Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Bobschlitten-test
Zurück zur Bob Schlitten-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

KHW Snow Fox Kunststoffrodel im Test

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Bob Schlitten Vergleich 2019:

Zum Bob Schlitten-Vergleich 2019

Die winterlichen Tage werden oftmals für spaßige Freizeitunternehmen genutzt. Nötig sind lediglich etwas Schnee, ein abschüssiges Gelände und das passende Gefährt.

Mit einem Schlitten können unterhaltsame Rodelausflüge unternommen werden. So können Fahrer mit rasanten Geschwindigkeiten durch die weißen Weiten preschen.

Die Hersteller der Schlitten bieten verschiedene Varianten an, die sich deutlich unterscheiden. Viele Unternehmen, die sich auf die Fertigung von Schlitten spezialisiert haben, offerieren unter anderem den klassischen Holzschlitten, der bei alten Menschen für nostalgische Gefühle sorgt.

Sie bieten aber auch moderne Varianten des Sportgeräts an. Mit einem Rennbob, der von vielen Herstellern angeboten wird, habe die Firmen ein Modell im Angebot, das für besonderen Fahrspaß geschaffen wurde.

Diese Schlitten ermöglichen eine hohe Kontrolle bei rasanten Geschwindigkeiten. Schließlich wurden die windschnittigen Gefährte mit einer Bremse und einer Lenkung ausgestattet.

Ein derartiger Rennbob wird durch die renommierte KHW Kunststoff- und Holzverarbeitungswerk GmbH produziert. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion von verschiedenen Schlitten spezialisiert.

Für den KHW Snow Fox Kunststoffrodel konnte das Unternehmen auf die langjährige Erfahrung zurückgreifen, die zuvor in diesem Produktionssegment gesammelt wurden. So sollte ein schneller und zugleich sicherer Schlitten entstehen, der sich vor allem für Kinder eignet.

Wir haben den KHW Snow Fox Kunststoffrodel in einem ausführlichen Test geprüft. In unserem Bericht erfahren Sie, ob sich der Schlitten in dieser Untersuchung behaupten konnte. So können Sie entscheiden, ob sich der Erwerb des Rennbobs lohnt.

0. Platz
Bob Schlitten
1,90 (gut)
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Kundenbewertung
4.4 von 5 Sternen
bei 395
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Gewicht:

    k.A.

  • Maße:

    95 x 50 x 23 cm

  • Material:

    Kunststoff

  • Belastbarkeit:

    bis maximal 65 kg

  • Maximale Personenzahl::

    k.A.

  • Farbe:

    verschiedene Farbtöne

  • Einfache Steuerung:

    k.A.

  • Lenkrad vorhanden:

    k.A.

  • Fertig montiert bei Lieferung:

    k.A.

Vorteile
  • Stabilität
  • Wenig Pflegeaufwand
  • Fertig montiert bei Lieferung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Geringes Gewicht
  • Gut steuerbar
  • Stabile Kurvenlage
  • Inklusive Zugseil mit Griff
  • Hohes Maß an Sicherheit

Nachteile

  • Maximal belastbar bis 75 kg
  • Nur für eine Person
  • Geschwindigkeit
Zurück zur Vergleichstabelle: Bob Schlitten Test 2019

Das Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Test vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Bob Schlitten Test 2019:

Zum Bob Schlitten Test 2019

Verpackung und Versand des Sportgerätes

Wer den Schlitten über das Internet erwirbt, hat es besonders einfach. Er erspart sich den Transport, der stattdessen durch ein Logistikunternehmen übernommen wird. So wird das Paket direkt nach Hause geliefert. Wir nutzten diese Möglichkeit und bestellten den Schlitten von KHW ebenfalls über einen Shop im Internet.

Es dauerte nicht lange, bis das Gerät in einer Verpackung geliefert wurde. Dabei stellten wir fest, dass sich der Schlitten in einer massiven Umhüllung befindet. Durch die Verpackung wird das Sportgerät gut vor Erschütterungen und Stößen geschützt. Es dürfte also auch lange Transportwege ohne Beschädigungen überstehen.

Im Innern des stabilen Lieferkartons, der immerhin 4,1 Kilogramm wiegt, befindet sich der Schlitten, der etwas leichter ist. Er kann direkt entnommen werden, nachdem das sperrige Füllmaterial entfernt wurde.

Dabei zeigt sich, dass das Gefährt bereits komplett montiert ist. Hier entfallen also die aufwendigen Montagearbeiten, die bei anderen Geräten erforderlich sind. Stattdessen kann das Gerät direkt genutzt werden.

Materialien und Verarbeitung des Rodels

Der KHW Snow Fox Kunststoffrodel besteht fast komplett aus Kunststoff. Das kältebeständige Material wirkt gut verarbeitet. Bei einer ersten Überprüfung des Gerätes konnten wir keine Risse oder Brüche entdecken, die den Fahrspaß trüben würden.

Das Sportgerät weist ebenfalls keine Ausbuchtungen auf, die die Verletzungsgefahr erhöhen. Die gute Verarbeitung kann durchaus überzeugen.

Einige Komponenten wurden nicht aus Plastik, sondern aus Metall gefertigt. Es handelt sich um die Teile, die großen Belastungen ausgesetzt sind. So besteht die Einhandbremse zu großen Teilen aus Metall, das teilweise mit Kunststoff überzogen wurde.

