Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Gebrauchte Sachen auf momox.de online verkaufen

Das Interview mit Heiner Kroke vom momox Online An- und Verkaufsservice

Bitte stellen Sie uns momox kurz vor. Seit wann gibt es Ihren Ankauf von Gebrauchtgegenständen und Kleidung und wie hängt dies mit medimops und ubup zusammen?

Das Interview über die Produkte vom momox OnlineshopUns gibt es bereits seit 2004, da wurde momox in Berlin gegründet. Mittlerweile sind wir das führende Re-Commerce Unternehmen Europas. Von Privatpersonen kaufen wir gebrauchte Bücher, Medienartikel und Kleidung zum Festpreis an. Nach umfassender Qualitätsprüfung verkaufen wir die Artikel dann über unsere eigenen Onlineshops sowie Online-Marktplätze weiter. Die angekauften Bücher und Medienartikel verkaufen wir über medimops, Second Hand Kleidung über ubup. Seit der Gründung vor 16 Jahren haben wir so bereits mehr als 220 Millionen Artikel an fast 20 Millionen Kunden an- und weiterverkauft. Aktuell zählen wir mehr als 750.000 aktive Verkäufer*innen, die regelmäßig an uns Gebrauchtes verkaufen. Außerdem blicken wir auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück, denn wir sind wieder deutlich gewachsen und haben einen Jahresumsatz von 250 Millionen Euro erwirtschaftet, das sind 25 Prozent mehr als im Vorjahr. An den sechs Standorten arbeiten aktuell mehr als 1.900 Mitarbeiter*innen. Weltweit ist momox der größte Händler für gebrauchte Waren bei Amazon und bei eBay auf Platz Drei.

Über welche Plattformen kaufen und verkaufen Sie die Gebrauchtwaren?

Das Interview mit Heiner Kroke vom momox OnlineshopGebrauchte Bücher, CDs, DVDs/Blu-rays und Spiele kaufen wir unter der Marke momox über unsere App (iOS & Android) sowie auch über die eigenen länderspezifischen Plattformen für Deutschland, Österreich, Frankreich & Belgien und Großbritannien an. Seit 2013 kaufen wir außerdem über momox-fashion.de gebrauchte Kleidung in Deutschland an. Alle angekauften Artikel – Bücher, Medien und Kleidung – werden vor dem Weiterverkauf einem umfassenden Qualitätscheck unterzogen bzw. auf Markenechtheit geprüft. Auf medimops.de, dem französischen Pendant momox-shop.fr und weltweit auf externen Online-Marktplätzen kann man dann die angekauften Bücher und Medienartikel bis zu 70 Prozent günstiger im Vergleich zum Neupreis erwerben. Mit ubup.com betreiben wir zudem Deutschlands größten Second Hand Onlineshop. Dort finden unsere Kund*innen qualitätsgeprüfte Second Hand Kleidung, Schuhe und Accessoires für Damen, Herren, Mädchen und Jungen. Dabei stehen ihnen mehr als 900.000 Artikel von über 2.000 Marken zur Auswahl.

Welcher Secondhand-Bereich ist bei den Kunden am beliebtesten?

Den Hauptteil unseres Geschäfts macht der Handel mit gebrauchten Büchern aus. Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir damit 64 Prozent unseres Jahresumsatzes erwirtschaftet, was enorm ist. Danach folgen Medienartikel wie CDs, DVDs/Blu-rays und Spiele, die aktuell 23 Prozent vom Gesamtumsatz ausmachen. Second Hand Kleidung hat zwar nur 13 Prozent am Umsatz, ist aber der am stärksten wachsende Bereich und hat letztes Jahr um 61 Prozent zugelegt.

Sehen Sie Ihren Secondhand An- und Verkauf als einen Beitrag zur Nachhaltigkeit?

Das Interview über den momox OnlineshopDavon sind wir überzeugt. Unser Ziel ist es, gebrauchter Ware ein zweites Zuhause zu geben. Und wenn wir auf die vergangenen 16 Jahre schauen, haben wir es geschafft, Kund*innen davon zu überzeugen, dass Second Hand eine preiswerte und nachhaltige Alternative zum Neukauf ist und somit dazu beigetragen, Second Hand gesellschaftsfähig zu machen. Durch den Ver- bzw. Ankauf gebrauchter Artikel tragen unsere Kund*innen aktiv zum Umweltschutz bei, denn die Produktion von Büchern, DVDs oder Kleidung beansprucht wertvolle Ressourcen und erhöht den CO2-Ausstoß. Bisher konnten wir mehr als 220 Millionen Artikel an einen neuen Besitzer bringen, worüber wir uns sehr freuen.

Wie sind Zahlung und Versand bei Ihnen geregelt?

Wir bieten unseren Kund*innen Services wie im herkömmlichen E-Commerce. Dazu zählen Vorteile wie kostenloser Versand, Retouren und Kundenservice sowie bequeme Zahlungsarten wie etwa über PayPal, Kreditkarte oder Überweisung. Was unseren Service auszeichnet: Man kann schnell und unkompliziert eine große Anzahl an nicht mehr genutzten Artikeln oder Kleidung an uns verkaufen. Und so funktioniert es: Bei Kleidungsstücken muss man über momox-fashion.de lediglich Angaben zu Geschlecht, Kategorie und Marke machen, schon bekommt man einen Ankaufspreis angezeigt und kann die Sachen kostenlos an uns schicken. Genauso einfach ist es, seine aussortierten Bücher, CDs, DVDs/Blu-rays oder Spiele zu verkaufen: Mit unserer momox App muss man nur den Barcode einscannen bzw. die ISBN Nummer eingeben, dann wird der aktuelle Ankaufspreis anzeigen. Nach der Qualitätsprüfung der eingegangenen Ware durch uns wird das Geld direkt aufs Konto überwiesen. Den Weiterverkauf der Artikel und das damit verbundene Risiko übernehmen dann wir.

Gibt es spezielle Aktionen oder Rabatte, auf die Sie die Leser hinweisen möchten?

Grundsätzlich haben wir immer mal wieder Rabattaktionen. Mal gibt es 5€ beim Verkauf von Büchern und Co. oben drauf, mal sparen Neukunden beim Shoppen von Second Hand Kleidung auf ubup.com. Wer keine Aktion verpassen will, meldet sich am besten für unsere jeweiligen Newsletter an. Das geht ganz schnell auf momox.de, medimops.de und ubup.com.

Vielen Dank, Heiner Kroke. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem momox Online An- und Verkaufsservice weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion