Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Epilierer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Epilierer von Philips im Test 2020

Philips und seine Produktpalette

Philips ist ein Hersteller, der für hochwertige Gesundheitsprodukte ebenso wie für Haushaltsgeräte aller Art bekannt ist. Egal ob Wasserkocher, Entsafter, Bierzapfanlage oder Luftbefeuchter: Philips liefert Ihnen alle erdenklichen Kleingeräte, welche die Hausarbeit wesentlich erleichtern. Auch für die tägliche Körperpflege und Gesundheitsbewusste bietet Philips eine breit gefächerte Produktpalette an stimmigen Artikeln an. Hier nur eine kleine Auswahl:

  • elektrische Zahnbürsten
  • Mundduschen
  • Haarschneider
  • Gesichtspflegesets
  • Produkte zur Schlaftherapie
  • Lichttherapiegeräte
  • Produkte zur Haarentfernung

Wenn Sie sich für Produkte zur Haarentfernung interessieren, finden Sie beim Hersteller Philips sowohl Epilierer als auch Lady Shaver, Trimmer und IPL Geräte. Mit den elektrisch betriebenen Nass- und Trockenrasierern oder Trimmern für Gesicht und Bikinizone machen Sie grundsätzlich keinen Fehler. Diese Geräte sind teilweise schon für weniger als 50 Euro erhältlich. Allerdings haben sie einen entscheidenden Nachteil: Haare werden nur oberflächlich entfernt, so dass diese bereits nach wenigen Tagen wieder nachwachsen.

Möchten Sie dies vermeiden und wochenlang von einer seidig weichen und glatten Haut profitieren, sollten Sie sich für einen Epilierer oder eines der IPL Geräte entscheiden.

Philips Epilierer – die ganze Produktvielfalt

Wenn Sie einen neuen Epilierer suchen, werden Sie beim Hersteller Philips gewiss fündig, denn dieser bietet Ihnen definitiv die größte Angebotspalette. Wenn Sie sich auf der Onlinepräsenz des Herstellers ein wenig umsehen, finden Sie in der Rubrik “Epilieren” allein 87 Ergebnisse. Sie haben die Qual der Wahl: Wählen Sie ein kabelgebundenes oder ein sehr viel komfortableres kabelfreies Modell, einen Epilierer für die Nass- oder die Trockenanwendung. Alle Geräte sind mit hochwertigen Pinzetten aus Keramik ausgestattet, so dass Sie selbst kürzeste Härchen dauerhaft entfernen können. Auch der S-förmige Griff begeistert bei den meisten Epilieren von Philips im Test, denn dank diesem liegen die Geräte erstaunlich gut in der Hand.

Eines der neuesten Modelle, welches erst seit wenigen Monaten im Handel erhältlich ist, ist der Satinelle Advanced Nass- und Trockenepilierer. Das auch optisch sehr ansprechende Gerät in zartem Rosa ist für etwa 85 Euro in diversen Inlineshops erhältlich und wird Ihnen mit einer zusätzlichen Gesichtsreinigungsbürste geliefert. Durch den besonders breiten Kopf können Sie noch mehr Haare innerhalb kürzester Zeit erfassen. Dieses Modell ist für den Nass- und Trockenbetrieb gleichermaßen geeignet.

Ein weiterer Epilierer aus dem Hause Philips, der bereits mehrfach zum Testsieger gekürt wurde, ist der Satinelle Epilierer HP6419/02. Hierbei handelt es sich um eines der preisgünstigsten Modelle aus dem Hause Philips; bereits für etwa 25 Euro können Sie diesen Epilierer im Amazon Onlineshop erwerben. Neben dem Standard Epilieraufsatz bekommen Sie ebenso einen Präzisionsaufsatz geliefert. Vorteilhaft auch bei diesem Gerät: Haare werden samt Ihrer Wurzel entfernt, so dass Sie wochenlang eine seidig weiche und glatte Haut haben. Diesen Philips Epilierer können Sie sogar unter der Dusche oder in der Badewanne anwenden, denn er ist für die Nass- und Trockenanwendung geeignet. Das besonders leichte und kompakte Modell kann nach dem Gebrauch platzsparend verstaut werden.

Auch der Epilierer Philips Satinelle Prestige kann im Epilierer Test 2018 voll und ganz überzeugen. Besonderheit: Dieses Modell wird Ihnen mit gleich acht verschiedenen Aufsätzen geliefert. Dank dieser können Sie nicht nur Beine und Achseln, sondern auch die empfindliche Bikinizone und sogar das Gesicht von lästigen Härchen befreien. Verwenden Sie den Massageaufsatz regelmäßig, können Sie unschönen Dellen und Cellulite zu Leibe rücken, während die Peelingbürste für eine strahlend glatte Haut sorgt. Für mehr Komfort während der Anwendung sorgen die ergonomische Form sowie der Griff mit seiner Anttirutschbeschichtung.

Für dieses Modell sprechen nicht nur die lange Akkulaufzeit von bis zu 40 Minuten und die beinahe schmerzfreie Epilation, auch Hautirritationen gehören der Vergangenheit an. Diese Features in Verbindung mit dem vielfältigen Zubehör machen den Satinelle Prestige zum ungeschlagenen Test- und Preis-/Leistungssieger: Für 99Euro bekommen Sie bei diesem Modell am meisten geboten.

Doch egal für welchen Philips Epilierer Sie sich entscheiden: Alle Modelle begeistern mit einer ansprechenden Optik. Eine harmonische Farbgebung, teilweise sogar mit ansprechenden Blumenmustern verziert, ist allen Philips Epilierern gemeinsam.
Einziger kleiner Wermutstropfen: Viele der Philips Epilierer im Test sind verhältnismäßig laut.

Fazit

Philips bietet sowohl für Erfahrene als auch für absolute Einsteiger im Bereich des Epilierens passende Modelle an. Nicht nur von der Leistung wissen alle Philips Epilierer im Test zu überzeugen, auch eine ansprechende Optik wird bei dieser Marke groß geschrieben. Teilweise mit aufwändigen Mustern verziert, werden die Philips Epilierer zu einem Blickfang in Ihrem Badezimmer!

IPL Geräte – die Alternative zum Epilierer

Wenn Ihnen die Haarentfernung mit einem Epilierer zu schmerzhaft ist und Sie Ihre Körperbehaarung dauerhaft entfernen möchten, sollten Sie sich die IPL Geräte ansehen, die Philips ebenfalls im Produktsortiment hat. Das Lumea Prestige IPL Gerät ist mit einem Listenpreis von 599 Euro zwar nicht unbedingt ein Schnäppchen, doch verfügt es über einen intelligenten SmartSkin Sensor und erreicht dank geschwungener Aufsätze selbst schwer zugängliche Körperstellen ohne Probleme. Das in Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelte Gerät zeigt nach etwa drei bis vier Behandlungen erste Ergebnisse.

In der Anfangszeit müssen Sie das IPL Gerät alle zwei Wochen anwenden; danach genügt eine Weiterbehandlung etwa alle vier bis acht Wochen. So beliebt ist das Lumea Prestige IPL Gerät auch deshalb, weil Sie aus fünf verschiedenen Lichtintensitätseinstellungen auswählen können.

Der SmartSkin Sensor schlägt Ihnen automatisch die für Ihren Hauttyp beste Einstellung vor. Das IPL Gerät wird Ihnen mit drei verschiedenen Aufsätzen geliefert, so dass Sie sowohl Gesicht als auch Achseln, Beine und Bikinizone behandeln können. Bedenken Sie jedoch, dass Sie ein IPL Gerät bei grauen, roten und hellblonden Haaren nicht anwenden dürfen. Gleiches gilt, wenn Sie ein sehr dunkler Hauttyp sind. Für dunkelblonde, braune oder schwarze Haare hingegen ist diese Art der Haarentfernung hervorragend geeignet. Das Lumea Prestige IPL Gerät können Sie bei Amazon bereits für 433 Euro erwerben und sparen so 28 Prozent gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.

Möchten Sie nicht so viel Geld ausgeben, sehen Sie sich einmal das Lumea Essential IPL Gerät an; dieses Modell können Sie für etwa 270 Euro erwerben. Dennoch profitieren Sie auch bei diesem Gerät von einem Hauttonsensor und fünf verschiedenen Intensitätsstufen. Folgekosten müssen Sie nicht befürchten, denn Sie benötigen für die Anwendung kein Gel. Dafür bekommen Sie eine hochwertige und luxuriöse Aufbewahrungstasche geliefert.

Jetzt mit anderen Marken vergleichen!

Ähnliche Themen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.307 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...