Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

ClinicalWP Core – Viele nützliche Funktionen in einem WordPress Plugin

Das Interview mit Phill Healey, dem Entwickler des ClinicalWP Core Plugins

Bitte stellen Sie sich und Ihr Plugin ‘ClinicalWP Core’ kurz vor. Wie kam es zur Idee, das Plugin zu erstellen?

Ich bin Phill Healey, ein Web Developer und manchmal auch Web Designer mit 17 Jahren Branchen-Erfahrung. Über diesen Zeitraum konnte ich an vielen spannenden Projekten arbeiten – für kleinere, ortsansässige Unternehmen, bekannte Agenturen, regionale Verwaltungsbehörden und auch internationale Firmen wie z.B. IBM oder Intel. 2013 bin ich von London nach Neumarkt i.d. Opf, in der Nähe von Nürnberg, gezogen und habe dort die Code Clinic KreativAgentur mitbegründet https://codeclinic.de Wir sind eine kleine Digitalagentur, die sich mit Webdesign, Development und digitalen Strategien befasst. Unsere Schwerpunkte sind der medizinische Bereich, Gesundheit & Fitness, sowie Technologie und mehrsprachige Websites.

Seit den Anfängen der Code Clinic haben wir immer viel Wert daraufgelegt, unseren Kunden nicht nur kosteneffiziente Lösungen zu bieten, sondern auch ein nutzerfreundliches, intuitives Kundenerlebnis. Dadurch hat dies dazu geführt, dass wir mehr und mehr Produkte erstellt haben, die auf WordPress basieren – darunter Websites, Online Shops und sogar komplexe Warenwirtschaftssysteme.

Dabei stellten wir fest, dass wir immer wieder denselben Schritten zur Erstellung und Optimierung neuer Websites gefolgt sind, sei es um SEO und Sicherheits-PlugIns zu installieren oder Anpassungen an WP-Config oder htaccess Dateien auszuführen. Also haben wir diese in einem einfachen PlugIn zusammengestellt, welches wir dann bei der Erstellung neuer Websites eingesetzt haben. Nach und nach haben wir dann zusätzliche nützliche Features eingefügt, die es letztendlich für unsere Kunden einfacher, sicherer und angenehmer für unsere Kunden machen.

Wir haben außerdem mehr und mehr Websites übernommen, die Kunden ursprünglich ohne großen Erfolg durch andere Agenturen erstellt haben lassen. Jedes Mal fanden wir hier ein großes Durcheinander vieler PlugIns, die installiert worden sind um die simpelsten Dinge auszuführen. Oft waren hierbei 3 oder 4 Plugins installiert, die eigentlich denselben Zweck erfüllen – ohne dass es eine schnelle oder einfache Lösung gab, das Durcheinander zu lichten.

Hier haben wir schnell erkannt, dass wir ganz einfach die vielen komplexen Schichten entfernen könnten indem wir ein effektives und benutzerfreundliches Set an PlugIns zusammenstellen. Das Ergebnis was ClinicalWP Core, mit einigen modularen Addons für zusätzlicher Funktionalität.

Wie viel Zeit hat die Erstellung des Plugins initial gekostet? Und wie viel Zeit investieren Sie monatlich in Wartung und Weiterentwicklung?

ClinicalWP Core und seine Addons sind ein aktives Projekt, an dem wir fast täglich arbeiten. Es ist fast unmöglich genau zu sagen, wieviele Stunden wir bis jetzt darin investiert haben. Allerdings weiss ich, dass es eine ganze Menge waren und dass ich fest daran glaube, dass Benutzer dies erkennen können.

Vergleichstests zum Thema:
USB Stick Test
Wlan Antenne Test
Windows 10 Test
Wlanfestplatte Test
Wlan Stick

Hier ist eine Liste der Features, die im 100% kostenfreien ClinicalWP Core Plugin enthalten sind:

– Einstellen der max. Seiten / Beitragsrevisionen (schlanke Datenbank)

– Einstellen der Papierkorbleerung (schlanke Datenbank)

– Einstellen der Intervalle zur automatischen Seiten / Beitragsspeicherung

– Anpassung des Absender Namen & Email Adresse des WordPress Systems (professioneller Auftritt)

– Erstellung von Admin / Dashboard-Benachrichtigungen

– Zahlreiche Anpassungen der Admin-Leiste

– Entfernung von Code bei Kopieren/ Einfügen

– Hinzufügen einer Beitragsbildspalte in Seiten / Beitragsübersicht zur einfachen Ansicht von auf Seiten eingesetzten Bildern

– Einsatz einer wachsenden Bibliothek für zeitsparende Shortcodes

– Zahlreiche “quick toggle” Optionen, z.B.: zum Einsatz von Shortcodes in Widgets

– Viele Optionen um den Seitenauftritt und Branding zu verbessern

– Kundenspezifischer CSS & SCSS Support

– Anpassungen der Login-Maske, inkl das Ersetzen des WordPress Logo mit eigenem Logo und Einstellung der Farbauswahl

– Einstellen eines Standard- Nutzeravatars für Benutzerkommentare – zur Verbesserung des Seiten-Branding

– Erstellung einer Bildauswahl für Seiten/ Beiträge, die automatisch eingesetzt werden, wenn ein veröffentlichter Beitrag kein Bild eingestellt hat

– Einstellung am Server damit ein ‘Keep Alive’ Signal zur Verbesserung der Verbindungsgeschwindigkeit gesendet wird

– Aktivierung von Browser Caching (verschiedene Methoden verfügbar)

– Optimierung des Etag Headers zur verbesserten Wirksamkeit des Caching (Auswahl an Headertypen)

– Entfernung des QueryString aus Scripts & Resourcen zum verbesserten Caching and Ergebnissen bei Metrix / Yslow / Google PageSpeed

– Caching von Benutzer-Avatars (Gravatars) zur verbesserten Geschwindigkeit

– Minify Scripts & Styles(css)

– Direktes Laden einiger WordPress Core Dateien von wordpress.com zur Verbesserung der Geschwindigkeit

– Einstellung des Speichers für WordPress Seiten / Beiträgen & WP Admin Seiten

– Aktivierung / De-Aktivierung von WordPress, Theme und Plugin Updates nach Typ

– Aktivierung der automatischen Aktualisierung von Plugins &/oder Themes

– Verzögerte Veröffentlichung von RSS Feeds (falls eine Seite / ein Beitrag fälschlicherweise veröffentlicht wird oder neue Beiträge exklusive sein sollen)

– Einstellung der Standardlänge von Auszügen

– Einschränkung der in Webseiten angezeigten Inhaltstypen

– Ignorieren von Self Pingbacks und Vermeidung der nervigen Pingback Kommentare

– Aktivierung/Deaktivierung des Debug Modus & Einstellung, ob Fehler im Log File, Screen oder beiden aufgenommen wird

– Unterbinden des direkten Zugangs zu Debugging Log File zur verbesserten Sicherheit

– Option zum Erwerb von ClinicalWP Addons für noch mehr Leistung (z.B. Sicherheits-Firewall, Anti-Spam, Caching, etc.)

– Einstellung des Namens und der Email-Adresse zur Endung von WordPress System-Benachrichtigungen (verbessertes Branding)

– Erstellung eines Standard-Avatars for Benutzer (inkl. Anonyme) die keinen besitzen (verbessertes Branding)

– Erstellung einer Bilder-Auswahl zum automatischen Einsatz bei Seiten und Beiträgen ohne ‘Featured Image’

– Entfernen des QueryStrings von Assets (css, JavaScript, etc) für verbessertes Caching

