TÜV-zertifizierte Vergleichs- und Testverfahren nach ISO 9001
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Fernglas-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Ferngläser von Nikon im Test 2020

Ferngläser von Nikon eignen sich perfekt für jegliche Freizeitgestaltung. Die belastbare Konstruktion überlebt einen eventuell passierenden Sturz. Das sichere Handling übernimmt die Gummibeschichtung. Perfekte Bilder und ein Maximum an Leistung ist durch das Nikon Fernglas gegeben.

Das Unternehmen

Nikon Aculon A30 10X25 Fernglas1Die Firma Nikon wurde 1917 als Nippon Kogaku K.K. gegründet und stellte zu diesem Zeitpunkt als Partner mit Deutschland optische Geräte für Kriegsschauplätze her. 1946 wurde das Unternehmen offiziell in Nikon umgetauft. Dort wurde bereits früh mit der Produktion von Ferngläsern begonnen. In der heutigen Zeit ist Nikon als einer der globalen Führer in optischen Geräten und edlen Digitalkameras bekannt. Weltweit zählt das in Tokio beheimatete Unternehmen zu den wichtigsten Herstellern von fototechnischen Geräten. Die Firma wendet sich an Profi- und Hobbyanwender.

Zum Angebot des japanischen Unternehmens zählen Blitzgeräte, Sport-Optics, Spektive, Zierfernrohre, Laserentfernungsmesser und Fieldmicroscopes.

Welche Produktserien werden bei Nikon angeboten?

Ein umfangreiches Spektrum an Nikon Ferngläser richtet sich für vielfältige Zwecke an die Nutzer:

EDG, HG L, MONARCH, Action, ACULON, Travelite EX, PROSTAFF, Elegant und Kompakt, Marine, Sportstar, StabilEyes, Titan.

Die Besonderheiten bei Nikon Ferngläser im Ferngläser Test

In Sachen Fernglas ist Nikon der ideale Produzent für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Durch die optische Qualität offeriert Nikon Ferngläser für jeden Verwendungszweck.
Das Unternehmen führte über 10 unterschiedliche Serien von Ferngläsern in ihrem Repertoire. Einen flinken Überblick suchte man vergeblich. Jede Serie war mit etwa fünf unterschiedlichen Modellen bestückt. Die unterschiedlichen Varianten in einer Serie differenzierten sich allerdings nur im Vergrößerungsfaktor.Nikon Aculon A30 10X25 Fernglas 2

Die Spezialität des Sortiments gewährte für jeden Anwendungsbereich ein Fernglas. Spezielle beschichtete Prismen der „High Grade Serie“ sorgten für eine helle Wiedergabe der Umgebung. Ideal für das Trekking, Wandern und Bergsteigen zeigte die „Sporter EX“-Serie mit belastbaren und stabilen Modellen.

Neben der einmaligen Qualität, die schon auf eine lange und spezialisierte Firmengeschichte verweist, zeigte sich auch die Verarbeitung der Ferngläser erstklassig. Bei der Produktion der Nikon Ferngläser wurde auf die umweltfreundlichen Produktionsprozeduren und Materialien geachtet und kamen auch zur Anwendung. Die optischen Bestandteile sämtlicher Ferngläser enthielten kein Blei oder Arsen. Außenmaterialien bei den Ferngläsern sorgten für eine Hautverträglichkeit und unterlaufen auch heute stetige Tests beim Unternehmen.

Zu den weiteren Besonderheiten zählten:

Bedarfsbestimmte anpassbare Augenmuseln, Beschlagfrei und wasserdicht durch Stickstofffüllung und Abdichten des Korpus, Klappbarer Linsendeckel, Geeignet für Brillenträger(u.a. Travliete V Series)Nikon ACULON T11

Beim Design und dem Handling punktete bei der Ermittlung des Fernglas Vergleichssiegers ebenfalls das Nikon Fernglas. Eine kompakte Bauweise und geschmeidige Kantenzüge bot fast jede Baureihe. Die Griffe der Ferngläser waren aufgeraut und lagen dadurch ideal in der Hand. Additional verfügten zahlreiche Nikon Ferngläser über eine gummierte Oberfläche. Bester Halt war auch in pikanten Situationen gegeben, falls die Innenflächen der Hände schwitzten.

