TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Kühlbox-Vergleichstabelle

Dometic Waeco MOBICOOL W48 im Test 2020

Aktualisiert am:

Wer eine große Kühlbox zum mobilen Einsatz für das Camping, den Badeseebesuch, zum Grillen oder auf Reisen sucht, der findet in der 48 Liter fassenden Mobicool W48 AC/DC eine elektrische Trolley-Kühlbox, die mit ihrer Funktion überzeugt.

Besondere Features dieser Box sind die herausnehmbaren Trenngitter sowie der zweigeteilte Deckel, der den Kälteverlust minimiert.

Mit dieser mobilen Kühlbox erreichen Sie bis 16 Grad unter der Umgebungstemperatur. Somit ist diese Kühlbox energiesparend und wird in der Energieeffizienzklasse A++ eingestuft.

Mit Peltier-Elementen kann die Mobicool W48 AC/DC sowohl an das 230-Volt-Stromnetz wie auch über 12 Volt der Autobatterie angeschlossen werden. Somit ist diese Box mit einem Netzstecker und einem Stecker für den Zigarettenanzünder ausgestattet. Ideal ist die Höhe der Kühlbox, die eine Stehkapazität von 0,5-Liter-Flaschen besitzt.

Mobicool W48 AC/DC elektrische Trolley-Kühlbox im Vergleich
ExpertenTesten.de 10. Platz 2,48 (gut) Kühlbox

Funktionsübersicht

  • Abmessungen : 53,2 x 40 x 45,2
  • Gewicht : 8
  • Volumen : 48
  • Kühlsystem : Thermoelektrik
  • Energieeffizienzklasse : A++
  • Stellhöhe Flaschen : 0,5
  • Temperaturbereich : kühlen bis maximal 16 °C unter der Umgebungstemperatur
  • Garantie : 2
  • Wärmefunktion : [Nein]
Aktuelles Angebot ab ca. 94 € Listenpreis ca.155 € Sie sparen  61 € Exakten Preis auf Amazon prüfen!

Vorteile

  • herausnehmbare Trenngitter
  • geteilter Deckel
  • gute Verarbeitung
  • Trolley-Funktion
  • stabile Box

Nachteile

  • ungenügende Kühlleistung
  • nur für bis 0,5 Liter-Flaschen

Lieferung, Verpackung, Service und Garantie

Räder der Mobicool W48 AC/DC elektrische Trolley-<a href=Kühlbox” width=”300″ height=”216″ />Die Kühlbox wird in einer stabilen Papp-Ummantelung bruch- bzw. stoßsicher innerhalb Deutschlands zur Wunschadresse angeliefert. Die Lieferung erfolgt innerhalb weniger Werktage und ist für den Empfänger kostenfrei. Der Papp-Karton kann als Winterquartier aufbewahrt oder im Papiermüll entsorgt werden.

Im Inneren ist die Kühlbox zusätzlich mit Plastikfolie staubgeschützt. Mobicool ist ein Brand des Unternehmens Waeco, die dem Kunden vor und nach dem Kauf mit der Servicehotline und per E-Mail Kontakt zur Verfügung stehen. Hierüber kann ebenso bei Reklamationen, Beanstandungen und im Garantiefall Kontakt mit Waeco aufgenommen werden. Der Hersteller Waeco gibt auf die Mobicool Kühlbox die gesetzliche Gewährleistungsfrist.

Daten und Fakten

  • mobile, thermoelektrische Kühlbox
  • Volumen: ca. 48 Liter
  • Anschlüsse: 12 Volt DC und 230 Volt AC
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Kühlen: bis maximal 16 Grad unter der Umgebungstemperatur
  • zwei stabile Räder
  • ausklappbarer Multifunktionsgriff
  • Abmessung: 53,2 x 40 x 45,2 Zentimeter
  • Gewicht: 8 Kilogramm
  • Stehhöhe: 0,5-Liter-Flaschen
  • Gehäuse Kunststoff in Blau/Grau
  • Lüftung im Deckel

Optionales Zubehör

Für die mobile Kühlbox Mobicool W48 AC/DC ist kein optionales Zubehör vorgesehen. Lediglich kann optional ein Batteriewächter erworben und zwischengeschaltet werden. Dieser sorgt dafür, dass die Autobatterie nicht komplett entladen wird. Auch kann zur Überprüfung der Innentemperatur ein digitales oder analoges Kühlschrankthermometer, welches in den Innenraum geklebt wird, erworben werden.

Erste Inbetriebnahme

Nach der Lieferung und dem Auspacken der Trolley-Box sollten die losen Teile mit der Hand gespült sowie die Box innen und außen mit mildem Reinigungs- oder Spülmittel abgewaschen werden. Erst nach einer vollständigen Trocknung kann die mobile Kühlbox an den Haushaltsstrom oder den Zigarettenanzünder mit den integrierten Kabeln nebst Steckern angeschlossen werden. Um das Kühlergebnis zu verbessern, sollte die Kühlbox über Nacht vorgekühlt werden.

Funktion und Komfort der Mobicool W48 AC/DC

geteilter Deckell der Mobicool W48 AC/DC elektrische Trolley-<a href=Kühlbox” width=”300″ height=”216″ />Die thermoelektrische Trolley-Kühlbox kann an den Haushaltsstrom oder den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden. Dank der Peltier-Elemente läuft sie somit sowohl über 12 Volt DC wie auch über 230 Volt AC.

Mit ihren ca. 48 Litern Fassungsvermögen und dank der Stellhöhe von 0,5-Liter-Flaschen kann eine komplette Kiste Bier oder Wasser in ihr gekühlt werden. Aufgrund des mobilen Einsatzes, der mit dem ausklappbaren Multifunktionsgriff und den 2 großen, leichtgängigen Rädern ergänzt wird, ist die Trolley-Kühlbox ideal beim Camping, beim Baden, Grillen oder auf langen Autofahrten.

Da die Trolley-Kühlbox energiesparend arbeitet, ist sie in der Energieeffizienzklasse A++ eingestuft worden. Mit ihr können bis zu 16 Grad unter der Umgebungstemperatur erreicht werden. Hinzu kommt der geteilte Deckel, der dafür sorgt, dass nicht zu viel kalte Luft entweicht und die flexibel einsetzbaren Trenngitter.

Praxistest der Trolley-Kühlbox von Mobicool

Wir haben die Trolley-Kühlbox W48 AC/DC von Mobicool für Sie getestet. Wir benötigten eine mobile Kühlbox, in der sich ein Kasten Bier oder Wasser (Softdrinks) bequem transportieren ließ. Mit ihrer Stellhöhe für 0,5-Liter-Flaschen und dem Fassungsvermögen von ca. 48 Litern erschien uns die Trolley-Kühlbox ideal.


Nach der schnellen, kostenlosen Anlieferung und der Reinigung nebst Trocknung haben wir die Trolley-Kühlbox zuerst 8 Stunden mit 230 Volt Haushaltsstrom vorgekühlt. Anschließend konnte eine komplette Kiste Bier in der Kühlbox verstaut und zur Grillparty transportiert werden.

Im Auto schlossen wir die Kühlbox an den Zigarettenanzünder an und konnten somit auf der 4-stündigen Autofahrt, das Bier die ganze Zeit kühlen. Wenn die Kühlbox nicht in der Sonne steht, reicht die Kühlkapazität der Peltier-Elemente vollkommen aus, denn sie schafft bis zu 16 Grad unter der Umgebungstemperatur.

Dank des ausklappbaren Multifunktionsgriffs, der Leichtigkeit der blau-grauen Kunststoff-Kühlbox von 8 Kilogramm und der beiden leichtgängigen Rollen konnte die Box ideal transportiert werden.


Ebenso von Vorteil ist der zweigeteilte Deckel, der ein Entweichen der Kühltemperatur minimiert sowie die flexibel einsetzbaren und herausnehmbaren Trenngitter.

Bei unseren Tests hat die Box aufgrund ihrer geringen Kühlung von nur 16 Grad unter der Umgebungstemperatur und trotz des hohen Volumens von ca. 48 Litern mit der geringen Stehhöhe für 0,5-Liter-Flaschen nur Platz 5 erreicht.

Ferner ist sie nur thermoelektrisch zu betreiben und kann somit nicht an die Hybrid Box von Waeco CoolFun CK 40D heranreichen. Auch besitzt der Mobicool Kühl-Trolley keine Funktion zum Warmhalten wie die TropiCool TC 21 von Waeco, hat jedoch ein größeres Fassungsvermögen.

Fazit

Multifunktionsgriff der Mobicool W48 AC/DC elektrische Trolley-KühlboxThermoelektrische Trolley-Kühlbox zum Anschluss an den Haushaltsstrom mit 230 Volt und zum Anschluss an die Autobatterie über den Zigarettenanzünder und 12 Volt.

Mit ihrem Fassungsvermögen von ca. 48 Litern kann eine Kiste Wasser, Softdrinks oder Bier mit einer Stellhöhe von 0,5-Liter-Flaschen untergebracht werden.

Dank der leichtgängigen Räder, dem geringen Gewicht von 8 Kilogramm der Kunststoff-Box und dem ausklappbaren Multifunktionsgriff ist die Box ideal für den mobilen Einsatz.

Der zweigeteilte Deckel lässt die Innentemperatur von maximal 16 Grad unter der Umgebungstemperatur lange halten und mit den herausnehmbaren, flexiblen Trenngittern kann im Inneren der Box alles säuberlich getrennt werden.

Kühlbox jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichs­ergebnis

Für unterwegs
Qualität/Haltbarkeit
Robustheit
Preis-Leistungsverhältnis
Geräuschpegel

Fazit: Hohes Fassungsvermögen von 48 Litern, jedoch geringere Kühlleistung, für den mobilen Einsatz okay.

ExpertenTesten.de

10. Platz

2,48 (gut) Kühlbox
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.897 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...