Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Salzmischer Feinkost-Manufaktur: Fleur de Sel de Guérande Salzmischungen für jedes Gericht

Interview mit Patrick Zeiffer von der Salzmischer Feinkost-Manufaktur

Bitte stellen Sie uns salz-mischer.de kurz vor. Seit wann gibt es Ihre Manufaktur und Ihren Onlineshop und auf welche Produkte sind Sie spezialisiert?

Unsere Manufaktur gibt es seit März 2012, den dazugehörigen Onlineshop ging pünktlich zum Weihnachtsgeschäft Oktober 2012 ans Netz bzw. Online.

Wir sind spezialisiert auf Meersalz, ganz genau auf die Königin aller Salze, das Fleur de Sel aus Guérande in der Bretagne. Wir haben uns ausschließlich für das „Fleur de Sel de Guérande“ entschieden, da dieses Salz noch mit der über tausend Jahren alten traditionellen Methode gewonnen wird, welche die Salzkristalle von Hand von der Wasseroberfläche abschöpft. Das Salz bleibt so natürlich weiß und von hervorstechender Qualität.

Unser Hauptaugenmerk, liegt auf der weiteren Veredlung des Fleur de Sel, mit dem besten was die Natur uns gibt. Bei uns entstehen Salzmischungen der Extraklasse, welche von Feinschmeckern und Chefköchen beiderseits geschätzt werden. In unsere Salzmischungen kommen nur ausgewählte Zutaten wie Kräuter, Gewürze, Gemüse , Früchte und vieles mehr. Nur auf künstliche Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker verzichten wir bewusst, da unsere Salzmischungen von Natur aus schon intensiv im Geschmack und im Duft sind, und keine künstlichen Zusätze brauchen, mal abgesehen davon, dass diese in unseren Augen auch nicht gesund sind.

Was sind aktuell Ihre Best-Seller und welche Produkte gibt es neu?

Unser All-Time Bestseller ist ganz klar unser Fleur de Sel Wildkräutersalz, eine gelungene Komposition aus naturbelassenem Meersalz und hochwertigsten Wildkräutern. Es ist nicht nur optisch ein Highlight auf dem Teller, sondern auch geschmacklich ein Hochgenuss. Unser Gourmetsalz ist mild, herrlich aromatisch und hat durch seine erlesenen Wildkräuter und Blüten einen sehr intensiven Geschmack. Ganz einfach – Salzmischer Fleur de Sel de Guérande. Das Wildkräutersalz besticht durch sein unwiderstehliches Aroma von frischen Kräutern und entfaltet ein Geschmacksgefühl nach Meer und Sonne. Die elf Kräuter und Blüten verfeinern das hochwertige Fleur de Sel, welches nicht umsonst auch “die Blume des Salzes” genannt wird. Unser Wildkräuter Gourmetsalz kann nahezu in jedem Gericht einfaches, herkömmliches Salz ersetzen und damit für eine geschmackliche Abwechslung bzw. Bereicherung sorgen. Besonders Fleisch, Fisch und Salat harmonieren ganz ausgezeichnet mit unserer Wildkräuter Salzmischung.

Weitere Bestseller sind das Himbeersalz, das Pfeffersalz, das Tomatensalz und für ganz viele Kunden unser super Olivenöl.

Wir werden 2020 zu unseren 16 bestehenden Salzmischungen dieses Jahr noch weitere 12 vorstellen. Es werden neue Highlights dazukommen, wie zum Beispiel das Curry-Kokos-Salz, Zitrussalz, Algensalz, Rotweinsalz und viele mehr welche wir erst zum Herbst verraten. Zudem werden wir unser Verpackungskonzept umstellen und werden unsere Salze noch besser präsentieren können

Zu welchen Rezepten passt Frucht-Salz?

Fruchtsalze sind sehr vielseitig einsetzbar. Unser Himbeersalz zum Beispiel ist optisch natürlich schon durch seine Farbe ein Hingucker. Geschmacklich passt es super zu weißem Fisch, zu den meisten Gemüsearten, und natürlich klassisch auf einen sommerlichen Spargel oder einen winterlichen Feldsalat.

Verfolgen Sie ein besonderes Konzept zur Nachhaltigkeit?

Ich denke jedes Konzept was sich Nachhaltigkeit auf die Fahne schreibt ist erstmal besonders, da Nachhaltigkeit unterm Strich erstmal aufwendiger ist und gegebenenfalls ein Verzicht von Profit bedeutet, für die Erhaltung wichtiger Grundlagen, wie Natur, Lebensräume, Arbeitsplätze und vielem mehr. Wir überlegen bei allen unseren Entscheidungen erst einmal, welche Auswirkungen diese Entscheidung hat, und wägen dann ab, ob wir das mit den Grundsätzen von Nachhaltigkeit vereinbaren können. Wenn dies nicht so ist, werden wir die Entscheidung nachbessern oder erst gar nicht realisieren. Den Nachhaltigkeit heißt eben auch Verzicht, mit der Vision, dass das was wir auf diesem Planeten haben, uns noch lange bleibt.

Wie sind Zahlung und Versand bei Ihnen geregelt?

Wir haben uns von Anfang an entschieden nicht mehrere Zahlungsdienstleister mit ins Boot zu holen, da diese mehr Kosten durch mehr Serviceangebot an den Kunden weitergegeben müssen. Wir arbeiten seit Beginn unserer Salzmanufaktur nur mit dem am weitesten verbreiteten Zahlungsdienstleister PayPal zusammen. Sonst bieten wir natürlich auch die klassische Vorkasse durch Überweisung bzw. die Barzahlung bei Abholung oder persönlicher Anlieferung an.

Auch beim Versand sind wir seit Anfang an bei der DHL, da wir dort für unsere anspruchsvollen Kunden den besten Service erfahren, auch wenn die Preisstruktur zur Konkurrenz ein wenig höher liegt. Aber wir sind der Meinung, dass es wichtiger ist, eine Bestellung schnell und reibungslos zu bekommen, als wegen einer kleinen Ersparnis, dann oftmals großen Ärger mit Anderen Paketzustellern.

Gibt es spezielle Aktionen oder Rabatte, auf die Sie die Leser hinweisen möchten?

Aktuell bieten wir 20% auf alle unsere Produkt, um unseren Kunden in schwierigen Zeiten wie Corona auch etwas zurück geben zu können. Diese Aktion werden wir voraussichtlich bis Ende Juni beibehalten und hoffen, das sich bis dahin das meiste wieder normalisiert hat und wir alle gesund bleiben.

Weiter wird es nach Vorstellung der neuen Sorten wieder Probierpakete geben, sowie jeden Bestellungen wird jetzt schon immer was zum Probieren beigelegt.

Vielen Dank, Patrick Zeiffer. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und der Salzmischer Feinkost-Manufaktur weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion