Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Laufband-test
Zurück zur Laufband-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Klarfit X3 im Test 2019

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Laufband Vergleich 2019:

Zum Laufband-Vergleich 2019

Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband trägt die gleiche Bezeichnung wie ein anderes Gerät desselben Herstellers, unterscheidet sich aber in wenigen Punkten. So ist dieses Laufband in unterschiedlichen Farben erhältlich.

>> Sicher & günstig für ca. 280 € auf Amazon bestellen!
Archiv
Laufband
Aktuelles Angebot
ab ca. 280 €

Kundenbewertung
0 von 5 Sternen
bei 0
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    65 x 130 x 150 cm

  • Produktgewicht:

    28 kg

  • max. Benutzergewicht:

    120 kg

  • max. Geschwindigkeitsbereich:

    12 km/h

  • Lauffläche (L x B):

    40 x 110 cm

  • Trainingsprogramme:

    12 Programme

  • Motor Leistung:

    1,5 PS

  • Garantie :

    2 Jahre

  • Konsole: LCD Anzeige:

    ja

  • Zusammenklappbar:

    ja

  • Sofort-Stop-Schlüssel:

    ja

  • Pulsanzeige:

    ja

  • Kalorienverbrauchsanzeige:

    ja

  • Mehrere Steigungsgrade:

    ja

Vorteile
  • individuell einstellbare Geschwindigkeit
  • praktische Halterungen
  • weich gepolsterte Handläufe
  • leichtgängiges Hydraulik-Zylinder-Hebemechanismus
  • übersichtliche LCD Anzeige

Nachteile

  • hohe Lautstärke
  • ungenauer Pulsmesser
Zurück zur Vergleichstabelle: Laufbänder Test 2019

Lieferung & Verpackung

Die Lieferung dieses kompakten Laufbandes erfolgt mittels eines Transportdienstleisters (in der Regel DHL) in Form eines großen Pakets. Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband wird als selbst zu montierender Bausatz geliefert. Allerdings sind die wesentlichen Teile wie Trainingscomputer, Lauffläche oder Motor bereits vorgefertigt und müssen nicht mehr zusammengebaut werden. Sie werden lediglich als bereits vorhandene Bauteile miteinander verbunden. Für einen reibungslosen und zügigen Zusammenbau ist die deutschsprachige, bebilderte Anleitung sehr hilfreich.

Wie nimmt man das Laufband in Betrieb?

Da es sich um ein elektrisches Laufband handelt, welches mit einem Adapter der Gattung AC 220V und 50Hz ausgestattet ist, benötigt man natürlich eine Stromquelle. Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband verfügt über ein Kabel mit 185 cm Länge, womit sich jede Steckdose relativ leicht erreichen lässt. Um das Laufband zu starten und so auch den Computer mit Strom zu versorgen, muss nur der Power-Schalter an der Rückseite des Gerätes betätigt werden.


Eine eigene Stromversorgung mithilfe von Batterien benötigt der Trainingscomputer also nicht.

Fakten & Daten zum Laufband Pacemaker X3

Klarfit Pacemaker X3 Laufband

Die Spezifikationen, die das Klarfit Pacemaker X3 Laufband bietet, zeigen die Qualitäten dieses Sportgerätes. Um dem Kunden alle wichtigen Informationen zu bieten, müssen besonders die folgenden Eigenschaften und Funktionen genannt werden:

  • elektrisches Laufband
  • 1,5 PS (1100 Watt) Motorleistung
  • Geschwindigkeiten von 0,8 km/h bis 12 km/h
  • Funktionen des Trainingscomputers: Tempo, Zeit, Distanz, Puls, Kalorien
  • 12 vorinstallierte, unterschiedliche Trainingsprogramme
  • LCD-Display (blaue Hintergrundbeleuchtung)
  • Schnellwahl-Tasten für Geschwindigkeiten von 3, 5 sowie 7 km/h
  • Neigungswinkel der Lauffläche einstellbar auf 0, 3, 5 und 7 Grad, nur manuell verstellbar
  • Countdown-Funktion für den Start
  • Sicherung in Form eines magnetischen Safety-Keys
  • Lauffläche mit 110 x 40 cm aus rutschfestem Material
  • Metallkonstruktion inklusive Kantenschutz aus Kunststoff
  • Gummipads als Füße (bodenschonend)
  • Für Personen bis zu 120 kg Körpergewicht geeignet
  • Stromversorgung AC 220V, 50 Hz

Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband kann durchaus als Raumwunder bezeichnet werden. Seine Maße in betriebsbereitem Zustand sind mit 65 x 130 x 150 cm schon nicht sehr ausladend. Klappt man aber die Lauffläche mithilfe des Hydraulik-Zylinder-Systems hoch, dann erhält man ein kompaktes Gerät von lediglich 65 x 135 x 60 cm, womit es selbst in eine kleine Ecke passt. Für einen leichteren Transport wurde das Gerät mit zwei Rollen ausgestattet.

Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband im Vergleich

Um den Herstellern ein Feedback zu ihrem Produkt zu geben, führen Verbraucher-Institute und Vergleichs-Portale regelmäßig einen Laufband Vergleich durch. Bei solchen Vergleichen werden verschiedene Laufbänder bezüglich verschiedener Kriterien miteinander verglichen und erhalten Noten. Auch das Pacemaker X3 Laufband von Klarfit nimmt an solchen Laufband Vergleichen durch die Verbraucher teil. Welche Aspekte werden bei einem solchen Laufband Vergleich unter die Lupe genommen?

