Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Pfefferspray-Vergleichstabelle

Oramics KO PFEFFER im Test 2019

Aktualisiert am:

Kein Mensch ist gerne Opfer und kann sich heutzutage schnell und einfach gegen Überfälle oder aggressive Tiere verteidigen. So sehr in Deutschland auch immer strengere Gesetze umgesetzt werden, um z. B. das Halten von Kampfhunden zu erschweren, ist die eigene Selbstverteidigung dennoch notwendig, wenn ein unberechenbares Tier in die Nähe kommt.Sinnvoll sind CS-Gas-, KO-Gas- oder Pfeffersprays, die über Schaum, Gel oder Nebel ein hochwirksames Konzentrat ausstoßen, das schnell und effizient sowohl Tier als auch Mensch ausschaltet.Eine starke Mischung aus Oleoresin Capsicum enthält das „Oramics KO PFEFFER Pfefferspray FOG“.

Es verbreitet einen breiten Nebel des Wirkstoffes und ist sehr einfach zu handhaben, um auch für Menschen geeignet zu sein, die unsicher oder unerfahren in solchen Dingen sind. Zum Spray bietet der Hersteller auch eine spezielle Tragetasche an, um die Dose sehr sicher mitführen zu können.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
Aktuelles Angebot
ab ca. 4 €

Listenpreis ca. 4 €
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    13 x 4 x 1
  • Artikelgewicht:

    kA
  • Inhalt:

    50
  • Wirkstoff:

    11% OC
  • Reichweite:

    4
  • Strahl:

    [ja]
  • Enthält OC:

    [ja]
  • Einsatzbereit:

    [ja]
Vorteile
  • paten­tierter Panik­ver­schluss
  • mehr­fa­cher Gebrauch mög­lich
  • Inhalts­stoffe bio­lo­gisch abbaubar
  • natürlichem hochagressiven
  • Halterung für Gurt

Nachteile

  • nicht für Innenräume geeignet
  • Beeinträchtigung der Anwendung bei Wind
Zurück zur Vergleichstabelle: Pfeffersprays Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Oramics KO-PFEFFER Pfefferspray Erfahrungen, Test und VergleichDas Pfefferspray kam sehr schnell und zuverlässig an, war dazu auch sicher verpackt. Der Karton war groß, gepolstert und enthielt die noch einmal verpackte Sprühdose und eine zusätzliche Tragetasche aus Stoff.

Die Lieferzeit entsprach den Angaben des Herstellers. Auch ein Beipackzettel lag bei, um die richtige Anwendung zu demonstrieren. Das Produkt war 2 Jahre haltbar und wurde als Neuware verkauft. Damit war dann auch der Einsatz sehr zuverlässig.

Inhalt, Größe und Füllung

Die Größe des gleichen Pfeffersprays gab es vom Hersteller in verschiedenen Ausführungen. Dieses Produkt war die mittlere Variante mit 50 Milliliter Inhalt und einer Größe von 13 Zentimeter mit dem Durchmesser von 4 Zentimeter.


Die Dose war sehr robust, stand unter Druck und war mit einem Schutzdeckel versehen. Die mitgelieferte Tasche bestand aus Nylon, war mit Hartschaum gepolstert, damit reiß- und rutschfest. Sie konnte bequem an einem Gürtel befestigt werden und war für verschiedene Spraydosengrößen geeignet, darunter für 40 Milliliter und 50 Milliliter Inhalt.

Reichweite, Zulassung und Eignung

Oramics KO PFEFFER Pfefferspray Praxiseinsatz, Test und VergleichObwohl es sich um ein Nebelsprühprodukt handelte, das im Vergleich zu Gel- und Schaumvarianten häufig eine geringere Reichweite aufwies, bot dieses Produkt eine sehr gute Distanz bis zu 3 Metern, die ausreichte, einen Angreifer oder ein Tier auch mit etwas Abstand handlungsunfähig zu machen.

Es handelte sich um ein Spray zur Tierabwehr, das entsprechend gekennzeichnet und in Deutschland erlaubt war. Nebelspray war für Personen besser geeignet, die eher unerfahren in der Selbstverteidigung waren.

Die Wolke verbreitete sich extrem schnell und wirksam, musste nicht zielgenau auf den Angreifer gelenkt werden. Einschränkungen gab es im Test und Vergleich in geschlossenen Räumen oder bei starkem Wind.

Bauart, Anwendungshinweise und Treibgas

Enthalten war ein unter Druck stehendes Konzentrat aus aggressivem und sehr starkem Pfefferspray mit dem Wirkstoff OC.


Der Anteil betrug 11 Prozent und sollte nicht unter einem Meter Abstand verwendet und auch nicht gegen den Wind gesprüht werden. Es war gegen alle Arten von Tieren geeignet, im Notfall auch gegen eine angreifende Person.

Vorsicht und Abwehr – das Pfefferspray in der Nutzung und Anwendung

Dose, Kartusche, Sprühstrahl und Reaktion des Sprays

Oramics KO PFEFFER Pfefferspray Preisvergleich und TestDie Dose selbst stand unter Druck, war glatt und robust. Wenn sie mit der Tasche verbunden wurde, war der Halt im Test sehr rutschfest. Die Dose ohne Tasche war entsprechend rutschiger.

Es handelte sich um ein Wegwerfspray für die einmalige Anwendung, konnte auch nicht wieder aufgefüllt werden. Der Einsatz konnte jedoch auch zweimal erfolgen, da der Inhalt etwas größer war.Wer jedoch auf Nummer Sicher gehen wollte, sollte die Dose nach der Verwendung wegschmeißen und lieber ein neues Produkt kaufen. Der Sprühstrahl trat als Nebelwolke hervor und wurde mit einer Sprühdauer von 5 Minuten ausreichend stark verteilt.

Allgemeine Handhabung, Deckel, Aufbau und Griffstück

Gegenüber Kartuschen-Sprays war das „Oramics KO PFEFFER Pfefferspray FOG“ mit den herkömmlichen Schutzsicherungen ausgestattet, hatte eine Schutzlasche, die mit dem Finger angehoben werden musste, um überhaupt die Sprühdüse zu erreichen.


Das verhinderte im Test das versehentliche Auslösen sehr gut. Trotzdem war die Dose nicht davor geschützt, unter ungünstigen Umständen auszulaufen. Das Tragen in der Tasche vereinfachte den Transport jedoch erheblich. Das Spray konnte auch mit Tasche versprüht werden.

Verwendung, Sprühdauer und einsetzende Wirkung

Oramics KO PFEFFER Pfefferspray Eigenschaften, Test und VergleichDer OC-Anteil war bei diesem Produkt etwas höher, so dass auch die Wirkung sehr stark und schnell erfolgte. Auch ein etwas größerer Abstand war geeignet, den Wirkstoff zu verteilen. Dagegen konnte eine sehr kurze Distanz einen umgekehrten Effekt im Test erzielen, wenn der Wind ungünstig stand oder der Anwender selbst in die Nebelwolke geriet.

Mit der Sprühdauer von 5 Sekunden verteilte sich ein breiter, feiner Nebel, der auf Augen, Hals, Mund, Schleimhäute und Atmung wirkte. Die Folge war ein Stechen und Brennen in Augen und Nase, der Tränen- und Nasenfluss, Übelkeit, Zungenbrennen, Husten und Atemprobleme. Das genügte, um die Flucht zu ergreifen oder Zeit zu gewinnen.

Gefahrensituationen und Einsatz

Zur Abwehr gegen Tiere war das Spray hervorragend geeignet, konnte in einer Notsituation auch gegen angreifende Personen eingesetzt werden, wobei ein verantwortlicher Umgang die Voraussetzung war.


Es war wichtig, dass das Pfefferspray in der Düse bei einem Abstand von ca. einem Meter direkt auf die Augen- und Mundpartie gelenkt wurde.

Das Pfefferspray war natürlich und hochkonzentriert, hatte daher auch keine langfristigen Folgeschäden und Nebenwirkungen. Es sollte jedoch nicht in größeren Mengen verschluckt werden.

Sicherheitshinweise und Auswirkung

Oramics KO PFEFFER Pfefferspray Rezensionen im Test und VergleichGefüllt war die Dose mit hoch entzündbarem Aerosol und mit dem aggressiv wirkenden Pfefferspray, das zu schweren Augenreizungen führte.Die Dose musste vor Hitze, Sonneneinstrahlung, offenen Flammen und heißen Oberflächen geschützt und sollte nicht von Rauchern in der Hand gehalten werden, während die Zigarette angezündet war.Um die Wirkung zu reduzieren, die sehr lange anhielt, musste die Gesichtspartie mit Wasser vorsichtig gereinigt werden. Die Augen wurden ebenfalls mit klarem Wasser durchgespült, damit der Reizstoff aus dem Bindegewebe trat. Für Kinder war das Spray gar nicht geeignet.

Fazit

Die etwas größere Dose des „Oramics KO PFEFFER Pfefferspray FOG“ verteilt einen hochwirksamen und feinen Nebel mit einer guten Reichweite und mit einer ausreichenden Menge, um ein Tier oder einen Angreifer auszuschalten. Sie ist für die einmalige Anwendung gedacht und mit einer Schutzlasche auch gut zu handhaben, um nicht versehentlich loszugehen.

Der Hersteller liefert eine Tragetasche mit, die die Dose am Gürtel befestigen lässt und dazu eine rutschfeste Unterlage bietet. Das Produkt kann nicht wieder aufgefüllt und mehrfach verwendet werden, ist auch nur für eine größere Distanz geeignet.

Pfefferspray jetzt auf Amazon ansehen!

Fazit: Die etwas größere Dose des „Oramics KO PFEFFER Pfefferspray FOG“ verteilt einen hochwirksamen und feinen Nebel mit einer guten Reichweite und mit einer ausreichenden Menge, um ein Tier oder einen Angreifer auszuschalten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (702 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...