Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Küchenmaschine-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Küchenmaschinen von Bosch im Test 2019

Das Unternehmen Bosch wurde bereits im Jahr 1886 gegründet. Die Robert Bosch Hausgeräte GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft und bietet Ihnen alle erdenklichen Haushaltshelfer. Neben Großgeräten wie Herden, Backöfen, Kühl- und Gefrierschränken können Sie im Hause Bosch auch Kleingeräte aller Art erwerben. Hier ein kurzer Überblick:

  • Kaffeemaschinen
  • Wasserkocher
  • Multicooker
  • Stabmixer
  • Standmixer
  • Bügeleisen
  • Personenwaagen
  • Haartrockner
  • Küchenmaschinen
Die erste Küchenmaschine brachte Bosch schon im Jahr 1951 auf den Markt also ungefähr zeitgleich mit der ersten Kenwood Küchenmaschine. Die heute erhältlichen Bosch Küchenmaschinen zeichnen sich durch eine einfache Bedienbarkeit, innovative Technik und hohen Komfort aus.

Was macht die Bosch Küchenmaschinen so besonders?

Besonders beliebt sind die Bosch Küchenmaschinen der OptiMUM Generation. Allen diesen Modellen gemein ist die integrierte Waage und ein Teigsensor; eine echte Innovation bei den Bosch Küchenmaschinen. Ähnlich wie die WMF Küchenmaschinen überzeugen auch die Geräte aus dem Hause Bosch mit einem optisch sehr ansprechenden Metallgehäuse.

Die Küchenmaschinen der OptiMUM Serie sind die neueste Errungenschaft von Bosch. Egal ob köstliche Kuchen, saftige Brote oder Smoothies – kaum etwas, was Sie mit dieser Küchenmaschine nicht herstellen können. Immerhin 60 Jahre Erfahrung sind in die OptiMUM Serie eingeflossen. Ein Highlight ist die integrierte Waage, so dass alle Zutaten direkt in der Rührschüssel beziehungsweise dem Blender gewogen werden. Bis zu 3,5 Kilogramm Teig können in dieser Küchenmaschine mit einmal verarbeitet werden. Sie können also mehrere Kuchen gleichzeitig zubereiten mit der OptiMUM kein Problem! Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen erhalten Sie für dieses Modell eine Vielzahl an Zubehörteilen, etwa einen Fleischwolf oder ein Pastaset. Die Küchenmaschinen der OptiMUM Serie sind jedoch nicht nur funktionell, auch vom Design her können sie sich sehen lassen. Nicht umsonst wurden sie mit dem Red Dot Award 2017 ausgezeichnet. Weitere beliebte Serien von Bosch sind:

  • MaxiMUM
  • MUM4
  • MUM5
  • MUM6

Die MUM Küchenmaschinen von Bosch sind echte Alleskönner. Überlegen Sie sich am besten bereits vor dem Kauf, ob Sie in Ihrer Küche genügend Platz haben. Diese Küchenmaschinen sind recht sperrig und können daher nicht ständig in den Schrank geräumt werden. Wenn Sie nicht so viel Geld ausgeben möchten, sind die MUM4 Küchenmaschinen die richtige Wahl für Sie. Legen Sie hingegen Wert auf eine schicke Optik, sind die MUM5 Küchenmaschinen mit Ihrem schicken Gehäuse besser geeignet. Diese sind mit 700 bis 1.000 Watt auch leistungsstärker als die MUM4 Geräte. MUM4405 ist das Einstiegsmodell, welches allerdings lediglich einen Rühr- und Schlagbesen sowie einen Knethaken bietet. Dies ist die Grundausstattung, die Sie bei jeder Bosch Küchenmaschine finden. Mit einem Anschaffungspreis von weniger als 100 Euro zählt diese Küchenmaschine zu den preisgünstigsten Modellen. Sehr viel umfangreicher von ihrem Funktionsumfang her sind die MUM5 Küchenmaschinen.

Teilweise werden diese auch in zahlreichen ansprechenden Farben angeboten, so dass sie frischen Wind in Ihre Küche bringen. Die MUM5 Maschinen bewegen sich preislich etwa zwischen 300 und 500 Euro und damit im Mittelfeld. Die MUM6 Küchenmaschinen unterscheiden sich von den anderen Modellen durch ihren neuartigen Antrieb. Einen Multifunktionsarm finden Sie bei diesen Geräten nicht, vielmehr werden die Rührschüssel und der Mixer auf den unteren Antrieb gesteckt. Auch das Volumen der Rührschüssel ist bei diesen Küchenmaschinen mit 6,2 Litern deutlich höher als bei der MUM4 oder der MUM5.

OptiMUM und MaxxiMUM sind die beiden Serien, welche die besten Ausstattungsmerkmale bieten. MaxxiMUM Küchenmaschinen bieten Ihnen einen leistungsstarken Motor von immerhin 1.600 Watt. Diese Maschinen werden auch als “Elite der Bosch Küchenmaschinen” bezeichnet. Besonders interessant ist bei diesen Modellen dir Funktion Sensor Control: Dank dieser können Sie Sahne und Eischnee mühelos schlagen – ist die perfekte Konsistenz erreicht, stoppt die Maschine automatisch. Preislich gesehen sind diese Multitalente etwas teurer; mit einem Anschaffungspreis von 500 Euro müssen Sie mindestens rechnen.

Darüber hinaus bietet Ihnen Bosch aber auch kompakte Küchenmaschinen, sollten Sie weniger Platz zur Verfügung haben. Diese kompakten Maschinen können nicht nur problemlos im Küchenschrank verstaut werden, auch sind sie deutlich preisgünstiger als die größeren Modelle. Kompakte Küchenhelfer sind bereits für weniger als 100 Euro erhältlich, bieten Ihnen aber auch sehr viel weniger Funktionen als die größeren MUM Geräte. Das 800 Watt starke Modell Bosch MCM3200W beispielsweise fasst nur 2,3 Liter und eignet sich zum Anrühren von Teigen nur bedingt. Gut gelingt hingegen das Schneiden, Reiben und Raspeln dank hochwertiger Messer.

Gut gefällt auch, dass man alle abnehmbaren Teile in die Spülmaschine geben kann, was die Reinigung deutlich vereinfacht.

Weitere beliebte Haushaltshelfer von Bosch

Wenn Sie keinen Platz für eine Küchenmaschine haben, bietet Ihnen der Hersteller Bosch natürlich auch diverse Kleingeräte, die Ihnen die Hausarbeit erleichtern. Eine Alternative zur Küchenmaschine sind die Handrührer sowie die Stab- und Standmixer. Der SilentMixx Standmixer von Bosch eignet sich hervorragend dazu, Smoothies zuzubereiten, denn er püriert besonders kraftvoll. Für die Zubereitung von Suppen und Saucen hingegen ist der Stabmixer von Bosch besser geeignet. Günstige Stabmixer mit einer Leistung von 300 Watt sind bei Amazon bereits für weniger als 20 Euro erhältlich.

Ein ergonomisch geformter Griff hingegen zeichnet die Handrührer von Bosch aus. 29 verschiedene Produktvarianten lassen keine Wünsche offen. Sehr beliebt sind die Handrührer mit Geräteständer und rotierender Schüssel, denn bei diesen haben Sie beide Hände frei. Zur Grundausstattung Ihrer Küche sollte ebenso ein Bosch Universalzerkleinerer gehören. Diese Geräte sind sogar mit einer Schlagscheibe zum Schlagen von
Sahne oder Eiweiß ausgestattet.

Nicht unerwähnt bleiben sollten die Tassimo Kapselmaschinen. Mit diesen sorgen Sie für mehr Abwechslung am morgendlichen Kaffeetisch, denn neben Milchkaffee und Espresso können Sie mit der Tassimo auch leckeren Latte Macchiato und Cappuccino bereiten. Die Bosch Tassimo Kapselmaschinen sind in vielen Größen und zahlreichen ansprechenden Farben erhältlich. Neben diesen Kapselmaschinen können Sie bei Bosch aber auch gewöhnliche Filterkaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten erwerben.

Fazit

Vertrauen auch Sie auf 60 Jahre Erfahrung und entscheiden Sie sich für eine Bosch Küchenmaschine. Vom günstigen Einsteigermodell bis hin zum Profimodell mit leistungsstarken 1.600 Watt hat Bosch alles zu bieten.

Bosch Küchenmaschinen zeichnen sich allesamt durch hochwertige Komponenten aus und sind für einen jahrelangen Gebrauch konzipiert.
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.048 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...