Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Aktualisiert am:

von im Test 2018

“Alle elf Minuten verliebt sich ein Single über Parship” – glaubt man dem Slogan des Veranstalters, dürfte diese Singlebörse zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten in Deutschland zählen. Tatsächlich gilt das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen als Deutschlands Singlebörse Nummer Eins. Vom Umsatz her ist Parship mit allein in Deutschland jährlich etwa 25 Millionen Euro durchaus mit anderen Plattformen wie ElitePartner und FriendScout24 vergleichbar. Lesen Sie im Singlebörsen Produkttest 2018 selbst, ob sich für Sie als Single eine Anmeldung bei Parship lohnen könnte.

Der Test

Kurze Unternehmensvorstellung

Parship ist eine der ältesten Partnervermittlungen überhaupt, die bereits seit dem 14.02.2001 – bezeichnenderweise der Valentinstag – online präsent ist. Mittlerweile haben sich etwa 5.400.000 Mitglieder aus Deutschland dazu entschieden, Ihrem Liebesglück durch eine Mitgliedschaft bei Parship auf die Sprünge zu helfen.

Laut Parship kommen noch heute täglich mehr als 20.000 Neuanmeldungen hinzu; ein Blick auf die Internetpräsenz lohnt also regelmäßig. Auch wenn Sie nicht unbedingt einen Partner aus Deutschland suchen, ist Parship zu empfehlen: Rund um den Globus verzeichnet Parship etwa elf Millionen Mitglieder. Egal ob Frankreich, Italien oder Norwegen – Parship wird von Singles aus ganz Europa gerne genutzt, um neue Bekanntschaften zu schließen.

Seit September 2014 ist Tim Schiffers der Geschäftsführer von ParShip. Momentan sind etwa 150 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt; der Hauptsitz befindet sich in der Hansestadt Hamburg. In den letzten Jahren war Parship stets das umsatzstärkste deutsche Datingportal und konnte auf so viele Neuanmeldungen wie keine andere Datingagentur stolz sein.

Daten & Fakten

Besonderheiten

Eine Besonderheit bei Parship ist der Persönlichkeitstest, auf dessen Grundlage man diverse Partnervorschläge erhält. Wenn Sie wirklich ernsthaft an einer Beziehung interessiert sind, sollten Sie diese 80 Fragen gewissenhaft und ehrlich beantworten.

Parship ist nicht nur für heterosexuelle Menschen gut geeignet; gayParship spricht alle homosexuellen Mitglieder an. Mit einer Mitgliederzahl von knapp 1,5 Millionen ist GayParship damit Deutschlands größte Partnervermittlung für die gleichgeschlechtliche Partnersuche. Ähnlich wie bei Parship liegt der Altersdurchschnitt der Nutzer bei Mitte 30. GayParship ist ein Format, welches im Jahr 2005 startete und ebenfalls mit einem wissenschaftlichen Vermittlungsverfahren arbeitet.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Gayportalen sind die Mitglieder hier nicht nur auf der Suche nach einem kurzen erotischen Abenteuer, sondern möchten gerne die große Liebe finden. Die Akademikerquote liegt bei dieser Partnerbörse bei etwa 55 Prozent. Damit ist diese durchaus mit Parship vergleichbar. Aufgrund der relativ hohen Kosten bei Mitgliedschaft werden Sie hier kaum Fake Profile finden. Mit monatlichen Kosten zwischen 34,90 Euro und 74,90 Euro ist gayParship für Schwule und Lesben ebenso
preisintensiv wie Parship.de.

Weiterhin sollten Sie sich die Single Events nicht entgehen lassen, die Parship regelmäßig veranstaltet. Geben Sie einfach Ihr Alter und Ihre Region ein und finden Sie Events wie Wanderungen oder Kochkurse, bei denen Sie Singles aus Ihrer näheren Umgebung kennenlernen können.

Vorteile

Von diesen Vorteilen können Sie bei Parship profitieren:

  • etwa 52 Prozent Akademiker
  • passende Partnervorschläge
  • keine Fake Profile im Test
  • gut geeignet für Singles mit wenig Zeit
  • Single Events

Demgegenüber stehen die verhältnismäßig hohen Kosten; eine Mitgliedschaft bei Parship ist im Test teurer als bei den meisten Konkurrenten. Etwa 75 Prozent der Umsätze steckt Parship allerdings sofort wieder in die Werbung.

Nicht umsonst ist das Unternehmen mit seinem Slogan so berühmt, dass tägliche etliche Neuanmeldungen hinzu kommen. Nur so funktioniert eine Singlebörse, denn eine möglichst große Mitgliederzahl ist eines der wichtigsten Testkriterien im Singlebörsen Produktvergleich 2018.

Im Praxistest

Anmeldung

Um sich bei Parship anzumelden, benötigen Sie zunächst eine gültige E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort. Für die erste Anmeldung bei Parship sollten Sie sich mindestens 30 Minuten Zeit nehmen.

Diese Zeit sollten Sie nutzen, um in aller Ruhe den Persönlichkeitstest auszufüllen. Hierbei handelt es sich um etwa 80 Multiple Choice Fragen aus dem Bereich Psychologie, die man unbedingt wahrheitsgemäß beantworten sollte.

Haben Sie sich für eine Premium Mitgliedschaft entschieden, erhalten Sie sogar ein 40-seitiges Booklet mit einer ausführlichen Auswertung. Dieses kann Ihnen durchaus auch in anderen Lebenssituationen behilflich sein. Ist der Persönlichkeitstest erledigt, erhält man bereits nach wenigen Minuten passende Partnervorschläge. Anhand von sogenannten “Matching Points” erkennt man besonders gut, welches andere Mitglied mit einem auf einer Wellenlänge liegt. Zwischen 60 und 140 Matching Points sind möglich; je höher dieser Wert, desto interessanter sollte der jeweilige Single sein. Natürlich sollten Sie auch die Angaben zu Alter, Wohnort und Familienstand wahrheitsgemäß beantworten, denn auch diese werden im Anmeldevorgang abgefragt.

Doch zurück zu den Partnervorschlägen. Hier berücksichtigt Parship nicht nur das Ergebnis des Persönlichkeitstestes, sondern auch diverse andere Ihrer Vorgaben, beispielsweise:

  • Alter
  • Größe
  • Bundesland
  • Hobbies
  • Sportarten
  • Reiseziele
  • Arbeit und Konsum
  • Haustiere
  • Bildungsniveau

Bestenfalls bekommen Sie also Partnervorschläge aus Ihrer näheren Umgebung von Mitgliedern, deren Interessen sich mit Ihren größtmöglich decken.

In diesem Zusammenhang sollten Sie die Parship Vermittlungsgarantie kennen: Bei einem Halbjahresabo sind es beispielsweise mindestens fünf Kontaktvorschläge, die Ihnen zugesichert werden. Sollten Sie bis zum Ende Ihrer Mitgliedschaft weniger Kontakte erhalten haben, wird Ihre Mitgliedsdauer kostenlos um sechs Monate verlängert!

Selbstverständlich kann man bei Parship nicht nur bis zu zehn Fotos hochladen, auch gibt es die Möglichkeit, einen eigenen Willkommenstext zu verfassen. Ein Foto hat beinahe jedes Mitglied freigeschaltet, denn diese Profile werden deutlich häufiger aufgerufen.

Doch keine Angst: Es erkennen nur die Mitglieder Ihre Fotos, denen Sie es erlaubt haben; alle anderen sehen Ihr Foto nur verschwommen. Gut gefällt auch das sogenannte Fototool, mit welchem Sie die Möglichkeit haben, Ihre Fotos individuell zu bearbeiten.

Mitgliederstruktur

Auffällig bei Parship ist das relativ hohe Bildungsniveau der Mitglieder; mehr als 50 Prozent der Mitglieder sind Studierte oder Akademiker. Die Geschlechterstruktur bei Parship ist sehr ausgeglichen; 51 weiblichen Nutzern stehen 49 männliche Singles gegenüber.

Damit hat man bei Parship durchaus eine reale Chance, die Liebe seines Lebens zu finden. Bevorzugt wird Parship von Männern und Frauen im Alter zwischen 28 und 55 Jahren genutzt.

Schaut man sich die regionale Verteilung an, fällt auf, dass ein Großteil der deutschen Mitglieder aus Hamburg, Bremen, Berlin und Schleswig-Holstein und damit aus recht wohlhabenden Bundesländern stammen. Aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und dem Saarland hingegen findet man verhältnismäßig wenig Mitglieder bei Parship.

Großgeschrieben wird bei Parship auch die Partnersuche ab 50. Wer die 50 überschritten hat, ist meist an einer niveauvollen Partnerschaft interessiert – Parship macht es diesen Mitgliedern leicht. Egal ob für die Liebe, für gemeinsame Reisen oder die Freizeit – mit Parship müssen auch niveauvolle Junggebliebene nicht länger alleine bleiben.

Wenn Sie auch im fortgeschrittenen Alter online einen Partner suchen möchten, dürfte Ihnen das keine großen Schwierigkeiten bereiten. Immerhin wissen Sie nun genau, was Sie wollen und wo Ihre persönlichen Stärken und Schwächen liegen. Das wissenschaftlich basierte Parship Prinzip mit seinem Matching Verfahren stellt sicher, dass Sie ausschließlich gleichgesinnte Singles treffen.

Bedienfreundlichkeit und Design

Das ansprechende Parship Design in Rot und Weiß kann bei dieser Singlebörse ebenso überzeugen wie die innovative Bedienung. Vor allem die Suchergebnisse werden sehr übersichtlich dargestellt. Rechts neben den Treffern haben Sie dann die Möglichkeit, Ihre Suchergebnisse zu verfeinern oder zu ändern.

Gut gefällt unter anderem, dass man bei Parship nicht ständig online sein muss. Sobald man eine neue Kontaktanfrage erhält, wird man darüber via E-Mail informiert. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die “Dürfen wir vorstellen” Mails von Parship zu abonnieren, in welchem man potentielle Partnervorschläge erhält.

Auch die Bedienung selbst lässt bei Parship keine Wünsche offen. Persönliche Nachrichten kann man jederzeit an ein anderes Mitglied schicken. Die Besonderheit: Jede Nachricht wird vom System vor dem Absenden automatisch auf Schimpfwörter und Beleidigungen hin überprüft.

So soll der gute Umgangston, für den Parship bekannt ist, gewährleistet und erhalten werden. Sollten Sie eine Nachricht verfasst haben und diese erst zu einem späteren Zeitpunkt abschicken wollen, wird diese natürlich automatisch abgespeichert.

Doch nicht nur über das interne Nachrichtensystem kann man mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten. Zu den besonderen Features von Parship zählen die Spaßfragen und der Versand eines Lächelns; beides nette Spielereien, die von vielen Mitgliedern gerne genutzt werden. Damit Sie auch von unterwegs aus jederzeit auf Ihr Parship Profil zugreifen können, gibt es selbstverständlich eine kostenfreie App für iPhone und Android.

Empfehlenswert ist es, die Internetpräsenz von Parship möglichst regelmäßig zu besuchen, denn nach acht Wochen Inaktivität werden Karteileichen nicht mehr als potentielle Partner vorgeschlagen. Nach einem Jahr werden die nicht mehr aktiven Mitglieder vollständig aus dem System entfernt.

Da auch das Design für die Bedienfreundlichkeit einer Website eine entscheidende Rolle spielt, wurde auch auf dieses Kriterium im Singlebörsen Produktvergleich 2018 bewertet.

Parship punktet mit einem sehr übersichtlichen Design und einer eleganten Farbgebung in Weiß und Rot. Ein wenig erinnert die Bediengestaltung an Facebook, so dass man sich auf Parship sofort gut aufgehoben fühlt.

Kosten bei Mitgliedschaft

Grundsätzlich wird bei Parship zwischen einer kostenfreien und einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft unterschieden. Kostenlos sind bei Parship folgende Optionen:

  • Anmeldung
  • Profil ausfüllen
  • die Profile anderer Mitglieder (ohne Foto) ansehen
  • Partnervorschläge erhalten
  • Kontaktgesuche beantworten
Wenn Sie nette Menschen kennenlernen möchten, müssen Sie sich zwingend für die kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden, denn nur so können Sie mit anderen Mitgliedern dauerhaft in Kontakt treten. Möchten Sie ein anderes Mitglied direkt anschreiben, ist dies nur möglich, wenn Sie Premium Mitglied sind.

Auf Mails anderer Mitglieder können Sie natürlich auch antworten, wenn Sie kein Premiummitglied sind. Die Kosten für diese Premium Mitgliedschaft sind davon abhängig, wie lange Sie Ihren Vertrag abschließen möchten. Entscheiden Sie sich für eine Laufzeit von nur sechs Monaten, liegt der Monatsbeitrag bei 74,90 Euro.

Sehr viel günstiger wird es, wenn Sie einen Vertrag gleich über eine Laufzeit von 24 Monaten abschließen; in diesem Fall zahlen Sie monatlich nur 34,90 Euro.

Sie können sich aber auch für den goldenen Mittelweg entscheiden: Bei einer Mitgliedschaft von zwölf Monaten zahlen Sie monatlich 54,90 Euro, also insgesamt 658,80 Euro. Nutzen Sie Einsteigerrabatte und Sonderangebote, die von Zeit zu Zeit von Parship angeboten werden. Rabatte von bis zu 50 Prozent auf den gewöhnlichen Monatspreis sind dann keine Seltenheit.

Auffällig ist, dass die Preise bei Parship teilweise stark variieren. Wenn sich beispielsweise in einer bestimmten Region besonders viele Männer und Frauen anmelden, kann es sein, dass die Preise plötzlich rapide sinken. Sechs Monate sind übrigens die Mindestdauer, für welche man sich als zahlendes Mitglied entscheiden kann. Ist man vom Service nicht vollends überzeugt, kann man die Mitgliedschaft innerhalb von zwei Wochen widerrufen, bekommt dann aber dennoch einen anteiligen Mindestbetrag in Rechnung gestellt.

Die Zahlungsmodalitäten sind durchaus breit gefächert: Sie haben die Möglichkeit, Ihren Mitgliedsbeitrag via Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal zu bezahlen. Eine Zahlung per Lastschrift oder auf Rechnung wird vom Unternehmen nicht angeboten.

Wenn Ihnen die Kosten für Parship zu hoch sind, können Sie die Mitgliedsbeiträge übrigens auch bequem in Raten bezahlen. Natürlich müssen Sie in diesem Fall mit einem kleinen Ratenaufschlag in Höhe zwischen zwei und sechs Euro je nach gewählter Laufzeit rechnen.

Den relativ hohen Kosten bei Parship ist es übrigens zu verdanken, dass sich hier größtenteils Besserverdiener anmelden; Hartz 4 Empfänger und Arbeitslose mit einem eher geringen Bildungsniveau findet man auf Parship kaum. Dementsprechend hoch ist wiederum der Bildungsstand: Wenn Sie sich kultiviert unterhalten möchten, sind Sie bei Parship genau richtig.

Seriösität

Ein wichtiges Kriterium im Singlebörsen Produktvergleich 2018 ist die Seriösität. Positiv bei Parship: Im Test konnten keine Fake Profile entdeckt werden. Zu diesem Zweck wird bei jedem neuen Mitglied ein Identitätscheck per SMS durchgeführt. Jede Anmeldung wird umfassend geprüft, so dass falsche Angaben erst gar nicht gemacht werden können. Dies soll insbesondere den weiblichen Nutzern ausreichend Sicherheit geben.

Möchte man seine Mitgliedschaft bei Parship wieder kündigen, gestaltet sich dies im Singlebörsen Vergleich schwieriger als erwartet. Auf der Onlinepräsenz von Parship selbst ist es schwierig, entsprechenden Button zu finden. Hier liest man dann schließlich nur, dass eine Kündigung ausschließlich schriftlich erfolgen kann.

Die Kündigungsfrist ist je nach Vertragsdauer unterschiedlich; am besten lesen Sie diese in Ihren Vertragsunterlagen durch. Die Kündigungsfrist beträgt mindestens acht Wochen, kann sich aber durchaus auf zwölf Wochen ausdehnen. Unbedingt sollte man sich an die Kündigungsfrist halten, denn sonst wird die Mitgliedschaft automatisch um die letzte Vertragslaufzeit verlängert.

Auszeichnungen und Preise

Ein so erfolgreiches Unternehmen wie Parship ruft natürlich auch ständig Kritiker auf den Plan. Schon unzählige Male wurde Parship in unabhängigen Tests auf Herz und Nieren überprüft.

Das Ergebnis spricht eine eindeutige Sprache: Parship belegt stets einen der vorderen, wenn nicht sogar den ersten Platz.

Zudem kann das Unternehmen stolz auf folgende Auszeichnungen sein:

  • Stiftung Warentest Note 2,3
  • beste Partnervermittlung im Test der Computerbild 06/2013
  • Note 1,9 bei Getestet 08/2013
  • Safer Shopping Siegel

Doch nicht nur diese Auszeichnungen sprechen für Parship als Singlebörse. Auch belegen Statistiken, dass sich seit der Firmengründung im Jahr 2000 nicht nur mehr als 500.000 Paare gefunden haben. Auch bleiben diese Paare verhältnismäßig lange zusammen; mittlerweile gibt es sogar etwa 100.000 “Parship Babys”.

