Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zur√ľck zur Infrarotheizung-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Glaswärmt GW1000 im Test 2019

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Infrarotheizung Vergleich 2019:

Zum Infrarotheizung-Vergleich 2019

Sobald die Temperaturen niedriger werden, sind auch die Heizungen h√§ufiger in Gebrauch. Es gibt ganz verschiedene Modelle, die von der normalen √Ėl- und Gasheizung bis zu modernen Systemen mit Infrarot reichen. Heizen ist immer auch eine Kostenfrage, so dass innovative neuere Heizsysteme willkommen sind.

Archiv
Infrarotheizung
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verf√ľgbar

Kundenbewertung
4.1 von 5 Sternen
bei 61
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon pr√ľfen!
Funktions√ľbersicht
  • Abmessung:

    100 x 60 x 4
  • Gewicht:

    25
  • Funktion:

    Infrarotheizung, Elektroheizung
  • Leistung:

    1000
  • Material:

    kA
  • Schutzklasse:

    IP20
  • Farbe:

    Weiss
  • Garantie:

    2
  • Thermostatregler:

    [Ja]
  • √úberhitzungsschutz:

    [Ja]
Vorteile
  • √úberhitzungsschutz
  • hohe Leistung
  • hohe W√§rme √úbertragung
  • dreh Thermostat
  • Hybrid Technologie

Nachteile

  • hoher Preis
  • w√§rme ab 30cm nicht sp√ľrbar
Zur√ľck zur Vergleichstabelle: Infrarotheizungen Test 2019

Die Infrarotheizung bietet neben einer sehr platzsparenden Montage durch ein flaches Design eine nat√ľrliche W√§rme, die nicht nur die Oberfl√§che heizt, sondern als Strahlung alle Objekte durchdringt. Dadurch wird die Leistung und W√§rme der Heizung eher von innen kommend wahrgenommen statt als √§u√üere W√§rmequelle.

Die moderne Technologie einer Infrarotheizung hat nat√ľrlich auch ihren Preis. Dennoch gibt es im Handel bereits sehr kosteng√ľnstige Modelle, darunter die ‚ÄěGlasw√§rmt Infrarotheizung‚Äú als Vergleichssieger mit einer Leistung von 1.000 Watt und einem gleichzeitig sehr energiesparsamen Verbrauch. Die Heizung kann in vielen Bereichen montiert werden, auch einer Schimmelbildung vorbeugen. Durch den integrierten √úberhitzungsschutz ist das Modell sehr sicher in der Anwendung.

– Daten und Fakten –

Verpackung, Versand und Lieferzeit

Die Lieferung der Infrarotheizung machte keine Probleme und ben√∂tigte insgesamt nur 4 Werktage. Die Heizung war gut und transportsicher verpackt, kam im stabilen Karton und war unbesch√§digt. Sie konnte direkt montiert werden, wof√ľr eine ausf√ľhrliche Montage- und Bedienungsanleitung mitgeliefert wurde. Der Hersteller gew√§hrte eine Garantie von 2 Jahren. Das Modell hatte verschiedene Aufbau- und Folien-Systeme, die aus einer aufwendigen Produktion stammten und f√ľr kleinere R√§ume geeignet war.

Details und Infos zum Hersteller

Das deutsche Unternehmen ‚ÄěGlasw√§rmt‚Äú ist ein Anbieter f√ľr Heizungstechnik und verschiedene Infrarotheizungen und ist eine Tochterfirma der ‚ÄěGETRON Gruppe‚Äú. Vermarktet werden verschiedene Heizalternativen und Glasveredelungen, genauer Modelle, die √ľber eine moderne Schalttechnik und Thermostatregelung verf√ľgen. Das Unternehmen arbeitet mit mehreren renommierten Herstellern zusammen und garantiert die Zertifizierung und das T√úV-Siegel f√ľr alle Ger√§te.

