Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur E-Bike-Vergleichstabelle

NCM E-Bike im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten E-Bike Vergleich 2020:

Zum E-Bike-Vergleich 2020

Mountainbikes finden bei allen Altersgruppen großen Anklang. Dank ihrer Bauweise und der Ausstattung sind diese Zweiräder ideal, um sie auf und abseits der Straßen einzusetzen. Ein rasanter Downhill ist damit ebenso möglich wie eine entspannte Tour auf breiten und geteerten Radwegen mit der ganzen Familie. Da macht auch das NCM Moscow keine Ausnahme. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen MTB, das lediglich mit Muskelkraft angetrieben werden kann, ist dieses Mountainbike mit einem zusätzlichen Elektroantrieb ausgestattet, der den Fahrer auf allen Strecken unterstützen kann.

Archiv
E-Bike
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Farbe:

    Matt Schwarz, Hell Blau
  • Funktion:

    Elektrofahrrad Mountainbike
  • Damen/Herren:

    Damen und Herren
  • Motor:

    250W
  • Batterie:

    36V 13Ah
  • Schaltwerk:

    6-Stufen LCD
  • Geschwindigkeit:

    kA
  • Reichweite:

    50-70
  • Gewicht:

    24
  • Faltbar:

    [Nein]
Vorteile
  • Ein großzügiges LCD-Multifunktionsdisplay
  • Stylisch
  • Attraktiver Farbmix
  • komfortabel
  • Hohe Qualität

Nachteile

  • Ein schmaler Sattel
  • Bremse quitschen
Zurück zur Vergleichstabelle: E-Bikes Test 2020

E-Bikes aus Langenhagen

Langenhagen in der Nähe von Hannover ist der Sitz der Leon Cycle GmbH. Das Unternehmen ist ein vielseitiger Spezialist im Bereich der Herstellung von E-Bikes. Das Spektrum reicht dabei von der Entwicklung über die Produktion bis zum Vertrieb dieser umweltfreundlichen Fortbewegungsmitteln. Im Mittelpunkt stehen leicht zu handhabende Pedelecs. Das Produktportfolio der Leon Cycle GmbH setzt sich aus klassischen Modellen wie City-Bikes, Trekkingbikes, Klappräder und für den immer wichtiger werdenden Funsport-Bereich Cruiser und Mountainbikes mit Elektroantrieb zusammen.

Motor, Akku und Bremsen

Bei unserem Produktvergleich hat sich gezeigt, dass Leon Cycle GmbH auch bei den Mountainbikes auf Antriebssysteme der Firma Bafang setzt.


Hierbei handelt sich um einen chinesischen Anbieter, der sich auf Komplettsysteme und die dazu gehörenden Komponenten spezialisiert hat. Die Produkte des Unternehmens zeichnen sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und werden daher gerne von den verschiedenen Fahrrad-Herstellern eingesetzt.

Angetrieben wird das Mountainbike NCM Moscow von dem 250 Watt/36V starken 8Fun Elektromotor. Hierbei handelt es sich um ein System, das im Hinterrad integriert wird. Dazu gehört ein Lithium-Ionen-Akku mit High Power Zellen in Downtube-Bauweise. Das System lässt sich komfortabel über ein großzügiges LCD-Multifunktionsdisplay bedienen. Dem Fahrer stehen hierbei neben einer Anfahrhilfe, die eine Geschwindigkeit bis sechs Kilometer in der Stunde erreichen kann, sechs weitere Unterstützungsstufen zur Verfügung. Abhängig von der jeweiligen Unterstützungsstufe und der Strecke etc. können so im ECO-Modus Reichweiten bis 90 km erreicht werden. In den anderen Modi sind Reichweiten zwischen 50 und 70 km möglich. Da der Antrieb ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h abgeriegelt wird, ist das Pedelec zulassungsfrei.

Natürlich macht es am meisten Spaß, wenn es zügig vorangeht. Das Elektrofahrrad bietet dazu die idealen Voraussetzungen. Dennoch gibt es immer wieder Situationen, in denen schnell und sicher gebremst werden muss. Eine Verringerung der Fahrtgeschwindigkeit, um sich an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen, ist ebenfalls für die Sicherheit notwendig. Um das sicherzustellen, verwendet der Hersteller mechanische Tektro Scheibenbremsen. Komplettiert wird die Bremsanlage von Bremshebeln der Firma Artkek. Auf der linken Seite ist zudem ein Cut-Off-Sensor (Bremsabschaltung zum Motor) angebracht.

Der Rahmen, die Bereifung und Co.

Der 480 mm hohe Aluminiumrahmen 6061 verleiht dem Rad seine Steifigkeit und sorgt dafür, dass es auch in schwierigem Gelände gut beherrschbar bleibt. Bei dem MTB handelt es sich um ein sogenanntes Hardtail. Das bedeutet, dass das Hinterrad gänzlich ungefedert bleibt, während das Vorderrad in einer Suntour XCT-Gabel einen sicheren Halt findet. Damit lassen sich auch unebene Streckenabschnitte komfortabel und problemlos meistern. Der Lenker stammt von der Firma Promax. Er sorgt nicht nur für ein angenehmes Fahrgefühl, er unterstreicht auch den modernen Charakter des stylischen Pedelecs. Die Tretlager und der Steuersatz stammen von der Firma Neco. Ein schmaler Sattel von Selle Royal ist ideal, um mit dem Bike auch rasante Fahrmanöver ohne Einschränkungen zu absolvieren.

Natürlich braucht das MTB auch eine passende Bereifung. Hier setzt der Anbieter ganz auf die Qualität der Schwalbe-Reifen mit 27,5″*2,25. Qualität und Leistungsstärke spielen auch bei der Auswahl der Gangschaltung eine wichtige Rolle. Satte 21 Gänge bietet die Schaltung von Shimano mit einem 7-fachen Schraubkranz. Die Naben und der Kurbelsatz kommen ebenfalls aus dem Hause Shimano.

Das NCM Moscow ist ein waschechtes Mountainbike. Daher präsentiert sich das stylische Funbike nicht nur in einem attraktiven Farbmix, es besitzt auch keine Straßenzulassung. Eine Lichtanlage oder Schutzbleche gehören nicht mit zum Lieferumfang. Um die ideale Sitzposition zu ermöglichen, lässt sich die Sitzhöhe individuell und stufenlos in einem Bereich zwischen 0,87 und 1,02 m einstellen.

Die technischen Details auf einen Blick

  • Rahmen: 48 cm, Aluminium 6061
  • Gabel: Suntour XCT
  • Farbe: matt schwarz / hellblau
  • Bremse: Tektro Scheibenbremsen
  • Bremshebel : Artek, Cut-Off Sensor (links)
  • Lenker: Promax
  • Steuersatz: Neco
  • Sattel: Selle Royal, MI5 Selle Royal (schwarz)
  • Tretlager: Neco
  • Reifen: Schwalbe, SMART SAM 27,5″* 2,25
  • Schaltung: Shimano Tourney, 21 Gang
  • Kassette: 7 fach Schraubkranz
  • Naben: Shimano M311 – Pedale: Wellgo
  • Kurbelsatz: Shimano DUAL SIS
  • Motor: Heckantrieb SWX02 (RX2), 8FUN, 36V 250W
  • Akku: i5, Li-NCM, 18650 36V 13Ah (468Wh) mit High Power Zellen
  • Display: 6-Stufen LCD, mit Anfahrhilfe (6km/h)
  • Reichweite: Unterstützungsabhängig, 50-70 km (ECO 90km)
  • Abriegelung: 25 km/h (zulassungsfrei!)
  • Gewicht: 27 kg (inkl. Akku)
  • Zuladung: 120 kg
  • Sitzhöhen Einstellung: 0,87 bis 1,02 m
  • Länge: 1,80 m

Fazit

Das NCM Moscow ist ein vielseitiges und hochwertiges Mountainbike. Sein modernes Design und die attraktive Farbgestaltung finden nicht nur bei jungen MTB-Piloten Gefallen. Dank einer attraktiven Preisgestaltung und einer hochwertigen Ausstattung ist das Elektrorad auch schon für vergleichsweise kleines Geld erhältlich.


Dennoch muss man in Sachen Qualität und Features keine Abstriche machen. Ein leistungsstarker E-Motor sorgt für jede Menge Kraft und Unterstützung auf und abseits der Straßen. Eine kraftvolle Federung bietet hohen Fahrkomfort und die Bremsanlage überzeugt auch in kniffligen Situationen mit einem festen und zuverlässigen Biss.

Das E-Mountainbike ist kompakt und lässt sich daher sehr einfach handhaben. Es ist für Anfänger ebenso wie erfahrene Piloten gleichermaßen geeignet.

E-Bike jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten.de E-Bike

Fazit: Das E-Mountainbike ist kompakt und lässt sich daher sehr einfach handhaben. Es ist für Anfänger ebenso wie erfahrene Piloten gleichermaßen geeignet.

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.636 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...