Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Exzenterschleifer-Vergleichstabelle

Makita BO5031K im Test 2019

Aktualisiert am:

Makita bringt immer wieder hochwertige Werkzeuge auf den Markt. Als wir den Makita BO5031K Exzenterschleifer sahen, wussten wir sofort, dass wir dieses Modell unbedingt in unsere Testserie aufnehmen wollen. Denn im Vergleich zum Makita BO6040J Exzenterschleifer um etwa 460 Euro, handelt es sich beim Makita BO5031K Exzenterschleifer um etwas unter 200 Euro beinahe schon um ein Schnäppchen. Wir wollten neben den herkömmlichen Kriterien wie beispielsweise Funktion und Schleifleistung auch testen, ob sich der geringere Preis bei diesem Modell bemerkbar macht.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
15. Platz
Exzenterschleifer
2,91 (befriedigend)
Aktuelles Angebot
ab ca. 119 €

Listenpreis ca. 119 €
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Preis prüfen
Preis prüfen
Preis prüfen
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    15,3 x 12,3 x 15,3
  • Gewicht:

    1,3
  • Leistung:

    300
  • Scheibenteller:

    125
  • Garantie:

    2
  • Lautstärke:

    kA
  • Transportkoffer inklusive:

    [Ja]
  • Batterien inbegriffen:

    [Nein]
Vorteile
  • zügige Abtragung
  • präzises Schleifbild
  • samtweicher Lauf
  • einfache Bedienung
  • robustes Gehäuse

Nachteile

  • kurzes Stromkabel
  • kleine Auffangbox
Zurück zur Vergleichstabelle: Exzenterschleifer Test 2019

Lieferung und Verpackung

Damit unsere Testserie erweitert wird, hatten wir den Makita BO5031K Exzenterschleifer im Internet gekauft. Bereits wenige Tage nach der Bestellung wurde uns das unversehrte Paket zugestellt. Die Verpackung war wirklich solide gewählt und auch der Exzenterschleifer samt Zubehör waren einzeln verpackt. An der Verpackung befanden sich weder Verschmutzungen noch Wasserspuren. Wenn dies bei einem elektronischen Gerät der Fall sein sollte, muss umgehend ein Tausch in Betracht gezogen werden, da davon ausgegangen werden kann, dass auch die Elektronik in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Der Exzenterschleifer von Makita wiegt etwa 1,3 Kilogramm und kann damit schon fast zu den Leichtgewichten geordnet werden.

Inbetriebnahme

Wie nicht anders zu erwarten, gestaltete sich die Inbetriebnahme des Exzenterschleifers aus dem Hause Makita mehr als einfach und gab keine Rätsel auf. Das Gerät aus der Verpackung nehmen, den Staubbehälter anschließen, Stromkabel anstecken und schon kann es losgehen. Wer sich nicht ganz sicher ist, kann auch einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen. Diese ist wirklich gut formuliert und auch mit zahlreichen Bildern illustriert.Makita Schleifmaschine

Daten und Fakten

  • 1,3 Kilogramm
  • Unterschiedliche Greifmöglichkeiten
  • Handlich
  • Auslaufbremse
  • Drehzahlvorwahl ist elektronisch
  • Robustes Kugellager
  • 300 Watt
  • 230 Volt
  • Hochleistungsmotor
  • Hohe Abtragung
  • Gummierter Handgriff
  • Ergonomisch geformt
  • Vibrationsdämpfung
  • Staubabsaugung

Funktionen

Der Exzenterschleifer von Makita weist einen 300 Watt Hochleistungsmotor auf. Mit gerade mal 1,3 Kilogramm eignet sich dieses Modell auch für das senkrechte und das kopfüber Arbeiten. Zusätzlich sind die Kugellager robust, was laut Hersteller eine längere Lebensdauer mit sich bringt. Der Schwingkreis dieses Exzenterschleifers ist relativ groß, was eine höhere Abtragung gewährleistet.

Die Drehzahl ist elektronisch und kann reguliert werden. Auch für schonendes Arbeiten wurde bei diesem Modell gesorgt. Neben dem gummierten und ergonomisch geformten Griff, weist der Exzenterschleifer auch eine Vibrationsdämpfung auf. Außerdem gibt es beim Makita BO5031K Exzenterschleifer eine Absaugvorrichtung, die mittels kleiner Box angeschlossen werden kann.

Bedienung

Makita zeichnet sich dafür aus, dass die Bedienung der Werkzeuge keine Hexerei ist und das bestätigte sich auch bei diesem Exzenterschleifer. Die Funktionen waren grundsätzlich selbsterklärend. Wer allerdings noch nie mit einem Exzenterschleifer gearbeitet hat, sollte dann doch einen Blick ins Handbuch werfen, vor allem was die elektronische Drehzahl betrifft.


Bester Preis:
jetzt für nur EUR 119,38 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Versandfertig in 1 – 2 Werktagen
Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Funktionen im Test

Gänseblümchen auf HolzMit dem Hochleistungsmotor, der satte 300 Watt bringt, macht das Schleifen mit diesem Exzenterschleifer wirklich Spaß. Der Motor läuft nicht nur sanft an und hält diesen Zustand während der gesamten Schleifarbeiten. Durch die Auslaufbremse gibt es auch einen sanften Stopp. Während unserer Tests hat der Makita BO5031K Exzenterschleifer stets gute Leistung gezeigt, denn auch bei Dauereinsatz lief das Gerät nicht heiß.

Das Schleifbild war sauber und vor allem auch gleichmäßig. Aufgrund des hohen Schwingkreises war auch die Abtragung sehr effektiv. Das robuste Kugellager, das dem Exzenterschleifer laut Hersteller eine längere Lebensdauer verschaffen sollte, konnten wir bei unserer Testserie nicht unter die Lupe nehmen. Hier gilt es im Laufe der Zeit noch einen Nachtrag zu machen.

Die Vibrationsdämpfung machte sich beim Arbeiten bemerkbar, denn selbst lange Schleifeinsätze brachten keine Ermüdung mit sich, was sicher auch in Kombination mit dem leichten Gewicht zu sehen ist.


Allerdings müssen wir auch einen Kritikpunkt vergeben und dieser bezieht sich auf das Absaugsystem. Im Vergleich zum Makita BO6040J Exzenterschleifer ist der Auffangbehälter beim Makita BO5031K Exzenterschleifer wohl eher als Zierde gedacht.

Für kleinere Schleifeinsätze mag der Spielzeugauffangbehälter durchaus ausreichend sein, anders gestaltet sich dieser Umstand allerdings bei dauerhaftem Schleifen. Hier empfiehlt es sich gleich mal eine Ladung Staubbeutel für dieses Gerät zusätzlich zu bestellen. Ansonsten läuft der Exzenterschleifer von Makita die ganze Zeit über ruhig und sanft und ist zudem angenehm leise.

Handhabung

Der Makita BO5031K Exzenterschleifer liegt bereits aufgrund seines Gewichts von gerade mal 1,3 Kilogramm und seinem ergonomisch geformten Griff, der zudem gummiert ist, sehr gut in der Hand. Allerdings empfanden wir den Makita Exzenterschleifer auf Anhieb ein wenig schwerer als 1,3 Kilogramm. Wir legten das Gerät zur Sicherheit auf die Waage, um die Angaben des Herstellers zu prüfen, waren aber erstaunt, dass es sich wirklich nur um die angeführte Gewichtsangabe handelte.

