Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
KPS Kosmetikstudio – Beautyexperte seit über 20 Jahren in Maxhütte-Haidhof
News-Übersicht

KPS Kosmetikstudio – Beautyexperte seit über 20 Jahren in Maxhütte-Haidhof

Das Interview mit Karin Piecha-Schollmaier vom KPS Kosmetikstudio

Bitte stellen Sie sich und Ihr Studio im kurzen vor.

Das Interview mit Karin Piecha-Schollmaier vom KPS KosmetikstudioIch bin 53 Jahre alt und habe zwei Kinder. 1996 habe ich meinen Traum verwirklicht -> die Ausbildung zur Kosmetikerin und Fußpflegerin. Seit diesem  Zeitpunkt steht die Hautpflege und das Wohlbefinden meiner Kunden  für mich an erster Stelle. In weiteren Fortbildungen habe ich die Ausbildung zum Nail- und Lashstylisten gemacht. Stetige Fortbildungen haben für mich immer oberste Priorität.

Die Beautybranche ist sehr schnelllebig und da ist es wichtig immer „up to date“ zu sein. Auch kommen die Kunden nicht mehr nur zu einer Kosmetikerin um mal eben eine Behandlung zu haben. Sie möchten beraten werden und man muss sorgfältig auf das jeweilige Hautbild eingehen. So mal eben nebenbei ist das nicht möglich. Der Anspruch der Kunden hat sich in den letzten Jahren sehr verändert.

Seit 2017 arbeitet meine Tochter nebenberuflich bei mir mit. Seit 2019 ist sie ein fester Bestandteil in meinem Studio. Es macht viel Spaß sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten. Sie spricht auch durch ihr Alter von 27 Jahren ein anderes Klientel an. Selbstverständlich lege ich auch bei ihr immer Wert auf Weiterbildung. Das sind wir unseren Kunden schuldig. Meine Tochter hat dieselben  Ausbildungen wie ich. Kosmetikerin, Fußpflegerin und Nail- und Lashstylist.

Es ist wichtig sich ergänzen zu können. Auch ist es schön die Ansichten der jungen Leute, gerade im Bezug auf Hautpflege mitzuerleben. Auch hier hat sich einiges getan. Nicht schnell mal vom Drogeriemarkt eine Creme gekauft, sondern was passt zu mir und meiner Haut.

Welche Ihrer Dienstleistungen wird am häufigsten gewünscht?

Da wir sehr vielseitig sind, gibt es eigentlich keine Dienstleistung, die besonders im Vordergrund stehen. Wir bieten über Gesichtspflegen klassisch und apparativ, Maniküre, Kunstnägel, Fußpflege, Wimperndesign, Körperbehandlungen und Permant Make up  eigentlich alles an. Für Permantent Make up kommt aber eine externe Fachfrau regelmäßig zu uns ins Studio.

Inwiefern wirkt sich das Corona-Virus auf Ihren beruflichen Alltag und Ihre Arbeitsweise aus?

Durch das Coronavirus hat sich schon einiges bei uns verändert. Wir müssen immer mit FFP 2 Mundschutz und Gesichtsschild bei Gesichtspflegen arbeiten. Ansonsten natürlich den ganzen Tag Mundschutz tragen. Da wir ja auch gerade bei Hand- und Fußpflege auch viel mit dem Kunden uns unterhalten, ist man am Abend schon oftmals richtig kaputt. Kopfweh und ein rauer Hals sind keine Seltenheit.

Desinfektion und Sauberkeit wurde bei uns eh immer schon groß geschrieben. Jetzt steht halt ein Desinfektionsmittelspender am Eingang für die Kunden bereit und es wird nach jedem Kunden noch mehr Zeit eingeplant um alles gründlich zu desinfizieren. Es ist hier schon ein Mehraufwand auch an Wäsche. Jeder Kunde hat  seinen eigenen Liegenbezug und seine eigene Decke das alles muss stetig gewechselt werden. Und alles muss dokumentiert werden. Ja viel mehr Zeitaufwand. Wir sind aber froh wieder arbeiten zu dürfen. Wir versuchen unseren Kunden den Aufenthalt bei uns trotz der vielen Auflagen so angenehm wie möglich zu gestalten.

Welcher Nagellack-Hersteller ist Ihr Bestseller?

Wir arbeiten mit den Nagellackmarke „ADEN“. Der Nagellack sorgt für einen brillanten Glanz und hält sehr gut auf den Naturnägel.

Was ist Ihnen bei UV Lampen wichtig und von welcher Marke stammen die Lampen, die Sie im momentan im Einsatz haben?

Wir benutzen keine UV Lampen zum Aushärten mehr. Unsere Lampen haben LED Licht. Das Trocknen der Nägel mit einem LED Lichthärtungsgeät ist schneller und unbedenklicher für die Haut. UV Lampen benutzen wir nur bei Shellack für die Füße. Leider kann ich Ihnen garnicht sagen, welches Fabrikat wir benutzen. Meistens kaufen wir solche Dinge auf den jeweilig stattfinden Kosmetikmessen. Bei LED können auch die Lampen nicht ausgetauscht werden.

Bieten Sie auch Pediküre an? Falls ja, von welchem Hersteller stammt das von Ihnen im Einsatz befindliche Fußbad? Sind sie damit zufrieden?

Ja wir bieten auch Pediküre an. Wir arbeiten mit den Produkten der Fa. Raue und Ruck. Als Fußbad haben wir eine Fußwanne, kein elektrisches Sprudelbad.

Was halten Sie von Shellac-Nägeln/Gelen und haben Sie diese sogar im Sortiment?

Im Bereich der Naturnagelpflege ist der Shellac nicht mehr wegzudenken. Gerade wenn die Kundin keine künstlichen Nägel haben möchte, sondern nur ihre eigenen Nägel pflegen und einen langhaltbaren Nagellack haben möchte ist dies eine super alternative zu Gel- oder Acrylnägeln. Hier arbeiten wir mit den Produkten von CND.

Erleben Sie bei Ihrer Zielgruppe durch Nachhaltigkeitsgedanken einen Trend zu Naturprodukten?

Im Bereich der Gesichtskosmetik ist das schon spürbar. Die Kunden fragen genauer nach und möchten so wenig Chemie wie möglich in ihren Produkten. Auch Kunstoffpartikel in Peelings geht gar nicht mehr.

Wir arbeiten gerade in diesem sensiblen Bereich sowieso schon immer mit Firmen zusammen, die diesen Gedanken der Nachhaltigkeit und Naturstoffkosmetik verfolgen. Dies finde ich auch für total wichtig. Das sind wir unserer Natur und Umwelt unbedingt schuldig.

Gibt es abschließend gerade besondere Angebote oder Rabattaktionen, auf die Sie unsere Beauty-affinen Leserinnen und Leser hinweisen möchten?

Momentan haben wir keine Rabattaktionen am Laufen. Durch die Umsatzeinbußen des Shut downs müssen wir kämpfen da zubleiben wo wir sind. Aber nach fast 25 Jahren in der Selbständigkeit gebe ich mich nicht so schnell geschlagen. Wir haben investiert und uns ein Pressotherapiegerät gekauft.

Dieses setzen wir bei Cellulite, Umfangreduzierung, schlaffer Haut und Wassereinlagerungen ein. War zwar schon für den März geplant, mit Infoveranstaltung bei uns im Studio passend für die Sommerfigur. Aber wir bewerben es jetzt einzeln und haben schon gute Erfolge. Ja das ist neu bei uns im Studio. ERIC 2.2 der Bodycoach!

Herzlichen Dank, Karin Piecha-Schollmaier. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem KPS Kosmetikstudio weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion