Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
+++ Unsere Produktempfehlungen in Zeiten der Corona-Krise +++
News-Übersicht

Die richtige Diät-Strategie finden

Bei den zahlreichen Methoden zum Abnehmen, die innerhalb und außerhalb des Internets zu finden sind, fällt es schwer, sich für die eine richtige zu entscheiden. Einige Angebote sind jedoch hilfreich und effektiv und können sogar für einen dauerhaften Gewichtsverlust sorgen.

Abnehmen fällt selten leicht, deswegen handelt es sich meistens auch um ein gutes Geschäft für Anbieter diverser Hilfsmittel. Und daher gibt es zahlreiche Angebote im Internet, die versprechen zu helfen, Fett zu verbrennen. Doch welche dieser Angebote sind wirklich wirksam und welchen kann man trauen? Diverse Experten haben die verschiedenen Methoden getestet und sind zu den folgenden Schlüssen gelangt:

Infografik über fünf verschiedene Wege, um abzunehmen, die im Internet angeboten werden und ihre Vor- und Nachteile

Infografik: Fünf Wege zum Abnehmerfolg im Vergleich. Infografikquelle: erfahrungen.de

 

Methoden zum Abnehmen

Wie sie funktionieren

ErnährungVerschiedene Anbieter offerieren unterschiedliche Ernährungskonzepte, mit denen das Abnehmen garantiert werden soll. Manchmal geht es auch darum, Bewegung bzw. Sport in dieses Konzept zu integrieren, wie es z.B. bei der fit for fun Diät geschieht. Kohlenhydratarme Gerichte bzw. Low-Carb-Diäten und Clean-Eating sind ebenfalls groß im Trend. Ein weiteres reizvolles Konzept ist die Steinzeiternährung, bei der sich Menschen mit Lebensmitteln frei von jeglichen Zusätzen ernähren.
ShakesDie sogenannten Diät-Shakes helfen dabei zu sättigen, sodass letztendlich weniger oder sogar nichts gegessen wird. Hierbei handelt es sich um ein schon fertiges Getränk oder ein Nährstoffpulver, das selbst zubereitet werden muss. Die einzelnen Diät-Shakes sind häufig in einen Ernährungsplan intergiert, bei denen eine gewisse Anzahl von Snacks und Mahlzeiten erlaubt sind. Das Problem ist, dass auch nach der Shake-Diät die Ernährung angepasst werden muss, um das reduzierte Gewicht zu halten.
NahrungsergänzungsmittelHilft vor allem Athleten, die dabei sind, ihren Körper zu trainieren. Sie bieten die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Mineralstoffe zu konsumieren. Dementsprechend sind die Nahrungsergänzungsmittel, auch Superfoods genannt, mit einem gewissen Bewegungspensum verbunden.
Trainer und CommunityDie sozialen Aspekte des sich gegenseitig Stärkens und Pushens kann durchaus hilfreich bei der Diät und beim Sport sein. Das kann entweder durch andere Menschen geschehen, die ebenfalls abnehmen oder durch einen professionellen Coach, der Tipps gibt und Motivation verleiht. Weight Watchers ist wohl einer der berühmtesten Vertreter dieser Communities.
ApplikationenIm Zuge der zunehmenden Digitalisierung ist es nicht verwunderlich, dass die Menschen mittlerweile auf spezifische Apps für das Smartphone setzen, die ihnen beim Abnehmen helfen. Diese sollen helfen, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und die tägliche Routine einzuhalten, wenn es um Sport oder die Ernährung geht. Außerdem erhält man häufig auch einen Überblick über die eigenen gesundheitlichen Werte und die Nahrung bzw. Inhaltsstoffe, die konsumiert werden.

Tabelle: Die unterschiedlichen Methoden und Angebote, die im Internet zu finden sind, haben auch unterschiedliche Ansätze, um einen Abnehmerfolg zu garantieren. Gelegentlich handelt es sich um eine dauerhafte Umstellung von Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten oder um Mittel, die schnell aber auch nur kurzfristig wirken können.

 

Was hilft bei der Diät?

Jeder muss sich letztendlich selbst entscheiden, welche Methode die Richtige für die individuelle Situation ist. Zusätzlich gibt es noch kleine Änderungen der Lebensumstände und Gewohnheiten, um das Abnehmen zu unterstützen:

 

  • Ausreichender Schlaf hilft beim Abnehmen bzw. unterstützt den Fettabbau, außerdem wird zusätzlicher Hunger bei längeren Wachzeiten verhindert
  • Hauptmahlzeit früher als 15 Uhr zu sich nehmen, um langsames Abnehmen zu verhindern
  • Regelmäßige Mahlzeiten zu festgelegten Zeiten sind generell wichtig für eine ausgewogene und gesunde Ernährung
  • Langsames Kauen, um die Nahrung mit Achtsamkeit zu konsumieren und zu genießen  

Dies alles reicht natürlich nicht aus, um die Pfunde purzeln zu lassen, jedoch können diese kleinen Anpassungen bei den Essgewohnheiten noch unterstützend bei Diäten wirken. Ein Allheilmittel ist schwer zu finden, oftmals ist es eine Kombination aus Veränderungen von Lebensumständen, die zum Erfolg führen.

 

Was ist wissenschaftlich fundiert?

Gerade in Bezug auf Diäten können wissenschaftliche Studien irreführend sein. Das soll nicht heißen, dass der Wissenschaft generell nicht vertraut werden soll. Achtsamkeit ist dennoch immer empfehlenswert. Zunächst einmal ist es schwer, Auswirkungen von bestimmten Ernährungsweisen unter Laborbedingungen zu beobachten. Wissenschaftler müssen sich also auf das Fragen verlassen und darauf, dass die Probanden ehrliche Antworten geben. Eine Lüge aus falscher Scham wird allerdings schnell in einen Fragebogen geschrieben oder ein unschönes Ernährungsdetail wird ausgelassen. Auch Studien, die von spezifischen Unternehmen finanziert werden, die das eigene Produkt pushen möchten, sollten mit Skepsis betrachtet werden. Sollte ein solcher Interessenskonflikt bestehen, sollte dieser auch deutlich in der Studie hervorgehoben werden. Eine unabhängige Studie ist wesentlich glaubwürdiger.

Quelle: Richtig abnehmen: Welche (Online) Angebote funktionieren wirklich

 

Fragen zu diesem Artikel richten Sie bitte an: Claudia Felbermayer | Mobil: +43 (0) 676 6489269 | Mail: [email protected]

Zu unserer Redaktion