Für senkrechtes und kopfüber Schleifen ist das Gewicht allemal gut. Es kommt zu keiner Ermüdungserscheinung und auch die Vibrationsdämpfung ist durchaus gut gelungen. Selbst nach langen Schleifarbeiten hatten wir nicht das Gefühl, dass unsere Hände taub waren. Allerdings muss ein Manko gegenüber dem Stromkabel ausgesprochen werden, dieses ist nämlich eindeutig zu kurz geraten. Ja, es gibt Verlängerungen, aber ein wenig länger von Haus aus, wäre schon drin gewesen.

Design und Verarbeitung

Der Makita BO5031K Exzenterschleifer erstrahlt in der typischen Farbe des Herstellers – Türkis – und weist zarte schwarze Einschlüsse auf. Der gummierte Griff befindet sich an der Oberseite. Der Auffangbehälter wird hinter dem Exzenterschleifer angebracht. Grundsätzlich ist die Verarbeitung dieses Modells wirklich gut.


Allerdings lockert sich der Auffangbehälter nach einigen Wochen ein wenig.

Stärken und Schwächen

Die Stärken liegen bei diesem Exzenterschleifer aus dem Hause Makita vor allem bei seiner Leistung und seinem wirklich guten Schleifbild. Aufgrund des großen Schwingkreises sind hohe Abtragungen möglich. Der Makita BO5031K Exzenterschleifer läuft sanft an und behält diese Ruhe auch während des gesamten Schleifvorganges. Aufgrund der ergonomischen Form und des gummierten Griffs liegt der Exzenterschleifer wirklich gut in der Hand. Zudem ist auch die Vibrationsdämpfung sehr gut gelungen.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte zu verzeichnen. Erstens ist das Stromkabel wirklich etwas kurz geraten. Hier hätte der Hersteller durchaus ein wenig großzügiger sein können. Zweitens kann es sich bei dieser kleinen Staubbox wohl eher nur um Zierde handeln. Große Flächen sind mit dieser Box nicht möglich, da diese sofort voll ist. Umgehen kann man das Ganze, indem gleich mal eine Ladung Staubbeutel bestellt wird.

Garantie und Serviceleistung

Gegen Vorlage des Kaufbeleges gewährt der Hersteller 3 Jahre Garantie auf den Makita BO5031K Exzenterschleifer. Allerdings muss für diese Garantieerweiterung eine Online Registrierung beim Hersteller durchgeführt werden. Die Gewährleistung bezieht sich lediglich auf Hersteller- und Materialfehler, Verschleißteile sind hierbei ausgenommen.

Zubehör

Im Lieferumfang des Makita BO5031K Exzenterschleifers befinden sich:

  • Eine Staubbox
  • Ein Transportkoffer
  • 1 Papierfilter
  • Schleifpapier

Fazit

Der Makita BO5031K Exzenterschleifer liegt mit knapp unter 200 Euro durchaus im annehmbaren Bereich. Bei unseren Tests zeigte sich, dass das Schleifbild und die Leistung aufgrund des günstigen Preises nicht gelitten haben. Im Gegenteil – die Schleifergebnisse waren mehr als gut, sauber und wirklich gleichmäßig. Zusätzlich ist aufgrund des großen Schwingkreises auch eine effektive Abtragung möglich. Der Makita BO5031K Exzenterschleifer liegt gut in der Hand und auch die Vibrationsdämpfung ist gut gelungen.

Nun aber zu den Kritikpunkten: Das Stromkabel ist wirklich kurz geraten, hier war der Hersteller wohl ein wenig knausrig. Auch die Staubbox ist wohl eher nur als Ziergegenstand am Exzenterschleifer gedacht. Für große Schleifvorgänge vollkommen ungeeignet. Ansonsten weist der Exzenterschleifer aus dem Hause Makita wirklich ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis auf und kann vorbehaltslos empfohlen werden.

Exzenterschleifer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

ExpertenTesten

15. Platz

2,91 (befriedigend) Exzenterschleifer

Fazit: Wer kleinere Bereiche schleifen möchte, ist mit dieser Makita Maschine sehr gut beraten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.616 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...