– Option JQuery über wordpress.com zu laden zur Verbesserung der Ladezeiten

– Nutzen eines Content Delivery Network (CDN) für verbesserten Ladezeiten

– Optimierung & Anordnung von Scripts & css Dateien zur optimalen Performance

– Aktivierung von Datei-Komprimierung (2 Methoden – GZIP & PHP) zur Reduzierung von Dateigrößen

– Einstellung des verfügbaren Arbeitsspeichers für WP-Admin and Front-End der Seite für verbesserte Geschwindigkeit

– Leitung der Webseiten-Emails über Euren Firmenserver oder einen anderen spezifischen Server für verbesserte Zustellbarkeit und professionellen Auftritt

– Einschränkung der Inhalte, die in Suchergebnissen angegeben werden (keine Angabe von privaten Dateien oder Medien)

– Einfache Aktivierung und Zugang zu oft nicht bekannten WP Datenbankoptimierungs-Tools (Instandhaltung)

– Schnelle Ansicht & Anpassung einer Tabelle aller gespeicherten Daten in wp-options Datenbanktabelle

Sind in näherer Zukunft weitere Plugins Ihrerseits geplant? Werden Sie ClinicalWP Core auch in 2020 weiter optimieren?

ClinicalWP ist ein Projekt, das genauso beständig weiterentwickelt wird wie auch WordPress selber und wir haben uns der Weiterentwicklung und Verbesserung des gesamten Sets von Plugins verschrieben. Wir sehen ClinicalWP nicht nur als Projekt, das wir nebenbei anbieten, sondern es ist ein Hauptbestandteil aller unserer WordPress-Projekte, und verschafft uns so einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Agenturen (zusätzlich zu unserem Erfahrungsschatz und erstklassigem Kundenservice natürlich).

Wir haben eine wirklich proactive Herangehensweise wenn es darum geht neue Features zu erkunden und hinzuzufügen, und auch die bestehenden zu optimieren. Dank des modularen Aufbaus von ClinicalWP fügen sich jegliche Addons einfach in die bestehende Bedientafel ein, anstatt noch ein zusätzliches PlugIn-Menü zu erstellen. Dadurch können neue Addons relative einfach erstellt und hinzugefügt werden.

Im Moment fügen wir den folgenden Erweiterungen neue Features hinzu:

– Image Tools Pro

– Security Tools Pro

– Spam guard Pro

– Data cache Pro

– Slack Notifications Pro

Außerdem arbeiten wir noch an einigen spannenden anderen Neuzugängen, die 2020 verfügbar werden sollen.Wir haben ClinicalWP erst kürzlich öffentlich zur Verfügung gestellt, deshalb freuen wir uns schon auf  konstruktive Kritik und wir würden auch gerne Vorschläge von Benutzern in neue Features umsetzen.

Unter unseren Lesern sind viele WordPress-Einsteiger die sich zum ersten mal in einem WordPress-Backend befinden.Wie einfach oder komplex würden Sie den Umgang mit Ihrem Plugin auf einer Skala von 1 (kinderleicht) bis 10 (rocket science) einstufen?Gibt es Dokumentationen/Anleitungen auf Ihrer Webseite oder auf wordpress.org?

Wie kann man Sie bei Fragen zum Plugin am Besten erreichen – sind Sie im WP Support Forum aktiv?

Das Tolle an ClinicalWP ist, dass es mit einem wirklich simplen und intuitiven Dashboard umgesetzt worden ist. So kann jedes Feature einfach durch einen on/off Schalter aktiviert oder deaktiviert werden. Die größte Herausforderung an Benutzer ist das Einfügen von einem bisschen Text oder die Auswahl von eine kurzen Liste.

Die Einstellungen sind nach Funktionstyp angeordnet (z.B. Performance, Sicherheit, Instandhaltung) und sind klar beschriftet, manchmal mit einer Kurzbeschreibung wo es Sinn macht. Wir bereiten im Moment auch noch Dokumentation auf https://clinicalwp.com vor, allerdings ist es gar nicht einfach, denn eigentlich wird im PLugIn selber schon alles verständlich erklärt.

