Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Tischkicker-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Jago TF09 im Test 2019

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tischkicker Vergleich 2019:

Zum Tischkicker-Vergleich 2019

Herausforderungen im Ballspiel müssen nicht immer nur auf dem Sportplatz stattfinden. Mehr Spaß macht das Fußballspiel mit einem Tischkicker, über den Spielfiguren an Stangen bewegt werden und der Ball mit taktischen Manövern ins Tor geschossen werden muss. Das erfordert Können und Geschick, so dass der Tischfußball nicht nur den typischen Unterhaltungswert hat, sondern ein richtiger Turniersport wie Dart oder Billard ist. Auch im eigenen Hobbyraum oder Partykeller ist ein guter Tischkicker eine gute Anschaffung, sollte dann aber auch stabil und massiv genug sein, um langzeitig genutzt werden zu können.

 

Archiv
Tischkicker
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
3.1 von 5 Sternen
bei 17
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Maße:

    119 x 79 x 61,2
  • Gewicht:

    23
  • Tunierstandart:

    [ja]
  • inkl. Ball:

    [ja]
  • Modernes Design:

    [ja]
  • Geeignet für:

    Kinder und Erwachsene
  • Torzähler:

    manuell
  • Einsatzbereit:

    [ja]
Vorteile
  • massiv
  • gute Verarbeitung
  • modernes Design
  • gute Anleitung
  • stabil

Nachteile

  • schlechte Lieferung
  • schlechte Qualität
Zurück zur Vergleichstabelle: Tischkicker Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Jago TF09 Tischkicker Erfahrungen, Test und VergleichDen Tischkicker gab es in weißer, schwarzer und brauner Ausführung, wobei alle Modelle aus Holz bestanden. Die Bestellung war im Internet möglich, wobei dann auch die Lieferung zeitnah erfolgte, zuverlässig vom Hersteller umgesetzt wurde. Die Ware war gut verpackt, neu, unbeschädigt und vollständig. Sie kam mit dem normalen Paketdienst, nicht mit einer Spedition.Der Tischkicker musste aufgebaut werden, kam als Bausatz mit Bauanleitung.

Details und Infos zum Hersteller

„Jago“ ist ein E-Commerce-Unternehmen aus Deutschland, das Produkte für fast alle Bereiche rund um Haus, Hobby und Garten anbietet, darunter Freizeit- und Kinderartikel, Garten- und Heimwerkprodukte, Tierbedarf und anders. „Jago“ wurde 2005 gegründet und vertreibt die Produkte größtenteils über das Internet und in über 29 Ländern. Die Produkte sind preisgünstig zu haben, hochwertig verarbeitet und langlebig konzipiert.

Maße, Spielfläche und Gewicht

Das Material aus Sperrholz machte den Tischkicker nur für den Innenbereich geeignet. Er war keinesfalls witterungsfest und für den Außenbereich gedacht.


Er war etwas kleiner als andere Tischkicker im Test und Vergleich, hatte eine Größe von 119 x 79 x 61,2 Zentimeter und eine daran angepasste Spielfläche, die nicht ganz Turniermaße hatte. Das Gewicht betrug nur 23 Kilogramm, der Tisch war trotzdem standfest und stabil konzipiert.

Design, Optik, Material und Haptik

Jago TF09 Tischkicker Praxiseinsatz, Test und VergleichDas Material war laminiertes MDF-Holz. Die Auswahl konnte zwischen drei Modellen getroffen werden, wobei die Farbvarianten Schwarz, Mahagoni und Holzdekor waren. Die Verarbeitungwar wertig, die Haptik nach dem Aufbau ausgezeichnet. Der Tischkicker konnte durch Anwinkeln der Tischbeine zusammengeklappt und platzsparend verstaut und gelagert werden. Er hatte nahtlos hochgezogene Ecken, Hohlstahlstangen mit Gleitlager, zwei Schiebe-Torzähler hinter den Toren und Spielfiguren in weißer und gelber Ausführung, die allerdings bemalt und geformt waren, Gesicht und Trikot hatten, auch etwas schmaler gebaut waren.

Besonderheiten und Ausstattung

Die Figuren waren an den Stangen verschraubt und konnten bei Bedarf auch ersetzt werden. Sie waren leicht, nicht gewichtet, hatten aber einen praktischen Fuß mit gutem Abstand zwischen Spielerfigur und Spielfeld. Das Spielfeld wiederum war grün und markiert, glatt und eben.


Zum Lieferumfang gehörten 2 Bälle aus Kunststoff, die auch gegen hochwertigere Korkbälle ausgetauscht werden konnten. Die Griffe waren gummiert, strukturiert und rutschfest. Der Ball rollte über ein Rohrsystem zuverlässig im Test zurück und konnte seitlich entnommen werden.

Spannung und Spaß am Spieltisch – der Tischkicker in der Nutzung

Aufbau und Montage

Jago TF09 Tischkicker Preisvergleich und TestDie Anleitung war zwar gut und ausführlich, der Zusammenbau benötigte dennoch Zeit und war auch mit mehr Aufwand verbunden. Der Tischkicker kam in seine Einzelteile zerlegt, musste verschraubt und verbaut werden. Die Stangen mussten eingelegt und befestigt und die Standbeine ausgeklappt werden. Eine verbreiterte Standfußfläche war nicht vorhanden. Trotzdem war der Tischkicker massiv und standfest.

Bedienung und Handhabung

Die Griffe waren angenehm und strukturiert, so dass ein Abrutschen weniger möglich war. Mit der Zeit konnte die Rillenfläche jedoch Auswirkungen auf die Hand haben. Auch die Dämpfung war weniger praktisch, wodurch das Handgelenk stärker belastet wurde.


Die Stangen gingen auf der anderen Seite durch und wurden nur über sehr kleine Kappen abgedeckt. Dafür waren sie leichtgängig und trotz des Hohlstahlmaterials nicht so schnell zu verbiegen.

Ausstattungsmerkmale, Dekor, Bälle, Figuren und Stangen

Jago TF09 Tischkicker Vorteile im Test und VergleichDie Figuren waren vorteilhaft konzipiert, sauber bemalt und gut auf der Spielfläche zu unterscheiden. Sie konnten um 360 Grad gedreht werden, hatten einen guten Bodenabstand, so dass auch der Ball eingeklemmt werden konnte. Die mitgelieferten Bälle waren eher einfach und bestanden aus Plastik. Auf der Spielfläche waren sie deutlich zu hören, konnten im Test durch Korkbälle ersetzt werden, die leichter und besser zu spielen waren. Es gab zwei Ballauffangbehälter und ein Rohrsystem, über das der Ball störungsfrei zurückrollte und entnommen werden konnte.

Stabilität und Spielspaß

Jago TF09 Tischkicker Rezensionen im Test und VergleichIn Hinblick auf die Spielfreude und Qualität des Tischkickers gab es im Test und Vergleich wenig auszusetzen. Das Ballspiel konnte auch kraftvoller und professionell umgesetzt werden, die Stangen waren leichtgängig und laufruhig, das Ballverhalten der Figuren ausgezeichnet. Lediglich die Größe des Tisches entsprach nicht ganz Turnieranforderungen. Auch war er etwas tiefer als herkömmliche Modelle im Vergleich. Das wiederum machte ihn für Erwachsene und Kinder geeignet. Stabilisiert werden konnten z. B. die Tore durch eine Filzabdeckung, damit der Ball nicht heraussprang, wenn er zu kraftvoll geschossen wurde. Der Tisch war solide gebaut, trotz des Klappmechanismus stabil und sicher.

Fazit

Bei dem „Jago Tischkicker Tischfußball“ handelt es sich um einen etwas kleineren Tischkicker, der zusammengeklappt und einfach verstaut werden kann, hochwertig verarbeitet ist, aus Holz besteht und in drei schicken Farben ausgewählt werden kann, die auch optisch ansprechend wirken. Die Spielerfiguren sind hochwertig ausgelegt, die Stangen zwar hohl, jedoch massiv. Auch die Griffe bieten das rutschfeste Verhalten für ein kraftvolles Spiel. Nachteilig, wie bei vielen Modellen, ist die sehr aufwendige Montage. Der Tischkicker wird als Bausatz geliefert.

Tischkicker jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten Tischkicker

Fazit: Mehr Spaß macht das Fußballspiel mit einem Tischkicker, über den Spielfiguren an Stangen bewegt werden und der Ball mit taktischen Manövern ins Tor geschossen werden muss.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (406 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...