TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Fernglas-Vergleichstabelle

Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport im Vergleich

Aktualisiert am:

In der Natur des Menschen liegt es die Details genau bis aufs Kleinste zu erkunden. Deshalb wurde schon sehr bald klar, dass die Menschen von einem Fernglas nur profitieren können. Das Militär auf der ganzen Welt benutzt das Fernglas beziehungsweise einen Feldstecher, um den Feind früher und besser zu erkennen. Während das Fernglas früher nur zu Forschungszwecken verwendet wurde, hat sich das Fernglas heute auch im privaten Bereich durchgesetzt.

Hersteller, die sich auf das Produzieren von Ferngläsern befassen, gibt es sehr viele. Wenn Sie zu den Menschen gehören die sich das erste Mal ein Fernglas kaufen möchten, damit Ist die richtige Wahl bei Weitem nicht sehr einfach. Es gibt eine sehr breite Produktpalette, bei der der Verbraucher gar nicht erkennen kann welches Fernglas für seine Bedürfnisse geeignet ist. Auf diversen Testportalen im Internet finden Sie deshalb Informationen über einzelne Modelle.

Verbraucher haben sich mit dem Thema Fernglas ausführlich beschäftigt und möchten Ihnen das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport heute näher vorstellen. Die Kunden haben insgesamt zehn Ferngläser verglichen ,die sie außerdem einer Platzierung zugeordnet haben. Das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport schaffte es bei dem Vergleich auf Platz sechs. Lesen Sie nachfolgend welche Details die Kunden dazu veranlasst haben, das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport auf diesen Platz zusetzen.

Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport im Vergleich
ExpertenTesten.de 15. Platz 2,76 (befriedigend) Fernglas

Funktionsübersicht

  • Produktabmessungen : 20 x 14,7 x 6,7
  • Gewicht : ca. 900
  • Zoom : 10-fache Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser : 50
  • Ocular Durchmesser : 23
  • Sehfeld : 120,7
  • Garantie : kA
  • Wasserdicht : [Ja]
  • Tasche : [Ja]
Aktuelles Angebot ab ca. 89 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • Staubdicht
  • Allwetter Fernglas
  • sehr geeignet für den Außenbereic
  • ein helles, scharfes Bild
  • modernes Design

Nachteile

  • Der etwas komplizierte Weg an den deutschen Support zu gelangen
  • Preis ist etwas zu hoch

Lieferung und Verpackung:

Das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport kostet im Ladengeschäft weit über die 150 Euro. Im Internet fanden die Kunden das Modell für nur 89 Euro. Sie bestellten daher das Fernglas im Netz, sodass sie einige Einsparungen ausmachen konnten. Der Bestellvorgang zeigte sich als einfach und auch das Bezahlen geht im Netz heutzutage ohne Hindernisse über die Bühne. Nach zwei Tagen, was die Kunden als sehr schnell empfanden, wurde das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport geliefert. Sie nahmen einen neutralen Karton in Empfang und freuten sich darauf, endlich mit dem Vergleich zu beginnen.


Im Inneren war auch hier der Originalkarton mit dem Gerät selbst. Die Verpackung und Lieferung bekam von den Verbrauchern daher auch die volle Punktzahl.

Inbetriebnahme:

Sie entnahmen das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport der Verpackung und nahmen die Schutzdeckel ab, die direkt am Gerät befestigt waren. Dadurch, dass man sie nirgends festmachen konnte, baumelten die Abdeckungen immerzu herum. Dieses Detail störte die Kunden etwas, sodass sie nachsahen, ob man die Abdeckungen nicht abnehmen konnte. Tatsächlich waren die Schlaufen so groß, dass die Deckel einfach anzunehmen waren. Durch den großen Winkel, passt sich das Fernglas jedem Augenabstand an und ist darüber hinaus noch leicht beweglich, was für eine unkomplizierte Inbetriebnahme steht.

Daten & Fakten:

Das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport ist ein einerseits einfach gestaltetes, andererseits mit vielen Funktionen ausgestattetes Gerät, das im militärischen Look bereits optisch überzeugen kann. Mit einem Gewicht über 650 Gramm wird es zur Mittelklasse gezählt – zumindest was das Tragegewicht betrifft. Es wurde wasserdicht konzipiert und kann vor allem bei schlechtem Wetter punkten: Das Allwetter-Fernglas wurde ganz speziell für den Outdoor-Bereich entwickelt und eignet sich zum Beispiel für Bergsteiger oder Wassersportler.

Bedienung und Funktionen:

Durch die militärische Einfärbung kann das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport auch von Jägern genutzt werden. Im Inneren ist Stickstoffgas vorhanden, das dem sogenannten Fogging vorbeugen soll: Vor allem bei hohen Luftfeuchtigkeiten oder Temperaturwechseln kann es dazu kommen, dass die Innenseite der Gläser beschlägt. Das Gas soll genau diesen Effekt verhindern. Ein Highlight ist zudem die interne Messsucher Skala, mit der eine automatische Scharfstellung der Umgebung ermöglicht wird – natürlich kann bei Bedarf die Schärfe auch per Hand nachjustiert werden.


