Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Beatbrücke Beatshop – Hip Hop Beats online kaufen!

Das Interview mit Maik Marzyan von dem Beatshop Beatbrücke

Bitte stellen Sie uns beatbruecke.de kurz vor. Seit wann gibt Ihr Produzententeam und was bieten Sie an?

Das Interview mit Maik Marzyan von dem Beatshop Beatbrücke

Maik Marzyan

Beatbrücke gibt es seit 2012. Wir sind insgesamt 6 Produzenten und widmen uns seit mehr als 20 Jahren mit Leidenschaft der Musik. 5 von uns, haben selber viele Jahre gerapt und eigene Songs produziert.

Wir hatten immer sehr viele schöne Instrumentals auf der Festplatte, für die wir selber keine Verwendung hatten. Ein Freund von mir, sein Name ist Mark Bosold (der ist aus familiären Gründen, nicht mehr dabei), hatte die Idee einen eigenen Beatshop zu gründen. Zu der Zeit, waren wir die ersten in Deutschland, mit diesem Konzept.

Welche Musikrichtung vertreten Sie und mit welchen Künstlern haben Sie bereits zusammengearbeitet?

Dadurch wird Musikern, die nicht selber die technischen Möglichkeiten haben, die Chance gegeben, auf die freshesten Beats zu rappen und ihre Ideen zu verwirklichen. Beatbrücke gibt jedem Künstler einen professionellen Beat zu einem fairen Preis. Wir hatten damals, auch nicht das nötige Geld um uns einen Beat zu kaufen. Also haben wir 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Wir wurden unsere Beats los und helfen gleichzeitig anderen creativ zu sein. Angefangen haben wir aber mit unseren FREE Beats, dadurch bekamen wir ein sehr gutes google ranking.

Es hat ca. 4 Jahre gedauert, bis die Website richtig lief und ich mich damit Selbstständig gemacht habe. 2016 habe ich ich den Shop als Geschäftsführer übernommen. Ich produziere selber weiterhin neue Beats.

Mit folgenden Künstlern haben wir zusammengearbeitet: Silla, Sentino, Rilla, Joka, AchtVier, Taimo, RINGO111, UKVALI, EDiDON (OUTLAWZ), STAN, Tatwaffe, Mc Bomber, King Eazy, Battleboi Basti, Jaspa, SERK, SpongeBOZZ, GIO, Mr. Schnabel, Titus Skateboarding, BerlinFive und viele mehr.

Wodurch zeichnen Sie sich vor der Konkurrenz aus?

Beatbrücke Beatshop - Hip Hop Beats online kaufen!Was uns von der Konkurrez unterscheidet? Ich denke unser Vorteil ist, dass wir selber Rapper waren, deshalb haben wir ein ganz anderes Ohr, auf welchem Beat man gut rappen kann und auf welchen Beat nicht. Auch die Lizenzen unterscheiden sich von anderen Shops. Man kann alle Beats für kommerzielle Projekte nutzen und alle Einnahmen gehen an den Künstler. ( spotify, youtube Werbung, Cd Verkäufe usw. ).

Unsere Erfahrung, wir machen seit mehr als 20 Jahren Musik und wir sind viele Jahre befreundet. Also sind wir keine Plattform, wo jeder einfach seine Beats verkaufen kann, wir bieten mehr Exklusivität. Die Website ist ganz einfach aufgebaut, der Focus liegt auf die Beats und man wird nicht von Werbung oder Grafiken erschlagen.

Welche Beratung gibt es für Ihre Kunden auf Ihrer Webseite?

Der Kontakt mit dem Kunden, erfolgt über das Kontaktformular, den WhatsApp & Facebook Messengerauf der Website. Man kann mich aber auch jederzeit anrufen und ich melde mich dann schnellstmöglich zurück.

Sie erstellen auch Grafikdesign – erzählen Sie uns mehr dazu!

Der Grafiker, ist ein guter Freund von mir. Der arbeitet freiberuflich und macht auch ab und zu mal Logos oder Covers für unsere Kunden.

Gibt es spezielle Aktionen oder Rabatte, auf die Sie die Leser hinweisen möchten?

Spezielle Angebote: Wir haben jedes Jahr zu Ostern und zu Weihnachten Rabattaktionen. Die laufen immer den kompletten Monat. Außerdem bieten wir auch Pakete an, mehrere Beats in einem Paket.

Herzlichen Dank, Maik Marzyan. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem Beatshop Beatbrücke weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion