Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Paypal Gutschein

Paypal Gutschein – sparen Sie mit Paypal Gutscheinen!

Sie haben einen PayPal Gutschein erhalten und würden gerne erfahren, wie Sie diesen am besten einsetzen können? In der folgenden Testtabelle informieren wir Sie über die 10 besten PayPal Gutscheine, mit denen Sie bei Ihrem nächsten Online-Einkauf ordentlich sparen können. Erfahren Sie, wie Sie sich schnell und einfach ein PayPal Konto erstellen und welche Vorteile das für Sie hat. Außerdem werden Ihnen weitere Alternativen rund um das Thema Geld sparen dank PayPal empfohlen.

Was ist ein Paypal Gutschein?

paypal-gutscheinDie Zahlungsmethode PayPal ist vor allem im Bereich Online-Shopping nicht mehr wegzudenken. Es handelt sich um eine bequeme und vor allem sehr sichere Zahlungsart, die von dem Us-Amerikanischen Unternehmen ebay etabliert wurde. Auch an ausgewählten Tankstellen, bei der deutschen Bahn oder bei Taxi- und Uberfahrten kann man mittlerweile per Paypal bezahlen.

Anhand des Beispiels der Tankstelle (in diesem Fall Shell) lässt sich erkennen, dass Sie per Smartphone direkt an der Zapfsäule bezahlen können und sich somit das Anstehen im Shop ersparen. Außerdem müssen Sie bei Unwetter nicht mehr aus dem Auto steigen und weder Ihre Kinder, noch den Hund alleine im Fahrzeug lassen. Zu guter Letzt sparen Sie jede Menge Zeit und Aufwand. Sie tanken und fahren direkt weiter. Falls Sie doch mal einen Snack oder einen Heißgetränk an der Tankstelle genießen möchten, können Sie natürlich wie gewohnt auch an der Kasse zahlen. Auch bei Nintendo können Sie inzwischen bereits mit PayPal zahlen.

Wussten Sie schon, dass auch einige Snack-Automaten inzwischen nicht mehr Münzen verlangen? Da das bargeldlose Bezahlen immer gefragter wird und man nicht immer das passende Kleingeld dabei hat, können Sie mit Paypal bequem vor Ort bezahlen. Dies hat auch Vorteile für den Automatenbetreiber, denn dieser ist nicht mehr nur auf Kunden mit Bargeld angewiesen. Falls Sie einen Paypal Gutschein haben, sparen Sie damit sogar noch mehr Geld.

Eine Technologie mit dem Namen „PayPal Here“ vereinfacht Ihnen komplexe Zahlungsvorgänge, sofern Sie ein Smartphone besitzen. Das funktioniert ähnlich wie an der Kasse im Supermarkt, wenn Sie Ihre Kreditkarte über einen kleinen Aufsatz ziehen. Mit der Kamera Ihres Smartphones können Sie natürlich auch Schecks abfotografieren. Erfahren Sie in diesem Produkttest wie Sie Ihren persönlichen PayPal Gutschein nutzen und noch mehr sparen können.

Wie funktioniert ein Paypal Gutschein?

paypal gutscheinUm einen PayPal-Gutschein einzulösen, ist es erforderlich, dass Sie sich zunächst ein Konto bei dem Bezahldienstleister erstellen. Begeben Sie sich dazu einfach auf die Webseite von Paypal und klicken auf “Neu anmelden”. Entscheiden Sie sich im nächsten Schritt für ein “Privatkonto” oder ein “Geschäftskonto”, je nachdem für was Sie Paypal nutzen möchten. Geben Sie im Folgenden Ihre E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort an und bestätigen Sie diesen Vorgang mit “Weiter”.

Anschließend werden Sie dazu aufgefordert Ihre Adresse, Bankverbindung und Telefonnummer anzugeben und dies über “Anmelden” zu bestätigen. In Ihrem Posteingang finden Sie nun eine E-Mail inklusive Bestätigungslink, auf den Sie klicken sollen. Geben Sie jetzt Ihr Passwort an und klicken Sie auf “Weiter”.

Im nächsten Schritt geben Sie nun Sicherheitsfragen an, deren Antwort Sie auch in ein paar Jahren noch wissen sollten. Damit sichern Sie Ihr PayPal-Konto noch mehr ab. Ihr angegebenes Konto muss nun von PayPal freigegeben werden. Zu diesem Zweck erscheint auf Ihrem Kontoauszug nach einigen Tagen eine Gutschrift in Höhe von 45 Cent inklusive einem Zahlencode von Paypal. Geben Sie diesen Code an und aktivieren Ihr Bankkonto somit für die Paypal-Nutzung.

Gutscheine erhalten Sie unter anderem in Angebotsmails von PayPal. Häufig werden Rabattcodes für eBay verschickt, aber auch zahlreiche andere Shops, bei denen Sie mit PayPal bezahlen können. Als Kunde von ebay finden sie auch in der Zusammenfassung “Mein Ebay” immer wieder lukrative Gutscheine. Diese gelten nur für Sie persönlich und sind nicht auf andere eBay-Konten übertragbar. Um einen Gutschein einzulösen, gehen Sie zunächst auf die Seite, für die der Gutschein gültig ist. Suchen Sie sich einen oder mehrere Artikel aus und beginnen Sie mit dem Bezahlvorgang. Um den Gutschein einlösen zu können, müssen Sie als Zahlungsmethode PayPal auswählen.

Den Gutscheincode können Sie je nach Anbieter direkt im Warenkorb oder auf der Bezahlseite aktivieren. Falls Sie Fragen zum Service haben, sollten Sie zunächst einen Blick in die Rubrik “Hilfe und häufig gestellte Fragen” werfen. Dort wurden bereits einige Themen wie die Verwaltung des Kontos, Ratenzahlungen, Schutz beim Kauf und Verkauf oder die richtige Nutzung von PayPal behandelt. Hier sehen Sie genau, welche Gebühren bei welcher Art von Geldtransfer anfallen. Darüberhinaus können Sie auch eine Frage an die Community stellen und sich dort mit anderen Mitgliedern austauschen. Außerdem können Sie anderen Community-Mitgliedern weiterhelfen, sofern Sie die Antwort auf eine Frage haben. Unter “AskPayPal” haben Sie auf Twitter die Möglichkeit mit dem Kundenservice in Verbindung zu treten.

Über das Kontakformular können Sie formelle Beschwerden einreichen. Ansonsten steht Ihnen die Service-Hotline unter der Nummer 08007234500 zur Verfügung. Das PayPal-Team ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:30 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 9:00 bis 19:30 Uhr für Sie da. Das Telefonat ist für Sie aus allen deutschen Mobilfunk- und Festnetzen kostenlos. Anrufer aus dem Ausland wählen die +35 (0) 31 / 43 69 003. Bitte beachten Sie, dass dann Auslandskosten für das Telefonat anfallen können. Außerdem können Sie Paypal per Feedback-Formular Lob oder Kritik aussprechen bzw. Verbesserungsvorschläge machen.

Zudem können Sie den Service dort mit 1 bis 5 Sternen bewerten. In Deutschland können PayPal-Nutzer mittels Lastschrift, Kreditkarte, Online-Überweisung (Giropay) und Guthaben auf dem PayPal-Konto bezahlen. Falls Sie mit Ihrer Bestellung über PayPal unzufrieden sind, sollten Sie sich keinen Kopf machen. Das Unternehmen übernimmt nämlich die Kosten für die Rücksendung. Schicken Sie die Ware im Falle eines Defekts oder bei Nichtgefallen einfach retour. Legen Sie die Kosten für die Rückerstattung aus und erhalten Sie von PayPal das Geld zurück erstattet. Dazu aktivieren Sie diesen Service über den Button “Rücksendekosten zurückholen” und stellen einen Rückerstattungsantrag.

Das Retourenlabel können Sie zum Beispiel online beim Versanddienstleister DHL erstellen. Anschließend werden Ihnen die Rücksendekosten erlassen. Diesen Dienst können Sie bis zu 25 Euro, bis zu zwölfmal im Jahr in Anspruch nehmen. Die Rückerstattung wird Ihnen in der Regel fünf Tage später auf Ihrem PayPal-Konto gut geschrieben.

Vorteile & Anwendungsbereiche

paypal gutscheinZu den Vorteilen von PayPal gehört es, dass Sie mit nur einem Mausklick und 100 %-iger Sicherheit Ihre Einkäufe tätigen können. Freuen Sie sich außerdem auf spezielle Angebote für PayPal-Kunden und einen exzellenten Kundenservice. Falls Sie Ihre Kreditkarte mit Bonusprogramm in Ihrem PayPal-Konto hinterlegen, sammeln Sie selbstverständlich weiterhin Ihre Punkte.

Die Anwendungsbereiche sind sehr vielfältiger Natur, denn Sie können bei zahlreichen Online-Shops wie Lieferheld, Teufel, Air Berlin, Fressnapf oder Babymarkt Ihr Budget schonen. Einen Überblick über alle Angebote finden Sie, wenn Sie sich über den Link Einkaufswelt zur Kategorieübersicht begeben. Der entsprechende Button leitet Sie direkt zu Ihrem persönlichen Schnäppchen weiter. In der Vergangenheit fanden schon viele begehrte Aktionen statt, wie ein Gutschein über 30 % Rabatt beim Partner Villeroy & Boch, 18,00 € Preisnachlass im HeidePark Resort, 20,00 € Preisnachlass bei Zalando oder einen 15 % Bonus bei Valentins. Seit neuestem können Sie übrigens auch per Skype-App mit Paypal Geld versenden. Schon im Jahr 2016 konnte PayPal mit Unternehmen wie Apple, Slack und Microsoft bereits eine Reihe von Partnerschaften rund um die Peer-to-Peer-Zahlungen schließen.

Das Hauptziel dieser Partnerschaften ist es, das Senden von Geld mit PayPal an Freunde und Familie in einem noch weiterem Umfeld zu ermöglichen. Dadurch können Menschen zum Beispiel per Sprachbefehl mit Siri, in Chats mit iMessage und Slack sowie in E-Mails via Microsofts Oultlook.com ihre Ein- und Ausgaben organisieren. Seit dem 2. August 2017 kooperiert PayPal also auch mit dem kostenlosen Telefon- und Chatdienst Skype. Kunden in 22 Ländern können per Skype Geld an Familie und Freunde senden. Bis dato wurde die Skype-App schon über eine Milliarde Mal heruntergeladen. Skype Nutzer können PayPal direkt über die Skype-App nutzen, um im Chat Geld zu senden. Dazu klicken Sie in einem Chat einfach auf „Suchen“ und wählen aus der Übersicht der Funktionen „Send money“ aus.

Geben Sie Ihr Land und die Daten des Empfängers an, legen Sie den gewünschten Betrag fest und verknüpfen Sie Ihr Paypal-Konto. Wählen Sie nun noch ein passendes Bildmotiv und Ihr Chat-Partner erhält alle Informationen zur Transaktion. Falls Sie die Verknüpfung von Skype und PayPal bereits durchgeführt haben, funktioniert das Senden von Geld in noch einfacheren Schritten. Klicken Sie in dem entsprechenden Chat auf „Suchen“ oder wischen Sie mit dem Finger nach rechts. Geben Sie den Betrag ein, bestätigen mit „weiter“ bestätigen und schließen die Zahlung mit „Senden“ ab.

Die Möglichkeit, Geld mit PayPal über Skype zu senden ist in Deutschland, Belgien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Litauen, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Portugal, San Marino, Österreich, der Slowakei, Slowenien, Spanien, den USA und Zypern verfügbar. Vorausgesetzt, dass Sie die neueste Skype-Version auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook haben, sollten Sie diese auf der Webseite von Skype aktualisieren.

Paypal setzt sich für karitative Zwecke ein

Gerade in der Weihnachtszeit, aber auch zu anderen Zeitpunkten organisiert Paypal immer wieder Spendenaktionen. Im 21. November bis zum 26. Dezember 2012 konnten Paypal Kunden zugunsten der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. für Kinder in Not spenden. Damals kam ein Betrag von insgesamt 120.347 Euro zusammen. Zur Eröffnung des Berliner Weihnachtsmarktes am Roten Rathaus ließ PayPal einen riesigen Weihnachtsbaum aufstellen.

An diesem befand sich ein riesengroßer QR-Code, der über das Smartphone mit der PayPal QRShopping-App einscannt werden konnte. Nutzer mussten nach dem Scan lediglich die Höhe der Spende eingeben und diesen Zahlungsprozess mit der PIN bestätigen. Auf so kreative und schnelle Art und Weise wurde Gutes getan und eine weitere Kerze leuchtete am Baum auf. Wer nicht in Berlin zugegen war, konnte auch online am Spenden-Marathon teilnehmen. Die Erlöse gingen an notdürftige Kinder und Jugendliche. Paypal verzichtete auf jegliche Gebühren.

Welche Arten von Paypal Gutscheinen gibt es?

Zum einen gibt es bei Paypal den begehrten 10 Euro Gutschein, den Sie durch Freundschaftswerbung als Bonusgutschrift auf Ihr PayPal Prämienkonto erhalten. Zum anderen bietet Paypal auch die bekannten Rabattcodes und Gutscheine an. Hier sind sowohl kleinere Rabatte in Höhe von 5 Prozent bis hin zu Nachlässen von 90 Prozent möglich. Während einige Gutscheine sich nur auf bestimmte Marken, Artikel oder Online-Shops beschränken, richten sich andere wiederum an alle PayPal-Partner und an das gesamte Sortiment. Andere Coupons versprechen Ihnen eine kostenfreie Lieferung Ihres Artikels, während einige bei Verfügbarkeit auch mit Gratiszugaben einhergehen.

Da die Angebote von Saison zu Saison unterschiedlich sind, lohnt es sich, immer wieder nach Artikeln zu stöbern. Versäumen Sie es außerdem nicht den kostenlosen Paypal Käuferschutz zu aktivieren. Bezahlen Sie einfach bei ebay oder anderen Online-Shops und der Käuferschutz greift automatisch. Der PayPal Käuferschutz wird jedoch nur dann tätig, wenn es sich bei den gekauften Gegenständen um echte Dinge handelt, die per Post verschickt werden. Virtuelle Waren und Güter wie eBooks, Flugtickets, Downloads oder Sonderanfterigungen fallen demzufolge nicht darunter.

Auch Dienstleistungen, Gutscheine, Fahrzeuge mit Motor und Artikel, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, sind nicht vom Verkäuferschutz abgedeckt. Darüber hinaus gilt der Käuferschutz nicht bei Artikeln, die auf dem Versandweg, also etwa per DHL, Hermes oder Spedition, zugestellt werden. Kommt der von Ihnen bestellte Artikel nicht an oder entspricht absolut nicht der Beschreibung, melden Sie dies an PayPal. Dafür haben Sie 180 Tage Zeit. Geschulte PayPal Mitarbeiter kümmern sich dann um den Fall. In Ihrem PayPal-Konto können Sie innerhalb von 20 Tagen mit dem Käufer kommunizieren, um eventuelle Missverständnisse zu klären.

Mit einigen PayPal Gutscheinen können Sie gezielt Guthaben für eine bestimmte Webseite kaufen. Das ist zum Beispiel der Fall bei der Steam-Aktion. Falls Sie beim Spieleanbieter Steam aktuell kein ansprechendes Spiel finden sollten, nehmen Sie erst einmal mit dem 5 Euro Rabatt Guthaben mit und treffen Ihre Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt. Einen kleinen Nachteil gibt es dennoch, denn der Gutschein ist an einen Mindesteinkaufswert von 20 Euro gekoppelt. Sie können also nicht einfach ein Spiel für 5 Euro anfordern. Lassen Sie sich auch den “Zwölfmal Rücksendekosten gratis-Gutschein” nicht entgehen.

Mit Paypal auf der sicheren Seite

Bei PayPal wird Ihre Sicherheit groß geschrieben, was unter anderem Funktionen wie der Käuferschutz unter Beweis stellen. Doch auch die Datensicherheit ist natürlich ein wichtiger Aspekt, der nicht unterschätzt werden sollte. Bezahlen mit PayPal bietet Ihnen den unschlagbaren Vorteil, dass Sie Ihre vertraulichen und sensiblen Konto- oder Kreditkartenangaben niemals angeben müssen. Die tatsächliche Zahlung wird bequem durch PayPal abgewickelt.

So kennt der Verkäufer einzig und allein Ihre PayPal-E-Mail-Adresse. Die Bankdaten bekommt der Verkäufer nicht zu Gesicht, denn diese sind wie in einem Tresor hinterlegt und abgesichert. PayPal bedient sich einer modernen Sicherheitstechnik. Das heißt, dass eine komplexe Verschlüsselung dafür sorgt, dass alle Ihre Eingaben für Außenstehende unlesbar sind. Ganz gleich zu welcher Uhrzeit und von wo aus Sie einkaufen: Alle PayPal-Transaktionen werden rund um die Uhr und über die Landesgrenzen hinaus überprüft. Mit intelligenten technischen Verfahren werden sämtlichen betrügerischen Aktivitäten vorgegriffen.

Alle Login-Seiten von PayPal unterstützen https und sorgen damit für die verschlüsselte Übertragung Ihrer Login-Daten. Falls Sie eine Anti-Virus-Software wie Kapersky auf Ihrem Gerät installiert haben, werden Sie beim Besuch der PayPal-Seite immer gefragt, ob Sie im einfachen Modus oder im sicheren Fenster fortfahren möchten. Diese Einstellung können Sie sich auch für Ihren nächsten Besuch merken. Außerdem sollten Sie wissen, dass Paypal nie Anhänge versendet. Öffnen Sie deshalb keine Anhänge in verdächtigen E-Mails, da diese mit Viren infiziert sein könnten oder auch Trojaner enthalten. Ferner fordert Sie PayPal nie dazu auf, persönliche Daten direkt auf einer Website einzugeben.

Um sich besser zu schützen, sollten Sie sich immer ausloggen, wenn Sie eine Webseite nicht mehr benötigen und dort persönliche Daten hinterlegt sind. Das ist besonders dann von entscheidender Wichtigkeit, wenn Sie das Internet von öffentlichen Plätzen aus nutzen wie einem Café, einem Restaurant, einer Bibliothek, einem Internetcafé, dem Flughafen oder anderen öffentlichen Einrichtungen, die allen Personen zur Nutzung offen stehen.

Sichern Sie Ihren Computer bestenfalls mit einem Antivirenprogramm (z.B Kapersky oder Antivir) ab und richten sich eine Firewall ein. Aktualisieren Sie diese Sicherheitsprogramme in regelmäßigen Abständen mit den bereit gestellten Updates, um optimalen Schutz zu erhalten.

Phishing

paypal gutscheinUnter Phishing versteht man den betrügerischen Versuch, an Ihre persönlichen Daten zu kommen. Dazu werden oftmals täuschend echt aussehende gefälschte E-Mails genutzt. Seien sie deshalb immer misstrauisch, wenn Sie fremde Personen dazu auffordern Daten wie Passwörter oder Kreditkarteninformationen über einen Link oder ein Formular einzugeben. Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich hierbei um einen Phishing-Versuch. Mehr Infos darüber erfahren Sie im “Sicherheitssystem von PayPal”.

Falls Sie eine verdächtige E-Mail erhalten haben und sich nicht sicher sind, wie Sie reagieren sollen, leiten Sie diese Mail bitte an [email protected] weiter. Falls Sie selbst ein Verkäufer sind, sollten Sie sich daran halten bei der Artikelbeschreibung keine persönlichen Daten anzugeben. Versenden Sie immer erst, sobald das Geld auf Ihrem PayPal-Konto eingegangen ist. Richten Sie sich vorzugsweise eine eigene E-Mail-Adresse für Ihre Verkäufe ein. Damit bleibt Ihr privates E-Mail-Konto auch privat. Vergewissern Sie sich, dass auf Fotos in der Artikelbeschreibung keine persönlichen Daten wie Ihre Hausnummer oder ein Straßenschild zu sehen sind. Wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie Ihr Mobilgerät mit einer PIN schützen. Auch andere Sicherheitsfunktionen wie zum Beispiel der Fingerabdruck-Scan, eine End-2-End-Verschlüsselung oder eine Zeichenfolge erweisen sich als sinnvoll.

Lesen Sie sich immer genau durch, welche Berechtigungen eine App haben will und stimmen nicht einfach zu, ohne vorher darüber nachzudenken. Aktivieren Sie Ortungsfunktionen wie beispielsweise “Mein iPhone finden”. So können Sie Ihr Gerät sofort sperren oder Ihre Daten löschen, falls Sie es verlieren oder es gestohlen wird.

So werden die Paypal Gutscheine getestet

Die Notebooksbilliger Gutscheine werden im Produkttest 2017 verschiedenen Kriterien getestet. Dazu gehören wichtige Faktoren wie der Wert des Gutscheins, die Art und die oder die Gültigkeit des Gutscheins In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Kriterien aus dem Notebooksbilliger Gutschein-Vergleich:

Kategorie: Wert des Gutscheins

Erklärung: Erfahren Sie den exakten Wert Ihres PayPal-Gutscheins oder Rabattcodes. Es kann sich um einen Prozentwert handeln oder um eine bestimmte Summe. Je nachdem, wie hoch der Wert ist, reduziert sich der Einkaufswert nach erfolgreicher Einlösung entsprechend.

Kategorie: Art des Gutscheins

Erklärung: Hier erfahren Sie, ob Sie einen Rabattcode oder Gutschein vorliegen haben. Wichtig zu wissen ist, ob der Gutschein an Konditionen gebunden ist. Diese können zum Beispiel in Form eines Mindestbestellwerts auftreten. Einige Gutscheine gelten nur für Neukunden, während andere sich an alle Kunden richten. Erfahren Sie hier außerdem, ob sich der Gutschein nur auf bestimmte Produkte wie ausgewählte Haushaltswaren oder Winterreifen bezieht. Einige Coupons sind nur für eine bestimmte Marke oder einen speziellen Online-Shop anwendbar.

Kategorie: Gültigkeit des Gutscheins

Erklärung: Beachten Sie bitte, ob Ihr Gutschein zeitlich limitiert ist und wenn ja zu welchem Datum er verfällt. Lösen Sie Ihren Gutschein unbedingt vor dem Ablaufdatum ein.

Worauf muss ich beim Kauf mit Paypal Gutscheinen achten?

paypal gutscheinSie haben einen Paypal Gutschein erhalten? Herzlichen Glückwunsch! Mit Sicherheit können Sie es kaum erwarten diesen so schnell wie möglich einzulösen. Jedoch gibt es beim Einsatz Ihres Gutscheines einige Faktoren zu beachten. Zum einen sollten Sie überprüfen, ob Ihr Paypal Gutschein noch gültig ist und wenn ja wie lange. Zwar aktualisieren die meisten Spar- und Gutscheinportale ihre Angebote regelmäßig und entfernen die abgelaufenen Gutscheine, doch manchmal schleichen sich auch ungültige Coupons ein.

In den Gutscheindetails erfahren Sie bis wann der Gutschein spätestens eingelöst werden sollte. Steht dort “bis auf Widerruf” bedeutet dies, das der Gutschein so lange aktiviert werden kann, bis die Aktion abgelaufen ist. Gelegentlich wird ein Rabatt auf Grund seiner Beliebtheit zeitlich verlängert, weshalb Sie auf einigen Webseiten eine Liste mit verfallenen Gutscheinen finden. Kopieren Sie den Code einfach und probieren Ihr Glück.

Das ist aber nicht die einzige Kondition, der Ihr Gutschein unterliegen kann. Einige Gutscheine richten sich nur an Neukunden, während andere auch von Bestandskunden verwertet werden können. Lesen Sie außerdem nach für welche Artikel der Gutschein einlösbar ist und ob Sie eine Mindestbestellmenge einhalten müssen. Gutscheine, die mit einem Mindestbestellwert einhergehen, können nur einmal mit dem Gesamtwert eingelöst werden. Außerdem gilt der Grundsatz, dass pro Bestellung und pro Haushalt jeweils nur von einem Gutschein Gebrauch gemacht werden kann. Ebenso wenig ist der Weiterverkauf von Gutscheinen gestattet.

Beachten Sie bitte auch, dass PayPal nicht immer kostenlos ist. Paypal nimmt von den Händlern eine Provision, die viele Anbieter direkt an ihre Kunden weiterleiten. Lassen Sie sich also nicht blindlings vom Paypal-Logo verleiten, sondern lesen Sie sich sorgfältig die Zahlungsbedingungen durch. Für Händler betragen die Gebühren für den Verkauf und den Geldempfang innerhalb der Europäischen Union 1,9% + 35 Cent. Bei Mikrozahlungen (Höchstbetrag 5 Euro) ist es erforderlich, dass der Verkäufer 10% + 10 Cent zahlt und bei Spenden werden 1,2% + 35 Cent berechnet. Für die meisten Gutscheine müssen Sie bei Paypal registriert sein. Als Gast sind die Gutscheine nicht einlösbar.

Lösen Sie Ihren Gutschein unbedingt während des Bestellvorgangs ein, denn falls Sie ihn vergessen haben sollten, können Sie den Gutschein im Nachhinein leider nicht mehr aktivieren. Kaufen Sie in einem der mit PayPal verbundenen Onlineshops und zahlen dort mithilfe von PayPal, ist dieser Vorgang normalerweise kostenfrei. Doch Achtung: einige Onlinestores erheben eine Gebühr, wenn Sie sich für diese Zahlungsart entscheiden. Darauf werden Sie bei der Auswahl der Zahlungsarten jedoch klar und deutlich hingewiesen.

Der Gutscheinbetrag kann im Übrigen nicht bar ausgezahlt oder als Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto geführt werden. Auch anderweitige Auszahlungen des Gutscheinbetrages sind ausgeschlossen.

Welche Gründe kann es haben, wenn Sie Ihren Gutschein nicht einlösen können?

Es kommt zwar eher selten vor, doch manchmal erscheint eine Fehlermeldung beim Einlösen Ihres Paypal Gutscheines und das obwohl Sie der Anleitung penibel gefolgt sind. Das sollte jedoch nicht zum Kopfzerbrechen führen, denn meistens handelt es sich um minimale Fehler. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass Sie sich beim Abschreiben des Aktivierungscodes vertan haben und nicht die korrekte Groß- und Kleinschreibung eingehalten haben. Auch Leerzeichen am Anfang oder am Ende dürfen nicht vorhanden sein. Das lässt sich ganz einfach vermeiden, indem Sie Ihren Code per copy & paste direkt in die Zwischenablage oder in ein Word-Dokument kopieren.

Von dort aus können Sie ihn im Original in das vorgesehen Eingabefeld einfügen. Damit Sie keine Enttäuschung erwartet, ist es essentiell, dass Sie sich die Einlösebedingungen gründlich durchlesen. Diese teilen Ihnen mit, an welche Zielgruppe sich der Gutschein wendet, ob ein Mindestbestellwert eingehalten werden muss oder ob der Code noch gültig ist.

Jeder Gutscheincode kann nur einmal genutzt werden. Ein eventuell verbleibender Restbetrag verfällt. Falls Sie Ihren Gutschein immer noch nicht einlösen können, handelt es sich womöglich um ein technisches Problem. In diesem Fall wenden Sie sich bitte mit Ihrem Transaktionscode an den Kundenservice. Ein kleiner grüner Haken zeigt Ihnen, dass alle Bedingungen erfüllt sind und Sie alles richtig gemacht haben.

Wo bekomme ich meine Paypal Gutscheine am Besten her?

Eine der einfachsten Wege an einen Paypal Gutschein zu kommen, ist es den zahlreichen Spar- und Gutscheinportalen einen Besuch abzustatten. Am Ende dieses Produktberichts finden Sie eine kleine Auswahl mit gültigen Links. Ansonsten können Sie auch einfach bei Google oder einer anderen Suchmaschine Stichwörter wie “Paypal Gutschein” eingeben.

Einige Gutscheinportale oder Blogs bieten Ihnen übrigens die Option des Gutscheinalarams, den Sie unter Eingabe Ihrer E-Mailadresse kostenlos bestellen können. Dadurch erfahren Sie immer sofort, wenn es einen neuen Gutschein oder Deal auf der Seite gibt. Die Enttäuschung, dass Sie einen Gutschein verpasst haben, gehört somit der Vergangenheit an. Auch als Nutzer von Ebay erhalten Sie immer wieder PayPal-Gutscheine, falls Sie die Bezahlung per PayPal anbieten.

Im Newsletter von Ebay werden Sie regelmäßig auf Paypal Gutscheine hingewiesen. Diese Codes sind mehrstellig und meist eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Übrigens können Sie sich Paypal Gutscheine auch durch einen minimalen Aufwand bei diversen Marktforschungsunternehmen wie MySurvey verdienen. Dort erhalten Sie einen Paypal Gutschein in Höhe von bis zu 30 Euro, wenn Sie an den kostenlosen Umfragen teilnehmen und Ihre Meinung kundtun. Auch weitere ähnliche Seiten wie Umfragenplatz.de, Mobrog.com, Meinungsort.de, Myiyo, Global Testmarket oder Marketagent biete diese Verdienstmöglichkeit an.

Halten Sie auch Ihre Augen offen, wenn Sie auf der Seite von Airbnb eine Wohnung oder ein Ferienhaus buchen. Sofern Sie mit PayPal bezahlen, können Sie sich Rabatte in Höhe von unglaublichen 25 Euro sichern. Auch einige Mobile-Apps wie etwa die App “Goldesel” lockt mit Paypal-Gutschriften. Der Hintergrund der App ist es durch Werbevideos, Bewertungen und Rezensionen, das Installieren von Spielen und Apps, dem Liken und Teilen von Seiten oder der Teilnahme an Umfragen Geld zu verdienen.

Ihr virtuelles Geld wird Ihnen in Form von Credits gut geschrieben, wobei 1.000 Credits einem Euro entsprechen. Ab einem Verdienst von 5.000 Credits, also ab fünf Euro, können Sie sich dann Ihr Geld in Form von Paypal-Gutscheinen auszahlen lassen. Der Mindestbetrag für eine PayPal-Überweisung liegt bei 30 Euro, also 30.000 Credits.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Paypal Gutscheine

Die Entstehung des US-amerikanischen Unternehmens PayPal basiert auf den Zusammenschluss von Confinity Inc. und X.com im März 2000. Confinity Inc. wiederum wurde im Dezember 1998 von dem ukrainischen IT-Spezialisten Max Levchin, dem US-amerikanischen Investor Peter Thiel und dem polnischen Unternehmer Luke Nosek in Palo Alto, Kalifornien, gegründet. Ursprünglich war “nur” eine Firma für Bezahlmethoden geplant.

Der Name “PayPal” bedeutet wörtlich so viel wie “Bezahlfreund” und ist angelehnt an den englischen Begriff “pen pal”, den man mit “Brieffreund” übersetzen kann. Umfragen haben ergeben, dass dieser Name bei den potentiellen Kunden am besten ankam. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in der kalifornischen Stadt San José.

Das europäische Tochterunternehmen hat seinen Sitz in Luxemburg. Als Reaktion auf die Terroranschläge des 11. Septembers 2001, wurde das US-amerikanische Bundesgesetz Patriot Act beschlossen. Dieses beinhaltet unter anderem, dass alle US-amerikanischen Geheimdienste Paypal-Daten ohne richterliche Anweisung einsehen, anfordern und speichern dürfen. Im Jahr 2002 wurde das Unternehmen von ebay für eine Summe von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft und löste somit die vorherige Zahlmethode von ebay (Billpoint-Service) ab. Ab Februar 2004 präsentierte das Unternehmen erstmals eine deutschsprachige PayPal-Website und wurde im Juni 2004 in den Online-Marktplatz eBay integriert. 2007 erhielt Paypal von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF in Europa den Status einer Bank.

Die neue Firma wurde mit dem Namen „PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.“ bezeichnet. Ein paar Jahre später, im Jahr 2014 wurde kündigte PayPal an, dass es sich von der Partnerschaft mit eBay trennen wird und zukünftig als eigenständiges Unternehmen an der Börse in Erscheinung treten wird. Dieser enorme Schritt wurde am 17. Juli 2015 in die Tat umgesetzt. Die meisten der Hauptkonkurrenten von PayPal wurden bereits eingestellt oder verkauft. Als Beispiele lassen sich der Citibanks c2it-Service nennen, der Ende 2003 geschlossen wurde oder der Yahoos Paydirect-Service den man Ende 2004 einstellte. Einige Mitbewerber wie Wirecard und Moneybookers, die ähnliche Services anbieten sind jedoch noch im Geschäft. PayPal-Nutzer können in ganz Deutschland mit verschiedenen Zahlungsmethoden wie Lastschrift, Kreditkarte, Online-Überweisung durch Giropay oder Guthaben auf dem PayPal-Konto Ihre Einkäufe bezahlen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Paypal Gutscheine

Mehr als 18,9 Millionen Kunden vertrauen allein in Deutschland auf PayPal. Mittlerweile können diese in über 50.000 deutschen Onlineshops über die Plattform bezahlen. Eine Studie von EHI Retail Institute und Statista aus dem Jahr 2013 hat ergeben, dass 823 der Top 1000 deutschen Online-Shops PayPal vertrauen.

Das ergeben also stolze 80 %. Mit über 230 Millionen Mitgliedskonten ist Paypal in über 190 Staaten auf der Welt vertreten. Verbraucher und Händler können ihr Geld in über 100 verschiedenen Währungen empfangen, Geld in 56 Währungen auf ihr Konto abheben, sowie in 25 Währungen Guthaben auf ihrem PayPal-Konto halten. Das Unternehmen hat unter der Leitung des Präsidenten und CEO Daniel Schulman 18.100 Mitarbeiter angestellt und erfreut sich über einen jährlichen Umsatz von etwa 8 bis 10 Milliarden US-Dollar. Als bester Arbeitgeber der USA wurde das Unternehmen in die Forbes-Liste aufgenommen.

Mittlerweile gehört PayPal zu den Fortune-500-Unternehmen. Dabei handelt es sich um eine jährlich erscheinende Liste der 500 umsatzstärksten Unternehmen weltweit. Dieser Bericht wird von dem US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Fortune veröffentlicht. Paypal ist sowohl im Aktienindex S&P 100 als auch im Nasdaq 100 unter dem Kennzeichen PYPL gelistet. Somit gehört Paypal also zu den 100 Aktien der NASDAQ-gelisteten Nicht-Finanzunternehmen mit der stärksten Marktkapitalisierung. Außerdem belegte PayPal den 5.Platz des Brand World Value Rankings.

Als Marke hat es Paypal desweiteren erstmals geschafft, sich einen Platz auf der Interbrand-Liste der 100 wertvollsten Marken zu sichern. In Zukunft plant Paypal die herkömmlichsten Zahlungsmethoden wie Vorkasse, Kreditkarte (Visacard, Mastercard, American Express), Lastschrift und die Zahlung per Rechnung unter dem Namen „PayPal Plus“ einheitlich zur Verfügung stellen. Im Rahmen von Sonderaktionen kann man sich bei Integration von PayPal Plus in seinem Online-Shop über ein Geldgeschenk in Form von 100 Euro freuen. PayPal PLUS erreicht im Übrigen auch die Kunden, die gern per Kreditkarte, Lastschrift oder Kauf auf Rechnung zahlen.

Denn für diese Zahlmethoden benötigen die Käufer dank PayPal PLUS in Zukunft kein PayPal-Konto mehr. In Berlin verleiht Paypal regelmäßig Paypal Awards wie den Best Integration Award. Als Themen werden dabei Integration, Innovation, Mobile und grenzüberschreitender Handel genannt. Alle Preisträger haben durch den Einsatz von PayPal einfachere und schnellere Einkaufs- und Bezahlprozesse für ihre Kunden realisiert und werden durch die Auszeichnung für ihre herausragenden Leistungen explizit geehrt. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem A.T.U Auto-Teile-Unger, OXID, Hersteller von E-Commerce Software, die Koelnmesse, der Shopsystem-Hersteller Shopware AG, das hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko und der Autovermieter Hertz. Aber auch Paypal selbst wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt das Unternehmen im Jahr 2011 vom t3n-Magazin den t3n Web Award in der Kategorie “Bestes Zahlverfahren”.

43 Prozent der 60.000 Teilnehmer wählten Paypal zum Gewinner. Doch das sind nicht die einzigen kreativen Veranstaltungen von PayPal. In den Jahren 2013 und 2014 suchte PayPal im Rahmen des Battle Hack Berlin Deutschlands beste Entwickler, die mit dem 100.000-Dollar-Hauptgewinn und der Siegertrophäe in Form einer Streitaxt belohnt wurden. Paypal nimmt regelmäßig an Messen wie den M-Days, Mobile World Congress oder der CeBIT teil, um dort interessierten Personen Rede und Antwort zu stehen, über neueste Perspektiven zu informieren oder den Konsumenten relevante Produktinformationen zu geben.

Das Unternehmen hebt sich durch seine Partnerschaften mit Unternehmen ab, die über den klassischen E-Commerce hinausgehen. Seit März 2016 können Bürger des Landes Hessen zum Beispiel Buß- und Verwarnungsgelder online im Portal der Zentralen Bußgeldstelle über PayPal bezahlen. Eine absolute Revolution, die sich einer großen Beliebtheit erfreut.

Warum bietet das Unternehmen Gutscheine an?

Beinahe jeder Onlineshop bietet seinen Kunden heutzutage eine Zahlung via PayPal an. Zwar gibt es bereits mehr als 18,9 Millionen Kunden in Deutschland, doch noch ist nicht jeder mit diesem relativ neuartigem Zahlsystem vertraut. Dabei bringt es viele Vorteile mit sich: so muss man zum Beispiel seine Kundendaten nicht immer wieder neu hinterlegen.

Dank des Käuferschutzes, wird dem Kunden garantiert, dass er nur für gelieferte Ware bezahlen muss. Außerdem erhält man durch einen PayPal-Gutschein erhebliche Rabatte bei den Partnershops des Online-Dienstleisters. Viele Unternehmen kommen gezielt auf PayPal zu, um Gutschein-Aktionen anzubieten. Das ist nicht nur für PayPal selbst, sondern auch für das andere Unternehmen eine kostengünstige Werbung. Die Partner profiteren von einer starken Kundenbasis in Deutschland, in Europa und auch weltweit, denn PayPal wird nicht zu Unrecht als eine Art Gütesiegel betrachtet. Zweitens ist PayPal jedoch auch in Bezug auf moderne Technologien ein absoluter Pionier. Die Bezahlschnittstellen sind sehr leistungsfähig und flexibel: täglich werden weltweit 20 Millionen von Transaktionen pro Tag verarbeitet. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die klassische online Bezahlsweise, einen mobilen Einkauf oder ein In-App- bzw.

In-Store-Shoppingerlebnis handelt. Zu guter Letzt erweist sich Paypal als echter Payment-Partner, die die Kooperationspartner beim Bezahlvorgang unterstützt. Durch clever platzierte Gutscheine wird der Traffic auf der Webseite automatisch erhöht und mehr Personen werden auf PayPal aufmerksam. Viele scheuen sich vielleicht noch davor ein PayPal-Konto zu errichten, da sie noch an altbewährte Methoden wie der Rechnung, Zahlung per Nachname, Kreditkarte, der Sofort Überweisung, der Finanzierung oder der Barzahlung gewöhnt sind. Doch das Zahlen mit PayPal wird immer populärer und ist aus dem Internet kaum mehr wegzudenken. Auch für den Kunden sind Gutscheine sehr attraktiv, denn dadurch können sie das Unternehmen PayPal und auch den Partnershop besser kennen lernen. Das Unternehmen gewinnt im besten Fall Neukunden und pflegt auch die Beziehung zu seinen Bestandskunden.

Da Gutscheine als großzügiges Geschenk empfunden werden, teilen die Kunden ihre positiven Erlebnisse mit ihren Freunden oder Verwandten. Dadurch wird PayPal noch bekannter und vertrauenswürdiger. Eine Studie hat ergeben, dass fast jeder zweite Verbraucher heutzutage einen Gutschein als Anreiz sieht, um bei einem Shop einzukaufen. In der Regel wird dabei mehr Geld ausgegeben, wenn man einen Gutschein einsetzen kann. Da viele Gutscheine zeitlich begrenzt sind, werden die Kunden dazu aufgefordert noch schneller eine Kaufentscheidung zu treffen. Selbst wenn man mal einen Gutschein verpasst haben sollte, ist das nicht so schlimm, da regelmäßig neue Coupons im Umlauf sind.

Das Unternehmen kann gezielt saisonale Gutscheine für den Sommer- oder Winterschlussverkauf einsetzen, also zu Zeiten in denen besonder viele Personen auf der Suche nach Coupons sind.

10 Tipps zum Sparen mit Gutscheinen und Rabattcodes auf Paypal

Tipp 1: Laden Sie sich die kostenlose App herunter

paypal gutscheinDie App für Apple-Geräte wie das Iphone oder das Ipad finden Sie im Apple-Store. Falls Sie ein Android-Gerät benutzen, besuchen Sie bitte den Google Play Store. Als Nutzer eines Window-Smartphones besuchen Sie bitte den Windows Phone Store. Für den Download der PayPal App sprechen zahlreiche Vorteile. Sie haben zum einen die Möglichkeit von unterwegs in kürzester Zeit Geld an Ihre Familie und Freunde weltweit zu schicken und ihnen eine persönliche Nachricht zu hinterlassen.

Der Empfänger wird nach erfolgreichem Transfer unmittelbar von PayPal informiert. Zum anderen haben Sie stets den Überblick über Ihr Konto und können Ein- und Auszahlungen ordentlich verwalten. Ihr Guthaben können Sie bequem auf Ihr Konto abbuchen. Auch Zahlungen innerhalb der EU, erfolgen mit Ihrem PayPal- und Bankkonto völlig gebührenfrei, wenn die Währung Euro ist. Der Kunde steht an erster Stelle, sodass Sie in Ihrer Übersicht zum Beispiel ganz oben die Personen finden, denen Sie am häufigsten Geld zusenden. Dank der App haben Sie sämtliche Service-Dienstleistungen von PayPal stets im Taschenformat mit dabei. Ihr Portemonnaie können Sie also getrost zu Hause lassen. Falls Sie über ein Samsung Galaxy S5 Smartphone verfügen, können Sie sogar schon per Fingerabdruck Shoppen und bezahlen.

PayPal ist somit der erste internationale Bezahldienstleister, der den Einkauf per Fingerabdruck unterstützt. Auch Passwörter und Logins müssen Sie sich dadurch nicht mehr merken, sodass Sie mehr Zeit für wichtigere Dinge haben. Auf den neuen Gear 2 Smartwatches ist die PayPal-App als erste Mobile Payment Applikation sogar vorinstalliert. Die App ist nicht nur in deutsch, sondern auch in vielen anderen Sprachen wie arabisch, dänisch, englisch, französisch, japanisch, russisch, spanisch, mandarin oder türkisch verfügbar. Einen kleinen Kritikpunkt gibt es allerdings, denn PayPal scheint in der mobilen Version Probleme mit der Ausgabe von Beträgen in fremden Währungen zu haben. Diese tauchen in seltenen Fällen nicht in der Gesamtsumme auf. Die oben erwähnte App ist übrigens nicht die einzige, die PayPal seinen Kunden bietet. Nebenbei wurde die PayPal QRShopping App für iOS und Android entwickelt.

Die PayPal QRShopping App ermöglicht es Ihnen, bei ausgewählten Händlern oder auch Spendenorganisationen mit Hilfe von QR-Codes zu bestellen und zu bezahlen. Das Prinzip ist sehr leicht zu verstehen. Sobald Sie im Schaufenster ein interessantes Produkt entdecken, können Sie dieses mit der App scannen und erhalten anschließend alle relevanten Daten direkt auf das Smartphone geschickt. Im nächsten Schritt können Sie Ihr Produkt augenblicklich bestellen und es direkt nach Hause liefern lassen. Die Bezahlung erfolgt über das eigene PayPal Konto. Das Scannen von QR-Codes muss natürlich nicht zwingend aus dem Schaufenster heraus erfolgen, denn die QR-Codes sind heutzutage weit verbreitet. Diese können Sie auch in Katalogen, auf Flyern, an Litfaßsäulen, in Magazinen, auf Postern oder auf Monitoren finden.

Auch über Ihren Samsung Smart-TV können Sie bequem von der Couch aus bei Paypal einkaufen. Mit nur wenigen Klicks können Sie nach dem Scan die Produkte auswählen, in den Warenkorb legen und sofort bestellen.

Geben Sie dazu einfach Ihre Lieferadresse an, bestätigen die Bezahlung mit der eigenen PIN und bekommen anschließend die Ware geliefert. Diejenigen, die eine Spende leisten wollen, können den Spendenbetrag einfach vom PayPal Konto abbuchen lassen. Anschließend erhalten Sie eine Spendenquittung.

Tipp 2: Finden Sie Schnäppchen und Sonderangebote

Als PayPal-Kunde kommen Sie in den Genuss exklusiver Vorteile. Die Gutscheincodes werden regelmäßg aktualisiert und überzeugen durch ihre große Vielfalt. So erhalten Sie beispielsweise Preisnachlässe auf Weine, Schuhe, Sky Tickets, Kleidung oder Blumensträuße bei ausgewählten Partner-Shops. Zu den weiteren Sparten zählen unter anderem Parfum, Wohnen und Garten, Schmuck, Mode, Auto und Motorrad, Haushaltsgeräte, Haustiere, Gesundheit, Sport und Fitness, Zeitschriften, Notebooks oder Smartphone-Tarife. Bitte beachten Sie, dass diese Angebote zeitlich limitiert sind, weshalb es sich lohnt schnell zu sein.

Tipp 3: Empfehlen Sie PayPal weiter und sichern sich eine Prämie.

Sie gehören zu den Personen, die sich besonders stark für neue Trend interessieren und diese auch gerne mit Kollegen, Bekannten, Freunden und Verwandten teilen? Dann sollten Sie PayPal weiterempfehlen, denn für jede erfolgreiche Anmeldung erhalten Sie eine Provision in Höhe von 10 Euro.

Klicken Sie auf der Webseite von PayPal auf „Jetzt 10 Euro sichern“ und melden Sie sich entweder mit Ihrem PayPal-Konto, Ihrer E-Mail-Adresse oder über Ihr Facebook-Konto bei dem PayPal-Partner Aklamio an. Die Freundschaftswerbung von über 1.000 Anbietern wird zuverlässig von der größten Empfehlungsplattform Europas Aklamio betreut und Sie erhalten anschließend Ihren individuellen Empfehlungslink. Leiten Sie Ihren persönlichen PayPal-Empfehlungslink daraufhin per E-Mail, WhatsApp, Facebook oder über andere gängige digitale Medien wie Twitter und Co an Ihre Freunde und Bekannten. Somit kann sich der Empfänger direkt bei PayPal anmelden.

Sie haben in diesen wenigen Schritten Ihren ersten Freund geworben, der Neukunde von PayPal wird. Nachdem der Empfänger sein PayPal-Konto eröffnet und innerhalb von zwei Wochen einen Einkauf mit der Mindesthöhe von 10 durch PayPal getätigt hat, erhalten Sie zwei Wochen später automatisch 10 Euro gut geschrieben.

Diesen Betrag finden Sie auf Ihrem Prämienkonto bei Aklamio. Von dort aus können Sie den Betrag auf Ihr Konto abbuchen. Einige Sonderaktionen bieten Ihnen statt 10 Euro sogar eine Belohnung von 15 Euro an. Wachsam sein lohnt sich also!

Tipp 4: Aktivieren Sie OneTouch.

OneTouch ermöglicht es Ihnen, dass Sie bei PayPal noch schneller als je zuvor zahlen. Aktivieren Sie die Funktion über vorgegebenen Link und profitieren Sie davon, dass Sie auf Ihrem Gerät eingeloggt bleiben. Dadurch sparen Sie viel Zeit, denn Sie müssen sich nicht immer wieder neu bei den unterschiedlichen Online-Shops einloggen.

Ein Log-In ist aus Sicherheitsgründen jedoch erforderlich, wenn Sie Ihre persönlichen Daten oder Finanzdetails aktualisieren wollen. Ein weiterer Vorzug ist der Betrugsschutz. Denn alle Ihre Transaktionen werden rund um die Uhr auf verdächtige Aktivitäten und andere Auffälligkeiten geprüft. Beachten Sie, dass Sie One Touch in Ihrem Kontobereich ausschalten sollten, sofern Sie Ihr Gerät mit einer anderen Person teilen oder falls es verloren gegangen ist bzw. gestohlen wurde.

Denken Sie daran, dass Sie One Touch ausschließlich auf Ihrem privaten Gerät und nicht auf öffentlich zugänglichen Computern aktivieren. One Touch ist übrigens mit allen Webseiten, Browsern und Geräten (Smartphone, Tablet oder PC) kompatibel. Sie entscheiden, auf welchen Sie eingeloggt bleiben möchten. One Touch ist bereits in über 200 Märkten eingeführt und über 25 Millionen Verbraucher nutzen diesen Service, ebenso wie über zwei Millionen Händler. Mobiles Shopping liegt demzufolge total im Trend.

Tipp 5: Folgen Sie PayPal in den sozialen Netzwerken.

social mediaBereits rund 5.568.777 Fans hat PayPal auf Facebook, und das nicht ohne Grund, denn hier werden immer wieder interessante Beiträge gepostet. Außerdem beantworten die Mitarbeiter von PayPal hier viele Fragen und Sie können selber Kommentare abgeben. Erhalten Sie Tipps zum PayPal-Käuferschutz und erfahren Sie alles rund um die PayPal-Welt, inklusive der Geschenkkarten oder anderen spannenden Deals. Immer wieder gibt es spannende Aktionen, bei denen Sie tolle Preise gewinnen können.

Neben Facebook ist PayPal auch noch auf Twitter und Instagram vertreten. Dort finden Sie unterhaltsame Zitate rund um das Thema Geld und ansprechende Bilder, die Ihnen den Tag verschönern. Obendrein ist PayPal in englischer Sprache auch auf GooglePlus vertreten. Seit 2014 nutzt das Unternehmen auch die Video-Plattform Youtube zu Werbezwecken. Im Jahresrhythmus kreieren die Werbeköpfe neue Kampagnen, die auch im Fernsehen oder in Kinos zu sehen sind. Die Spots fokussieren sich auf die Tatsache, wie einfach und bequem das Bezahlen mit Paypal ist. Die Videos bedienen sich in jeder Kampagne neuer Stilelemente und sorgen für Abwechslung und Vielfalt.

Mehr als 37.087 Abonnenten hat der Youtube-Kanal von PayPal bereits. Außerdem sind dort informative Tutorials mit präzisen Anleitungen, Studien und Tipps für Ihr Business gelistet. Falls Ihnen diese Informationen noch nicht reichen, ist der PayPal Blog die richtige Anlaufstelle für Sie. Hier lesen Sie die PayPal Stories, die Sie mit Neuigkeiten versorgen, Ihnen Tipps zum Thema Finanzen geben und Ihnen einige PayPal-Partner vorstellen. Führen Sie sich außerdem spannende Interviews zu Gemüte und bleiben Sie auf dem Laufenden was die neuesten Innovationen betrifft.

Übrigens gibt es den PayPal Stories Blog nicht nur für Deutschland, sondern auch international. Falls Sie also gerne fesselnde Berichte aus aller Welt lesen, sollten Sie auch die anderen PayPal Blogs besuchen (z.B PayPal Stories Australien, Italien, Indien, UK und England, Kanada, Frankreich u.a.)

Tipp 6: Verschenken Sie digitale Geschenkkarten.

Fällt Ihnen die Suche nach einem passenden Geschenk auch oft schwer? Haben Sie es vielleicht schon mal erlebt, dass die beschenkte Person sich gar nicht richtig gefreut hat oder Sie einen Fehlkauf getätigt haben? Gerade zu großen Anlässen und Feierlichkeiten wie Weihnachten, Ostern, dem Valentinstag, Geburtstagen, dem Hochzeitstag, Mutter- oder Vatertag möchte man nicht mit leeren Händen dastehen. Doch auch zu anderen Ereignissen wie einem Krankenhausaufenthalt, einer bestandenen Prüfung, einer Geburt, einem Umzug oder als “Danke schön” ist man oft unentschlossen.

Ersparen Sie sich viel Zeit, Aufwand und Bemühungen, indem Sie sich für eine digitale Geschenkkarte von PayPal entscheiden. Für diesen Zweck gibt es eine eigene Webseite, die unter https://www.paypal-gifts.com/de/ erreichbar st. Hier finden Sie unter anderem Guthabenkarten für die Musikplattformen iTunes, Deezer, Steam oder Spotify, den Nintendo-eShop oder für Facebook. Je nachdem welche Vorlieben der Empfänger hat, finden Sie auch Geschenkgutscheine für Netflix, Amazon, Windows, Juwelier Christ, freenet TV, GooglePlay, Zalando, Bigpoint, Runescape, Maxdome, Vodafone, Congstar, Telekom, Lebara mobile und viele mehr.

Wählen Sie den gewünschten Wert des Geschenkgutscheins und schließen Ihren Einkauf per PayPal ab. Bei iTunes können Sie zwischen 25, 50 oder 100 Euro wählen. Wer seine Freunde mit einem Präsent für Facebook begeistern möchte, hat die Wahl zwischen 10 und 20 Euro. Anschließend wird Ihnen der Code zum Einlösen per E-Mail zugeschickt, sodass Sie ihn ausdrucken oder weiterleiten können. Alternativ können Sie auch direkt Geld mit den digitalen PayPal-Geschenkkarten und einem persönlichen Gruß verschenken. Dazu benötigen Sie lediglich die E-Mailadresse oder die Handynummer des Empfängers. Falls die Person noch kein Paypal-Konto hat, kann sie sich dieses schnell und unkompliziert einrichten, was aber nicht zwingend erforderlich ist. Wählen Sie den Namen der Person aus Ihrer Liste aus und geben einen Gutscheinbetrag an.

Daraufhin können Sie aus stilvoll gestalteten Motiven, die von PayPal entworfen wurden, Ihr Lieblingsdesign wählen. Suchen Sie nach einer festlichen Geburtstagskarte, einem Trostpflaster oder möchten Sie eine witzige Botschaft wie “Gönn' dir ein bisschen Spaß” übermitteln? Wenn das Geschenk zu einem späteren Zeitpunkt gesendet werden soll, geben Sie einfach das gewünschte Versanddatum an.

Pro Transaktion kann nur ein digitaler Gutschein gekauft werden. Da die Geschenkkarten nur für Deutschland gültig sind, muss der Empfänger sich in Deutschland aufhalten. Wenn Sie den Code nicht einlösen können, wenden Sie sich an Paypal oder an den Händler, also im Fall eines iTunes Code an Apple. Geschenkkarten können Sie auch offline an ausgewählten Tankstellen oder in einigen Supermärkten kaufen.

Tipp 7: Halten Sie Ausschau nach dem “PayPal Express”.

Der Service „PayPal-Express“ ermöglicht Ihnen eine blitzschnelle Kaufabwicklung. Erkundigen Sie sich, ob ein Händler diese Option anbietet, denn in dem Fall müssen Sie sich gar nicht die Mühe machen per Smartphone oder Tablet ein Kundenkonto zu erstellen. Klicken Sie stattdessen auf den Express-Button in der Warenkorb-Übersicht und loggen Sie sich wie gewohnt in Ihr PayPal-Konto ein. Dort geben Sie die Zahlung in Auftrag.

Überprüfen Sie vorsichtshalber noch einmal die von Ihnen hinterlegte Rechnungs- und Lieferadresse auf ihre Richtigkeit.

Der PayPal-Express-Service bietet sich vor allem dann an, wenn es schnell gehen muss und Sie keine Zeit haben ein neues Kundenkonto zu eröffnen oder andere Daten anzugeben. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie noch schnell ein Last-Minute-Geschenk bestellen, auf den letzten Drücker Konzert- oder Kinokarten erwerben oder eine schnelle Anzahlung für eine Reise durchführen müssen. In nur wenigen Schritten haben Sie Ihren Einkauf bzw. Ihre Transaktion erledigt. Schneller geht es nicht!

Tipp 8: Legen Sie sich den Sicherheitsschlüssel zu.

