammengestellt.

Der Test: Das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr

Lieferung und Verpackung

Rabbitgoo No-Pull-HundegeschirrDa das **Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr **über amazon prime bestellt werden kann, punktet dieses Geschirr bereits vor der ersten Anprobe durch kostenlosen Versand und eine schnelle Lieferung. Die Verpackung entspricht der gewohnten Qualität des spezialisierten Onlinehändlers.

Um das Geschirr nutzen zu können, muss es zunächst noch auf die Größe des Hundes eingestellt werden. Doch dies ist mit wenigen Handgriffen erledigt, sodass der Vierbeiner schon bald sein neues Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr auf seiner Gassirunde ausführen kann.

Daten & Fakten zum Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr

Rabbitgoo No-Pull-HundegeschirrZunächst einmal wollen wir festhalten, dass der Name des Geschirrs, vermutlich aufgrund der Übersetzung, etwas irreführend ist. Die Bezeichnung „no-pull“ könnte darauf hindeuten, dass es sich um ein Erziehungsgeschirr handelt. Doch ist das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr eher ein bequemes Hundegeschirr für den Alltag sowie Sport, Spiel und Erziehung, also eher ein richtiger Allrounder. Richtig ist allerdings, dass viele Hunde, die am Halsband ziehen, weil sie sich unwohl fühlen, dies mit einem gut sitzenden, den Druck der Leine besser verteilenden Geschirr unterlassen. Gehört der eigene Vierbeiner also zu den Hunden, die sich vor dem Druck der Leine fürchten und zu fliehen versuchen, dann können wir das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr durchaus als Alternative zum Ausprobieren vorschlagen. Es verfügt nämlich durchaus über einen Clou, der diese Funktion unterstützt: Neben der klassischen Möglichkeit, die Leine in einem Ring auf dem Rücken des Hundes einzuhaken, kann diese auch an einem Ring vor der Brust des Hundes befestigt werden. So bremst sich der Hund bei jedem Versuch zu ziehen sozusagen selber aus.

Erhältlich in einfachem Schwarz oder gut sichtbaren Neonfarben

Rabbitgoo No-Pull-HundegeschirrIm Test für Hundegeschirre **wurde das **Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr in Schwarz getestet. Wer es auffälliger mag, der bekommt es aber auch in zwei Neonfarben: Gelb oder Orange. Alle drei Farbvarianten sind mit silbernen Reflektorstreifen versehen, die zusätzlichen Schutz und Sicherheit in der Dunkelheit bieten.

Eine erste Anpassung an den Hund kann durch die Wahl der richtigen Größe vorgenommen werden, die anhand einer Maßtabelle bestimmt werden kann. Insgesamt stehen vier verschiedene Größen zur Auswahl. In der Größe L, der zweitgrößten Variante, beträgt das Artikelgewicht ca. 190 Gramm. Damit zählt das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr eher zu den schwereren Geschirren. Das liegt jedoch an der ordentlichen Polsterung und stabilen Verarbeitung dieses Hundegeschirrs, sodass das Gewicht im Hundegeschirr Testbericht keine Minuspunkte bringt. Hals- und Brustgurt sind verstellbar, sodass neben der Größenwahl eine zusätzliche Einstellungsmöglichkeit vorhanden ist. Rückenteil und Brustplatte des Geschirrs sind breit und gepolstert, wodurch sich für den Hund ein guter Tragekomfort ergibt. Die beiden Ringe für die Leine, auf dem Rücken oder vor der Brust des Hundes, liegen auf diesen gepolsterten Teilen, sodass der Hund das Geschirr entspannt tragen kann und sich ein Ruck oder Zug der Leine gut über eine breite Auflagefläche verteilt.

Rabbitgoo No-Pull-HundegeschirrDie Verstellschnallen und die Klickschnallen zum Öffnen des Brustgurtes sind aus stabilem, schwarzen Kunststoff gefertigt, während ungewöhnlichen ovalen Leinenringe in schwarzem Metall gehalten sind. Dadurch heben sie sich weniger von der Farbe des Geschirrs ab, als dies bei silberfarbigen Ringen der Fall wäre. Trotzdem oder gerade wegen ihrer eher ungewöhnlichen Form und Farbe ziehen die Ringe den Blick auf sich und präsentieren sich somit nicht nur als funktionales, sondern darüber hinaus auch als überaus modisches Detail an diesem durchdachten Geschirr für Hunde.

