Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur Tragbare DVD-Player-Vergleichstabelle

Philips PD9025/12 Tragbarer DVD-Player

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten Tragbare DVD-Player Vergleich 2019:

Zum Tragbare DVD-Player-Vergleich 2019

Es gibt Monitore, die getrennt vom Gerät montiert werden müssen, aber auch Geräte, die Bildschirm und DVD-Player in einem Gerät vereinen. Zu diesen Modellen gehört der Philips PD9025/12 tragbare DVD-Player . Er kann aufgeklappt werden, über eine Antenne den Fernsehempfang gewährleisten und bietet auf großer Fläche von 9 Zoll den Filmgenuss für unterwegs.

Archiv
Tragbare DVD-Player
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Abmessungen:

    17,8 x 24 x 3,8
  • Gewicht:

    1 Kg
  • Bildschirmdiagonale:

    22cm - 9 Zoll
  • Spielt ab::

    DVD, DVD+/-RW, (S)VCD, CD, MP3, JPEG und DivX
  • Anschlüsse, Ausgänge:

    USB, AC/DC, AV, DC
  • Fernbedienung:

    [Ja]
  • Ohrhöhrer:

    [Nein]
  • Farbe:

    schwarz-silber
  • Lieferumfang:

    [starlist]
    • Philips PD9025/12
    • Fernbedienung
    • Zigarettenanzünder-Adapter
    • Antenne
    • Automontagetasche
    • AV Kabel, Adapter
    [/starlist]
  • Garantie:

    kA
Vorteile
  • sehr gutes Bild
  • DVB-T intregriert
  • kinderleichte Bedienung
  • Display 180° schwenkbar
  • 5h Akku

Nachteile

  • Sehr kleine und nicht gut lesbare Beschriftung der Fernbedienung
  • Fingerabdrücke sind sehr schnell zu sehen
Zurück zur Vergleichstabelle: tragbaren DVD-Player Test 2019

Daten & Fakten

Lieferzeit und Verpackungsmaterial

Das Gerät wurde schnell und zuverlässig im Originalkarton ausgeliefert. Die Lieferzeit entsprach den Angaben des Herstellers und benötigte nur wenige Werktage. Das Paket war stoßfest, neuwertig und wies einen unbeschädigten und vollständigen Inhalt auf. Das Gerät war in Folie verschweißt, gepolstert verpackt und damit sehr transportsicher. Kratzer oder Mängel waren nicht festzustellen.


Der Lieferumfang bestand aus dem tragbaren DVD-Player, einer digitalen Fernsehantenne zum Aufstellen, einen AC/DC-Adapter, einer Fernbedienung und einen Adapter für den Zigarettenanzünder im Auto. Dazu gab es eine Automontagetasche und eine Bedienungsanleitung.

Angaben zum Hersteller

Das auf Gesundheitstechnologie spezialisierte Unternehmen Philips konnte sich als Marke in vielen Bereichen durchsetzen, gerade auch im Bereich Multimedia und Audio . Die Geräte und Produkte zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität, neueste Technologie und eine entsprechend gute Langlebigkeit aus. Philips gibt es seit über 125 Jahre. Das Unternehmen wurde 1891 in Eindhoven gegründet und hatte von Anfang an das Wohl der Menschen im Auge, um innovative Verbesserungen zu bieten.


Das begann mit der Fertigung von Glühlampen, setzte sich mit Röntgengeräten, Radios, Lautsprechern und Rasierapparaten mit moderner Technik fort. 1963 erfand Philips den ersten Kassettenrekorder und kurbelte durch den Vertrieb die deutsche Wirtschaft an. Auch bei der Entwicklung des ersten Farbfernsehers spielte Philips eine entscheidende Rolle.

Maße, Gewicht und Bildschirmdiagonale


Der tragbare DVD-Player konnte vielseitig zum Einsatz kommen, wog nicht mehr als 1 Kilogramm und konnte jederzeit und überall aufgeklappt und abgespielt werden. Die Gesamtmaße waren 24 x 17,8 x 3,8 Zentimeter mit einem Bildschirm von 9 Zoll, der mehr als 22 Zentimeter Bildfläche bot.

Das Gerät wirkte wie ein kleiner und schmaler Koffer, während DVD-Player und Monitor in einem Gerät kombiniert waren. Genauso war ein integrierter Fernsehempfang über DVB-T integriert.

Design, Farbe, Aufbau und Anschlüsse

Das Design war ansprechend modern, praktisch und komfortabel. Der DVD-Player war im Gehäuse matt silbern und hatte schwarze Flächen auf der Ober- und Unterseite.

Philips PD902512 Tragbarer DVD-Player

Der Bildschirm wurde hochgeklappt, konnte dann geneigt oder gerade gestellt werden, mit der Antenne verbunden werden und auch als Fernseher dienen.

Sobald der Monitor aufgeklappt war, konnte er nicht nur in der Neigung verändert werden, sondern auch problemlos gedreht und in die geeignete Richtung geschwenkt werden, ohne dass das gesamte Gerät bewegt werden musste.

Der Bildschirm ließ sich um 180 Grad drehen, um einen besseren Betrachtungswinkel im Test und Vergleich zu gewährleisten. Das betraf Sonnenspiegelungen ebenso wie die Farbauflösung der Fotos im geeigneten Format. Die Anzeige wurde dann blendungsfrei wiedergeben.

Der Philips PD9025/12 besaß einen USB-Anschluss, einen Ausgang für AC/DC, AV und DC. Eine SD-Card konnte nicht eingesteckt werden, wobei der USB-Eingang ausgleichend wirkte und moderne Anforderungen erfüllte.

Daher war das Abspielen direkter DVDs nicht notwendig. Alle Daten, Bilder und Videos konnten bequem über USB übertragen werden.

Zubehör, Akku und Ausstattung

Philips PD902512 Tragbarer DVD-Player testZum DVD-Player gab es eine Antenne und einen integrierten DVB-T-Empfang. Das Gerät spielte dementsprechend nicht nur Filme ab, sondern konnte auch als Fernseher verwendet werden, wobei die digitale Ãœbertragung störungsfrei ablief und alle Free-to-Air-Programme erlaubte.

Die wichtigsten Einstellungen ließen sich am Gerät selbst machen, darunter das Ein- und Ausschalten.

Dazu gab es eine Fernbedienung für die detaillierten Einstellungen wie Helligkeit, Farbe, Sprachen usw., die wiederum den kleinen Nachteil aufwies, dass sie das Ausschalten des Geräts selbst nicht gestattete, genauso wenig die Regelung der Lautstärke.

Was möglich war, war die Einstellung, den Ton auf lautlos zu stellen. Ein weiteres Manko war die sehr kleine und nicht gut lesbare Beschriftung der Fernbedienung.


Der DVD-Player verfügte über einen Anschluss an den Strom, besaß aber auch einen integrierten und guten Akku mit einer Laufzeit bis zu 5 Stunden.

Das Aufladen des Akkus war während des Betriebs nicht möglich. Es gab keine Batterie-Status-Anzeige, dagegen erinnerte der Player, sobald der Akku leer war, daran, dass er aufgeladen werden musste. Bei der Nutzung konnte die Akku-Laufzeit daher nicht beobachtet werden.

Formate und Eigenschaften

Geeignet war der Philips PD9025/12 für alle gängigen Formate wie DVVD, DVD+/-R, DVD+/-RW, (S)VCD und CD. Desgleichen konnten wiederbeschreibbare Disc-Formate abgespielt werden. Ãœber den USB-Stick waren AVI-Formate möglich. Dazu unterstützte der Player DivX und kodierte Filme aus dem Internet.

Fernsehfilme für unterwegs; der tragbare DVD-Player in der Anwendung

Inbetriebnahme, Aufbau und Anschluss

Unterstützt DVB-T (Free-to-Air)Bei dem DVD-Player handelte es sich um ein tragbares Gerät, das aber durch eine mitgelieferte Montagetasche auch an einer Kopfstütze im Auto aufgehängt werden konnte, um den Bildgenuss in entsprechender Kopfhöhe zu gestatten.

Ansonsten wurde der Monitor aufgeklappt und konnte in verschiedene Richtungen gedreht und geneigt werden. Das Modell verfügte über eine Menüführung und war damit sehr einfach anzuschließen und zu bedienen.


Die integrierte Antenne erlaubte den DVB-T-Empfang mit über 40 störungsfreien Sendern. Diese wurden gespeichert und mussten nicht immer wieder neu gesucht und gefunden werden, wenn das Gerät schon im Einsatz war.

Die dazugehörige Antenne konnte auf einem Autodach montiert oder neben dem Player aufgebaut werden und in der Position entsprechend ausgerichtet werden. Sie war klein und handlich, passte zur Größe des Geräts. Unten befand sich ein Magnetfuß für den stabilen Halt.

Bedienung und Programmierung

Alle Einstellungen mussten am Gerät selbst getätigt werden, wobei die Fernbedienung nur bedingt dafür taugte. Es fehlte die Ein- und Ausschaltmöglichkeit und die Regulierung der Lautstärke. Dazu gab es keine Timer-Einstellungen und Stop-Funktionen.


Vorteilhaft war, dass sich das Gerät die abgespielte Filmposition jedes Mal merkte. Wenn das Programm unterbrochen wurde, schaltete sich der DVD-Player an gleicher Stelle wieder ein. Eine gut konzipierte Menüführung erleichterte die Anwendung. Filme konnten gut sichtbar vor- und zurückgespult werden.

Bild- und Soundqualität

Klare Vorteile bot der Philips PD9025/12 in der Ton- und Bildqualität. Die Bilder waren gestochen scharf, klar und in natürlicher Farbe. Die Helligkeit und der Kontrast konnten an die Lichtbedingungen angepasst werden.

Die Lautstärke war ausreichend, um auch während der Autofahrt fernzusehen oder eine DVD abzuspielen. Der Sound erfolgte mit Dolby-Stereo.

Geräusche, Leistung und Laufzeit

5 Stunden hielt der Akku im Test durch, während die Aufladezeit dann etwa den gleichen Zeitrahmen benötigte. Der Akku war leistungsstark, ebenso die Antenne, über die alle digitalen Free-to-Air-Kanäle empfangen werden konnten.

Das Modell besaß einen integrierten Digitalreceiver, der im Test mehrere störungsfreie Programme erlaubte. Diese waren programmierbar und konnten auch in einer Favoritenliste angelegt werden. Die Sender, die nicht benötigt wurden, konnten zwar nicht gelöscht, jedoch gesperrt und ausgeblendet werden.

Das Laufwerk war beim Start der DVD leicht zu hören, wurde dann aber sehr leise und störte die Betrachtung oder das Hören von Musik und Filmen nicht. Beim Musikabspielen war es möglich, den Bildschirm abzuschalten, um Energie zu sparen. Das Gleiche war in der Ausrichtung verschiedener Helligkeitsstufen möglich.

Fazit

Ein tragbarer DVD-Player, der gleichzeitig als mobiler Fernseher verwendet werden kann, hat natürlich seine klaren Vorteile. Dazu bringt der Philips PD9025/12 auch eine hohe Sound- und Bildqualität mit, die den Ansprüchen für unterwegs keine Grenzen setzt. So können gängige digitale Fernsehprogramme und Filme auf einem 9 Zoll Bildschirm angesehen werden, während das Gerät viele Formate unterstützt, jedoch kein Bluetooth besitzt.

Der DVD-Player ist robust und kompakt, weist jedoch eine Oberfläche auf, auf der Fingerabdrücke sehr schnell zu sehen sind. Die Fernbedienung ist zwar übersichtlich gestaltet, erlaubt aber nicht alle Einstellungen.

Tragbare DVD-Player jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
ExpertenTesten Tragbare DVD-Player

Fazit: Der DVD-Player ist robust und kompakt, weist jedoch eine Oberfläche auf, auf der Fingerabdrücke sehr schnell zu sehen sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2.179 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...