Zwar achtet PayPal bereits in den meisten Punkten auf höchste Sicherheitsstandards, doch gibt es eine Option sich noch mehr zu schützen. Bei dem Sicherheitsschlüssel handelt es sich um einen Schlüsselanhänger mit einem kleinen LCD-Display. Dieser generiert für jedes Einloggen einen einmalig gültigen sechsstelligen Sicherheitscode. Geben Sie diesen Code beim Einloggen in Ihr PayPal- oder eBay-Konto zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Per Smartphone können Sie jederzeit den SMS-Sicherheitsschlüssel bestellen. Sobald dieser aktiviert ist, schickt PayPal Ihnen den Code kostenlos zu.

Tipp 9: Errichten Sie sich Ihre eigene Seite.

Wer kennt es nicht? Sie haben einem guten Freund Geld geliehen oder sich im Restaurant die Rechnung vorläufig geteilt. In solchen Fällen erweist es sich als äußerst praktisch eine PayPal.Me-Seite zu haben. Diese Seite können Sie sowohl privat, als Freiberufler oder für Ihr Unternehmen nutzen. Mit nur wenigen Mausklicks erhalten Sie von Ihren Bekannten Geld. Teilen Sie diesen Link per E-Mail oder Whatsapp mit Ihren Freunden, Familienmitgliedern oder Kunden und haben Sie dadurch einen Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben.

Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Link mit Ihrem Namen unter PayPal.Me/IhrName. Ersparen Sie sich lange Wartezeiten, die andere Zahlmethoden wie eine Überweisung, ein Scheck oder eine Pin-Eingabe am Bankautomaten mit sich bringen können. Besonders praktisch ist dieser Dienst auch, wenn Sie zum Beispiel Geld für das Geburtstagsgeschenk einer Kollegin oder die Hochzeit eines gemeinsamen Freundes sammeln. Teilen Sie sich mit Ihren Freunden die Restaurantrechnung, die Taxifahrt oder den Opernbesuch. Zwar ergab eine Studie, dass 77 % der Deutschen darauf vertrauen, dass ihre Freunde ihre Schulden zuverlässig zurückzahlen. Doch genau das funktioniert leider nicht immer so reibungslos, wie man es sich vorstellt. Das Bargeld muss zuerst gewechselt werden, das Geld muss eingetrieben werden oder die Freunde vergessen einfach ihre Schulden und unbeglichene Rechnungen. Allgemein bekannt belasten diese Schulden nicht nur Ihr Bankkonto, sondern auch die Beziehung zu Ihren Freunden.

Dank Paypal.Me können Sie auch direkt einen festgelegten Betrag bei Ihren Freunden oder Verwandten erfragen. Alles was Sie dafür tun müssen, ist es den Link um die entsprechende Zahl zu ergänzen. Ein Klick auf den Link paypal.me/MaxMustermann/25 füllt automatisch das Feld mit der Höhe des Betrags mit „25 Euro“ aus. Auf diese Weise können Sie konkrete Geldbeträge noch schneller und bequemer bei Freunden und Familie einkassieren.

Paypal.Me ist in den folgenden Ländern verfügbar: Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Niederlande, Dänemark, Schweden, Norwegen, Polen, Russland, Türkei, USA, Kanada und Australien.

Tipp 10: Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Verpassen Sie keine Neuigkeit mehr und melden Sich für den virtuellen Rundbrief von PayPal an. Erfahren Sie aus nächster Hand welche Aktion als nächstes ansteht und stillen Sie Ihren Wissensdurst. Selbstverständlich können Sie die Nachrichten jederzeit wieder abbestellen.

Alternativen zu Paypal Gutscheinen

paypal gutscheinDa PayPal zahlreiche Partnerschaften zu anderen Online-Shops und Unternehmen unterhält, macht es Sinn, dass regelmäßig tolle Aktionen stattfinden. So werden zum Beispiel Gutscheine in Wert von 2 Euro für den Google Play Store angeboten. Die einzige Voraussetzung in dem Fall ist es, dass der Einkauf mindestens eine Höhe von 2 Euro beträgt. Es können also auch genau zwei Euro sein, sodass Sie keinerlei Verluste gemacht haben.

Verknüpfen Sie außerdem als Käufer Ihre eBay- und PayPal-Konten miteinander, denn dadurch wird das Einkaufen bei eBay noch einfacher. Ihre bei eBay und PayPal hinterlegten Lieferadressen werden dann automatisch in der eBay-Kaufabwicklung angezeigt und Sie können bequem die richtige Lieferadresse bestimmen. Dadurch verhindern Sie, dass Verkäufer die Ware aus Versehen an eine falsche oder nicht mehr aktuelle Adresse versenden. Loggen Sie sich dafür einfach in Ihr eBay-Konto ein und klicke auf “Mein eBay”. Wählen Sie den Reiter eBay-Konto und klicken Sie links auf PayPal-Konto. Besuchen Sie nachfolgend den Abschnitt “Ihre PayPal-Kontoinformationen” und klicken Sie dort auf “Mein PayPal-Konto verknüpfen”. Loggen Sie sich nun wieder bei PayPal ein, um die Verknüpfung der beiden Konten zum Abschluss zu bringen.

Sparen mit einem Geschäftskonto

gutscheinFalls Sie vorhaben ein Paypal-Geschäftskonto zu eröffnen, sollten Sie sich bei Ihrer persönlichen Erfolgsgeschichte von der Initiative „Weltweit Wachsen“ unterstützen lassen. Indem PayPal Ihnen 3 Monate lang keine PayPal-Grenzüberschreitungs- und Wechselkursgebühren anbietet, die beim internationalen Handel anfallen können, schonen Sie Ihr Budget. Erschließen Sie online neue Märkte und haben Sie überall und jederzeit für Ihre Kunden geöffnet.

Profitieren Sie von weitaus mehr Zahlungsmethoden und erreichen damit eine größere Zielgruppe. Heben Sie sich durch die hohen Sicherheitsstandards von der Konkurrenz ab und nutzen das hohe Ansehen, das PayPal weltweit genießt. Zwar ist PayPal in einigen Shopsystemen bereits vorinstalliert, doch können Sie das System auch selber oder unter Hilfe eines Partners einbauen. Verwöhnen Sie Ihre Kunden mit Komfort und senken Sie somit die Rate der Kaufabbrüche. Nutzen Sie die plakativen Banner von PayPal für Ihren Shop und freuen sich auf stetig wachsende Umsatzchancen. Die Banner sind in verschiedenen Größen verfügbar und lassen sich unter anderem auf der Produktseite, der Check-out-Seite oder der Kaufabschluss-Seite platzieren. Nutzen Sie die kostenfreien Rechnungsvorlagen, mit deren Hilfe Sie in wenigen Schritten eine ordentliche und übersichtliche Profi-Rechnung erstellen.

Die gesetzlich obligatorischen Rechnungsangaben sind bereits enthalten, sodass Sie sich darüber keine Sorgen mehr machen müssen. Ersetzen Sie den Vordruck einfach mit Ihren persönlichen Angaben, fügen bei Bedarf Ihr Logo ein und verschicken diese per E-Mail. Fügen Sie bis zu fünf Anhänge an und wählen Sie aus 15 Sprachen. Falls Sie mal mehr als einen Empfänger haben, können Sie bis zu 100 Personen angeben.

In Ihrem Paypal-Geschäftskonto haben Sie ausstehende Online-Rechnungen immer im Auge und können Zahlungserinnerungen und Mahnungen an Ihre Kunden versenden. Im PayPal-Rechnungen-Gebührenrechner können Sie Ihren monatlichen Umsatz angeben und erfahren dann wie viele Gebühren anfallen.

Weiterführende Links und Quellen

Die meisten Informationen für diesen Testbericht wurden direkt von der PayPal-Webseite geliefert. Dort finden Sie die wichtigsten Details rund um die Dienstleistungen des Unternehmens, Sparmöglichkeiten und andere attraktive Aktionen. Sie möchten selbst gerne einen Gutschein erhalten? Dann besuchen Sie doch mal einige der nachfolgend aufgelisteten Links, die Sie direkt zu seriösen Gutschein- und Sparportalen leiten.

www.mydealz.de

www.sparwelt.de

www.gutscheinsammler.de

www.gutscheinpony.de

www.coupons4u.de

www.sparheld.de

www.gutschein-finder.net

www.einfach-sparsam.de

www.gutscheinrausch.de

www.unideal.de