T├ťV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung

Schwindender Anstieg der ├ľlpreise, aber Brot, Fleisch und Zucker werden teurer

Autor Damian Kruse
Damian Kruse

Mit 31 noch immer nichts von meiner Begeisterung f├╝r Elektronikger├Ąte verloren, besch├Ąftige ich mich sowohl privat als auch beruflich mit Themen aus dem Elektronik- und IT-Bereich. Selbst hatte ich beispielsweise schon ├╝ber 50 Navigationsger├Ąte in H├Ąnden und habe weit ├╝ber 100 Smartphones getestet.

Mehr zu Damian

Die Lebensmittelpreise in der Slowakei verzeichnen weiterhin eine der schnellsten Steigerungen in der Europ├Ąischen Union, erkl├Ąrt der Chef├Âkonom der UniCredit Bank, ─Żubom├şr Kor┼í┼ł├ík. Es gibt jedoch auch positive Nachrichten: Die Aprilzahlen zeigen, dass der Anstieg im Durchschnitt etwas nachgelassen hat. Allerdings gilt dies nicht f├╝r alle Lebensmittel. W├Ąhrend die ├ľlpreise ihren Anstieg deutlich verlangsamt haben, haben Brot, Fleisch und vor allem Zucker teurer geworden.

Schwindender Anstieg der ├ľlpreise, aber Brot, Fleisch und Zucker werden teurer

Lebensmittelpreise halten Schritt mit EU-Trends

Die Tendenz steigender Lebensmittelpreise in der Slowakei entspricht dem EU-weiten Trend, stellt Kor┼í┼ł├ík fest. Der Anstieg der Lebensmittelpreise hat jedoch in einigen Bereichen nachgelassen.

Inflation k├Ânnte im Sommer unter 10 Prozent fallen

Kor┼í┼ł├ík prophezeit, dass die Inflation in der Slowakei im Sommer auf unter 10 Prozent fallen k├Ânnte und f├╝r eine l├Ąngere Zeit auf diesem Niveau bleiben wird. Allerdings wird sie nicht auf das Niveau zur├╝ckkehren, das in der Vergangenheit erreicht wurde.

Warum steigen die Preise immer noch so schnell?

Es gibt mehrere Gr├╝nde, warum die Lebensmittelpreise weiterhin schnell steigen. Dazu geh├Ârt, dass einige Waren an den B├Ârsen billiger geworden sind, w├Ąhrend die Preise f├╝r andere Lebensmittel weiterhin steigen.

Auswirkungen auf die Hypothekenzinsen

Kor┼í┼ł├ík diskutiert auch, wie diese Entwicklungen die Hypothekenzinsen beeinflussen k├Ânnten. Zusammenfassend l├Ąsst sich sagen, dass die Verbraucher in der Slowakei weiterhin mit steigenden Preisen f├╝r bestimmte Lebensmittel konfrontiert sind, trotz der Tatsache, dass der allgemeine Preisanstieg sich verlangsamt hat. Diese Trends sind ein wichtiger Indikator f├╝r die wirtschaftliche Gesundheit des Landes und werden von Wirtschaftsexperten genau beobachtet.

Zu unserer Redaktion