Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Jennifer Lopez & Alex Rodriguez äußern sich zu Trennungsgerüchten

Sie sind immer noch verlobt und immer noch ein Paar. Das stellen Jennifer Lopez (51) und Alex Rodriguez (45) jetzt klar. Alle Berichte über eine Trennung der beiden seien falsch, heißt es in einer gemeinsamen Stellungname an CNN. Vom ehemaligen Baseball-Star Rodriguez ist zudem ein Video aufgetaucht, in dem er sich deutlich äußert.


Jennifer Lopez war in Paar-Therapie

TravelFitter Reise Nackenkissen im Test - abziehbarer und waschbarer Bezug

Das Flugzeug ist für J.Lo ihr liebster Platz zum Schlafen. In der First-class entfalten sich die Stühle ja auch zu Betten. Für alle anderen gibt es das Nackenkissen.

Sowohl für die 51-jährige Lopez als auch ihren 6 Jahre jüngeren Verlobten ist es nicht die erste Beziehung. Beide haben bereits jeweils 2 Kinder aus früheren Ehen. Doch soll es zwischen ihnen magisch gefunkt haben, als sie sich bei einem Baseball-Spiel kennenlernten. Seit 2017 sind sie ein Paar. Die Verlobung kam 2019 und die Hochzeit – kam und kam nicht – wegen Corona. Und dann hieß es: J.Lo und A-Rod hätten sich getrennt. Darüber berichteten mehrere US-Medien wie People und CNN. CNN erhielt allerdings ein offizielles Dementi. Kurz und knapp heißt es: „All the reports are inaccurate. We are working through some things.” (Alle Berichte sind unwahr. Wir arbeiten uns durch einige Dinge.)

Dem Magazin Allure sagte Lopez im Februar, dass sie die Corona-Pandemie genutzt hätten, um beide an ihrer Beziehung zu arbeiten. „Wir haben Paar-Therapie gemacht“, sagte sie. Und diese hätte auch geholfen.

A-Rod im Video

Der ehemalige New York Yankees-Star ist am Samstag (13. März) in einem Video zu sehen, das Daily Mail veröffentlicht hat. Eine Frauenstimme fragt ihn: „Bist du jetzt Single?“ Rodriguez antwortet: „Nein, bin ich nicht.“

J.Lo und A-Rod schlafen gern im Flugzeug

J.Lo und A-Rod sind nicht das einzige (Promi)-Paar das während der Corona-Pandemie mit Beziehungs-Problemen kämpft. Aufgrund der Corona-Maßnahmen sind Musik- und Sport-Veranstaltungen abgesagt oder finden ohne Zuschauer statt. Die Menschen sind mehr zu Hause und können nicht ihren gewohnten Dingen nachgehen. Lopez und Rodrigues sind z. B. viel und gern unterwegs. Wie Lopez gegenüber Vanity Fair sagt, ist ihr liebster Platz zum Schlafen das Flugzeug. (Rodriguez sagt dazu, er könne als New Yorker überall schlafen.)

Sehen Sie passend dazu: Nackenkissen im Test

Bildquelle: © Mateusz Omelan@ pixabay
Autor: Redaktion

Zu unserer Redaktion