Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Tragbare DVD-Player-Vergleichstabelle

Odys Furo X820009 im Test 2019

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tragbare DVD-Player Vergleich 2019:

Zum Tragbare DVD-Player-Vergleich 2019

Nicht nur zu Hause, auch unterwegs oder im Urlaub ist das Ansehen von Filmen mittlerweile auf hohem Niveau möglich. Kleinste Geräte bieten ein ausgezeichnetes Bild und einen guten Ton, lassen sich schnell aufbauen und in Betrieb nehmen.

Archiv
Tragbare DVD-Player
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    28 x 21 x 7
  • Gewicht:

    948 g
  • Bildschirmdiagonale:

    22,9cm - 9 Zoll
  • Spielt ab::

    DVD, CD, CD-R, CD-RW, DVD+/-R, DVD+/-RW, MP3, JPEG
  • Anschlüsse, Ausgänge:

    USB, SD, digital Audio, Kopfhöhrer, DC, AV, Coaxial
  • Fernbedienung:

    [Ja]
  • Ohrhöhrer:

    [Nein]
  • Farbe:

    schwarz
  • Lieferumfang:

    Odys Furo
    Autotasche
    Fernbedienung
    Netzadapter
    Autoadapter
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • hochauflösend
  • Stereolautsprecher
  • kompakte Maße
  • einfache Bedienung
  • Fernbedienung

Nachteile

  • Die Batterie war einigermaßen leistungsstark, schaffte aber nicht mehr als 2 bis 3 Stunden
  • Einstellungen per Fernbedienung waren schwierig
Zurück zur Vergleichstabelle: tragbaren DVD-Player Test 2019

Das trifft auch auf den Odys Furo tragbaren DVD-Player zu, der schön flach, modern und hochwertig verarbeitet ist. Das Modell ist aufklappbar, besitzt aber gegenüber anderen Modellen im Vergleich den Vorteil, dass der Bildschirm in verschiedene Richtungen gedreht werden kann. Damit kann das Bild noch besser an die Umgebung und den Lichteinfall abgestimmt werden, so dass ein störungsfreies Ansehen vieler Filme und Musikvideos möglich ist.

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Die Lieferung erfolgte pünktlich und zuverlässig durch den Hersteller. Nach nur 2 Werktagen traf die Ware ein, war hochwertig und gut verpackt, bot einen kompletten und unbeschädigten Inhalt.


Das Hauptgerät war in Folie verschweißt und versiegelt, dabei ausgezeichnet gepolstert. Dazu gab es den Netzadapter, einen 12-Volt-Adapter, eine Fernbedienung und eine Autotasche, um das Gerät besser und einfacher zu transportieren. Die Bedienungsanleitung war kurz und in mehreren Sprachen verfasst.

Angaben zum Hersteller

Das Unternehmen Odys ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Produkten der Unterhaltungselektronik. Zum Sortiment gehören neben DVD-Playern auch Tablets, Smartphones, Laptops, LED-TVs und weitere Audioprodukte.

Augenmerk wird auf einen hohen Qualitätsstandard und auf innovative Erneuerungen und Lösungen in der Technologie gelegt. Die Geräte sind zertifiziert und werden mit Garantieanspruch geliefert. Odys gibt es seit mehr als 10 Jahren als Marke auf im Handel. Dazu stehen ein Kundenservice und eine übersichtliche Website zur Verfügung.

Maße, Gewicht und Bildschirmdiagonale

Der DVD-Player war in Aufbau und Bildschirm optimal konzipiert und bot im Gehäuse keine störenden dicken Balken. Das Modell war tragbar und wog etwa 950 Gramm.


Die Maße betrugen 28 x 21 x 7 Zentimeter mit einem aufklappbaren Monitor von 9 Zoll. Dieser war in viele Richtungen drehbar und bot damit eine bessere Anpassung an die Lichtverhältnisse.

Design, Farbe, Aufbau und Anschlüsse

Das Design wirkte im Test und Vergleich ansprechend, modern und dezent. Das Modell war flach, schwarzfarbig und besaß eine Bedienungsleiste auf der rechten unteren Seite. Der Monitor bot ein hochauflösendes Bild und war schwenkbar durch ein digitales Panel.

Verschiedene Bildformate konnten angepasst werden. Integriert waren eine Lithium-Batterie und zwei eingebaute Stereo-Lautsprecher mit einem digitalen Audioausgang und USB-Slot.