Travelite EX Serie

Bei dieser Serie handel es ich um Nikon Ferngläser mit einem kompaktem Aussehen und einem schlanken Design. Das Gerät ist bestens geeignet, um hochauflösende Bilder von Momentaufnahmen festzuhalten, die eigens für dieses Modell entwickelt wurden.Nikon Monarch 5

Prostaff Serie

Die Prostaff Serie richtet sich an Profis. Mit 420 Gramm ein besonderes Leichtgewicht und zugleich belastbar. Das Nikon Fernglas verfügt über Gummibeschichtungen und die mehrfach vergüteten Linsen mit Prismen erzielen eine sehr hohe Bildqualität und Farbtreue. Das weite Blickfeld lässt den üblichen Tunnelblick gar nicht erst entstehen. Mehr Helligkeit und eine höhere Qualität werden durch die dialektrischen, hoch reflektiven Linsen mit phasenkorrigierter Vergütung erreicht. Bis zu einem Meter Wasserdichtigkeit garantiert eine Fütterung aus Stickstoff. Jedoch ist die Performance in der Dämmerung nicht zufriedenstellend.

Sportstar Serie

Für die Reise und den simplen Transport wurde die Sportstar Serie entwickelt. Das Nikon Fernglas in dieser Serie ist minimal und ein Leichtgewicht. Durch das Klappen des Gerätes passt es ohne Probleme in die Hand- oder Manteltasche. Eine Gummiarmierung fehlt gänzlich, während die üblichen Eco-Linsen wie bei jedem Nikon Fernglas vorhanden sind. Das Modell eignet sich perfekt beim Public Viewing oder während des Urlaubs, in de Nähe befindliche Sehenswürdigkeiten zu betrachten.Nikon Prostaff 5

Marine Ferngläser

Spezielle für die Seefahrt wird auch eine Serie von Ferngläsern angeboten. Alle Modelle verfügen über einen Kompass, sind wasserdicht und schwimmfähig. Das Beschlagen der hochauflösenden Eco-Linsen wird durch eine Stickstofffütterung verhindert. Durch die Ausstattung mit additionalen Prismen verfügen die Geräte über ein großes Sichtfeld.

ACULON Serie

In dieser Serie befindet sich ein sehr leichtgewichtiges Nikon Fernglas aus edlem Aluminium. In dieser Serie wiegen die Nikon Ferngläser höchstens 200 Gramm. Das edle verarbeitete Fernglas besitzt hochauflösende Linsen aus Eco-Glas. Am Tag und in der Dämmerung gab es beim Fernglas Test keine Probleme, über eine Distanz von mehreren hundert Metern Kfz-Kennzeichen zu erkennen. An seine Grenzen stößt das Fernglas jedoch bei Erreichen der Dämmerung. Das Fernglas besitzt einen Schutz gegen Spritzwasser, allerdings ist es nicht wasserdicht.

Monarch Serie

Nikon Aculon A30 10X25 Fernglas E1446060747956Die Serie richtet sich an die Liebhaber für Naturbeobachtungen. Alle Modelle verfügen über edle Linsen und einer Mehrschichtvergütung. Dadurch werden edle und detailgetreue Bilder gewährleistet. Alle Nikon Ferngläser in dieser Reihe sind wasserdicht. Einen besonderen Witterungsschutz besitzen die Linsen durch Dichtungen und einer Stickstofffüllung.

Action EX Serie

Professionelle und edle Nikon Ferngläser mit einem guten goldenen Mittelweg zwischen Preis und Leistung sind in dieser Reihe zu finden. Mit den üblichen Linsen und einer Mehrschichtvergütung und Primsen versehen, werden klare brillante Bilder und eine hohe Auflösung garantiert. Für Brillenträger eignet sich das Gerät wegen des sehr weiten Okularabstandes.

Vergrößerungen

Die Vergrößerung ähnelt der Selektion der Produkte. Das Unternehmen überrascht mit einem großen Angebot.

Die Vergrößerungen starten bei 7x bis 18x. Manche Modelle offerieren einen Zoom bis 22x.

Vor- und Nachteile der Nikon Ferngläser

  • enorme Auswahl
  • geeignet für Einsteiger und Profis
  • umfangreiches Equipment
  • im Lieferumfang ist nur selten eine Aufbewahrungstasche enthalten

Fazit

Nikon stellt Ferngläser für jede Anwendung und Situation zur Verfügung. Die Nikon Ferngläser sind hervorragend in der Verarbeitung und im Funktionsumfang. Neben den sehr guten Ergebnissen beim Fernglas Test erhalten Nutzer ein Fernglas von edler Qualität. Die Serien und Preise sind sehr flexibel gestaltet.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3.059 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...