Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Google setzt auf hybride Lösung

Rund 12.000 Mitarbeiter bei Google werden von diesem Hybrid-Modell profitieren. Denn Konzernchef Sundar Pichai hat aus den Erfahrungen der letzten Monate die veränderten Bedürfnisse seiner Belegschaft erkannt. Allerdings gehe es dabei nicht um 100 Prozent Homeoffice-Arbeit, betonte Pichai in einem Interview mit “Time 100”.


“Eine andere Art der Arbeit”

Google Homeoffice OffensiveDas Gemeinschaftsgefühl und der konstruktive Austausch unter den Mitarbeitern ist für viele Unternehmen sehr wichtig. Google hat damit seit Jahren gute Erfahrungen gemacht. Doch die Zeichen der Zeit stehen auch in diesem Konzern mittlerweile auf einem anderen Schwerpunkt. Denn viele der Angestellten arbeiten laut einer Studie effektiver, wenn sie nur gelegentlich ins Büro müssten. Das deckt sich im Übrigen mit einer Studie der Krankenkasse DAK, die zu einem ähnlichen Ergebnis kam.

Die hybride Lösung von Google bedeutet demnach weitaus mehr Flexibilität und Planungssicherheit. So wird es weiterhin persönliche Arbeitstreffen geben. Die derzeitigen Arbeitsplätze werden indes so umgebaut, dass jeder Mitarbeiter einen Arbeitsplatz vorfindet, den er vor Ort nutzen kann. Die restliche Arbeitszeit aber wird ganz individuell ins Homeoffice verlagert.

Im eigenen Büro zu Hause ist eine optimale Büroausstattung natürlich ebenso gefragt. Wer hierfür noch eine passende Sitzgelegenheit sucht, wird im großen Bürostuhl Test von ExpertenTesten.de fündig werden. Denn die Testsieger bieten ein ergonomisch gesundes Sitzen, sodass auch ein langer Tag im Homeoffice in dieser Hinsicht effizient genutzt werden kann.

Bildquelle: © 377053@ pixabay
Autor: Redaktion

Zu unserer Redaktion