Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Kindertrampolin-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Benutzen Sie das Kindertrampolin stets mit einem Sicherheitsnetz!

Noch immer hält sich in der heutigen Zeit sehr hartnäckig das Gerücht, dass Kinder immer mehr vor dem Fernseher oder vor dem Smartphone sitzen und mit diesem den größten Teil der Freizeit verbringen. Allerdings ist es ganz einfach eine Tatsache, dass die schon längst nicht mehr stimmt. Denn auch in der heutigen Zeit verbringen die Kinder natürlich immer noch sehr gerne die Zeit im Freien. Hier ist nämlich Spaß gewährleistet, gleichzeitig ist die Bewegung sehr gesund und sorgt dafür, dass die Kinder ausgelastet sind und einen guten Ausgleich zum Alltag haben. Mit dem richtigen Spielzeug und der passenden Ausstattung im eigenen Garten haben Sie im Übrigen als Elternteil die einfache und wichtige Möglichkeit, entsprechende Anreize für das Spielen im freien zu schaffen. Eine gute und interessante Variante ist hierbei mit Sicherheit ein Kindertrampolin.

Nicht umsonst erfreuen sich diese Modelle nämlich in der heutigen Zeit einer besonders großen und umfangreichen Beliebtheit. In immer mehr Gärten ist ein solches Trampolin nicht nur zu finden, sondern zugleich auch im Einsatz und die Modelle erfreuen sich auf jeden Fall einer sehr großen Beliebtheit und sind bei den Gärten sehr oft zu finden. Dabei gibt es einige Punkte, die Sie sowohl als Eltern wie natürlich auch Ihre Kinder auf jeden Fall beachten sollten. Unter anderem kommt es hier beim Spielen mit dem Trampolin nicht nur auf den Komfort und den Spaß an, sondern sehr wichtig ist zugleich auf jeden Fall auch die Sicherheit.

Mit Sicherheit das Risiko minimieren

Das Problem: Gerade diese wird leider immer wieder außer Acht gelassen, sodass Sie hier als Elternteil aber auf jeden Fall einen genauen Blick riskieren können. So gibt es beispielsweise das Modell auf dem Markt, das direkt mit einem zusätzlich verbauten Sicherheitsnetz versehen ist. Diese Modelle sorgen dann zwar im Test für Aufsehen und erhalten letzten Endes eine gute Bewertung, sind aber leider immer noch in der Minderheit und viele Eltern entscheiden sich trotz der sehr guten Ergebnisse und Bewertungen im Test gegen ein solches Modell. Der Grund hierfür liegt meist im finanziellen, denn die Trampoline mit einer entsprechenden Ausstattung sind in der Regel deutlich teuer. Einige Euro mehr müssen Sie beim Kauf eines solchen Trampolins dann also auf jeden Fall einplanen, und hierfür sind viele der Eltern dann eben nicht bereit. Allerdings ist dies ein sehr großes Problem und ein sehr deutlicher Fehler.

Bei der Verwendung eines Trampolins lassen sich schwere Verletzungen oftmals nämlich leider nicht vermeiden und auch die entsprechenden Berichte mit einer solchen Gegebenheit sind alles andere als selten. Von einfachen Stürzen bis hin zu Wunden oder gar Brüchen ist hier alles mit vertreten. Dabei sollte es natürlich in erster Linie Ihr Ziel sein, solche Verletzungen und solche Unfälle direkt zu vermeiden. Natürlich ist auch dies nicht immer möglich, denn es gibt ganz einfach Situationen, bei denen immer was passieren kann. Doch dennoch haben Sie natürlich einen der sehr großen Einflüsse auf die Sicherheit der Kinder. Verwenden Sie also bei der Nutzung Ihres Trampolins immer ein Sicherheitsnetz.

Wir möchten an dieser Stelle natürlich auch sehr gerne für Sie erklären, warum eben gerade das Netz so wichtig ist und warum Sie auf dieses niemals verzichten sollten. Bei einem Trampolin wirken sehr große Kräfte auf den menschlichen Körpern. Gerade dann, wenn Ihre Kinder mit viel Kraft und viel Elan auf der Oberfläche hüpfen, werden hier sehr schnell hohe Höhen erreicht, und hier ist es dann selbst mit Übung sehr schwierig, die Kontrolle zu behalten. Hier kann es dann nämlich immer wieder vorkommen, dass das Kind beim Auftreffen hier einen ungünstigen Winkel erwischt oder es die Spannung des Körpers nicht mehr halten kann.

In einem solchen Fall ist es dann leider sehr oft so, dass das Kind komplett vom Trampolin fällt, fliegt oder auch mit viel Wucht auf dem Rand auftrifft. In all diesen Situationen sorgt dies dann eben nicht nur für sehr deutliche Schmerzen, sondern im schlimmsten Fall auch sehr deutliche und gefährliche Verletzungen, die eine schlimme Folge haben können. Und eben an dieser Stelle kommt dann das bereits erwähnte Sicherheitsnetz ins Spiel. Denn dieses kann eben eine solche Folge immer vermeiden und dafür sorgen, dass die Verletzungen gar nicht erst zustande kommen.

Dieses Netz befindet sich bei den meisten Modellen und Trampolinen direkt am Rand, hier ist dieses dann befestigt und steht zur Verfügung. Dabei ist dieses natürlich komplett einmal um das gesamte Trampolin gespannt und verbaut, sodass hier keine Schwachstelle zu finden ist und sodass in jeder Situation immer der entsprechende und gewünschte Schutz gewährleistet ist.

Verhindern Sie Verletzung der Kinder!

Die meisten der Modelle auf dem Markt verfügen bei einem solchen Netz aber über einen direkten Einstieg auf oder in das Trampolin, welcher anschließend dann mit einem Reißverschluss oder auch einem Klettmechanismus verschlossen werden kann. Auf der einen Seite haben Sie dann mit einem solchen Trampolin die Möglichkeit, komfortabel das entsprechende Modell zu verwenden, aber gleichzeitig leidet hier die Sicherheit dann auch in keiner Weise.

Dabei hat das Sicherheitsnetz am Trampolin vor allem eine sehr wichtige und praktische Funktion, denn wenn Ihr Kind beim Spielen und Toben dann tatsächlich das eine oder andere Mal die Kontrolle verliert, ist das Netz dann dafür verantwortlich, dass der Sturz abgefangen wird. Hier nimmt das Netz dann einen sehr großen Teil der Energie auf, die beim Toben und Stürzen gleichzeitig entsteht, sodass der Sturz deutlich weniger schlimm ist. Gleichzeitig ist es bei der Verwendung eines solchen Netzes nicht mehr möglich, dass das Kind im Fall der Fälle komplett vom Trampolin fällt, sodass auch hier sehr schlimme und deutliche Verletzungen mit wenig Aufwand, aber einem großen Effekt vermieden werden können.

Sehr einfach ist hier die Anwendung der Trampoline mit einem Sicherheitsnetz, denn tatsächlich müssen Sie hier gar nicht so viel beachten, wie Sie dies auf den ersten Blick vermuten würden. Sowohl die Installation wie auch die anschließende Verwendung ist bei einem solchen Trampolin mit einem Sicherheitsnetz so einfach wie noch nie zuvor. Neben der direkten Anleitung, die Ihnen die Hersteller beim Kauf des neuen Trampolins natürlich immer mit beilegen, stehen Ihnen die Mitarbeiter und Experten auch sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite,

Wenn Sie also tatsächlich einmal nicht weiterkommen oder Sie bei der Montage Probleme haben, dann können Sie sich vertrauensvoll an die Experten wenden und Sie erhalten mit Sicherheit eine sehr schnelle und praktische Antwort. Und auf Wunsch dürfen Sie natürlich auch gerne im Test schauen, denn auch hier finden Sie auf Wunsch viele praktische und wichtige Informationen rund um die Verwendung eines solchen Trampolins.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.205 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...