Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Aktualisiert am:

von im Test 2018

Wenn Sie auf einer Leinwand scharfe und realistische Bilder sehen möchten, dann könnten die Beamer des Herstellers Optoma die richtige Lösung sein.

Die hochwertigen Beamer verfügen über besondere Bildbearbeitungsroutinen, die Sie als Nutzer nachträglich noch anpassen können. In unserem Beamer Test haben wir von Optoma die verschiedenen Geräte überprüft. Gleichfalls erfahren Sie von uns etwas über den Hersteller.

Mit diesen Informationen möchten wir Sie bei der Suche nach einem geeigneten Beamer behilflich sein.

Über das Unternehmen Optoma

Die Marke Optoma gehört zur taiwanesischen Optoma Corporation mit Sitz in Hsinchu. Das Unternehmen wurde erst 2002 gegründet und ist mit seinen Produkten in mehr als 140 Ländern weltweit vertreten. Der Elektronikhersteller für audiovisuelle Lösungen überrascht immer wieder die Technikwelt mit innovativen Entwicklungen. So wurde 2015 der erste Projektor mit Laserphosphortechnologie auf dem Markt vorgestellt.

Zu den wichtigsten Produkten von Optoma gehören beispielsweise

  • digitale Homecinema-Projektoren,
  • Laser-Projektoren,
  • LED-Projektoren,
  • DLP-Projektoren,
  • Bildbearbeitungslösungen und
  • professonelle Audio-Lösungen, wie zum Beispiel Kopfhörer.

Welche verschiedenen Beamer gibt es von Optoma?

Die Optoma Corporaton hat sich in erster Linie auf die Entwicklung und Produktion von Videoprojektoren spezialisiert. Bereits zuvor haben wir in unserem Beamer Test die verschiedenen Beamer-Kategorien von Optoma vorgestellt.

Den Einstieg bilden die sogenannten Home Cinema Projektoren, die es mit moderner LED-Technik, aber auch mit DLP-Technik gibt. Hier können insbesondere die Modelle der HD-Serie mit einer verbesserten Bildqualität überzeugen.

Dank des Advanced Colour Management System CMS+ liefern diese Beamer brillante und detailgetreue Farben. Diese kommen sowohl bei Spielfilmen als auch bei Videospielen voll zur Geltung.

Neben den langlebigen LED-Beamern finden Sie in dieser Kategorie hochwertige DLP-Beamer. Diese unterstützen ebenfalls Full-HD und sind mit der neuen Dynamic Black Technologie ausgestattet. Weiter unten erläutern wir gerne, um was es sich dabei handelt.

Ebenfalls zur Heimkino-Kategorie gehören die Beamer der GT-Serie. Diese stylischen Projektoren können vielseitig eingesetzt werden und bieten größtenteils eine Full-HD-Auflösung. Diese Geräte verfügen über den bewährten Optoma-Funktionsstandard, sodass Sie auch mit geringerer Lumenstärke tolle und lebendige Farben erzielen. Diese Beamer verfügen über einen integrierten Lautsprecher, sodass neben einer hervorragenden Videoprojektion auch eine zuverlässige Tonwiedergabe gewährleistet wird. Sie sollten von den 10 Watt Lautsprechern jedoch keinen echten Kinosound erwarten.

Einige spezielle Optoma Beamer werden vom Hersteller als sogenannte Gaming-Projektoren empfohlen. Hierbei handelt es sich um Modelle mit DLP-Technologie, die sowohl 2D- als auch 3D-Inhalte mit einer besonders schnellen Response-Übertragungszeit darstellen können. Konzipiert sind diese Optoma Beamer für die neuesten Spielekonsolen, aber auch für Gaming-PCs.

Neben den zuvor genannten Projektoren für den Heimanwenderbereich finden Sie natürlich auch noch professionelle Lösungen für den Business-Sektor. Zu den Top-Modellen gehören die wartungsfreien Laser-Beamer der ZH- und ZU-Serie. Diese Modelle unterstützen die hohe WUXGA-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln und erreichen dabei problemlos die Full-HD-Auflösung. Zu den Besonderheiten kommen wir weiter unten.

Die Besonderheiten der Optoma Beamer

Zu den Herausstellungsmerkmalen zählt, dass Optoma einer der wenigen Projektorhersteller ist, die mit der sogenannten Darbee Visual Presence Technologie arbeiten und damit eine besonders hohe Qualität in Bezug auf Bilddetails, Tiefe und Schärfe erreichen. Bei diesem Verfahren wird der Helligkeitswert eines jeden einzelnen Pixels verändert. Vorteilhaft ist, dass es sich dabei um eine Form der Bildbearbeitung handelt, die Sie nachträglich noch den eigenen Bedürfnissen entsprechend verändern können.

In der Home Cinema Reihe präsentieren sich die Projektoren mit einem großzügigen Zoombereich und einer automatischen Lens-Shift-Funktionalität. Hervorzuheben ist auch, dass mit dem eingebauten 3D-Converter sämtliche 2D-Darbietungen in 3D umgewandelt werden können.
Diese Beamer unterstützen nicht nur eine Full-HD-Wiedergabe, sondern auch eine Full-3D-Wiedergabe.

Die Laser-Technologie der Home-Cinema-Beamer bietet den Vorteil, dass hier keine empfindlichen Lampen mehr verwendet werden. Die Laser-LEDs sind wesentlich langlebiger, benötigen keine Aufwärm- und Abkühlphase und stehen nach dem Einschalten sofort zur Verfügung.

Einige Projektoren unterstützen die neue Dynamic Black Technologie. Diese Funktion verleiht den Bildern noch mehr Tiefe, welche durch eine höhere Kontrasteinstellung erreicht wird. Dabei werden hellere Szenen besonders klar und scharf abgebildet. Dunkle Szenen weisen nicht nur ein optimales Licht- und Schatten-Verhältnis auf, sondern präsentieren dunkle Hintergründe oder Oberflächen auch in einem realistischen Tief-Schwarz. Mithilfe der UltraDetail-Funktion werden sämtliche Bildinformationen nochmals aufbereitet und originalgetreu wiedergegeben.

Erwähnenswert ist die Top-Klasse von Optoma mit den professionellen Laser-Beamern. Diese Geräte sind nicht nur staubresistent, sondern bieten eine absolut wartungsfreie Laser-Lichtquelle für mindestens 20.000 Stunden Betriebszeit. Diese Beamer bieten eine besonders einfache Gestensteuerung. Etliche Modelle sind als Kurzdistanz-Beamer ausgelegt, sodass Sie diese in besonders kleinen Konferenzräumen verwenden können.

Einige professionelle Laser-Beamer erreichen eine Helligkeit von 8.000 Lumen. Diese Geräte bieten auch bei voller Tageslichtbeleuchtung ein klares Videobild. Wie auch die meisten anderen Optoma Projektoren wird die 3D-Wiedergabe unterstützt.

Fazit:

Optoma Beamer stellen eine interessante Alternative gegenüber den anderen bekannten Marken dar. Hierbei handelt es sich um leistungsstarke Laser-, LED- und DLP-Beamer, die mit besonderen Features ausgestattet sind, um ein beeindruckendes Wiedergabeergebnis zu erzielen. Für jeden Einsatzzweck finden Sie bei Optoma ein geeignetes Beamermodell. Im Homecinema-Bereich stehen Ihnen hierfür die bewährten LED- und DLP-Projektoren zur Auswahl. Im professionellen Businessbereich überzeugen dagegen die modernen Laser-Projektoren.

Unabhängig davon, ob Sie als Privatanwender oder Profi-Anwender einen Beamer suchen, mit Optoma können Sie das richtige Gerät finden. Erwähnenswert ist die Darbee Visual Presence Technologie, mit der Ihre Videoprojektion nochmals an Detailtreue und Schärfe gewinnt. In unserem Beamer Test können wir die Optoma Projektoren durchaus zu den Vergleichssiegern zählen. Wir sprechen daher eine Kaufempfehlung aus.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.705 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...