Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
+++ Unsere Produktempfehlungen in Zeiten der Corona-Krise +++
Zurück zur Nudelmaschine-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Nudelteig selber machen

Viele stellen sich die Frage, warum man einen Nudelteig selber machen sollte. Die Frage kann ganz einfach beantwortet werden. Bei einigen No-Name Herstellern, die fertige Nudeln im Laden anbieten, lässt der Geschmack zu wünschen übrig. Zudem wissen Sie oft nicht, was sich in den Nudeln befindet. Wenn Sie zum Vergleich Nudeln einmal selbst herstellen, werden Sie erkennen, dass diese auch nach dem Trocknen eine ganz andere Konsistenz vorweisen.

Bei der Zubereitung sparen

Mit der Imperia 20600 Nudelmaschine lassen sich schmackhafte Nudeln anfertigenBarilla ist der führende Nudelhersteller weltweit – was auch preislich bemerkbar ist. Wenn Sie Nudeln selbst herstellen, sparen Sie bereits bei den Kosten für die Zutaten. Nudeln aus eigener Herstellung kosten pro Kilogramm gerade Mal 1,50 Euro. Sicherlich dürfen Sie die Arbeitszeit nicht dazurechen.

Was zudem auffällt, sind die Unterschiede zwischen Original Nudeln aus Italien. Haben Sie in Italien schon einmal Urlaub gemacht und dort vielleicht auch eine Packung Nudeln mit nach Hause genommen? Sie werden bereits bei den fertigen Nudeln Unterschiede bemerken. Wenn Sie diesen Unterschied noch nicht testen konnten, empfehlen wir Ihnen beim nächsten Urlaub in Italien Barilla Nudeln zu kaufen. Kaufen Sie zu Hause zum Vergleich die selben Barilla Nudeln in einem deutschen Supermarkt.

Der Geschmack ist entscheidend

Sie werden den Unterschied am Geschmack sofort erkennen. Uns sagt das, dass die Nudeln bei der Herstellung unterschiedlich auf die Geschmäcker der Länder abgestimmt sind. Und wenn es Unterschiede gibt, muss in den fertigen Nudeln etwas drin sein, was nicht hineingehört. Stellen Sie die Nudeln selber her, wissen Sie hingegen ganz genau, was sich darin befindet – und die selbst gemachten Nudeln schmecken wie frisch vom Italiener.

Es gibt wohl niemanden, der nicht von selbst gemachten und/oder echten italienischen Nudeln schwärmt, wenn er einmal in den Genuss kommen durfte.

Es gibt viele Rezepte, die Sie auch im Internet finden. Zudem haben wir Ihnen bereits einige Blogs vorgestellt, wo sich alles nur um das Thema Nudeln und selbst gemachte Nudeln handelt. Testen Sie diese Informationen einfach selbst aus und kreieren Sie dann Ihren eigenen Nudelteig, so wie er Ihnen am Besten schmeckt.

Farbliche Nudeln zaubern

Möchten Sie farbliche Nudeln, verzichten Sie auf Lebensmittelfarbe. Die bunten Nudeln werden ebenfalls nicht mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Die Farben entstehen, wenn Sie für schwarze Nudeln Sepiatinte hinzugeben. Rot werden die Nudeln, wenn Sie dem Teig etwas Tomatenmark hinzufügen. Die grüne Farbe bekommen die Nudeln durch Spinat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...