Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

von im Test 2018

Auch Lovepoint hat sich auf die Traumpartnervermittlung spezialisiert. Dabei ist es egal, ob Sie den Partner fürs Leben oder einen Erotikpartner für gewisse Stunden suchen – Lovepoint bietet beides. Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet und kann ohne Übertreibung als Urgestein unter den Partnervermittlungen bezeichnet werden. Lesen Sie im Singlebörsen Produktvergleich 2018, ob Lovepoint mit bekannten Größen wie Parship oder eDarling mithalten kann.

Der Test

Mitgliederstruktur

Schaut man sich die Mitgliederstruktur von Lovepoint an, fällt auf, dass überdurchschnittlich viele Frauen registriert sind. Dies verwundert natürlich nicht, denn weibliche Mitglieder können sich kostenfrei anmelden.

Allein in Deutschland sind mehr als 600.000 Mitglieder angemeldet, von denen etwa 100.000 jede Woche aktiv sind. Dies ist auch wichtig, denn wer sehr lange nicht abgemeldet war, wird als Karteileiche aus dem System gelöscht. Das Durchschnittsalter liegt sowohl bei Männern als auch bei Frauen bei 36 Jahren.

Besonders viele Mitglieder sind also im Altersbereich 18 bis 45 Jahre gemeldet; ab 45 Jahre ist der Anteil mit etwa 15 Prozent etwas geringer. Auffällig im Test ist das relativ hohe Bildungsniveau der Mitglieder: Vom Grundton her kann Lovepoint mit Elitepartner oder Parship verglichen werden.

Bei Lovepoint kann man sowohl den Partner fürs Leben als auch einen Seitensprung suchen. Etwa 40 Prozent der Mitglieder suchen bei Lovepoint einen festen Partner; mehr als die Hälfte der User hingegen nutzen das Portal, um einen Seitensprung oder eine Affäre zu suchen. Verwunderlich ist es sicher nicht, dass mehr Männer als Frauen auf der Suche nach einer außerehelichen Beziehung sind.

Anmeldung

Die Anmeldung bei Lovepoint ist recht einfach: Zunächst entscheiden Sie, ob Sie einen Mann oder eine Frau suchen; danach legen Sie fest, ob eine dauerhafte Beziehung oder nur ein kurzes Abenteuer gewünscht ist.

Natürlich können Sie auch beides auswählen, denn das erhöht Ihre Chancen bei der Partnerwahl beachtlich. Dennoch nutzen etwa 60 Prozent der Mitglieder Lovepoint ausschließlich dazu, erotische Kontakte zu finden. Für die Suche nach dem Traumpartner hingegen eignen sich andere renommierte Partnerbörsen wie Parship oder Elitepartner einfach besser.

Im Gegensatz zu Parship müssen Sie bei Lovepoint nur einen verhältnismäßig kurzen Fragebogen ausfüllen. Zudem können Sie am Persönlichkeits-Matching teilnehmen, um möglichst interessante Partnervorschläge zu erhalten.

Insgesamt dauert die Anmeldung nicht länger als 20 Minuten. Unbedingt sollten Sie eine gültige E-Mail Adresse bereit halten. Jedes neue Mitglied wird manuell von den Lovepoint Mitarbeitern geprüft, so dass Sie bei diesem Anbieter von einem hohen Niveau ausgehen können. Bei der Anmeldung stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung, Ihr Profil zu gestalten:

  • Erstellen einer individuellen Bildergalerie
  • Verfassen eines Vorstellungstextes
  • kurze Audio- und Videoaufnahmen

Vor allem der letztgenannte Punkt hebt Lovepoint deutlich von den meisten anderen Mitstreitern im Singlebörsen Test 2018 ab.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich im Video vorzustellen, unbedingt: Statistiken belegen, dass Profile mit Videoaufnahme deutlich häufiger aufgerufen werden. Zu guter Letzt kann man bei der Erstellung seines Profils eine persönliche Botschaft an alle User richten; ebenso eine außergewöhnliche und individuelle Idee! Wer mag, kann sein Profil mit einem Niveau Siegel oder einem Seriositäts Siegel versehen. Andere Mitglieder sehen so auf einen Blick, dass es sich um ein vertrauenswürdiges Mitglied handelt.

Sehr empfehlenswert ist es, ein möglichst gutes Bild von sich einzustellen. Hierbei hat man als neues Mitglied zwei Möglichkeiten: Jedes andere Mitglied, welches zu den eigenen Suchkriterien passt, darf dieses Bild ansehen oder man kann es individuell für andere Mitglieder freischalten. Es eignen sich alle gif oder jpg-Dateien, die allerdings nicht größer als fünf Megabyte sein dürfen.

Benutzerfreundlichkeit

Gut gefällt beim Datingportal Lovepoint, dass man nicht mit unzähligen Partnervorschlägen regelrecht überfallen wird und so schnell den Durchblick verliert. Pro Tag sind es etwa zehn neue Partnervorschläge, so dass man in aller Ruhe Zeit hat, diese ein wenig genauer anzusehen. Die Partnervorschläge werden ähnlich wie bei Parship anhand des Persönlichkeitstestes ermittelt.

Hier wird zwischen Wunsch- und Seelenpartnern unterschieden: Der Wunschpartner stimmt zu 100 Prozent mit den eigenen Suchkriterien überein; beim Seelenpartner gibt es leichte Abweichungen. Weibliche Mitglieder hingegen müssen nicht auf einen entsprechenden Partnervorschlag warten, sondern können anhand der Suchfunktion gleich nach potentiellen Partnern suchen.

Wie aber kann man mit einem anderen Mitglied in Kontakt treten? Frauen können einem anderen Mitglied kostenfrei schreiben. Beliebt sind aber auch der Video- und der Audio-Live-Chat. Audio- und Video Chats sind kostenfrei und bieten den Mitgliedern eine tolle Chance, sein Gegenüber in Mimik und Gestik zu beurteilen. So kann man sich das eine oder andere Treffen vielleicht sogar sparen. Ähnlich wie bei Parship und anderen Singlebörsen gibt es auch bei Lovepoint die Möglichkeit, andere Mitglieder anzustubsen.

Bei Lovepoint nennt sich diese Funktion, mit welcher Sie andere Mitglieder auf sich aufmerksam machen können, “Lächeln senden”. Gerne wird ebenso die anonyme Hotline genutzt, über welche man mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten kann. Anonym ist diese deshalb, weil andere die eigene Nummer nicht einsehen können. Beachten sollte man, dass die anonymen Telefonate zusätzliche Kosten verursachen.

Einziger Kritikpunkt im Singlebörsen Produktvergleich 2018: Eine eigene App für das Smartphone bietet Lovepoint bislang noch nicht an. Allerdings ist es auch nicht unbedingt ratsam, sich solch eine Dating App auf das Handy zu laden, wenn man die erotischen Treffen geheim halten möchte. Dafür kann man sich bei Lovepoint per SMS benachrichtigen lassen, wenn man von einem anderen Mitglied kontaktiert wurde.

Kosten

Eins vorweg: Lovepointgilt als eine der besten Partnervermittlungen, wenn es um transparente Preise geht. Bei Lovepoint haben Sie zwar keine Möglichkeit, ein sogenanntes Schnupperabo einzugehen. Dies bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass alle Mitglieder Premium Mitglieder und damit ernsthaft an einer Partnerschaft interessiert sind. Lediglich die männlichen Mitglieder müssen für solch eine Mitgliedschaft zahlen; Frauen können den Service kostenfrei nutzen. Gut gefällt, dass sich der Vertrag nicht automatisch verlängert. Auch die männlichen Mitglieder profitieren natürlich von einer Vielzahl an kostenfreien Leistungen.

So ist es kostenlos möglich, ein Profil zu erstellen und entsprechende Partnervorschläge zu erhalten. Möchte man dann aber mit einem anderen Mitglied kommunizieren und die Fotos seiner Traumfrau klar erkennen, kommt man um die Premium Mitgliedschaft nicht herum. Bei einer Laufzeit von zwölf Monaten können Sie diese ab 12,40 Euro im Monat buchen.

Die Mindestlaufzeit für eine Mitgliedschaft beträgt drei Monate; in diesem Fall zahlen Sie einen monatlichen Beitrag von 33 Euro. Bei einer Premium Mitgliedschaft muss man sich als Mann allerdings entscheiden, ob man auf der Suche nach dem Partner fürs Leben oder einem Erotikabenteuer ist. Möchte man zeitgleich nach beidem suchen, muss man eine VIP Mitgliedschaft abschließen.