Bester Preis:
jetzt für nur EUR 279,99 – EUR 369,99 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & günstig 279,99 – 369,99 Euro
auf Amazon bestellen!

Bedienbarkeit & Handhabung des Gerätes

Klarfit Pacemaker X3 LaufbandWenn es um die Einfachheit beim Bedienen geht, kann das Klarfit Pacemaker X3 Laufband gut mit anderen mithalten. Schon der Zusammenbau des Laufbandes macht laut der Kunden keinerlei Schwierigkeiten. Vor allem der unkomplizierte Trainingscomputer mit seinem beleuchteten Display und den wenigen, großen Tasten gewährleisten eine sehr einfache Bedienung. Die Tasten sind logisch beschriftet, sodass ihre Benutzung selbsterklärend ist.

Mittels der Tasten kommt man schnell zu den verschiedenen Programmen und muss nicht erst lange suchen. Als wirklich gut empfinden die Kunden die Pulssensoren in den Handgriffen sowie die direkt darüber platzierten Tasten, mit denen man das Band starten oder anhalten kann und über die die Geschwindigkeit variiert werden kann. Sehr einfach zu handhaben ist der hydraulische Klappmechanismus, mit dem man die Lauffläche in eine fast senkrechte Haltung bringen und das Laufband so besonders platzsparend verstauen kann.

Sicherheitsaspekte

Klarfit Pacemaker X3 LaufbandDie Sicherheit von Laufbändern wird bei einem Laufband Vergleich eigentlich immer untersucht. Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband ist mit einem magnetischen Safety-Key ausgestattet, der sich mittels eines Magneten am entsprechenden Sicherheitssensor des Bandes befestigen lässt und mit einem Clip an der Kleidung des Nutzers festgemacht wird. Bei einem Sturz oder einem Verlassen des Laufbandes nach hinten wird der Safety-Key vom Sensor gezogen und das Laufband stoppt sofort.

Besonders sicher muss zudem die hochgeklappte Lauffläche sein, denn wenn sie sich unvermittelt nach unten bewegen würde, könnte dies zu schweren Verletzungen führen, falls beispielsweise Kinder in der Nähe des Gerätes spielen. Deshalb verfügt das Laufband von Klarfit über einen seitlich angebrachten Steckstift, mit dem die Lauffläche durch verschrauben fixiert wird und so in der senkrechten Haltung bleibt.

Komfort & Farbvarianten

Zu den komfortablen Extras beim Pacemaker X3 Laufband von Klarfit gehören die beiden tiefen Halter für Trinkflaschen oder sonstige, kleine Gegenstände wie MP3-Player, Smartphone oder Verpflegung während des Trainings. Auch die gute Dämpfung der Lauffläche und der als ausreichend empfundene Platz auf dem Laufband werden von Verbrauchern als positiv bewertet. Viele Laufbänder gibt es nur in klassischem Schwarz oder Silber. Das Klarfit Pacemaker X3 Laufband hingegen überzeugt Kunden durch seine verschiedenen Farbvarianten.


Neben den schon erwähnten Farben Schwarz beziehungsweise schwarz-silber ist das Laufband auch in blauweißer oder schwarz-orangener Farbe erhältlich.

Preisspanne für das Klarfit Pacemaker X3 Laufband

Trotz der etwas größeren Auswahl an Farbvarianten ist das Laufband im Gegensatz zu seinem Namensvetter (Klarfit Pacemaker X3 Laufband Heimtrainer) sogar etwas günstiger. Je nach Verkaufsplattform beziehungsweise Anbieter kostet das Gerät zwischen knapp 290 und 300 Euro. Damit ist es im unteren Preisbereich angesiedelt. Wer wenig Geld für ein gutes Stück Technik investieren möchte, ist bei diesem Gerät richtig.

Fazit

Klarfit Pacemaker X3 LaufbandFür das Klarfit Pacemaker X3 Laufband gilt im Grunde genau dasselbe, wie für das namensgleiche Sportgerät aus demselben Hause. Für den verlangten Preis von unter 300 Euro erhält man ein Laufband, mit dem es Einsteigern ohne Probleme möglich ist, sich eine gute Grundlagenausdauer zu erarbeiten oder das Herz-Kreislaufsystem in Gang zu bringen. Mit dem Computer gibt es aufgrund seiner übersichtlichen und logisch sortierten Bedienfelder und Anzeigen keine Probleme.

Das Gerät kann beim Einschalten die Sicherung überfordern, was sich aber durch einen vorgeschalteten Begrenzer für den Anlaufstrom verhindern lässt. Manchmal wird die Lautstärke während des Betriebes als Nachteil angeführt und auch die Lieferzeit kann sich hin und wieder etwas verlängern. Dennoch ist das Klarfit Pacemaker X3 Laufband unserer Meinung nach ein sehr solides Laufband, das sich zum zügigen Gehen oder Walken für Einsteiger eignet.

Laufband jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten Laufband

Fazit: Das X3 von Klarfit überzeugt mit einer soliden Verarbeitungsqualität und vielen nützlichen Funktionen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.368 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...