Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Online Blumenversand FloraPrima – Zu jedem Anlass die passenden Blumen versenden
News-Übersicht

Online Blumenversand FloraPrima – Zu jedem Anlass die passenden Blumen versenden

Das Interview mit Johannes Heidermann vom Blumenversand FloraPrima

Bitte stellen Sie sich und Ihren Shop kurz vor. Wie lange gibt es den FloraPrima Shop bereits?

Interview mit Johannes Heidermann vom Blumenversand FloraPrimaSeit nun mehr 19 Jahren versenden wir schon Blumensträuße für unsere Kunden. Damit sind wir einer der erfahrensten Online-Blumenversender. Im Laufe der Jahre haben wir unser Sortiment so erweitert, dass wir für jeden Anlass den perfekten Strauß haben. Seit ein paar Jahren bieten wir ebenfalls auch Torten, Weine und Präsentkörbe an

Für welche Anlässe sind Ihre Blumensträuße geeignet?

Zu jedem Anlass gibt es den passenden Strauß. Blumen begleiten den Menschen sein ganzes Leben, ob beim Beginn eines Lebens, zum Geburtstag, zur glücklichen Hochzeit oder am Ende eines Lebens zur Beerdigung. Viele Kunden brauchen auch keinen speziellen Anlass, manchmal will man einfach einem lieben Menschen oder seiner Partnerin oder seinem Partner ein kleines Geschenk machen.

Woher erhalten Sie Ihre Blumen und was ist Ihnen hier beim Einkauf wichtig?

Wir versuchen beim Einkauf immer auf qualitativ hochwertige, regionale und saisonale Produkte zurückzugreifen. So beziehen wir unsere Tulpen unter anderem aus Deutschland und den Niederlanden oder unser Tannengrün aus Dänemark. Manche Schnittblumen lassen sich leider nicht regional beziehen, dahingehend haben wir uns zum Ziel gesetzt, den nachhaltigen und fairen Anbau von Schnittblumen, insbesondere von Rosen zu fördern. Den Großteil unserer Rosen beziehen wir aus Afrika von Züchtern, die nach dem Fairtrade-Label zertifiziert sind. Wir gehören zu dem ersten Anbieter, der das Fairtrade Rohstoffprogramm bei Blumensträußen umgesetzt hat. Hier werden regional angebaute Blumen mit fair gehandelten Rosen in einem Strauß gebunden.

Wie hat sich die Zusammensetzung Ihres Sortiments in den letzten Monaten verändert und welche Produktkategorien decken Sie heute ab?

Unser Bestreben ist es jedem Kunden den perfekten Strauß anzubieten. Dahingehend setzt sich unser Sortiment zum einen aus klassischen, zeitlosen Sträußen, luxuriösen Premiumsträußen, exotischen Staffelsträußen und auch verschiedenen Gestecken zusammen. Ebenso haben wir viele Trendprodukte: Bei Blumen verhält es sich sehr ähnlich zur Mode. Jede Saison hat Ihre eigenen Trendfarben und Trendblumen, diese befinden sich ebenfalls in unserem Sortiment. Gemeinsam mit unserem Floristikmeister entwickeln wir mehrmals im Jahr neue Kollektionen.

Wir versuchen auch unser Sortiment stetig zu verbreitern, wer beispielsweise keine Blumen verschenken möchte, für den bieten wir auch Torten, Kuchen, Weine, Präsentkörbe und vieles mehr an. Wer hingegen Blumen beispielsweise für sich selbst bestellen will, für den haben wir auch diverse Angebote, so ist es seit einem halben Jahr auch möglich sich DIY-Sträuße zu bestellen. Hier erhält der Kunde die passenden Blumen geliefert mit Frischhaltemittel und einer ausführlichen Videoanleitung, in welcher unser Floristikmeister die Arrangierweise darbietet.

Sie agieren in einem überaus kompetitiven Marktumfeld – worin sehen Sie Ihre zentralen USPs und Qualitätsmerkmale im Vergleich zur Konkurrenz?

Mit unserer Expertise sorgen wir dafür, dass die Blumen genauso wie abgebildet beim Empfänger ankommen und dort auch mindestens sieben Tage halten. Darüber hinaus bieten wir zu jedem Strauß eine kostenlos Glasvase an und ebenfalls eine kostenlose Grußkarte. Häufig gibt es zusätzlich noch ein kleines Geschenk wie Rocher oder Merci Schokolade dazu.

Wie können Sie Ihren Kunden garantieren, dass diese ihre Blumen rechtzeitig und frisch bei Ihren Kunden ankommen?

Das ist eine sehr komplexe Aufgabe: Zum einen versuchen wir den Zeitraum zwischen Lieferung und Fertigung des Straußes möglichst klein zu halten. So werden die Sträuße maximal 24 Stunden nachdem diese gebunden wurden dem Empfänger zugestellt. Zum anderen gilt es natürlich, dass die Pakete pünktlich an unsere Versanddienstleister übergeben werden. In den vergangenen 19 Jahren haben wir in Zusammenarbeit mit DHL und DPD die Logistik soweit optimiert, dass wir fast alle Pakete zum gewünschten Liefertermin zustellen können. Dies geht sogar so weit, dass wir nicht nur in Deutschland, sondern auch in alle EU-Anrainer termingenau liefern können.

Für die Frische sorgt nicht nur die kurze Lieferzeit, sondern auch die Wasserversorgung im Paket. Die Sträuße werden kurz nach dem Binden gleich mit einem nassen Vlies umwickelt.

Welche Bezahlmöglichkeiten bieten Sie Ihren Kunden?

Bei uns gilt: Unsere Kunden vertrauen uns, wir unseren Kunden. Aus diesem Grund bieten wir Rechnungskauf an, darüber hinaus auch die Zahlung mittels PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Sofortüberweisung.

Welche Versandmöglichkeiten und ggf. Garantien/Widerrufsrecht gewähren Sie bei Bestellungen über Ihren Shop?

Bei der Versandart haben die Kunden die Wahl zwischen der Standardzustellung, hier wird das Paket zu 95% am gewünschten Liefertermin zugestellt, oder der garantierten Zustellung, dabei erfolgt eine Zustellung garantiert am gewählten Liefertermin inklusive Geld-zurück-Garantie.

Wir bieten auf alle Sträuße eine 7-Tage-Frischegarantie an. Sollte der Strauß keine sieben Tage halten, so gibt es einen kostenlosen Ersatz – ohne Wenn und Aber. Diese können wir natürlich nur anbieten, weil wir von unserer Qualität überzeugt sind und unsere Sträuße auch über 10-14 Tage frische bleiben.

Vielen Dank, Johannes Heidermann. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem Blumenversand FloraPrima weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion