Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

“Blue Moon” – seltenes Phänomen im Oktober sichtbar

Normalerweise zeigt der Mond sich einmal im Monat als Vollmond. Eine Mondphase, die dem einen oder anderen Schlafprobleme bereitet. Andere wieder lieben diese wundervolle Ansicht. Üblicherweise sind es 12 Vollmonde, die man im Jahr bestaunen kann, denn innerhalb von 29 Tagen, 12 Stunden und 43 Minuten umrundet der Erdtrabant die Erde genau einmal. In dieser Zeit durchläuft er seine vier Phasen und stabilisiert dabei die klimatischen Bedingungen auf der Erdkugel.


Ein kalendarisches Phänomen

Blue Moon Phänomen im OktoberVon einem “Blue Moon” spricht man, wenn der Mond die Vollmondphase gleich zweimal innerhalb eines Monats erreicht. Daraus resultiert, dass es ein rein kalendarisches Phänomen ist und nicht etwa ein außergewöhnliches Himmelsspektakel, wie es etwa bei einer Mondfinsternis typisch ist. Dennoch übt dieser zweite Vollmond innerhalb eines Kalendermonats eine besondere Faszination aus.

Fernrohr Test - Fernrohr Zubehör: Stativ und AufbewahrungszubehörZunächst einmal unterscheidet er sich in nichts von den anderen Vollmondphasen. Doch wenn sich in der Atmosphäre beispielsweise Qualm und Staubteilchen in ausreichender Menge angesammelt haben, können aufmerksame Erdbewohner den “Blue Moon” bewundern. Denn durch diese Einflüsse erscheint der Erdtrabant tatsächlich blau.

Wer dieses Spektakel am 1. und 31. Oktober 2020 genau beobachten will, tut gut daran, sich mit einem passenden Fernrohr auszustatten. Welches das derzeit beste ist, verrät der große Fernrohr Test von ExpertenTesten.de.

Bildquelle: © PublicDomainPictures  @ pixabay
Autor: Redaktion

Zu unserer Redaktion