Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Freiwilligen Agentur Ingolstadt e.V. – Unterstützung für Menschen die sich ehrenamtlich engagieren wollen

Das Interview mit Elisabeth Weiland von der Freiwilligen Agentur Ingolstadt

Bitte stellen Sie sich und Ihren Verein Freiwilligenagentur e.V. bitte kurz vor. Wie bringen Sie sich persönlich in den Verein ein?

Verein Freiwilligenagentur e.V.

Das Team der Freiwilligenagentur Ingolstadt am Stand der FWA bei der Messe im Stadttheater 2019
Von links nach rechts:
Heinz Grodon (Kassier),
Elisabeth Weiland (Leiterin der Geschäftsstelle),
Petra Graupner (Engagementberaterin),
Christian Lange (Vereinsvorsitzender)

Die Freiwilligen Agentur Ingolstadt übernimmt im Bereich ehrenamtliches Engagement eine Mittlerposition. Wir unterstützen Menschen, die sich engagieren wollen, bei der Suche nach Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement und unterstützen soziale Einrichtungen, Vereine und Organisationen bei der Suche nach Menschen, die sich genau bei dieser Einrichtung oder diesem Verein engagieren wollen.

Ich selbst übernehme vielfältige Aufgaben. Beispielsweise die Vermittlung der Projekte für die Audi Freiwilligentage, die Beratung der sozialen Einrichtungen bei der Gestaltung dieser Projekte, die Organisation von Veranstaltungen rund um das Thema Ehrenamt und vieles mehr.

Mit welchen Aktivitäten unterstützen Sie als Verein soziale Einrichtungen, Vereine und Organisationen?

Wir beraten Freiwillige, die auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit sind und vermitteln diese an soziale Einrichtungen. Bei einem ca. einstündigen, kostenlosen Beratungsgespräch klären wir die Präferenzen, Vorkenntnisse, Mobilität und zeitlichen Möglichkeiten des Interessenten ab.  Einige geeignete Angebote für freiwillige Tätigkeiten, mit Angaben zur Einrichtung und weiteren Einzelheiten, erhält der Interessent dann schriftlich und kann so selbstständig mit den Einrichtungen Kontakt aufnehmen.

Durch diese Vermittlungstätigkeit unterstützen wir soziale Einrichtungen und Vereine der Region bei Ihrer Suche nach ehrenamtlichen Helfern. Momentan haben wir über 600 Angebote von ca. 200 Einrichtungen in unserer Datenbank gespeichert.

Nicole Maleta und Petra Graupner Freiwilligenagentur e.V.

Nicole Maleta von BINE und Petra Graupner bei der Werbetour für unsere Messe. Das Motto war „Alltagshelden gesucht!“ Aus diesem Grunde waren die beiden als Superheldinnen unterwegs.

Darüber hinaus organisieren wir Veranstaltungen rund um das Ehrenamt.

Auch die Vermittlung der sozialen Projekte für die Audi Freiwilligentage läuft über uns. Jährlich engagieren sich viele Audi Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen und unterstützen diese bei der Umsetzung von Projekten. Die Mitarbeiter bauen zum Beispiel Hochbeete und Gartenhäuser, legen Spielplätze an, helfen bei Ausflügen mit (z.B. beim Schieben der Rollstuhlfahrer), veranstalten Coachings, und vieles mehr.

Welche Unterstützung erhalten Sie vom Staat? Und was wünschen Sie sich von Seiten des Staats mehr?

Wir erhalten leider keinerlei Unterstützung vom Staat oder der Stadt Ingolstadt und sind auf Spenden angewiesen. Eine staatliche Unterstützung würde uns dabei helfen, unser Angebot für Freiwillige und Einrichtungen weiter kostenlos zur Verfügung stellen zu können.

Wieviele freiwilligen Mitglieder haben Sie derzeit und in welchen Einrichtungen sind diese gerade hauptsächlich aktiv?

Jobpaten- Projekts Freiwilligenagentur e.V.

Herr Grodon (Kassier der Freiwilligen Agentur Ingolstadt) und Frau Lang, eine Freiwillige unseres Jobpaten- Projekts, die auch schon lange Jahre mit dabei ist und für ein Interview auf der Messe zur Verfügung stand.

Die Freiwilligen Agentur vermittelt vorwiegend interessierte Freiwillige an andere soziale Einrichtungen.

Darüber hinaus betreuen wir zwei eigene Projekte. Das Projekt „Patientenaufnahme im Klinikum“ und das Jobpatenprojekt.

Nähere Informationen zu den Projekten finden Sie auf unserer Website.

Wie kann man bei Ihnen Mitglied werden und wieviel Zeit muss man bei Ihnen einbringen können?

Bei uns kann jedermann Mitglied werden und unsere Arbeit mit einem kleinen Geldbetrag unterstützen. Zusätzlich besteht als Mitglied natürlich immer die Möglichkeit in der Geschäftsstelle mitzuhelfen, bei Veranstaltungen rund um das Ehrenamt zu unterstützen oder sich anderweitig einzubringen.

Ehrenamtliches Engagement ist in der Regel bei vielen Einrichtungen und Vereinen schon ab 1-2 Stunden monatlich möglich. Im Seniorenbesuchsdienst und in der Nachbarschaftshilfe werden zum Beispiel dringend ehrenamtliche Helfer gebraucht!

Wieviele Einrichtungen betreuen Sie derzeit und wie kann man sich bei Ihnen eintragen? Welche Voraussetzung muss eine Einrichtung erfüllen?

Es muss sich um eine soziale Einrichtung oder einen Verein handeln. Bei uns sind ca. 200 Einrichtungen aus Ingolstadt und der Region registriert. Mit ca. 100 davon arbeiten wir regelmäßig zusammen und vermitteln Freiwillige auf deren Angebote.

Vergleichstests zum Thema:
Funktionsjacken Test
Activity Tracker Test
Kaffeebohnen Test
Honig Test
Outdoor Smartphone Test

Gab es schon mal einen Fall, bei dem ein Vereinsmitglied während seines Einsatzes in Schwierigkeiten gerat? Wie haben Sie darauf als Verein reagiert?

Nein; das hatten wir Gott sei Dank noch nie.

Welche Projekte haben Sie für 2020 geplant? Bei welchen Projekten arbeiten Sie selber mit?

Projekte des Freiwilligenagentur Verein

Frau Schmidt und Frau Wein sind Freiwillige unseres Projekts „Patientenaufnahme im Klinikum“. Sie hatten beide dieses Jahr 15- jähriges Jubiläum und sind immer noch mit viel Freude und Engagement bei der Sache.

Dieses Jahr fand in Kooperation mit BINE (Bündnis Ingolstädter Ehrenamtlicher) zum ersten Mal die Ehrenamtsveranstaltung „Ehrenamt ist IN- Alltagshelden gesucht!“ im Stadttheater Ingolstadt statt. Dort konnten sich Ingolstädter Vereine und soziale Einrichtungen präsentieren und Freiwillige gewinnen.

Diese Veranstaltung wird am Samstag den 11.07.2010 erneut im Stadttheater Ingolstadt stattfinden. Selbstverständlich sind auch meine Kollegen und ich wieder vor Ort und übernehmen im Vorfeld zusammen mit BINE die Organisation. (Nähere Informationen zur Veranstaltung sind bald auf unserer Homepage und auf Facebook zu finden.)

Ebenso führen wir das Jobpaten- Projekt und das Projekt „Patientenaufnahme im Klinikum“ fort.

Für ein neues Projekt (Patenschaften für Auszubildende im Pflegebereich und ausgebildete Pflegehelfer mit Migrationshintergrund) fehlt uns jedoch noch die dringend notwendige Finanzierung.

Herzlichen Dank, Elisabeth Weiland. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und der Freiwilligen Agentur Ingolstadt weiterhin viel Erfolg.

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion