Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
+++ Unsere Produktempfehlungen in Zeiten der Corona-Krise +++
Zurück zur Dachfahrradträger-Vergleichstabelle

Peruzzo Lucky Two Cruiser im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Dachfahrradträger Vergleich 2020:

Zum Dachfahrradträger-Vergleich 2020

Bekanntermaßen werden schon immer Fahrräder auf dem Autodach transportiert, auch wenn mittlerweile die Heckfahrradträger an Beliebtheit zunehmen. Andererseits sind Dach-Fahrradträger sehr preisgünstig und lassen sich problemlos auf jedem Autodach montieren.

In unserem Dach Fahrradträger Test möchten wir uns diesmal mit dem Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträger befassen. Kann dieser Träger mit unseren übrigen Testkandidaten mithalten oder gar als Alternative zu unserem Dach Fahrradträger Testsieger fungieren? Wir machen den Test.

Archiv
Dachfahrradträger
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    78,5 x 23 x 35
  • Gewicht:

    2,7
  • Anzahl Fahrräder:

    1
  • Passend für Rundrahmengrößen:

    60
  • Zuladung:

    15
  • Passend für Dachträger mit T-Nuten von 20 x 20 mm:

    [Nein]
  • Passend für SquareBar:

    [Nein]
  • Kompatibel mit One-Key System:

    [Nein]
  • Diebstahlsicherung:

    [Ja]
  • Vormontiert:

    [Ja]
  • Garantie:

    2
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • einfache Montage
  • selbstsperrende Schrauben
  • TÜV GS geprüft
  • robust

Nachteile

  • nur für kurze Strecken zu empfehlen
  • etwas wackelig
Zurück zur Vergleichstabelle: Dachfahrradträger Test 2020

Peruzzo Lucky Two Cruiser Dachfahrradträger in der VollansichtBekanntermaßen werden schon immer Fahrräder auf dem Autodach transportiert, auch wenn mittlerweile die Heckfahrradträger an Beliebtheit zunehmen. Andererseits sind Dach-Fahrradträger sehr preisgünstig und lassen sich problemlos auf jedem Autodach montieren.

In unserem Dach Fahrradträger Test möchten wir uns diesmal mit dem Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträger befassen. Kann dieser Träger mit unseren übrigen Testkandidaten mithalten oder gar als Alternative zu unserem Dach Fahrradträger Testsieger fungieren? Wir machen den Test.

Der Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträger im Test

Bei Peruzzo handelt es sich um einen italienischen Hersteller von Landmaschinen und Auto-Accessoires. Das in Rossano Veneto ansässige Unternehmen stellt auch die verschiedensten Fahrradträger her. In unserem Fall handelt es sich um ein Modell für das Autodach, mit dem wir ein Fahrrad transportieren können.

Lieferung und Verpackung

Peruzzo Lucky Two Cruiser Dachfahrradträger mit einem FahrradNachdem wir unsere Bestellung aufgegeben haben, wurde uns der Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträger in einer ansprechenden Kartonverpackung zugesandt. Auf der Umverpackung konnten wir sofort erkennen, was sich im Inhalt befindet. Die einzelnen Komponenten sind in Folienbeuteln geschützt verpackt. Im Lieferumfang haben wir

  • den Einzelträger Peruzzo Lucky Two Cruiser,
  • ein T-Nut-Adapter,
  • ein Sicherheitsknopf und
  • eine Bedienungsanleitung

vorgefunden.

Die Inbetriebnahme des Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträgers

Bevor wir unseren neuen Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträger einsetzen können, muss sich auf dem Dach unseres Fahrzeuges ein Grundträger befinden. Dieser besteht aus zwei Querstreben, die am Autodach oder der Dachreling montiert werden. Interessant ist, dass der Grundträger nicht unbedingt vom gleichen Hersteller stammen muss, wie der Dach-Fahrradträger.


Mithilfe des mitgelieferten T-Nut-Adapters können wir unseren Dachträger auf dem Grundträger befestigen. Die Montage gelingt jedoch nicht werkzeuglos, wie zum Beispiel bei anderen Herstellern.

Anschließend sitzt das Modell sehr sicher auf dem Autodach und ist für den weiteren Einsatz vorbereitet. Hier gehen wir noch in einem gesonderten Kapitel darauf ein.

Daten & Fakten zum Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträger

Peruzzo Lucky Two Cruiser Dachfahrradträger auf einem Auto montiertDamit Sie einen Überblick über die Leistung des Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträgers erhalten, möchten wir nunmehr die jeweiligen Daten und Fakten vorstellen. Nur so können Sie einen für Ihre Bedürfnisse passenden Fahrradträger finden. Dieses Modell bringt ein Gewicht von 2,5 kg auf die Waage. Sämtliche Komponenten des Trägers bestehen aus schwarz-lackiertem Stahlblech. Die Radschiene ist für Fahrräder und Mountainbikes konzipiert. Selbst dickere Reifen bis 55 mm passen dort gut hinein. Insgesamt ist dieser Fahrradträger für Bikes bis zu einem Gesamtgewicht von 15 kg ausgelegt.

Die Rahmenhalterung ist mit einem Sicherheitsknopf versehen, sodass wir unser Rad dort kippsicher befestigen können. Auch vom Boden aus lässt sich dieses Befestigungssystem gut erreichen. Der Peruzzo Lucky Two Cruiser ist für Räder mit einer Rahmengröße bis 50 mm geeignet. Auf diesem Träger können Fahrräder bis zu einem Radstand von 125 cm befestigt werden.

Neben einer Rahmenhalterung werden die jeweiligen Reifen auf der Stahl-Schiene mithilfe von Textilspannern plus Ratschenfunktion befestigt. Leider verfügt der Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträger über keine Diebstahlfunktion. Wir können somit weder das Fahrrad am Fahrradträger noch den Fahrradträger am Grundträger abschließen.


In unserem Test haben wir keinerlei Hinweise auf die City Crash Norm gefunden. Danach müsste das Trägersystem ein Fahrrad sicher auf dem Dach halten, wenn ein Aufprall mit 30 km/h erfolgen würde. Unabhängig davon macht der Peruzzo Lucky Two Cruiser einen recht stabilen Eindruck. Mehr als 130 km/h sollten wir übrigens nicht fahren. Ebenso empfehlen wir Ihnen, nach längerer Fahrt bzw. 50 km die Befestigung nochmals zu kontrollieren.

Bedienung & Funktionen des Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträgers

Verständlicherweise benötigt der Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträger für die Montage einen entsprechenden Grundträger. Nachdem wir diesen zuverlässig auf dem Autodach fixiert haben, geht es in unserem Praxistest darum, unser Fahrrad aufzuladen.

Halterung von einem Peruzzo Lucky Two Cruiser DachfahrradträgerDie Reifen unseres Bikes können wir in die längs verlaufende Stahl-Radschiene einsetzen. Diese ist in der Länge variabel und richtet sich nach dem Radstand. Mithilfe entsprechender Nylonriemen werden die Reifen mit der Radschiene verbunden. Dies bietet eine zusätzliche Sicherung des Fahrrades. Anhand des stabilen Rahmenhalters können wir unser Fahrrad in aufrechter Position transportieren. Der Sicherheitsknopf klemmt den Fahrradrahmen zuverlässig ein.

Wie wir bereits mitgeteilt haben, ist eine Diebstahlsicherung nicht vorhanden. Erste Fahrversuche haben ergeben, dass unser Bike sehr sicher auf diesem Träger transportiert werden kann. Auf Autobahnen können wir problemlos 130 km/h fahren, müssen dann aber mit einem etwas erhöhten Geräuschpegel rechnen. Insgesamt hat uns der Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträger nicht nur in der Handhabung und Bedienung überzeugt, sondern mit seinem günstigen Preis.

Zubehör für den Peruzzo Lucky Two Cruiser Fahrrad Dachträger

In aller Regel werden Dach Fahrradträger mit allem benötigten Zubehör geliefert. Auch unser Peruzzo Lucky Two Cruiser ist sofort einsetzbar. Dennoch gibt es auch für dieses Modell noch das eine oder andere Zubehör, auf welches wir nachfolgend hinweisen möchten:

  • ein Grundträger für das Fahrzeugdach,
  • ein weiterer Peruzzo Lucky Two Cruiser Dach Fahrradträger,
  • Textilspanngurte sowie
  • ein optionaler Relingträger.

Fazit

Radschiene von einem Peruzzo Lucky Two Cruiser DachfahrradträgerDer Peruzzo Lucky Two Cruiser ist ein recht robuster Dach Fahrradträger, der zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten wird. Natürlich kommt das Modell nicht an unseren Testsieger heran, bietet aber dennoch eine solide Verarbeitungsqualität. Sämtliche Komponenten des 2,5 kg schweren Dach-Fahrradträgers bestehen aus Stahl. Über einen Sicherheitsknopf am Rahmenhalter können wir unser Fahrrad sicher befestigen. Die Reifen selbst werden über Textilspanngurte gesichert.

Mit diesem Fahrradträger lassen sich Fahrräder mit einer Rahmenstärke von 50 mm transportieren. Diese dürfen ein Maximalgewicht von 15 kg nicht überschreiten. Wie wir im Praxistest festgestellt haben, wird unser Fahrrad sehr kippsicher transportiert. Auch schnellere Autobahnfahrten bereiten dem Trägersystem keine Probleme. Aus diesem Grund können wir diesen Dach Fahrradträger jedenfalls weiterempfehlen.

Dachfahrradträger jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Verarbeitungsqualität
Komfort
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten.de Dachfahrradträger

Fazit: Guter Fahrraddachträger für den schnellen und kurzen Transport eines Fahrrades

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.514 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...