Das Lenkgestänge, das die Drehbewegungen des Piloten auf den Boden überträgt, besteht ebenfalls aus Metall. Während unseres Tests prüften wir auch diese Komponenten. Dabei konnten wir uns überzeugen, dass diese Teile des KHW Snow Fox Kunststoffrodels ebenfalls ansprechend verarbeitet sind. Das dicke Metall dürfte auch härteren Belastungen standhalten.


Bester Preis:
jetzt für nur — Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Design des Schlittens

Freunde von farbenfrohen Geräten stehen beim Ankauf des KHW Snow Fox Kunststoffrodels vor der Qual der Wahl. Der Rennbob ist in vielen Farbkombinationen erhältlich. Er wird zur Zeit in blauer, schwarzer und hellblauer Grundfarbe offeriert.

Bei allen Versionen sind einige Komponenten in andere Farbtöne gefärbt. Helle gelbe, dunkle blaue und warme rote Farbtupfer tragen zur optischen Auflockerung des Gerätes bei.

Der Schlitten zeichnet sich durch ein stromlinienförmiges Design aus, das allerdings durch den Sitz gebrochen wird, der sich durch seine hohe Lehne auszeichnet. Das sorgt für einen besonders stabilen Sitz, dafür geht allerdings etwas Geschwindigkeit verloren. Schließlich trifft der Wind auf viel stärkere Widerstände, die das Tempo reduzieren.

Vergleich mit dem Viertplatzierten

Andere Rennschlitten, die wir ebenfalls geprüft haben, besitzen einen deutlich niedrigeren Sitz, die höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Ein Beispiel ist der Hamax 503434 – Sno Action Schlitten, der auf dem vierten Platz landete, nachdem wir sechs verschieden Geräte geprüft hatten. Der sportliche Schlitten wurde mit einer wesentlich flacheren Sitzgelegenheit ausgestattet.

Viel Sicherheit für Kinder

Der höhere Schwerpunkt des KHW Snow Fox Kunststoffrodel führt zu langsameren Geschwindigkeiten. Die Designer haben dafür ein besonderes sicheres Modell geschaffen. Das lässt sich auch an den beiden Haltestegen erkennen, in die die Füße platziert werden. Sie finden dort sicheren Stand.

Optimal für jüngere Piloten, für die das Gerät konzipiert wurde. Der Rennbob ist für ein Maximalgewicht von 65 Kilogramm ausgelegt. Das Gefährt eignet sich also vor allem für kleine Piloten. Ob der 50 Zentimeter lange Schlitten es auch im Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.
https://www.youtube.com/watch?v=r6sTFvxMwIg

Der Rodelschlitten im Praxistest

Bei unseren praktischen Prüfung zeigte sich, dass das Gerät durchaus für Rodelausflüge geeignet ist. Dabei funktioniert es auch, wenn der Untergrund etwas holpriger ist. Kleinere Hügel können einfach übersprungen werden.

Der KHW Snow Fox Kunststoffrodel liegt gut in der Spur. Entfernte Ziele werden ohne größere Kurskorrekturen erreicht. Bei festerer Schneedecke können Kurven sogar driftend durchfahren werden.

Dabei lässt sich der Rodel präzise steuern. Das gefällt vor allem den jungen Piloten, die sich mit dem Gerät fast wie ein Rennfahrer fühlen werden. Grundsätzlich erreicht das Gerät dabei eine gute Geschwindigkeit.


Mit anderen Rennbobs ist allerdings noch höheres Tempo möglich. Daher eignet sich der KHW Snow Fox Kunststoffrodel vor allem für junge Einsteiger.

Die profitieren von der Position der Bremse und von der Anordnung des Lenkrads. Beide Komponenten können gerade von kleinen Piloten, die noch nicht größer als 120 Zentimeter sind, gut umfasst werden.

So entsteht die Kontrolle, die zum Fahrspaß beiträgt. An den leuchtenden Augen unserer Testpiloten konnten wir erkennen, dass das Rodeln mit dem KHW Snow Fox Kunststoffrodel viel Spaß macht.

Fazit: In Sachen Preis und Leistung ungeschlagen

Der schnelle Bob von KHW kostet zur Zeit nur wenig mehr als dreißig Euro. Für den Preis erhält der Kunde ein gutes Gerät, das für kleine Piloten konzipiert wurde. Die ausgezeichnete Verarbeitung und die verwendeten Materialien können durchaus überzeugen.

Durch den erhöhten Sitz wird die Sicherheit gesteigert. Leider leidet die stromlinienförmige Linienführung. Das geht zu Lasten der Geschwindigkeit. Trotzdem ist auch mit dem KHW Snow Fox Kunststoffrodel ein hohes Tempo möglich. Dabei lässt sich der Schlitten stets gut kontrollieren.


Größere Piloten sollten allerdings zu einem anderen Modell greifen. Wer mehreren Kindern gleichzeitigen Fahrspaß ermöglichen möchte, wird ebenfalls mit anderen Geräten glücklicher werden.

Den günstigen KHW Snow Fox Kunststoffrodel können wir trotzdem empfehlen. Einsteiger können viel Spaß beim Rodeln im Schnee erleben. Bei unserer Testreihe verschiedener Rennbobs ordnet sich das Gerät daher auf dem guten fünften Platz ein.

Bob Schlitten jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten

0. Platz

1,90 (gut) Bob Schlitten

Fazit: Der KHW Snow Fox Kunststoffrodel zeichnet sich durch ein hohes Maß an Sicherheit aus, darunter leidet jedoch die Geschwindigkeit.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.302 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...