Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Türreck-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Klimmzugstangen Test: Darauf müssen Sie achten

MOVIT® Klimmzugstange mit Softgrip, 3 Farbvarianten, bis 350 kg, transparente Seitengummis, TrainingsvideoKlimmzugstangen sind eine hervorragende und gesunde Möglichkeit, um der eigenen Fitness auf die Sprünge zu helfen. Die Trainingsgeräte bieten vielfältige Möglichkeiten für ein ganz persönliches Workout. Auch ein gezieltes Rückentraining ist ohne Weiteres möglich. Beim Kauf ist jedoch auf einige Dinge zu achten.

Darauf ist beim Kauf zu achten

Zunächst muss eine Klimmzugstange zu Ihren ganz persönlichen Anforderungen passen. Das bedeutet, dass die Stange Ihr Gewicht tragen können muss. Dabei ist darauf zu achten, dass beim Training auf die Stange höhere Kräfte einwirken als nur das eigene Körpergewicht. Experten empfehlen deshalb, eine Klimmzugstange zu wählen, die das eigene Gewicht zuzüglich 100 kg tragen kann. Erfahrene Sportler, die für eine zusätzliche Herausforderung mit zusätzlichen Gewichten trainieren möchten, müssen dies bei der Wahl einer Klimmzugstange ebenfalls berücksichtigen.

Selbst die beste Klimmzugstange nützt natürlich nur wenig, wenn sie sich im eigenen Zuhause überhaupt nicht installieren lässt. Achten Sie deshalb darauf, eine Klimmzugstange für die Montage an der Wand oder an der Decke zu wählen, je nachdem, welche Option für Ihre Wohnung in Frage kommt. Die beste Wahl hängt dabei übrigens nicht nur von den Platzverhältnissen im eigenen Zuhause und den persönlichen Preferenzen ab.

Auch die baulichen Gegebenheiten können eine wichtige Rolle spielen. Vor der Installation ist unbedingt zu prüfen, ob eine bestimmte Wand oder Decke das Gewicht der Klimmzugstange dauerhaft tragen kann. Ist das nicht der Fall, so lohnt sich eventuell der Blick auf Klimmzugstangen, die an einem Türrahmen angebracht werden können.

So finden Sie die besten Klimmzugstangen

Klimmzugstangen gibt es von zahlreichen Herstellern in etlichen Variationen. Wer sich mit den einzelnen Modellen nicht gut auskennt, kann daher schnell eine falsche Wahl treffen. Es ist aber glücklicherweise recht einfach möglich, eine gute Klimmzugstange zu finden. Die besten Modelle lassen sich auf den ersten Blick vor allem anhand des Materials erkennen.

Hochwertige Ausgangsstoffe sowie spezielle Profile an den Halterungen deuten darauf hin, dass sich ein Hersteller wirklich Gedanken um das Sportgerät gemacht hat.

Außerdem ist es auch ein gutes Zeichen, wenn eine Klimmzugstange sich individuell an die Bedürfnisse des Nutzers einstellen lässt, indem etwa der Abstand der Griffe verändert werden kann.

Bekannte Markennamen sind nicht unbedingt ein Garant für hohe Qualität. Zwar liefern bekannte Hersteller wie Adidas oft gute Produkte ab, dies ist aber längst nicht immer der Fall. Manch eine Klimmzugstange von namhaften Produzenten lassen hinsichtlich der Qualität zu wünschen übrig und sind daher nicht empfehlenswert. Umgekehrt überzeugen einige Modelle von No-Name-Herstellern mit erstaunlich guten Eigenschaften und setzen zum Teil selbst anspruchsvoller Naturen problemlos zufrieden.

Auch der Preis ist kein sicherer Indikator dafür, ob eine bestimmte Klimmzugstange eine gute Wahl darstellt oder nicht. Zwar sind die meisten hochpreisigen Trainingsgeräte dieser Gattung über jeden Zweifel erhaben, sie sind aber nicht für jeden Anwender auch geeignet. Wer nur ein paar Mal pro Woche Klimmzüge trainieren möchte, gibt mit einer solchen Profistange unnötig viel Geld aus und wäre auch mit einem günstigeren Modell gut beraten.

Gute Hinweise auf die Qualität von Klimmzugstangen geben unabhängige Produktberichte im Internet. Hier erfahren Sie im Detail, welche Modelle qualitativ besonders überzeugen können und für welche Art Anwender diese geeignet sind. Es lohnt sich, vor dem Kauf etwas Zeit in das Studium von Tests zu investieren, da sich so die optimale Klimmzugstange für die eigenen Ansprüche findet.

Das kommt letztlich sowohl dem eigenen Geldbeutel als auch dem täglichen Training zugute. Je besser eine Klimmzugstange auf den Anwender angepasst ist, desto besser fallen in der Regel auch die Erfolge bei der Anwendung aus.

Lohnt sich eine Klimmzugstange für mich?

Trend-Welt Türreck Klimmzugstange verstellbar in der Tiefe für alle Türrahmen, Schwarz, MultigymKlimmzugstangen sind generell eine sinnvolle Anschaffung für alle, die regelmäßig oder sogar täglich etwas für die eigene Fitness tun möchten. Das Training beansprucht gleichzeitig eine Vielzahl von Muskeln, was den Oberkörper schon nach wenigen Wochen definiert und zugleich zu mehr Kraft verhilft.

Dabei sollte sich auch niemand davon abschrecken lassen, wenn es nicht gleich zu Beginn wie am Schnürchen läuft. Viele untrainierte Menschen haben zu Anfang Probleme mit Klimmzüge und schaffen nur wenige Wiederholungen. Das ist aber überhaupt kein Problem. Selbst bei nur zwei oder drei Wiederholungen täglich steigert sich das Niveau mit der Zeit ganz automatisch.

Mit einer Klimmzugstange ist auch ein hervorragendes Ergänzungstraining zu anderen Sportarten wie Joggen oder Schwimmen möglich. Jeder hat damit die Möglichkeit, gezielt bestimmte Körperregionen anzusprechen und das eigene Training an die eigenen Wünsche anzupassen. Aus diesem Grund ist eine Klimmzugstange fast immer eine gute Investition.

Lediglich, wenn Sie sich mit Klimmzügen überhaupt nicht anfreunden können, sollten Sie von einem Kauf absehen. Trotz aller Vorteile sollte das Training immer auch Spaß machen und Freude bringen. Zwingen Sie sich daher zu nichts, sondern achten Sie vor allem darauf, dass Ihr Training zu Ihnen passt. Besonders wichtig ist dies in der Anfangszeit eines Trainingsplans, um die Motivation aufrecht zu erhalten. Vielleicht lohnt sich dann nach einiger Zeit ein erneuter Blick auf das Thema.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.267 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...