Diese muss zwingend für ein Jahr abgeschlossen werden und kostet 149 Euro. Egal für welches Preismodell Sie sich entscheiden: Zahlen können Sie Ihren Mitgliedsbeitrag stets anonym über Drittanbieter. Akzeptiert werden dabei Zahlungen via Lastschrift und Bankeinzug ebenso wie eine Zahlung mittels Kreditkarte. Eine Kündigung ist nicht erforderlich, denn die Mitgliedschaft verlängert sich nicht automatisch.

Preise und Auszeichnungen

Lovepoint ist eine absolut vertrauenswürdige Website und wurde unter anderem mit dem Gütesiegel von www.saferdating.de ausgezeichnet. Allein in den letzten sechs Jahren konnte Lovepoint Bestnoten in mehr als 100 unabhängigen Tests erzielen. Vom Design her erinnert die Website von Lovepoint ein wenig an Parship. Sowohl die Farbgestaltung in Rot und Weiß als auch das Herz als Markenzeichen sind beinahe identisch mit dem Testsieger.

Kundenservice

Der Kundenservice von Lovepoint kann nur als vorbildlich beschrieben werden. Sowohl beim Ausfüllen Ihres Profils als auch bei dem Anschreiben von potentiellen Partnern leistet Lovepoint aktive Hilfestellung. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in der Rheinstraße 103 in 64295 Darmstadt. Hierhin sollten Sie auch Ihre Post adressieren. Möchten Sie das Unternehmen via E-Mail erreichen, nutzen Sie die Mailadresse [email protected]. Gut gefällt, dass es sich bei der Telefonhotline nicht um eine kostenpflichtige 0800er Nummer handelt. Die Telefonhotline von Lovepoint erreichen Sie an 24 Stunden am Tag unter der Nummer 06151 – 97 68 60 zum Ortstarif.

Auch Seriösität wird bei diesem Anbieter großgeschrieben. Das Lovepoint Niveau Controlling sorgt unter anderem für eine manuelle Prüfung aller Fotos. Selbstverständlich werden alle Daten verschlüsselt übertragen, so dass Sie vor einem Missbrauch keine Angst haben müssen.

The Casual Lounge als Alternative?

Auch The Casual Lounge ist eine Partnervermittlung für Casual Dating. Seit der Gründung im Jahr 2014 haben sich bereits mehr als 100.000 Mitglieder bei diesem Dating Portal angemeldet. Mit einem Männeranteil von 60 Prozent sind männliche Mitglieder hier klar in der Überzahl. Dennoch sind auch die weiblichen Mitglieder hier sehr aktiv, was vor allem daran liegt, dass sie alle Services kostenfrei nutzen können. Männer hingegen können das Portal  ab 14,90 Euro im Monat nutzen.

Eines der weiteren führenden Portale für sexuelle Kontakte aller Art ist treffpunkt69.de. Insgesamt betrachtet ist auch diese Dating Agentur ein faires Portal. Jedoch sollten vor allem die Männer hier Vorsicht walten lassen, denn nicht alle Profile von registrierten Frauen sind echt. Punkten kann das Portal hingegen mit einer Vielzahl an Mitgliedern; etwa vier Millionen Männer und Frauen sind registriert.

Schluss

Hier noch einmal alle Vorzüge der Singlebörse Lovepoint kurz zusammengefasst:

  • sehr hohe Frauenquote
  • Video- und Audiochat möglich
  • anonyme Hotline für Telefongespräche
  • Partnervorschläge auf wissenschaftlicher Basis
  • zertifiziert durch den TÜV Saarland

Fazit

Das Fazit im Singlebörsen Test: Lovepoint ist eine durchaus empfehlenswerte Partnervermittlung, kommt aber nicht ganz an das Niveau der Top Drei Singlebörsen Parship, Elitepartner oder eDarling heran. Positiv hervorzuheben ist bei Lovepoint der exzellente Kundenservice, der bei allen auftretenden Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht. Diesen kann man an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichen; eine Faxnummer existiert hingegen nicht.

Vor allem für Frauen, für die der Service von Lovepoint kostenlos ist, ist diese Partnervermittlung interessant. Besonders gut haben im Test der Audio- und Videochat gefallen. Auch in Österreich und der Schweiz ist diese Singlebörse präsent.

Singlebörse jetzt ansehen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.084 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...