Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Zurück zur Spiegelreflexkamera-Vergleichstabelle

Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K im Test 2019

Aktualisiert am:

Eine intensive Beschäftigung mit der Fotografie erfordert irgendwann auch das Zulegen einer hochwertigen Kamera, die die gewünschte Bildqualität liefert. Schon einfache Kompaktkameras erlauben heutzutage eine tolle Bilddynamik. Profis greifen natürlich eher zur Spiegelreflexkamera, die höchste Ansprüche erfüllt.

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!
7. Platz
Spiegelreflexkamera
2,10 (gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 399 €

Kundenbewertung
4.1 von 5 Sternen
bei 182
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessung:

    13 x 11,8 x 9,7
  • Produktgewicht:

    562
  • Optische Sensorauflösung:

    16,1
  • Reihenaufnahmen:

    kA
  • Monitor:

    7,5 cm (2,8 Zoll)
  • Autofokus:

    [Ja]
  • Full-HD-Video:

    [Ja]
  • Drehbarer Bildschirm:

    [Nein]
  • Garantie:

    2
Vorteile
  • Autofokus
  • modernes Design
  • mit 60-fach opt. Zoom
  • Full-HD-Video
  • einsatzbereit

Nachteile

  • schlechte Bildqualität
  • ohne drehbarer Bildschirm
Zurück zur Vergleichstabelle: Spiegelreflexkameras Test 2019

Dazwischen gibt es moderne Variante, die alle wesentlichen Vorteile beider Modelle vereint und dementsprechend eine Brücke zwischen Kompaktmodell und Spiegelreflexkamera schlägt. Sie wird als Bridgekamera bezeichnet, ist ähnlich wie die Spiegelreflexkamera etwas größer, kommt aber mit guten Automatikmodi daher, die eine Bedienung deutlich vereinfachen. Die wichtigsten Aufnahmeeinstellungen können bei der Bridgekamera auch manuell beeinflusst werden, so dass die kreative Entfaltung wie mit einem Profimodell möglich ist.

Bridgekameras sind etwas günstiger als teure Spiegelreflexkameras, so auch die „Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera“ im Test. Sie hat einen elektronischen Sucher, einen etwas kleineren Sensor, dafür einen 60-fachen Zoom und ein großes Weitwinkel-Objektiv für entfernte Aufnahmen. Damit liefert sie beste Bildergebnisse und Videos in Full-HD.

Daten & Fakten

Lieferung und Verpackung

Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt. Zoom, 7,5 cm LC-Display, elektr. Sucher, Full HD Video) schwarzZu diesem Modell griffen vor allen Dingen Menschen, die die Handhabung einer Spiegelreflexkamera weniger beherrschten. Die „Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera“ war sehr gut für Einsteiger geeignet, da sie viele Automatikfunktionen besaß, die eine Bedienung stark vereinfachten. Weiterer Pluspunkt war der Super-Zoom mit 1200 Millimeter, was das Knipsen sehr weit entfernter Objekte erlaubte.


Die Kamera konnte im Internet bestellt werden, wurde schnell und zuverlässig ausgeliefert und kam in stoßfester und neuwertiger Verpackung. Im Originalkarton waren zur Kamera mit Objektiv ein Akku, ein Ladegerät, ein USB-Kabel, ein Trageriemen, ein Objektivdeckel mit Schnur und eine Software-CD-ROM enthalten.

Angaben zum Hersteller

„Panasonic“ ist ein Hersteller für Unterhaltungs- und Haushaltselektronik. Auch dieses Unternehmen stammt, wie viele im Vergleich, aus Japan, hat seinen Sitz in Kadoma und wurde 1918 gegründet. Begonnen hat alles mit der Herstellung von Glühlampen, elektrischen Fahrradlampen, Röhren-Radioempfängern und Elektromotoren. Heute werden die hochwertigen Produkte unter mehreren Markennamen vertrieben.

Maße und Gewicht

Bridgekameras waren im Test handlich, kompakt und klein, dabei sehr modern konzipiert mit herausfahrbarem Objektiv und großem Sensor. Die „Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera“ hatte einen MOS-Sensor mit einer Auflösung von 16 Megapixeln. Sie wog etwa 562 Gramm, war damit ähnlich schwer wie Profimodelle und hatte die Abmessung von 13 x 11,8 x 9,7 Zentimeter. Die Form war ergonomisch konzipiert, praktisch und optisch gelungen.

Design, Verarbeitung und Farbe

Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt. Zoom, 7,5 cm LC-Display, elektr. Sucher, Full HD Video)Das Modell gab es in schwarzer und klassischer Ausführung. Sie bot eine gute Griffigkeit, ein stabiles und robustes, eher glattes und matt glänzendes Gehäuse, gute Bedienelemente, ein breites Objektiv und einen LC-Display mit einer Diagonalen von 7,5 Zentimeter, der im hinteren Bereich saß und leider nicht klapp- oder schwenkbar war.

Die Tasten waren in Test druckgenau, optisch sinnvoll gestaltet, so dass die Bedienung intuitiv erfolgen konnte. Die Verarbeitung war gut und sauber, die Haptik optimal. Die Bildkontrolle war über den Sucher und den LC-Display möglich.


Die Auflösung des Bildschirms war mit 460.000 Bildpunkten ausreichend. Er war robust, antireflex-beschichtet, erlaubte einen weiten Einblickswinkel und eine gute Helligkeitsregulierung. Der Sucher bot ein hundertprozentiges Bildfeld und einen scharfen Ausschnitt bei 202.000 Bildpunkten.

Akku, Anschlüsse und Funktionen

Eingesetzt wurde ein normaler Lithium-Ionen-Akku, der bei geringen Anwendungen etwas länger hielt, bei vielen Funktionen schneller verbraucht wurde. Ein Ersatzakku konnte jederzeit dazu verwendet werden, wenn der Ausflug mit Fotoapparat länger dauern sollte. Anschlüsse waren für USB und SD-Karte vorhanden. Auch ein externes Mikro konnte verwendet werden.


Bester Preis:
jetzt für nur EUR 399,00 Euro auf Amazon.de

% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Professionelle Fotos zu jeder Zeit – die Spiegelreflexkamera in der Anwendung und Nutzung

Bedienkomfort, Monitor und Anwendung

Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera (16,1 Megapixel, 60x opt. Zoom, 7,5 cm LC-Display, elektr. Sucher, Full HDAls Bridgekamera war die Bedienung des Modells mehr als komfortabel und auch von Laien schnell verstanden. Die Menüführung war intuitiv möglich, alle Tasten gut gekennzeichnet und ausgelegt. Dazu gab es viele Voreinstellungen und Automatikprogramme, wobei auch eine manuelle Einstellung möglich war, z. B. beim Fokus oder bei der Verwendung von Filtern. Es gab eine Panorama-Funktion und durch das Weitwinkel-Objektiv beste Voraussetzungen für gestochen scharfe Nahaufnahmen bei guten Lichtverhältnissen. Der Blickwinkel war sehr groß und hilfreich, um mit der Kamera eine gesamte Landschaft überblicken zu können.

Einstellungen, Autofokus und Bildstabilität

An Ausstattungsmerkmalen stand die „Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera“ anderen Modellen in nichts nach, auch wenn der Sensor kleiner als bei Spiegelreflexkameras war und damit auch einen etwas niedrigeren ISO-Wert bot. Dafür gab es einen 60-fachen Zoom für entfernte Aufnahmen, einen integrierten Bildstabilisator und guten Autofokus. Eine sehr starke Vergrößerung zeigte im Test allerdings leichte Einbußen an Schärfe und Licht. Die eher geringe Lichtstärke des Sensors konnte mit einem Teleobjektiv ausgeglichen werden.

Bildqualität, Geschwindigkeit und Rauschverhalten

Der MOS-Sensor bot eine hohe Empfindlichkeit mit leistungsstarkem Bildprozessor. Das verbesserte die Bildqualität, reichte allerdings auch nur für Aufnahmen bei guten Lichtverhältnissen. Sobald Dämmerung einsetzte, schwächelte die Kamera schnell und zeigte ein höheres Rauschverhalten. Serienaufnahmen waren möglich, jedoch nur mit maximal 3 Bildern die Sekunde. Videos wurden in Full-HD bei 1920 x 1080 aufgenommen. Die Kamera besaß ein integriertes Stereo-Mikrofon mit Windschutz-Zoom.

Fazit

Wer einfach nur schöne Fotos machen und dafür wenig Aufwand haben möchte, wird sich über die „Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera“ freuen, die alle wichtigen Funktionen bietet, die Bildqualität bei guter Belichtungszeit optimiert und sogar den Weit-Zoom gestattet. Das Modell ist im Design sehr gelungen, ergonomisch geformt und leicht zu handhaben. Schwächen zeigt die Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen und bei der Schärferegelung.

Spiegelreflexkamera jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten

7. Platz

2,10 (gut) Spiegelreflexkamera

Fazit: Wer einfach nur schöne Fotos machen und dafür wenig Aufwand haben möchte, wird sich über die „Panasonic LUMIX DMC-FZ72EG-K Premium-Bridgekamera“ freuen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.463 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...