Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Internetradio-Vergleichstabelle

Hama Internetradio IR110M

Aktualisiert am:

Bei der genaueren Beobachtung des Audiomarkts weltweit, zeigt sich schnell eine anspruchsvolle Weiterentwicklung im Bereich der Mehrraum-Systeme und der Streaming-Musik. Nicht nur über Smartphones und Tablets für den mobilen Bereich ist die Internetverbindung und das Streamen von Musik und Radio mittlerweile möglich, auch externe Geräte ermöglichen eine noch höhere Leistung des Sounds und der Funktionen. Das übernimmt ein Internetradio, das in Aufbau und Design auch höhere Ansprüche erfüllt und wie ein modernes Hi-Fi-Gerät genutzt werden kann.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
Aktuelles Angebot
ab ca. 159 €

Listenpreis ca. 159 €
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • WLAN:

    [Ja]
  • USB:

    [Ja]
  • Bluetooth:

    [Nein]
  • HDMI:

    [Nein]
  • Weckfunktion:

    [Ja]
  • Fernbedienung:

    [Ja]
  • Display:

    [Ja]
  • Gewicht:

    300 Gramm
  • Maße:

    16 x 16 x 12 cm
Vorteile
  • Verbindung per LAN-Kabel oder WLAN
  • Playlisten bequem am PC erstellen und mit dem Radio verknüpfen
  • Spotify-Connect für noch mehr Musikgenuss
  • Line-In für optionale Verbindung per Klinkenkabel und USB-Anschluss
  • Steuerung per App möglich
  • Übersichtliches Menü für einfaches Bedienen
  • Sleep-Timer und Weckfunktion

Nachteile

  • Display ist nicht allzu stark leuchtet
  • Ohne HDMI
Zurück zur Vergleichstabelle: Internetradios Test 2019

Der Preissieger „Hama Internetradio IR110M“ bietet das optimale Klangerlebnis per Stream und kann auch über das gratis „Radio-App“ des Anbieters erweitert werden.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Das Internetradio wurde gut verpackt und zuverlässig ausgeliefert. Die Ware kam 2 Werktage nach der Bestellung an, war im Originalkarton verpackt und in Folie gekleidet. Am Gerät waren keine Mängel oder Beschädigungen festzustellen. Die Polsterung war einwandfrei.

Enthalten war neben dem Internetradio das Netzteil, 2 AAA-Batterien, die Fernbedienung und ein ausführliches Handbuch für die richtige Verwendung.

Hinweise zum Hersteller

Hama“ ist ein Spezialist für Audiogeräte und Zubehör mit über mehr als 18.000 Produkten für die Bereiche „Video“, „Audio“, „Foto“, „Computer“ und „Telekommunikation“. Der Sitz des weltweit erfolgreichen Unternehmens ist in Monheim. Gegründet wurde es 1923 von dem Fotografen Martin Hanke zur Vermarktung von Laborgeräten. Der Neuaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg führte zum Wechsel des Firmensitzes von Dresden nach Monheim mit dem Verkauf des ersten synchronisierten Pulverblitzgeräts.

Abmessungen und Gewicht

Die Optik des „Hama IR110M Internetradios“ entsprach der eines modernen Geräts mit einer kompakten Größe von 16 x 16 x 12 Zentimeter. Das Modell war leicht und wog etwa 1,3 Kilogramm, konnte als Internetradio und Kompaktanlage verwendet werden. Dazu war das Internetradio für die Nutzung in mehreren Räumen geeignet, was über die Funktion „Multiroom“ möglich war, die über ein Software-Update zur Verfügung stand. Für die Nutzung dieser Funktion oder die App-Steuerung sollten sich alle verwendeten Geräte im gleichen Netzwerk befinden.

Design, Farbe, Aufbau und Display

Das Design ließ keine Wünsche offen und war auch für sehr anspruchsvolle Musikliebhaber eine gute Wahl. Das Internetradio war schwarzfarbig mit einem silbernen Bedienfeld und einem darüber liegenden Display, das bei Einschaltung des Geräts beleuchtet war und die wichtigsten Daten anzeigte. Das Internetradio war kompakt und eckig geformt, konnte am Gerät oder per Fernbedienung programmiert werden, musste über LAN oder WLAN mit dem Internet verbunden werden, um die Radio- und Streaming-Dienste nutzen zu können. Auch konnten eigene Playlisten erstellt und über das Radio abgespielt werden.

Ausgänge und Lautsprecher

Zwei große Lautsprecher saßen seitlich am Gerät und waren rund gebaut und stabil. Es handelte sich um hochwertige Stereo-Lautsprecher mit gutem Sound, die mit 10 Watt eine ordentliche Leistung erbrachten. Dazu gab es Anschlüsse für Kopfhörer, Aux-In und Line-Out, die sich auf der Rückseite des Modells befinden.

Kompatibilität, Funktionen, Systemanforderungen und Anschlüsse

Das Internetradio bezog seine Stream-Quelle von über 20.000 Radiostationen und bot auch über 10.000 Podcasts. Gleichzeitig konnte das Modell auch von einer „Synology Diskstation“ gestreamt werden. Das gewährleistete eine passende Musik für jeden Tag und jede Stimmung.