Egal ob Ihr eine Agentur mit hunderten an WordPress-Webseiten seid, ode rein Grafikdesigner mit relativ wenig Programmiererfahrung, oder sogar ein ganz neuer Blogger – ClinicalWP ist 1 von 10 was die Schwierigkeit angeht, dafür aber 10 von 10 was die Features und Wirksamkeit betrifft. Wir bieten auch schnellen Support über https://wordpress.org/plugins/clinicalwp-core/ for ClinicalWP Core, und Premium Support über https://clinicalwp.com für diejenigen, die eines unserer günstigen Extension-Sets erworben haben.

Wenn Sie als Developer heute einen eigenen Blog neu aufsetzen würden: Welche Plugins (abseits der von Ihnen entwickelten 😉 ) wären Bestandteil in Ihrem Basis-WP-Setup unmittelbar nachdem das Theme steht?

Wie bereits erwähnt, was die Hauptmotivation hinter ClinicalWP den Erstellungsvorgang einfacher zu gestalten und das wiederholte Installation und Konfiguration solcher PlugIns zu vermeiden, die jede WordPress Seite benötigt.

es gibt allerdings ein paar Bereiche, die ClinicalWP aus verschiedenen Gründen nicht abdeckt. Deshalb würde ich immer empfehlen, ein gutes SEO PlugIn, wie z.B. SEOPress einzusetzen, sowie ein SaaS Bildoptimierungs-Tool, wie z.B. ShortPixel.

ClinicalWP core enhält zwar einige grundsätzliche SEO-Tools, aber wir überlegen uns gerade, diese separate als kostenloses Addon anzubieten. Wir wollen unsere Zeit und Arbeit nicht unbedingt in viele verschiedene Bereiche investieren und es gibt einfach schon einige großartige günstige SEO-Optionen wie SEOPress.

Haben Sie neben ClinicalWP Core im WordPress-Kontext noch weitere Plugins oder ggf. Themes gecodet die Sie kurz vorstellen möchten?

ShortPixel ist eine SaaS Bildoptimierunglösung, die Bilder im Remote-Verfahren bearbeitet und optimiert und so weniger Bandbreite benötigt wird und Eure Seite so schneller laden kann, egal was das jeweilige Hosting hergibt. Es funktioniert einwandfrei zusammen mit ClinicalWP Image Tools Pro Addon den unser Image Tools Pro zielt darauf ab Bildqualität zu optimieren und Dateigrößen zu reduzieren. Dabei nutzt es Tools, die bereits auf den meisten Webservern installiert sind  und führt die Optimierung direkt während des Uploads durch.. Wenn unser Tool zusammen mit ShortPixel eingesetzt wird, werden Bilder oft och um ein paar zusätzliche Kbs reduziert für schnellere Ladezeiten. In Fällen wo ClinicalWP schon ein so gutes Ergebnis erzielt hat, dass auch ShortPixel die Bilddateigröße nicht mehr reduzieren kann, werden auch Euer ShortPixel-Guthaben nicht verbraucht.

Zusätzliche Informationen:
Das Code Clinic KreativAgentur Team organisiert einige Community und MeetUp-Veranstaltungen und sind regelmäßig als Teilnehmer WordCamps in Deutschland und Europa vertreten. Wir haben kürzlich ein offizielles WordPress Meetup in Regensburg ins Leben gerufen: https://www.meetup.com/Regensburg-WordPress-Meetup/ Falls Leser diese Artikels in der Nähe angesiedelt sind, würden wir uns freuen sie bei einem der nächsten Veranstaltungen begrüßen zu können.

Außerdem könnt Ihr uns hier gerne Fragen über ClinicalWP senden: https://wordpress.org/plugins/clinicalwp-core/ oder https://clinicalwp.com

Herzlichen Dank, Phill Healey. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit dem ClinicalWP Core Plugin.

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion