Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Koffer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Koffer gebraucht kaufen - eine gute Idee?

Ob nun ein kurzer Ausflug über das Wochenende oder ein mehrwöchiger Erholungsurlaub – ein Koffer darf auf keiner Reise fehlen. Er sollte über ausreichend Stauraum verfügen und die persönlichen Gegenstände sollten am Urlaubsziel sicher ankommen.

In diesem Ratgeber finden Sie einige wichtige Tipps die beim Kauf eines Reisekoffers zu beachten sind und welche Arten von Koffern es gibt.
Reisekoffer des Markenherstellers Samsonite sind bekanntlich teuer und nicht jeder möchte sich eine solche Luxusausführung gönnen. Es gibt zum Glück einige Alternativen und zudem kaufen einige auch immer häufiger einen gebrauchten Koffer.

Koffer gebraucht kaufen – macht das Sinn?

Es ist natürlich wie bei vielen anderen Dingen immer wieder eine Frage des verfügbaren Budgets. Wer erstmalig sich auf Urlaub begibt und in nächster Zeit keinen weiteren Aufenthalt in einem Urlaubsland plant, der kann durchaus einen gebrauchten Koffer kaufen. Sollten Sie jedoch vorhaben mehrmals zu verreisen, raten Experten vom Kauf eines gebrauchten Koffers ab. Mit fremden Gegenständen die bereits in Benutzung waren ist es zumeist so eine Sache.

Zudem ist der Zustand des Reisekoffers auch nicht immer sehr einfach zu definieren. Es macht keinen Sinn, einen alten Reisekoffer der bereits über mehrere Jahre in Verwendung war zu kaufen. Im Internet gibt es jedoch einige Shops, die sich auf den Verkauf von gebrauchten Reisekoffern spezialisiert haben. Hier können Reisende zumeist ohne große Bedenken einen Einkauf tätigen. Die Koffer wurden geprüft und für einen Weiterverkauf für in Ordnung befunden. Zudem haben Sie bei solchen Shops auch die Möglichkeit, diesen eventuell wieder zurückzugeben bzw. reparieren zu lassen.

Reisekoffer gebraucht kaufen – die Vor- und Nachteile

Der wohl größte Vorteil bei einem gebrauchten Koffer ist der Preis. Im direkten Vergleich zu einem neuen Artikel, ist mit einer Preisersparnis von über 50 Prozent zu rechnen.
Wer sich also einen Samsonite Koffer für Euro 500,00 zulegen möchte, der kann sich die Angebote von gebrauchen Modellen sicher einmal ansehen. Zudem sollte vor dem Kauf darauf geachtet werden, wie häufig der Koffer in Verwendung war. Handelt es sich um einen Koffer der nur sehr selten für Reisezwecke genutzt wurde, so kann eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Wer jedoch nicht auf die Koffer von fremden Personen vertrauen möchte, der kann sich auch einmal im Freundes- und Bekanntenkreis umhören. Zumeist haben sehr viele Personen im privaten Umfeld einen Reisekoffer zu Hause. Eventuell wird dieser sogar nicht mehr benötigt und er kann verkauft werden. Hier fällt natürlich die Tatsache weg, dass es sich um einen Koffer von einer fremden Person handelt. Für einige kann das schon zu einem regelrechten Problem werden. Schlussendlich werden in einem Koffer sehr persönliche Gegenstände transportiert.

Die Vorteile von einem gebrauchten Koffer im Überblick:

  • sehr günstig in der Anschaffung
  • es kann ein Schnäppchen erzielt werde

Welche gebrauchten Koffer gibt es?

Generell gibt es sämtliche Kofferausführungen die gebraucht zu kaufen sind. Vom Stoffkoffer bis hin zu teuren Hartschalenkoffer der Marke Samsonite ist eigentlich alles zu finden. Ein Preisvergleich lohnt sich natürlich auch bei gebrauchten Gepäcksstücken. Es macht nicht wirklich sehr viel Sinn einen gebrauchten Koffer zu kaufen, wenn ein Fachgeschäft gerade tolle Angebote und Vergünstigungen hat und für eine Neuware nur ein geringer Aufpreis notwendig wäre. Das Internet bietet sich auch hier für einen kostenlosen Vergleich von gebrauchten Reisekoffern an.

Die Nachteile von einem gebrauchten Koffer im Test:

  • der Zustand kann nicht immer klar definiert werden
  • keine Garantie oder Umtausch möglich

Es ist also gar nicht so einfach zu sagen, ob sich die Anschaffung von einem gebrauchten Koffer auch lohnt. Wer lediglich einen Weichschalenkoffer oder einen Stoffkoffer benötigt, der sollte lieber zu einem neuen Modell greifen. Die Kostenersparnis ist hier eindeutig zu gering und das Risiko zumeist ebenso. Ganz anders sieht es jedoch bei Hartschalenkoffern aus.

Diese überzeugen mit einer sehr langen Haltbarkeit und können noch in vielen Jahren benutzt werden. Zudem muss jedem auch bewusst sein, dass Mitarbeiter bei der Gepäcksabgabe am Flughafen nicht gerade zimperlich mit den Koffern umgehen. Kratzer und Gebrauchsspuren sind zumeist bereits nach der ersten Reise vorhanden. Somit sollte darauf nicht zu sehr bei einem Kauf von gebrauchten Koffern geachtet werden. Natürlich sollte sich der Koffer unproblematisch schließen lassen und die Rollen an der Unterseite einwandfrei funktionieren. Der eine oder der andere Kratzer sind sicherlich nicht so wichtig wie die Funktionalität.

Fazit – Koffer gebraucht kaufen

Es bleibt somit nur zu sagen, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, wie viel Geld für einen Koffer ausgegeben werden soll. Ein gebrauchter Koffer ist in oftmals eine gute Entscheidung. Besonders dann, wenn er nicht häufig benutzt wird und dann wieder für einen längeren Zeitraum im Keller oder am Dachboden verstaut wird. Bei günstigen Modellen, wie etwa einem Weichschalenkoffer oder einem Stoffkoffer, lohnt sich ein Preisvergleich mit neuen Gepäcksstücken. Die Ersparnis ist oftmals sehr gering und ein neuer Koffer für einen kleinen Aufpreis zumeist erhältlich. Wer gar nichts für einen Reisekoffer bezahlen möchte, der sollte sich im Freundes- und Bekanntenkreis einmal umhören. Eventuell kann ein Reisekoffer für die bevorstehende Urlaubsreise auch ausgeborgt werden.

Einen gebrauchen Koffer können Sie relativ einfach über die verschiedenen Onlineshops kaufen. Achten Sie jedoch auf den jeweiligen Zustand und schauen Sie sich die Verkaufsbilder ganz genau an. Bevor der Koffer tatsächlich gekauft wird, sollte er auf die Funktionalität überprüft werden.
Beachten Sie, dass gebrauchte Koffer zumeist nicht mehr zurückgegeben werden können. Ob von privaten Verkaufsportalen oder in einem eigenen Shop für gebrauchte Reisekoffer, Sie haben die Qual der Wahl. Es ist somit eine Frage des Budgets, ob sich die Anschaffung tatsächlich lohnt oder nicht. Es handelt sich unterm Strich eigentlich nur um einen Gebrauchsgegenstand, welcher von vielen eher selten genutzt wird. Wer sich regelmäßig auf Reisen begibt, sollte von gebrauchten Koffern liebe Abstand nehmen und kann beispielsweise im Koffer Vergleich auch ein günstiges Modell mit guten Produkteigenschaften wählen.

Mit diesem kleinen Ratgeber konnte hoffentlich die Kaufentscheidung abgenommen werden und dem bevorstehenden Urlaub steht nichts mehr im Wege. Ob nun ein günstiger gebrauchter Reisekoffer oder ein teures Modell von Samsonite bleibt jedem selbst überlassen. Wie immer, gibt es da und dort Vor- und Nachteile.

Koffer im Test

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem geeigneten Koffer sind, dürften Sie unsere Koffer Vergleiche interessieren.

Koffer im Test

Pilotenkoffer im Test

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.066 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...