Maße und Gewicht


F√ľr eine Infrarotheizung war die ‚ÄěGlasw√§rmt Infrarot- und Elektroheizung‚Äú etwas dicker und gr√∂√üer im Format, nicht ganz so schmal wie andere Modelle im Vergleich. Sie wog 25 Kilogramm, stand von der Wand leicht ab, ohne jedoch zu viel Platz einzunehmen. Die Abmessung betrug 100 x 60 x 4 Zentimeter.

Design, Farbe und Aufbau

Das Design der Infrarotheizung war schlicht, flach und als reine Fl√§che ausgelegt, die an eine Wand montiert werden konnte. Das Modell war viereckig, wei√ü in der Farbe und hatte im unteren Bereich ein Thermostat mit Drehregler. Das Stromkabel hatte eine L√§nge von 2 Metern und bot eine etwas flexiblere Anbringung. Das Modell war T√úV-gepr√ľft und mit den ben√∂tigten Sicherheitszertifikaten ausgestattet.

Leistung und Verbrauch

Hier kam schon eines an Leistung zusammen, wobei die Infrarotheizung mit modernster Hyrid-Technologie arbeitet und so eine intensive Wärmeausstrahlung in den Raum gewährleistete. Dadurch, dass die Wärme nicht auf die Oberfläche traf, sondern durch Wände und Böden hindurchdrang, war es neben dem normalen Heizen auch möglich, Feuchtigkeit zu beseitigen und so einer lästigen Schimmelbildung vorzubeugen.

Das Modell arbeitete mit 1.000 Watt und war im Vergleich eine der leistungsstärksten Heizungen. Die Oberflächentemperatur lag zwischen 30 und 110 Grad Celsius. Der Energieverbrauch war sehr gering, das Modell ökonomisch vorteilhaft. Fast 100 Prozent Wärme wurden direkt durch Strahlung umgesetzt, wodurch es zu keinem Wärmeverlust kam.

Ausstattung, Thermostat und Schutzklasse

Die Temperatur konnte √ľber einen gut verarbeiteten Drehregler eingestellt werden. Das Thermostat bot eine gezielte Temperatursteuerung, wobei auch eine Zeitschaltung integriert war, die Heizung f√ľr einen bestimmten Zeitraum in Betrieb gesetzt werden konnte und sich dann automatisch abschaltete. Sie war zertifiziert und bot die Schutzklasse IP20.

Bester Preis:
jetzt f√ľr nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage R√ľckgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

– Gem√ľtliche W√§rme zu jeder Zeit ‚Äď die Infrarotheizung in der Anwendung und Nutzung –

Aufbau, Anschluss und Montage

Auch wenn das Modell etwas schwerer im Gewicht war, gestaltete sich die Montage unkompliziert und war schnell gemacht. Hier war kein aufwendiger Umbau notwendig. Die Heizung wurde angeschraubt, das Stromkabel in die Steckdose gesteckt und die Heizung eingeschaltet. Die Anleitung informierte √ľber die einzelnen Schritte, das Montageset mit D√ľbeln und Schrauben war im Lieferumfang enthalten.

Die Infrarotheizung war f√ľr kleinere R√§ume gedacht und konnte im Vergleich direkt an einer offenen Wand angebracht werden, war aber auch als Standmodell nutzbar. Sie zeichnete sich durch eine hohe Leistung, den fehlenden Verschlei√ü und eine lange Haltbarkeit aus, wobei auch keine zus√§tzlichen Wartungskosten entstanden.

Wärmeempfinden und Aufheizung

Das Modell bot eine allergikerfreundliche Hitzeverteilung, die weder trocken noch staubaufwirbelnd war. Hier konnte im Vergleich durchaus von einer ‚ÄěWellness-W√§rme‚Äú gesprochen werden, die der trockenen Heizungsluft von Warm-Wasser-Systemen entgegenstand und die auch schon nach sehr kurzer Zeit deutlich und angenehm zu sp√ľren war.


