Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Lockerung bei der Lauffläche – Continental Reifen defekt!

Der Reifenhersteller „Continental“ ruft knapp 4.300 Reifen des Typs „PremiumContact 6“ in der Größe 245/45 R18 Y XL zurück. Die Rückgabe gilt für die gesamte DACH-Region.

Laut Unternehmen kann es durch Fehler in der Materialkombination zu Verformungen im Profilbereich kommen. Diese hätten schlimmstenfalls zur Folge, dass ein Kontakt zwischen Reifen und Teilen des Fahrzeugs entsteht und das Unfallrisiko durch eine eingeschränkte Bedienung steigt. Die Handhabung und die Stabilität des Fahrzeuges können eingeschränkt sein.

Betroffen sind die Autoreifen mit folgender Beschriftung:

Marke: Continental

Produktlinie: PremiumContact 6

Reifengröße/Last- und Geschwindigkeitsindex: 245/45R18 100Y XL (EXTRA LOAD)

DOT Seriennummer: DOT 6G8U D6R9 5016 und DOT 6G8U D6R9 1617

Die Warnung gilt für die gesamte DACH-Region. Allerdings haben die Länder unterschiedliche Maßnahmen eingerichtet.

Deutschland: Die in Rumänien hergestellten Reifen unterliegen in Deutschland einer freiwilligen Rückgabe. Verbraucher, die ihre Reifen an den Händler zurückbringen möchten, können dies problemlos tun. Wenden Sie sich in diesem Falle bitte an Ihren Händler oder Verkäufer.

Österreich: In Österreich gilt das Austauschen der genannten Reifen ebenfalls als freiwillig, da dem Unternehmen bisher noch keine in diesem Zusammenhang entstandenen Unfälle oder Verletzungen bekannt sind. Dennoch steht es Käufern frei, das Risiko zu minimieren, indem sie Reifen dieser Marke und dieses Typs zurückgeben. Betroffen sind Käufer aus dem Ersatzgeschäft von Europa, der Türkei und von Russland.

Schweiz: In der Schweiz sind Verbraucher angehalten, die Reifen zurückzugeben. Kontaktieren Sie dazu den technischen Support von Continental Suisse, falls sich etwaige Fragen ergeben sollten. Dies gelingt per Telefon (+41 (0) 44 745 57 99 oder per Mail unter [email protected]

Die Rückgabe der Reifen ist eine Vorsichtsmaßnahme und kein Muss. Das Risiko, dass Probleme beim Handling auftreten, ist gering. Wer allerdings viel fährt und auf der sicheren Seite sein möchte, dem sei empfohlen, seine Reifen zurückzugeben und sie durch neue, einwandfreie Autoreifen austauschen zu lassen.

Quellen:

Deutschland: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Österreich: Verein für Konsumenteninformation

Schweiz: Schweizerische Eidgenossenschaft

Redakteurinnen: Alexandra Dahmen | Mobil: +49 (0) 151 65867805 | Mail: [email protected]; Claudia Felbermayer | Mobil: +43 (0) 676 6489269 | Mail: [email protected]

Zu unserer Redaktion