Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Handy-Jahresflatrate für 58 Euro im Check

„EDEKA smart“ verspricht „mäßigen Handynutzern“ ein ganzes Jahr lang Telefonate und high Speed Internet für einmalig 58,44 Euro im „Jahrespaket START“. Wir haben uns den Telekom-Netz-Tarif einmal genauer angesehen und sagen Ihnen, für wen er passend ist – und ob Sie damit wirklich für den Rest des Jahres sorglos sind.

Handy-Jahresflatrate für 58 Euro im Check

pixabay.com / @Free-Photos

Das „Jahrespaket START“ bietet 12 GB Datenvolumen für 12 Monate

Zunächst die Fakten des Jahrespaket START auf einen Blick:

– Flatrate in das Mobilfunknetz der Telekom
– 1200 Freiminuten und 1200 SMS in alle deutschen Netze (EU weit)
– Internetzugang (LTE / 4G) mit bis zu 300 MBit/s
– 12 GB Datenvolumen
– Kostenlose Nutzung der Telekom-Hotspots
– 10 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme

Dies gilt für 365 Tage. Was sich also zunächst sehr viel anhört, ist – geteilt durch 12 – nicht mehr so viel. Pro Monat bedeutet es 100 Freiminuten und 100 frei SMS und 1 GB Datenvolumen. Der Preis reduziert allerdings auch – auf den Monat gerechnet, sind es gerade noch 4,87 Euro. Das ist selbst für einen Supermarkt-Tarif sehr günstig!

Für wen lohnt sich das „Jahrespaket START“ von „EDEKA smart“?

Telefonieren und SMS

SMS wurden als Kommunikationsmittel längst von WhatsApp & Co abgelöst. 1200 SMS in 365 Tagen (ca. 3 SMS pro Tag) sind demnach vollkommend ausreichend.

3 Gesprächsminuten pro Tag sind allerdings wenig. Doch auch das normale Mobiltelefon-Netz nutzen viele Menschen nur noch selten. Sind die wichtigsten Kontakte wie Partner und Kinder zudem ebenfalls Kunden mit einem Telekom-Netz-Tarif (es muss nicht „EDEKA smart“ sein) kann man mit ihnen das ganze Jahr über kostenlos telefonieren.

Wie weit kommt man mit 1 GB Datenvolumen?

Als „durchschnittlicher“ Nutzer kommt man mit 1 GB nicht sehr weit. Laut einer Studie von „VATM“ und „Digital Consult“ verbrauchten die Handynutzer in Deutschland im Jahr 2020 durchschnittlich 3 GB Datenvolumen im Monat.

Durchschnitts-Handy-Nutzer

Zum „durchschnittlichen“ Nutzungsverhalten gehört, unterwegs im ständigen Austausch mit Familie und Freunden zu sein und dabei auch Fotos zu versenden. Es wird zudem oft Musik gestreamt, im Auto nutzt man eine Navi-App und Wartezeiten an der Supermarktkasse werden zur Aktualisierung des Facebook-Newsfeeds genutzt.

Wer sich in dieser Beschreibung wiedererkennt, für den wird das „EDEKA smart“-Jahrespaket nicht ausreichen. Hier wäre ein Kombi-Tarif besser: (z. B. „Kombi L“ mit 3 GB Datenvolumen für 14,99 Euro/ 28 Tage oder „Kombi XL“ mit 5 GB Datenvolumen für 24,99 Euro/28 Tage).

Für Wenig-Nutzer reichen auch 500 MB Datenvolumen

Wer sein Handy zwar immer dabei hat – aber das hauptsächlich nur, um erreichbar zu sein – der kann beim Handy-Tarif viel Geld sparen. „Wenig-Nutzer“ checken unterwegs lediglich ihre Textnachrichten, Telefonieren per WhatsApp und versenden ab und an ein Bild. Gelegentlich verbringen sie die Wartezeit beim Arzt damit, sich mit verschiedenen Apps zu beschäftigen, doch dies beschränkt sich auf wenige Stunden im Monat.

Ansonsten wird das Smartphone viel zu Hause genutzt, ist dort aber mit dem WLAN-Netz verbunden.

Besonderheiten

„EDEKA START“ lässt sich auf Wunsch um 500 MB bis 2,5 GB monatlich erweitern. Dies kostet zwischen 7,95 und 19,95 Euro alle 28 Tage zusätzlich und ist somit kein wirkliches Schnäppchen mehr.

Positiv ist, dass zusätzlich zu den 12 GB/365 Tage auch das Internet der Deutschen Telekom-Hotspots genutzt werden kann.

Mit 300 Mbit/s Datengeschwindigkeit ist das Internet sehr schnell und zudem ist das Telekom-Netz das stärkste in Deutschland.

Fazit

Ob sich das Jahrespaket lohnt, hängt insbesondere davon ab, wie viel man das Smartphone UNTERWEGS nutzt. Wer sich überwiegend zu Hause im WLAN-Netz mit seinen Sozialen Netzwerken befasst und zum Telefonieren WhatsApp oder das Telekom-Netz verwendet, der ist nach einer Einmalzahlung von 58,44 Euro für den Rest des Jahres versorgt und profitiert von einem hervorragenden Netz-Empfang.

Zu unserer Redaktion