Kompatibel war das „Hama Internetradio IR110M“ für „Spotify Connect“ mit Zugriff auf über 20 Millionen Liedtitel weltweit. Die Songs konnten als Favoriten gespeichert und auch auf andere Endgeräte übertragen werden. Dazu war die Erstellung eines Accounts notwendig. Eigene Sender und Musiktitel konnten ebenso hinzugefügt und über das Radio abgespielt werden.


Bester Preis:
jetzt für nur EUR 159,00 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Musik aus dem Internet – das Internetradio in der Anwendung

Anschluss und Verwendung

Ein Line-In- und ein USB-Anschluss machten das Internetradio auch für den Gebrauch ohne Internet möglich. Ansonsten wurde das Modell sehr schnell und unkompliziert über LAN und WLAN online geschaltet, erfüllte über WLAN alle aktuellen Sicherheitsstandards, darunter WEP, WPA und WPA2.

Die Stromquelle bildete ein Netzkabel, das in die Steckdose gesteckt wurde. Das Gerät war für „Multiroom“ ausgelegt, so dass in verschiedenen Räumen synchron die gleiche Musik gespielt werden konnte. Genauso konnten mehrere Geräte verwendet und miteinander gekoppelt werden.

Bedienkomfort und Steuerungsvielfalt

Über das Display und über die Fernbedienung war die Anwendung einfach und komfortabel. Genauso konnte das Modell über ein kostenlos vom Anbieter zur Verfügung gestelltes App gesteuert und die Fernbedienung damit ersetzt werden.

Das Bedienmenü war übersichtlich und benötigte kaum den Blick ins Handbuch. Alle wichtigsten Funktionen und Informationen wurden dazu angezeigt, z. B. die Lautstärke, Zeit, Programmierungen, Songs und Infos zu den Interpreten.


Der Vorteil des Internetradios lag in der Informationsvielfalt. Gerade bei neueren Titeln konnte sofort erfahren werden, von wem der Song stammte und wo er z. B. in der Hitlist stand.

Etwas ungünstig war die Qualität des Displays, das die Tendenz aufwies, nach einiger Zeit trüber zu werden oder die Beleuchtung zu verringern. Die Anzeige konnte dann nur erkannt werden, wenn das Gerät keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt war oder die Helligkeit allgemein im Raum stimmte.

Senderauswahl und weitere Funktionen

Gespeicherte Musiktitel oder der Zugriff auf weltweite Radiostationen und Podcasts erlaubten eine enorme Auswahl an Musik. Bereits nach 5 Minuten war das Modell im Test eingerichtet, nach wenigen Sekunden standen die Streaming-Dienste zur Verfügung.

Sowohl lokale als auch internationale Sender konnten über Stream abgerufen werden und dabei 30 der beliebtesten gespeichert werden. Auch eine Unterbrechung des Stroms hatte keinen Einfluss auf die gespeicherten Plätze. Sie blieben erhalten oder konnten bei Bedarf eigenständig neu festgelegt werden.

Das Internetradio verfügte darüber hinaus über eine Timer- und Weckfunktion. Dadurch war es möglich, für den Weckton selbst gewählte Musik zu verwenden. Genauso konnte das Radio programmiert werden, um sich nach der gewünschten Abspielzeit automatisch auszuschalten. Wer keine Musik benötigte, konnte auch auf einen entsprechend summenden Ton zurückgreifen. Im Test konnten mehrere Weckzeiten gespeichert werden.

Klangwiedergabe und Sound

Das Modell besaß zwar ein Gehäuse aus Kunststoff und war nicht allzu groß, bot aber dafür dennoch im Test einen klaren, satten und wunderbar sauberen Sound. Die Übertragung der Online-Stream-Dienste erfolgte anstandslos und im Vergleich zu anderen Modellen in einer wesentlich größeren Auswahl der gut zu empfangenden Sender. Als Stereoradio bot das Modell ein ausgewogenes Klangerlebnis ohne Verzerrungen bei höherer Lautstärke. Die Equalizer konnten individuell beeinflusst werden.

https://www.youtube.com/watch?v=wzXGLHASnUs

Fazit

Das „Hama Internetradio IR110M“ bietet eine komfortable Bedienung über Menü, Fernbedienung und App, eine hervorragende und vielseitige WiFi-Streaming-Funktion, einen glasklaren und satten Sound und eine stabile Internetverbindung. Auch optisch sieht es schick aus, kann mit mehreren Geräten gekoppelt werden. Bei dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis kann dann auch in Kauf genommen werden, wenn das Display nicht allzu stark leuchtet. Radiosender können bequem gespeichert, auch eigene Musiktitel per USB angehört werden. Das Modell ist damit vielseitig nutzbar und kann eine Stereo-Anlage ersetzen.

Internetradio jetzt auf Amazon ansehen!

Fazit: Das „Hama Internetradio IR110M“ bietet eine komfortable Bedienung über Menü, Fernbedienung und App, eine hervorragende und vielseitige WiFi-Streaming-Funktion, einen glasklaren und satten Sound und eine stabile Internetverbindung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.782 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...