Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

ClippingService24 – Professionelle und zuverlässige Bildbearbeitung

Das Interview mit Oliver Preißner von ClippingService24

Bitte stellen Sie sich und Ihren Shop kurz vor. Wie lange gibt es den Shop Clippingservice 24 bereits?

Ein Interview mit Oliver Preißner vom Shop ClippingService24Mein Name ist Oliver Preißner, ich bin Hauptgesellschafter und Geschäftsführer der PRO-ducto GmbH. Unter dieser Firmierung betreiben wir seit 2006 erfolgreich eines der ersten Online-Fotostudios für professionelle Produktfotografie.

Unsere Kunden kommen überwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wenngleich wir auch schon einzelne “Exoten” aus den USA und anderen Ländern beliefern durften. ClippingService24 selbst wurde erst zwei, drei Jahre später aus einer Notsituation heraus geboren: Seinerzeit hatten wir einen großen Auftrag mit Produktfotos für einen der großen Lebensmitteldiscounter in Arbeit, als uns unser damaliger Lieferant (wir kauften selbst diese Dienstleistungen noch zu) spontan die Preise für Freisteller um 80% hochsetzte.

Wieso haben Sie sich mit Ihrem Shop auf die Bildbearbeitung und Freisteller fokussiert und welche Zielgruppe möchten Sie mit Ihren Produkten und Dienstleistungen ansprechen?

 Das Interview über die Produkte vom Shop ClippingService24Es war für uns also quasi erst einmal ein Sprung ins kalte Wasser, Freistelldienstleistungen und Bildretuschen direkt in Fernost einzukaufen. Als Fotografen betraten wir dabei jedoch kein Neuland, sondern wir wussten genau worauf es ankommt, nämlich einfache aber zeitintensive Tätgkeiten kostengünstig aus dem Unternehmen auszulagern, während die echten qualitätsrelevanten Grafikerarbeiten weiterhin von unserem eigenen Team erledigt wurden.

ClippingService24, um darauf zurückzukommen unterscheidet sich von unserer Hauptfirma lediglich dadurch, dass wir hierüber nicht die Bildbearbeitung unserer eigenen Produktfotos abwickeln, sondern fremdgefertigte Bilder von anderen Fotostudios, Werbeagenturen, Händlern aber auch Privatpersonen bearbeiten. Vor allem zum Zeitpunkt der Gründung von ClippingService24 erschien es uns zur Vermeidung des Konkurrenzgedankens sinnvoll, nicht betont als Fotostudio für Fotostudios in Erscheinung zu treten.

Die Zielgruppe für Bildbearbeitungs- und Freistelldienstleistungen ist denkbar groß. Vor allem der stetig wachsende Onlinehandel benötigt täglich frisches Bildmaterial in immer besserer Qualität.
Qualität ist dabei das Schlüsselwort. Anbieter für Freistelldienstleistungen gibt es viele auf dem deutschen und internationalen Markt und jeder verspricht dabei das Blaue vom Himmel zu teilweise absoluten Dumpingpreisen. Zudem wenden sich die Fernostproduzenten mit unerlaubter E-Mail- und Telefonwerbung heute regelmäßig direkt an alle denkbaren potentiellen Kunden, um Sie bei ungenügenden Umsätzen dann auch schnell wieder fallen zu lassen. Wie mittlerweile auch in vielen anderen Branchen haben unsere deutschen und europäischen Kunden eine ziemlich genaue Vorstellung davon, was Freisteller in Fernost kosten. Punkten kann man daher nur noch über eine überdurchschnittlich hohe Qualität und kompromisslose Zuverlässigkeit auf allen Ebenen.

Als erklärter Budget-Dienstleister bewegen wir uns also auf einer zunehmend kleiner werdenden Niesche, wo der niedrigste Preis nicht die alles entscheidende Rolle spielen darf. Erst wenn der Kunde erkannt hat, dass Fernostdienstleistung ohne jegliche Nachbearbeitung niemals perfekt sein kann und deutsches Handling inklusive aller damit verbundenen Korrekturarbeiten Geld kostet, dann kommen wir ins Spiel. Steigenden Qualitätsanforderungen an hochwertige Produktfotos spielen uns einerseits dabei in die Hände, andererseits dürfen wir auch nicht dem Wunsch nach zu viel Perfektion erliegen, denn echte High-End-Arbeiten sind auch heute noch zu Recht eine völlig andere Hausnummer.

Wie hat sich die Zusammensetzung Ihres Sortiments in den letzten Monaten verändert und welche Produktkategorien decken Sie heute ab?

Digitale Bildbearbeitung im unteren Preissegment ist mit zunehmender Spezialisierung verbunden. Entsprechend heißt unser Kerngeschäft heute mehr denn je “Freistellen + Retusche”. Angebote für Individuellere Leistungsinhalte brauchen wir da nicht extra zu erfinden. Die kommen von ganz alleine, spätestens dann, wenn unsere Kunden irgendwann von uns möglichst alles aus einer Hand haben wollen.

Mit welchen Bildbearbeitungsprogrammen arbeiten Sie tagtäglich zusammen? In diesem Bereich gibt es ja immer aktuelle und neue Versionen.

 Das Interview über den Shop ClippingService24Als tägliches Handwerkszeug ist Adobe Photoshop für uns das Non plus ultra, sozusagen der weltweite Standard der professionellen Bildbearbeitung. Auch wir finden nach über zwölf Jahren immer wieder einmal eine neue Lösungsmöglichkeit für prinzipiell alte Problemstellungen. Trotzdem kratzen selbst wir nur an der Oberfläche des technisch Machbaren, denn Photoshop ist entgegen vielfacher Meinung keine Wunderwaffe, wo alles auf Knopfdruck schnell und einfach funktioniert. Wenn man unter wirtschaftlich-orientiertem Zeitdruck arbeitet, dann bleibt wenig Spielraum für künstlerische und damit meist zeitintensive Leistungsinhalte.

Welche Versandmöglichkeiten und ggf. Garantien/Widerrufsrecht gewähren Sie bei Bestellungen über Ihren Shop?

Das Online-Geschäft mit digitaler Bildbearbeitung und Freistellern ist gegenüber dem Warenhandel denkbar einfach. Die Lieferungen oder besser gesagt der Datenaustausch findet größtenteils online über das Internet statt. Kostenlose und personalisierbare File-Sharing-Plattformen wie WeTransfer haben sich als beliebtes Transportmittel etabliert, während angemietete FTP-Server zwar noch existieren, aber lange nicht mehr die zuverlässigen Übertragungsgeschwindigkeiten liefern, die für große Datenvolumen nötig sind.

Wenn man Dienstleistungen verkauft, dann erübrigt sich schnell die Frage nach Retouren oder einem anwendbaren Widerrufsrecht, da Bilder immer exklusiv für den jeweiligen Kunden produziert werden. Das mag jetzt auf den ersten Blick als Nachteil für den Kunden erscheinen, letztendlich leben wir als reines Online-Unternehmen jedoch von unserer guten Reputation. Da liegt es in unserem eigenen Interesse, wenn nötig vorher abzuklären – z.B. durch kleine kostenlose Testjobs und/oder telefonische Rückfragen – welche Ansprüche ein Kunde hat und auftretenden Reklamationsfällen mit größmöglicher Kulanzbereitschaft zu begegnen.

Natürlich stoßen wir hin und wieder auch auf absolut “beratungsresistente” Kunden, die mangels technischem Verständnis unsere Budget-Dienstleistungen mit hochprofessionellem High-End-Grafikereinsatz verwechseln, und irgendwann werden technisch nicht exakt limitierbare handwerkliche Dienstleistungen dann doch auch zu einem zeitlichen bzw. wirtschaftlichen Draufzahlgeschäft. – Wie bereits erwähnt, bewegen wir uns hier auf einem schmalen Grad zwischen billigsten Dienstleistern und High-End-Profis und es geht um das notwendige Fingerspitzengefühl, den passenden Mittelweg zu finden.

Vergleichstests zum Thema:

Bridgekamera Test
Grafikkarte Test
4k Monitor Test
240 hz Monitor Test
Laptop Test

Gibt es abschließend gerade besondere Angebote oder Rabattaktionen auf die Sie unsere Shopping-affinen Leserinnen und Leser hinweisen möchten?

Das Interview über das Unternehmen ClippingService24Ein “etwas schlechtes Gewissen” habe ich in diesem Zusammenhang wegen unserer Google MyBusiness-Bewertungen (https://www.google.com/search?&q=pro-ducto#lrd=0x4798b3ffc498d9f7:0x5ca09503780bdb08,1,,,). Dort haben wir vor etwa einem halben Jahr angefangen, Kundenbewertungen zu sammeln und stehen derzeit auf einer glatten 5,0. – Ja, das klingt schon fast unglaubwürdig, wenn man weiß, wie schwierig es ist, einen echten Kunden zu einer Bewertung zu bewegen und wie viele Bewertungen auf den namhaften Plattformen schlicht und einfach gefaked sind. – Doch ich versichere Ihnen, die sind bei uns allesamt absolut echt und von unseren eigenen, real existierenden Kunden geschrieben worden.

Unser typisches Klientel sind keine Endverbraucher, die einzelne Bilder freigestellt oder bearbeitet haben möchten, sondern Unternehmen, die eine Bildbearbeitung in oft größeren Stückzahlen für gewerbliche Zwecke benötigen. Insofern bearbeiten wir Einzelbilder zwar mit der gleichen Sorgfalt, wie größere Bestellungen, sehen das aber bis zu einem Auftragswert von etwa fünfzig Euro als reine Servicedienstleistung ohne eigene Gewinnerwirtschaftung an. Für größeren Bedarf haben wir dagegen ein einzigartiges Testprojekt in unserem Shop gestartet, wo der Kunde passend zu seiner Selbsteinschätzung und seinen Ansprüchen selbst seinen Wunschpreis für die gebuchte Leistung einsetzen kann. Wir setzen an dieser Stelle auf umfassende Aufklärung auf der Webseite, wie und unter welchen Arbeitsbedingungen unsere Freistelldienstleistungen zustande kommen.

Wir wünschen uns, dass sich unsere Kunden mit der Arbeitsleistung, die sie einkaufen wollen, gedanklich auseinandersetzen und somit quasi selbst zu einem fairen Preis für eine faire Dienstleistung gelangen. Da wir grundsätzlich jede eingehende Bestellung händisch ansehen und rückbestätigen, kommt der Vertragsabschluss hier mit unserer Auftragsbestätigung zustande. Das hat etwas von dem eBay-Konzept, Preisvorschläge zu akzeptieren, und natürlich aber auch abzulehnen, wenn es sich um unangemessene “Spaßgebote” handelt…

Was war Ihr Verkaufsschlager dieses Jahr?

Während klassische Freisteller mit einem handgefertigten Pfad heiß umkämpft sind, haben wir im vergangenen Jahr kräftig bei sogenannten Alphakanal-Freistellern zugelegt. Das sind weiche Freisteller mit teiltransparenten Rändern von Personen, Tieren und anderen filigranen Objekten, wo ein einfacher Pfad optisch zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis führt.

Damit verbunden ist letztendlich eine Technik, wo man nicht einfach irgendwelche angelernten Fernostarbeiter hinsetzen kann, die einen Stift halten können, und ergo können das viele unserer Mitbewerber, die lediglich einen einfachen Handel mit Fernost-Dienstleistungen betreiben ohne eigene Spezialisten zu besitzen, oft nicht zufriedenstellend lösen. Das spiegelt in Teilen nicht zuletzt unseren eigenen Anspruch und unser Selbstverstänis wider: Wir sind nicht die Billigsten und auch nicht die Besten, aber das was wir machen, machen wir gut, rundherum zuverlässig und unter fairen Bedingungen für alle daran Beteiligten.

Herzlichen Dank, Oliver Preißner. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem ClippingService24 weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion