Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Der Prinz von Zamunda 2 – Eddie Murphy ist zurück

Um Eddie Murphy (59) war es lange ruhig geworden. Schon mit 50 wollte der Hollywood-Comedian in Ruhestand gehen. Doch offenbar wurde nichts daraus. Spaßeshalber hatte sogar der ehemalige Präsident Barak Obama zu ihm gesagt, er werde eine „executive order“ geben, um ihn wieder vor die Kamera zu bringen. Jetzt ist Murphy zurück – in einem Revival seiner einst besten Rolle: Als Prinz (bzw. mittlerweile König) von Zamunda.


Der Prinz von Zamunda 2 startet heute auf Amazon Prime

Marian Avila modelt trotz Down-Syndrom bei New York Fashion Week.

Der König von Zamunda muss von Afrika zurück nach New York, um dort seinen unehelichen Sohn zu suchen.

Im Trailer lässt sich bereits gut erkennen, dass Der Prinz von Zamunda 2 mit dem gleichen Humor wie im 1. Teil daherkommt. Der Prinz von Zamunda aus dem Jahr 1988 war ein großer Blockbuster Erfolg und Eddie Murphy auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Zu dieser Zeit liefen auch Beverly Hills Cop (1984) und Beverly Hills Cop 2 (1987).

Mit einer Fortsetzung von Der Prinz von Zamunda hatte eigentlich niemand mehr gerechnet. Dennoch ist das Interesse daran ungeheuer groß und wird in den Medien eifrig diskutiert. Obwohl er als Kinofilm geplant war, läuft er jetzt auf Amazon Prime. Start ist heute, 5. März, 2021. Dies hört sich vielleicht nach einer Degradierung an, doch ist es in Zeiten der Corona-Pandemie die bessere Lösung.

Kritiker haben Der Prinz von Zamunda 2 laut Filmstarts.de eher mittelmäßig bewertet. Doch wer die Komödie in den 90er Jahren genossen hat, kann durchaus auf seine Kosten kommen.

Eddie Murphy entspannt gern

Privat ist Eddie Murphy ein Mensch, der gern entspannt. So sagt er zumindest öfter. Als Vater von 10 Kindern von unterschiedlichen Frauen ist dies mitunter wohl nicht ganz einfach, doch ist er z. B. gar nicht in sozialen Netzwerken aktiv und soll sogar keinen Computer und keine E-Mail-Adresse besitzen. Wie seine Art der Entspannung genau aussieht, können wir uns demnach kaum vorstellen, doch vielleicht könnte der Hängematten Test von ExpertenTesten.de weiterhelfen.

Bildquelle: © Mateusz Omelan@ pixabay
Autor: Redaktion

Zu unserer Redaktion