Kundensupport und besondere Services

Seine Beliebtheit verdankt der Anbieter Parship nicht zuletzt der Tatsache, dass der Kundensupport vorbildlich ist. Ihre Kündigung sollten Sie immer schriftlich an folgende Anschrift senden:

PE Digital GmbH

Kundenservice Parship Deutschland

Speersort 10

20095 Hamburg

Bei allen anderen Fragen, Problemen oder Anregungen steht das Unternehmen natürlich auch via E-Mail unter der Adresse [email protected] zur Verfügung. Eingehende Mails werden meist binnen weniger Stunden beantwortet. Darüber hinaus steht die Hotline mit der Rufnummer (0)40 284 177 105 zur Verfügung. Die meisten Kunden nutzen aber auch gerne das Kontaktformular: Wenn Sie hier Ihr Anliegen vortragen, werden Sie binnen kürzester Zeit zurückgerufen. Immerhin hat Parship in Hamburg ein Großraumbüro, welches mit zahlreichen versierten Mitarbeitern besetzt ist.

Parship im Vergleich mit Elitepartner

Wer Singles mit Niveau sucht und bei Parship nicht fündig wird, wählt als zweite Alternative Elitepartner. Auch diese Singlebörse spricht in erster Linie gebildete Mitglieder an. Wenn Sie also auf der Suche nach einer festen und soliden Beziehung sind, sind Sie bei einer der beiden Singlebörsen genau richtig. Auch Elitepartner kann nicht unbedingt als günstige Partnerbörse bezeichnet werden.

Für Sie als neues Mitglied hat dies natürlich den Vorteil, dass Sie es beinahe ausnahmslos mit ehrlichen Mitgliedern zu tun haben, die ähnlich wie Sie auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung sind. Beide Singlebörsen verfügen nicht nur über eine TÜV Süd Zertifizierung, auch sind Sie zu 99 Prozent fakefrei.

Im Gegensatz zu Elitepartner hat Parship aber etwa 1,5 Mal so viele Mitglieder, so dass die Chance, jemanden kennenzulernen, deutlich größer ist. Sollten Sie wider Erwarten weder bei ElitePartner noch bei Parship fündig werden, steht Ihnen als eine weitere Option die Singlebörse eDarling zur Verfügung.

Auch eDarling gehört zu einer der Top Partnerbörsen in Deutschland. Die Singlebörse eDarling wird auch gerne als die “günstige Alternative zu Parship” bezeichnet; dadurch sind es eher die jüngeren Mitglieder, welche sich für diesen Anbieter entscheiden. Auch eDarling wirbt mit dem Slogan “Für anspruchsvolle Singles” und richtet sich daher an alle, die tatsächlich an einer festen Beziehung und nicht nur an einem One Night Stand interessiert sind. Leider sind bei eDarling nur etwa ein Viertel so viele Mitglieder wie bei Parship angemeldet; die Auswahl an Kontakten ist also ein wenig begrenzter.

Schluss

Hier noch einmal alle interessanten Fakten zu Parship in der Zusammenfassung:

  • Akademiker und Singles mit Niveau
  • keine Fake Profile im Test ersichtlich
  • Mitgliedsbeitrag ab 34,90 Euro im Monat
  • Mitglieder erhalten treffende Partnervorschläge
  • 38 Prozent Erfolgsquote
  • kostenlose App für iPhone und Android

Fazit

Nicht umsonst spielt Parship in der Liga der beliebtesten Singlebörsen ganz weit oben mit. In diversen unabhängigen Tests, unter anderem auch der Stiftung Warentest im Februar 2016, belegte Parship den ersten Platz. Laut Statistik finden immerhin 38 Prozent der Premium Mitglieder mit Parship den Partner fürs Leben. Dies bedeutet, dass etwa jedes dritte Mitglied bei seiner Singlesuche über parship.de auch tatsächlich fündig wird.

Auf parship.de kann man sich einige der schönsten Erfolgsgeschichten auf Video ansehen. Wenn Sie bereit sind, ein wenig Geld zu investieren und sich Bar- und Diskobesuche sparen möchten, könnte Parship also durchaus eine Alternative für Sie sein.

Natürlich kann auch Parship keine Wunder vollbringen, doch ist es mit Abstand die beste Plattform für langfristige Beziehungen im Singlebörsen Produkttest, denn die Erfolgsquote liegt bei immerhin 38 Prozent. Vor allem der besonders hohe Anteil an Akademikern macht Parship so beliebt.

Singlebörse jetzt ansehen!
Jetzt mit anderen Marken vergleichen!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.024 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...