Die Größenjustierung wird mittels Schiebeschnallen vorgenommen. Das Geschirr muss über den Kopf des Hundes gestreift werden, der Brustgurt kann im Anschluss mit Hilfe der beiden seitlichen Klickschnallen geschlossen werden. Dann muss nur noch die Führleine eingeklickt werden und schon steht einem Spaziergang oder Training nichts mehr im Weg.

In Praxistest – Das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr

Frisch aus der Verpackung, macht das **Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr **sofort einen guten Eindruck. Es ist recht stabil und fühlt sich nicht billig an.


Das sollte es allerdings auch nicht, denn preislich liegt es bei den im Hundegeschirr Test besprochenen Geschirren in der oberen Klasse.

Interessante Details machen das Geschirr zum Hingucker

Rabbitgoo No-Pull-HundegeschirrEinige Details, wie die außergewöhnlichen Schnallen, stechen uns sofort ins Auge. Das Anziehen des Geschirrs gelingt problemlos, der Halsausschnitt ist großzügig, sodass dem Hund das Überziehen über den Kopf nicht unangenehm ist. Jetzt kann noch eine Feinjustierung vorgenommen werden, was die richtige Einstellung von Hals- und Bauchriemen betrifft. Um den Halsriemen zu verstellen sollte das Geschirr noch einmal abgenommen werden, da man sonst nicht so gut an die Stellschnallen herankommt. Zur Einstellung des Bauchgurtes genügt es jedoch, die jeweiligen Klickschnallen zu lösen. Positiv fällt der Schnitt des Geschirrs am Hund auf. Der Bauchgurt liegt so weit hinten, dass hinter den Vorderbeinen genügend Platz ist und nichts scheuert oder reibt.

Unkompliziertes Handling

Rabbitgoo No-Pull-HundegeschirrDer gute Eindruck, den dieses Geschirr macht, verstärkt sich im Handling. Die Ringe sind nicht riesig, aber so angebracht, dass sie sich zum Einhaken der Leine etwas aufstellen lassen. So gelingt das Anleinen im Praxistest ohne Schwierigkeiten.

Im Versuch mit einem sonst gerne einmal ziehenden Hund zeigt sich, dass das Geschirr seinem Namen Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr doch Ehre macht: Wird die Leine in den vor der Brust des Hundes angebrachten Ring eingeschnallt, bremst der Hund sich bei jedem Ziehen automatisch selbst aus. So kann der Hund für sein braves Verhalten belohnt werden und lernt schnell, dass es sich lohnt, nicht zu ziehen.

Mit Zubehör flexibel kombinierbar

Als Zubehör kann jede handelsübliche Hundeleine verwendet werden. Durch die gängigen Geschirrfarben fällt es nicht schwer, ein passendes Set zusammenzustellen. Durch die gute Polsterung des Geschirrs kann es auch zum Sichern des Hundes im Auto verwendet werden. Dazu sind spezielle Autoleinen erhältlich, welche auf einer Seite einen Karabiner, auf der anderen Seite einen Adapter für das Autogurtschloss aufweisen.

Fazit

Das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr ist ein echter Allrounder unter den Hundegeschirren und gleichzeitig auch als Ausbildungsgeschirr zu verwenden. Die stabile Ausführung mit guter Polsterung und die Leinenringe an Rücken und Brust des Hundes machen es zu einem vielseitigen Begleiter. Das rechtfertig auch den etwas gehobenen Preis dieses Modells.

Hundegeschirr jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Robustheit
Qualität/Haltbarkeit
Komfort
ExpertenTesten.de

2. Platz

1,89 (gut) Hundegeschirr

Fazit: Das Rabbitgoo No-Pull-Hundegeschirr ist ein echter Allrounder unter den Hundegeschirren und gleichzeitig auch als Ausbildungsgeschirr zu verwenden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.425 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...