Die Infrarotheizung war in der Lage, die Energie zu fast 100 Prozent in direkte Strahlenwärme umzuwandeln, ohne dass Wärme verloren ging. Damit erhöhte sich der Wirkungsgrad. Die Ausstrahlung wurde durch die Hybrid-Technologie noch einmal verbessert, veränderte nicht die Luft, sondern drang direkt in das Innere von Böden, Wänden und Gegenständen. Dazu konnte die Heizleistung an den Raum angepasst werden.

Thermostatregler, Funktionen und Bedienkomfort

Die Infrarotheizung konnte mit bereits installierten Heizungen kombiniert werden, besa√ü eine Temperatursteuerung √ľber einen Regler, jedoch kein Thermostat. Dieses musste beim Kauf mitbestellt werden.

Das Modell konnte zeitlich programmiert werden und war damit vielseitig verwendbar, auch in Räumen, die nicht zu häufig betreten wurden, darunter Werkstätten, Räume in Ferienhäuser oder Garagen. Zur Auswahl standen die Heizstufen 1,5 bis 3.

Die gezielte W√§rme sorgte f√ľr trockene W√§nde und konnte daher auch hervorragend im Vergleich gegen Schimmelpilze eingesetzt werden. Das Modell gestattete ein angenehmeres Raumklima, da die W√§rmestrahlung der niedrigen Wandtemperatur entgegenwirkte. Die Bedienung war einfach und selbsterkl√§rend.

Einsatzmöglichkeiten und Verwendung

F√ľr gr√∂√üere R√§ume und Zimmer war das Modell weniger geeignet, sondern vielmehr als Zwischenl√∂sung, z. B. bei einer vorhandenen Nachspeicherheizung, oder f√ľr eine Installation in kleineren R√§umen, die eine Gr√∂√üe von etwa 10 bis 20 Quadratmetern hatten.

Das betraf Badezimmer, K√ľchen, Garagen, Hobbyr√§ume, Wohnzimmer, Abstellkammern, Ferienh√§user, G√§stezimmer oder etwas besser ged√§mmte R√§ume. Wenn die D√§mmung h√∂her war, war auch der Wirkungsgrad besser.


Infrarot sorgte zudem f√ľr eine W√§rme, die direkt auf die Muskulatur zielte, z. B. gegen Verspannungen, Schmerzen und Rheuma half.

Lebensdauer und Sicherheit

Neben der Kostenersparnis der Infrarotheizung gegen√ľber konventionellen Heizmethoden, erw√§rmte sich das Modell sehr schnell und war durch den stabilen Aufbau und die hochwertige Technologie auch lange einsetzbar. Technische M√§ngel besa√ü das Modell nicht. Dazu war es T√úV-gepr√ľft und zertifiziert. Ein √úberhitzungsschutz war genauso vorhanden wie eine automatische Abschaltung nach dem Gebrauch. Erweiterte Sensoren besa√ü die Heizung nicht.

Fazit

Mit einer sehr hohen Leistung, der schnellen Aufw√§rmzeit und der komfortablen Bedienung ist die ‚ÄěGlasw√§rmt Germany Getron Infrarotheizung‚Äú eine hervorragende L√∂sung f√ľr kleinere R√§ume. Das Thermostat muss zwar zus√§tzlich gekauft werden, daf√ľr ist ein Drehregler mit Zeitschaltung vorhanden. Die W√§rmeausstrahlung ist angenehm, gem√ľtlich und gesund, das Modell dazu auch T√úV-gepr√ľft und zertifiziert. Als Vergleichssieger ist die Infrarotheizung eine klare Kaufempfehlung.

Infrarotheizung jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Komfort
Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
ExpertenTesten Infrarotheizung

Fazit: Mit dieser hochwertigen Infrarotheizung schaffen Sie eine behagliche, allergikerfreundliche Wärme

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.572 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...