Zubehör, Akku und Ausstattung

Odys Furo tragbarer DVD Player X820009 mit 22,9 cmDie Batterie war einigermaßen leistungsstark, schaffte aber nicht mehr als 2 bis 3 Stunden, wenn der DVD-Player an keine andere Quelle angeschlossen wurde. Dazu war sie fest eingebaut und konnte bei der Stromversorgung durch ein Netzteil oder Adapter nicht entnommen werden, so dass die Leistung nach einiger Zeit abnehmen konnte.

Zum Gerät gab es eine Tragetasche dazu, die auch für das Verstauen günstig war. Eine Fernbedienung machte die Programmierung etwas einfacher.

Fernsehfilme für unterwegs; der tragbare DVD-Player in der Anwendung

Inbetriebnahme, Aufbau und Anschluss

Odys Furo tragbarer DVD Player X820009 mit 22,9 cm (9 Zoll) drehbarem Display (hochauflösendes digitales TFT-Display (800 x 480 Pixel), SD-Card Slot, USB 2.0) schwarzFür den Aufbau und Anschluss waren nur wenige Minuten notwendig, um die Materie des Geräts kennenzulernen. Dafür musste nicht einmal ein Blick in die Bedienungsanleitung gemacht werden.

Direkt nach der Lieferung und dem Auspacken funktionierte der DVD-Player durch die Lithium-Batterie, konnte dann über den Adapter mit Strom versorgt werden und eingeschaltet werden.

Das DVD-Laufwerk befand sich im unteren aufklappbaren Bereich, oben war der drehbare Monitor. Da die Bedientasten schwarzfarbig waren, wirkte der Laufwerk-Bereich sehr dezent und übersichtlich.

Bedienung und Programmierung

Die meisten Einstellungen konnten direkt am Gerät oder über die kleine Fernbedienung getätigt werden. Der Bildschirm war schön groß und zeigte auch einen eher schmalen Rand des Gehäuses, so dass die gesamte Fläche gut genutzt werden konnte.


Die Einstellungen per Fernbedienung waren schwierig, da diese häufig im Test nicht direkt reagierte und mehrfach bedient werden musste. Da der DVD-Player häufig in nicht allzu großem Abstand zum Nutzer aufgestellt wurde, war eine direkte Programmierung am Gerät ratsam. Eingeschaltet wurde es am rechten Rand durch einen Seitenschalter.

Bild- und Soundqualität

Odys Furo tragbarer DVD Player X820009 mit 22,9 cm (9 Zoll) drehbarem Display (hochauflösendes digitales TFT-Display (800 x 480 Pixel), SD-Card Slot, USB 2.0) schwarz testBei einem gut gebauten Monitor von 9 Zoll sollte die Bildqualität schon hoch sein, was bei dem Odys Furo DVD-Player auch der Fall war. Das Bild war klar, scharf, zeigte einen guten Kontrast und lebendigen Farbton.

Die Menüführung war einfach und auch der Sound an das Gerät angepasst. Die Lautstärke war gut zu regulieren und übertönte auch Umgebungsgeräusche. Der Ton kam störungs- und rauschfrei über die Stereo-Lautsprecher. Ein Kopfhörereingang war ebenfalls am Gerät vorhanden.

Geräusche, Leistung und Laufzeit

Beim Einlegen der CD oder DVD im Test machte das Laufwerk, was es soll, war dabei sehr geräuscharm und startete die Disc auch schnell und leise. Ein Rauschen, Summen oder Klappern war nicht zu hören. Nebengeräusche traten nicht auf.

Die Batterie war fest eingebaut und bot auch ohne Stromkabel einige Stunden Filmgenuss. Leider zeigte sich das Modell im reinen Akku-Betrieb etwas empfindlicher, unterbrach sogar das Abspielen der DVD. Die Verwendung eines Adapters war deutlich günstiger und im Test auch leistungsstärker.

 

Fazit

Die Vorteile des Odys Furo DVD-Players als tragbares und leichtes Modell lagen in seinem schicken Design, in der extraflachen Bauweise, im drehbaren Monitor und in der ausgezeichneten Bildqualität auf 9 Zoll Fläche.

Das Modell ist etwas empfindlicher, kann Unterbrechungen bei der reinen Akku- und Batterienutzung zeigen, bietet aber eine sehr einfache Programmierung und Nutzung. Unschlagbar ist auch der günstige Preis, der auf die Qualität des Geräts und die Verarbeitung keine Auswirkung hat.

Tragbare DVD-Player jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten Tragbare DVD-Player

Fazit: Unschlagbar ist auch der günstige Preis, der auf die Qualität des Geräts und die Verarbeitung keine Auswirkung hat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.128 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...