Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
+++ Unsere Produktempfehlungen in Zeiten der Corona-Krise +++
News-Übersicht

Winzerverein Meersburg e.G. – Spitzenweine in allen Geschmacksvarianten

Das Interview mit Martin Frank vom Winzerverein Meersburg e.G.

Bitte stellen Sie sich und Ihren Verein Winzerverein Meersburg eG kurz vor.

Ein Interview über den Winzerverein Meersburg eGMartin Frank, darf seit über 25 Jahren als Geschäftsführer die zweitälteste Winzergenossenschaft Baden’s leiten und mitgestalten. Der Winzerverein Meersburg ist rechtlich eine Genossenschaft, d.h. unsere 30 Winzerfamilien sind Mitglieder des Winzervereins und bewirtschaften ihre 60 Hektar Reben in Eigenverantwortung. Ab der Traubenannahme beginnt der Winzerverein mit seinen Mitarbeitern seine Tätigkeit im Weinausbau und Weinvermarktung. Nach Ermittlung der Kosten und Erlösseite wird der Winzer vom Winzerverein mit dem Traubengeld entlohnt.

Sie sitzen ja mit Ihrem Verein direkt am schönen Bodensee. Wie kam es dazu, dass Sie Ihren Verein dort errichtet haben?

Der Winzerverein Meersburg eG wurde 1884 gegründet. Aus den vielen Winzereinzelkämpfer wurde eine Genossenschaftsstruktur aufgebaut. Die Winzer sollen sich um den Weinbau kümmern, gelernte Kellermeister um den Weinausbau und Kaufleute vom Fach um die Buchhalterischen Aufgaben. 1923 erwarb der Winzerverein das Kellereigebäude in der Unterstadt von Meersburg, wo auch heute noch die komplette Ernte angenommen wird. Dass der Bodensee mehr oder weniger vor der Haustür ist, war ein glücklicher Zufall.

Vergleichstests zum Thema:
Weinkühler Test
Rosewein Test
Weinlagerschrank Test
Weinkühlschrank Test
Glühweinkocher Test

Bitte verraten Sie uns kurz was bei Weinanbau wichtig ist bzw. was zu beachten ist? Hatten Sie mit Problemen dort bereits zu kämpfen?

Das Interview mit Martin Frank von dem Verein Winzerverein Meersburg eGDer Winzer hat seine Arbeitsstätte in Gottes Natur unter freiem Himmel. D.h. Wettereinflüsse wie Frühfrost, Hagel, Sturm, zu viel oder zu wenig Regen und die notwendigen Sonnenstunden sind sein ständiger Begleiter. Die Wetterkapriolen werden heftiger, d.h. da wo die zuvor genannten Einflüsse wüten, kann es für den Winzer bis zu einem 100%igen Ausfall kommen. Für den Winzer gilt eine Faustformel: „Zur rechten Zeit am richtigen Ort“, egal ob Sonn- oder Feiertage. Die Natur gibt das Tempo vor. Und dies kann jedes Jahr anders sein. Eine schlechte Traubenqualität abzuliefern, kann sich kein Winzer mehr leisten. Gute Qualität bringt gutes Geld.

Welche Weine haben Sie im Jahr 2019 angeboten und auf welche dürfen wir uns im nächsten Jahr schon freuen?

Neu in unserm Weinsortiment ist unser „der macht richtig Spaß“. Hier muss man rein seine Sinnesorgane walten lassen, denn auf dem Frontetikett ziert nur eine hübsche Dame, die ihr Weinglas herzt. Also kein Ablesen, was drin ist. Und das find ich eben Klasse. Keine vorgefertigte Geschmackseingruppierung. Denn, Wein ist so einfach. Entweder er schmeckt mir, oder er schmeckt mir nicht. Was sind schon tausend Worte, probier ihn!

Mit Ihrem Verein bieten Sie ebenso auch kulinarische Events an. Welche Events haben Sie im nächsten Jahr geplant?

Wir werden im April unser neues Weinsortiment vorstellen. Neben dem „Spaßwein“ gibt es einen „besten Begleiter“ und einen „Sturmwachtrunk“. Im Juli findet unser traditionelles Winzerfest statt. Und passend zur Weinlese veranstalten wir Ende September einen „Suserhock“ am Wein- und Kulturzentrum mit frischem Suser (Federweiße) und leckerem Zwiebelkuchen. Während der Saison bieten wir regelmäßig „Flüssige Kellerführungen“ an.

Kann man das Wein- und Kulturzentrum auch bei Ihnen für private Veranstaltungen mieten?

Ja kann man. Nähere Informationen finden Sie unter www.meersburger.de

Mit wievielen Winzern arbeiten Sie derzeit zusammen und wieso haben Sie sich für diese entschieden?

Das Interview über den Verein Winzerverein Meersburg eGDer Winzerverein Meersburg arbeitet mit 30 Winzerfamilien zusammen. Und das schon über mehrere Generationen hinweg. Die Winzer haben durch ihre langjährige Treue den Winzerverein dazu gemacht, was er heute ist. Ein mittelständisches Unternehmen. Er bietet gesicherte Arbeitsplätze für derzeit 15 Angestellten und er bietet ein gesichertes Einkommen für die Mitglieder, sprich Winzer aus Meersburg, Stetten, Bermatingen und Markdorf, die dem Winzerverein als Mitglied angehören. Und als Geschäftsführer dieser Genossenschaft füge ich an, dass wir die besten Winzer haben J.

Herzlichen Dank, Martin Frank. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem Winzerverein Meersburg e.G. weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion