Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
News-Übersicht

Handgefertigte und nachhaltige Wohnaccessoires von atisan

Das Interview mit Dorka Görlitz vom atisan Onlineshop

Bitte stellen Sie uns atisan kurz vor. Seit wann gibt es Ihren Onlineshop und auf welche Produkte sind Sie spezialisiert?

Das Interview mit Dorka Görlitz vom atisan Onlineshop

Daniel Pabst und Dorka Görlitz

Wir sind Dorka und Daniel, die Gründer von atisan. 2017 standen wir vor dem Problem kein nachhaltiges und fair produziertes Interieur finden zu können. Also kündigten wir unsere Jobs und machten uns selbst auf die Suche. Nach einer sechsmonatigen Reise und Suche durch Südostasien, konnten wir im Januar 2019 unseren Onlineshop atisan.de eröffnen. Zu unserem Sortiment gehören Wohnaccessoires aus natürlichen Materialien, deren minimalistisches Design mit jedem Wohnstil kombinierbar ist.

So haben wir uns auf handgefertigte, ressourcenschonende, vegane Produkte spezialisiert, die in ihren Formen und Herstellungstechniken der Tradition ihrer Ursprungsländer entsprechen. Wir nennen das „Slow Interior“, denn alles, wofür wir stehen, hat wenig mit Geschwindigkeit zu tun: Der sorgfältige Herstellungsprozess eines handgefertigten Produkts. Die lange Tradition, die dahintersteht. Der Aufbau einer engen und ehrlichen Beziehung zu unseren Partnern und schließlich der bewusste Konsum von Interior und die Entschleunigung im eigenen Zuhause.

Unser Produkt-Portfolio reicht von Aufbewahrungs- und Pflanzenkörben aus Seegras über natürliche Teppiche, Lampen, Stühle und Geschirr bis hin zu Heimtextilien, fein gewoben aus Fasern der Bananenstaude, der Riesennessel und hochwertiger Baumwolle.

Wo werden die Produkte gefertigt und welches Konzept zur Nachhaltigkeit verfolgen Sie?

Das Interview über die Kissen vom atisan OnlineshopUnsere Produkte werden von talentierten KunsthandwerkerInnen aus unterschiedlichen Ländern hergestellt: Vietnam, Nepal, Indonesien, Thailand und seit kurzem auch Äthiopien. Unser Nachhaltigkeits-Konzept fußt auf 3 Grundsätzen: Alle Produkte werden in den Ländern hergestellt, in denen ihre Materialien natürlicherweise vorkommen. Unser Fokus liegt dabei auf schnell nachwachsende Rohstoffe und auf solche, die als Neben- oder sogar Abfallprodukt bei der Landwirtschaft anfallen wie: Bambus, Seegras, Brennnessel, Rattan, Mango-Holz, Bananenfasern, Wasserhyazinthe, Maisschalen, Palmblätter etc.

Die Produktion findet ausschließlich in Handarbeit statt, wodurch jedes Produkt die individuelle Arbeit seines Herstellers zeigt und wertvolle Ressourcen und insbesondere Wasser und Energie gespart werden. Weil wir bei atisan nicht nur das Konzept der ökologischen, sondern auch der sozialen Nachhaltigkeit verfolgen, legen wir besonders viel Wert auf eine faire Lieferkette und einen co-kreativen Design-Prozess. Zu unseren Partnern gehören Fair-Trade Initiativen und Familienbetriebe, die ihre Handwerks-Tradition wahren. Wir pflegen persönliche Beziehungen  zu unseren Partnern, besuchen sie regelmäßig und arbeiten ohne Zwischenhändler. So können wir faire Löhne ermöglichen und unsere Produkte gleichzeitig zu einem fairen Preis anbieten.

Was sind aktuell Ihre Bestseller und welche Produkte gibt es neu?

Vor allem unsere verschiedenen Körbe sind bei unseren KundInnen sehr beliebt. Da sie so vielseitig einsetzbar sind, kann man das eigene Zuhause damit auf unterschiedliche Weise verschönern. Zu unseren Bestsellern zählt außerdem unsere Lampe Kisi aus Pandanus Seegras und auch unsere Decke Besar. Sie wurde aus den Fasern der Bananenstaude gewoben und ist dadurch besonders weich.

Letztere ist Teil der Nepal Selection, unsere neueste Produktreihe. Dafür haben wir erstmals mit HandwerkerInnen aus Nepal zusammengearbeitet und uns vor Ort von alternativen Materialien wie Bananenfaser und Nessel begeistern lassen. Außerdem können wir schon verraten, dass wir bald einige neue Textilien aus Äthiopien begrüßen dürfen.

Welche Beratung gibt es für Ihre Kunden auf Ihrer Webseite?

Das Interview über die Produkte vom atisan Onlineshop

Neben unseren Beschreibungen eines jeden Produktes auf unserer Website, in denen unsere KundInnen unter anderem Dekorationstipps erhalten, finden sie unter unseren FAQs weitere ausführliche Informationen zu unserer Arbeit. Über unser Kontaktformular und vor allem auch durch unsere Rufnummer bieten wir die Möglichkeit, uns persönlich zu kontaktieren. Größtenteils sucht unsere Community jedoch den Austausch mit uns über die sozialen Medien, wo wir versuchen, schnellstmöglich auf ihre Fragen einzugehen und ihnen Feedback zu geben.

Wie sind Zahlung und Versand bei Ihnen geregelt?

Unsere Pakete werden mit dem Go Green Versand der Deutschen Post (DHL) geliefert und so sicher und nachhaltig wie möglich verpackt. Intakte Kartons werden wiederverwertet. Das Füllmaterial besteht aus recyceltem Alt-Papier, Alt-Kartonagen, oder dem Karopack (einem Verpackungsbeutel aus Altpapier). Innerhalb Deutschlands liefern wir bei einem Bestellwert ab 50 Euro kostenfrei. Für alle Bestellungen mit niedrigerem Bestellwert berechnen wir 4,50 Euro, beziehungsweise entsprechend mehr bei einem Versand ins EU-Ausland. Die Lieferzeiten betragen 1-3 Werktage innerhalb Deutschlands und bis zu 14 Werktage ins EUAusland. Unsere Zahlungsoptionen umfassen PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung sowie Kauf auf Rechnung.

Gibt es spezielle Aktionen oder Rabatte, auf die Sie die Leser hinweisen möchten?

Aktuell bieten wir keine speziellen Rabattaktionen an, da wir der Überzeugung sind, dass jedes handgefertigte Produkt seinen Preis wert ist. Generell können sich unsere KundInnen jedoch auf Aktionen wie Verlosungen oder Gewinnspiele freuen, mit denen wir etwas zurückgeben möchten. So verlosen wir z.B. jeden Monat einen 75Euro Gutschein unter allen Bildern, auf denen unsere Instagram Community atisan Produkte in ihrem Zuhause zeigt.

Wir verfolgen außerdem das Ziel, an Tagen wie Black Friday, die auf einen übermäßigen Konsum  ausgelegt sind, lieber unseren Partnern etwas zurückzugeben. Daher bieten wir unserer Community anstelle von Rabatten die Möglichkeit, unsere HerstellerInnen mit ihrem Kauf zu unterstützen. Gemeinsam mit ihnen konnten wir am vergangenen ‚Conscious Friday‘ somit insgesamt 18 Ausbildungen zur Weberin in Nepal finanzieren.

Vielen Dank, Dorka Görlitz. Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem atisan Onlineshop weiterhin viel Erfolg!

Über die Redakteurin

Laura Hoffmann

Laura Hoffmann arbeitet als freie Redakteurin seit 2016 für expertentesten.de. Ihr Kernbereich liegt dabei in der Recherche spannender Interviewpartner aus den Ressorts Kultur, Sport und Wirtschaft.

Zu unserer Redaktion