Beratene Verbraucher:
35890941
TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Über den Wolken – Baby verursacht Notlandung

Es war sicherlich kein alltäglicher Flug, den die Passagiere und Besatzungsmitglieder am 15.09.2020 erlebten. Denn bei einer jungen Jemenitin setzten plötzlich die Wehen ein. Zusamme mit ihrem Partner war sie auf dem Weg zu ihrer Familie, die in London lebt. Doch in 10.000 Metern Höhe erblickte ihr Baby das Licht der Welt.


Unplanmäßige Zwischenlandung

Baby will schon während des Storchfluges das Licht der Welt erblickenObwohl die Geburt offensichtlich ohne Probleme verlief, entschied sich der Flugkapitän der ägyptischen Airline, am Mittag in München zwischenzulanden, damit Mutter und Kind ärztlich versorgt und betreut werden konnten. Die Bundespolizei überwachte den Abtransport der 18-jährigen Mutter und ihrer neugeborenen Tochter.

In näherer Umgebung des Münchner Flughafens Erdinger Moos erholen sich die beiden nun erst einmal von ihrem ersten gemeinsamen Abenteuer über den Wolken. So einen schnellen und imposanten Start ins Leben können sicherlich nicht viele Menschen für sich beanspruchen. Aber dieses kleine Mädchen, dass der Airline durchaus den Status “Baby an Bord” eingebracht hat, wird wohl immer etwas ganz Besonderes sein.

Übrigens: Wenn Sie in Ihrem Umfeld auch eine werdende Mutter kennen, ist es immer gut, ein nettes Willkommensgeschenk parat zu haben. Im großen Windeltorte Test von ExpertenTesten.de findet sich sicherlich genau das passende Geschenk. Denn wie schnell es Babys manchmal haben, hat sich erst gestern wieder gezeigt.

Bildquelle:SarahRichterArt @ pixabay
Autor: Redaktion

Zu unserer Redaktion