Das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport schaffte es bei unserem Test auf Platz sechs.

Bedienung:

Eine perfekte Orientierung im Outdoor-Bereich kann zudem dank des integrierten Kompass erreicht werden: Für einen Einsatz während der Nacht ist sogar eine batteriebetriebene Beleuchtung vorhanden. Darüber hinaus kann per Schalter der konkrete Abstand oder auch die Größe des betrachteten Objekts sowie seine Orientierung angezeigt werden. Allerdings ist der Schalter auf der Oberseite des Lixada Fernglases angebracht und ist dadurch nicht intuitiv erreichbar. Die Objektive verfügen über Hallo-Index BAK-4-Prismen, durch die ein sehr helles und scharfes Bild ermöglicht wird. Die Handhabung des Modells ist sehr einfach und die verschiedenen Räder sind relativ einfach zu bedienen, ohne dass sie sich jedoch ungewollt in eine andere Position verschieben. Besonders hervorzuheben ist der gummierte Körper, der eine sehr angenehme Haptik besitzt und zudem für zusätzlichen Grip sorgt.

Handhabung:

Gerade bei einer Nutzung von Handschuhen hilft der verbesserte Griff sehr. Außerdem ist die Außenhülle sehr robust und kann auch Stürze aus geringen Höhen überstehen, ohne dass die Innen liegenden Gläser beschädigt werden. Zum Lieferumfang des Fernglases gehört ein einfaches Trageband, das aus Kunststoff besteht. Zudem wurden am Glas selbst per Bänder die Schutzhüllen angebracht, die einfach auf die Vorderseite aufgesteckt werden und dann das Modell vor äußeren Einflüssen bewahren. Die Schutzhüllen auf der Hinterseite werden allerdings einfach nur aufgesteckt und sind nicht zusätzlich per Riemen an dem Fernglas befestigt. Deshalb sollten sie während der Nutzung am besten in die Tragetasche gesteckt werden, damit sie nicht verloren gehen.


Durch den großen Winkel, passt sich das Fernglas jedem Augenabstand an und ist darüber hinaus noch leicht beweglich, was für eine unkomplizierte Inbetriebnahme steht.

Komfort:

Die Tragetasche selbst ist in der selben Farbe wie das Fernglas gehalten und bietet genügend Platz für das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport an sich sowie auch für potentielles Zubehör. Allerdings fehlt ein weiterer Trageriemen an der Tasche, sodass sie am besten per Rucksack transportiertLixada 10X50 396 FT 1000 YDS Sport werden sollte.

 

Gibt es Zubehör:

Knopfbatterien sind ebenfalls im Lieferumfang vorhanden und versorgen den Kompass beziehungsweise dessen Beleuchtung mit Energie. Eine kleine Anleitung erklärt die wichtigsten Funktionen des Modells, ist allerdings nur in englischer Sprache vorhanden.

Serviceleistung des Herstellers:

Da die Anleitung nur in der englischen Sprache beiliegt, ist ein guter Kundenservice nötig. Die Kunden waren also gespannt, ob sie der Hersteller auch in diesem Punkt überzeugen kann. Sobald man auf die Internetpräsenz des Herstellers geht, findet man diese ebenfalls in der englischen Sprache vor. Nach einem kurzen Klick auf den Support, wird ein Kontaktformular geöffnet welches auch in englischer Sprache vorliegt. Ein weiterer Klick offeriert eine Hotline worunter sich auch eine deutsche Telefonnummer befindet. Der Hersteller verfügt also doch über einen deutschen Support, der bei Fragen zum Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport kontaktiert werden kann.

Fazit

Die Entscheidung der Kunden das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport auf Platz 6 zu setzen, begründen diese wie folgt: Sehen Sie sich die technischen Daten einmal im Vergleich zum Eschenbach Adventure an, wird deutlich, dass die Leistung wesentlich schwächer erscheint. Einen weiten Blick bis zum Himmel kann das Fernglas also nicht offenbaren. Für den Safariurlaub oder Beobachtungen der Naturwelt ist das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport allerdings optimal geeignet. Die Einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig und auch die Sicht ist durch mehrmaliges korrigieren immerzu scharf.

Ein negativer Punkt in die Beschreibung in englischer Sprache und der etwas komplizierte Weg an den deutschen Support zu gelangen.

Für ein Gerät in dieser Preisklasse, hat das Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport jedoch alles was man für den Freizeitspaß benötigt.

Fernglas jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Einfach zu halten
Wasserdicht
Bildqualität
Qualität/Haltbarkeit
Preis-Leistungsverhältnis

Fazit: Lixada 10X50 396 FT / 1000 YDS Sport jedoch alles was man für den Freizeitspaß benötigt.

ExpertenTesten.de

15. Platz

2,76 (befriedigend) Fernglas
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.202 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...