Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Zurück zur 3D Drucker-Vergleichstabelle

BIBO 2 im Test 2020

Aktualisiert am:

Dieses Produkt ist leider nicht mehr in unserem aktuellen Vergleich vertreten.

Hier geht es weiter zum aktualisierten 3D Drucker Vergleich 2020:

Zum 3D Drucker-Vergleich 2020

Ein 3D-Drucker, der auch auf Holz gravieren oder zusätzlich Karton oder Papier schneiden kann, ist mit diesen Eigenschaften selten auf dem Markt im Angebot. Die einfache und benutzerfreundliche Bedienung ist über einen riesigen Farb-Touchscreen möglich.

Das Gerät kann auch mit einer integrierten Netzwerkfunktion über Telefon oder PC gesteuert werden. Trotz der Zusatzfunktionen bewegt sich die Preisspanne dieses Gerätes im annehmbar günstigen Bereich.

Archiv
3D Drucker
Aktuelles Angebot
derzeit nicht verfügbar

Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Produktabmessungen:

    467 x 357 x 374 mm
  • Gewicht inkl. Verpackung:

    18,7 Kg
  • Artikelgewicht:

    16 Kg
  • Typ:

    FDM 3D Drucker Dual Extruder
  • Schichtstärke:

    0,05 - 0,3 mm
  • Düsendurchmesser:

    0,3 mm
  • Geschwindigkeit:

    max. 350 mm/s
  • Temperatur Extruder:

    270 ° C
  • Maximale Bauvolumen:

    214 x 186 x 160 mm
  • Druckmaterial (Filament):

    ABS, PLA, auflösbares Filament (PVA, HIPS), Flexibles Filament (TPU)
  • Anschlüsse:

    🔷  USB🔷  SD-Karte🔷  U-Disk
  • Zubehör:

    [starlist]
    • 1 x Lasergravur-Modul
    • 1 x WIFI-Modul
    • 1 kg PLA-Filament
    • 1 x Acryl-Abdeckung kit
    [/starlist]
  • Software:

    🔶  Repeater-Host, Cura, Simplify3D
  • Kompatibilität:

    Windows, Mac, Linux
Vorteile
  • Kopie Drucken: Zwei Extruder können zwei gleiche Objekte gleichzeitig drucken
  • Vollfarb-Touchscreen
  • Abnehmbares beheiztes Bett
  • Mit WLAN-Kontrolle
  • Rahmen: 6mm starke Aluminiumverbundplatte

Nachteile

  • Zu teuer
  • Relativ schwer
Zurück zur Vergleichstabelle: 3D Drucker Test 2020

Die wichtigsten Informationen im Test zu BIBO 3D-Drucker

Lieferung und Verpackung

Im Lieferumfang sind laut Hersteller enthalten:

  • der 3D Drucker BIBO2
  • 1 Rolle PLA Filament
  • 1 oder 2 Filamenthalter
  • einige Inbusschlüssel
  • einige Schrauben und Muttern
  • 1 Klebestift
  • 1 Netzkabel
  • 1 USB A oder B Kabel
  • 1 oder 2 Filamentführungsrohre
  • 1 Fadenrohrkupplungsunterstützung
  • 2 Extruderdrahtklemmen
  • 1 Ersatz Thermistor
  • Acryldeckelschrauben und -muttern
  • 1 Kreuzschraubendreher
  • 1 SD – Karte

Die Sendung ist nach Anlieferung auf Vollständigkeit zu kontrollieren. Die Versandkosten beim Verkäuferangebot von Amazon sind kostenlos. Bei Beanstandungen jeglicher Art ist der Verkäufer zu kontaktieren und das Gerät notfalls wieder zurückzuschicken. Aus Reklamationsgründen ist es daher sinnvoll, die Originalverpackung einige Zeit aufzubewahren.

Inbetriebnahme

Der 2 3d Drucker von Bibo hat sich sehr gut im Test gezeigtZunächst ist die Maschine auszupacken und die einzelnen zugehörigen Teile herauszunehmen. Schutzfolien und Kabelbinder sind abzuziehen. Die Extruder sind mit den entsprechenden Schrauben zu montieren. Danach sind die Filamentführungsrohrstützen an der Rückseite des Druckers mit den 16 mm langen Schrauben und Muttern zu befestigen. Anschließend werden die Filamenthalter auf der Rückseite des Druckers mit den großen weißen Schrauben befestigt.

Einige Filamenthalter sind mit 12 mm langen Schrauben anzuschrauben. Der nächste Schritt ist die Befestigung der Extruderdrahtklemme mit 16 mm oder 12 mm Bolzen. Das schwarze Kabel muss so ausgerichtet sein, dass sich die Extruder im Drucker ungehindert bewegen können. Das Filamentführungsrohr ist nun  an der Rückseite zu installieren und in die Kupplung einzuführen. Dafür ist die blaue Kappe zu drücken und auf die Filamentführungsrohrstütze wird zum Schluss eine weiße Abdeckung gelegt. Damit ist die Hardwareinstallation abgeschlossen. In der Beschreibung oder per Video kann zur besseren Erläuterung die ganze Installation per Bild nachvollzogen werden.

Daten und Fakten

Produkteigenschaften:

  • FarbeTouchscreen, einfache Bedienung
  • Lasergravur: graviert Holz, Kunststoff, Leder; schneidet Papier oder
    dünnen Kunststoff
  • Filamenterkennung, wenn die Spule leer ist, wird die Maschine gestoppt
  • WiFi Steuerung: über Netzwerk, über Telefon oder PC
  • Kopie Druck mit Dual Extruder
  • Metallrahmen: 6 mm dicke Aluminium-Verbundplatte
  • Dual Extruder
  • abnehmbares Glas Bett
  • abnehmbare geschlossene Abdeckung
  • Garantie: 12 Monate

Maschinenparameter:

  • LED
  • Anzahl Extruder: 2
  • Rahmen: 6 mm dicke Aluminium-Verbundplatte
  • FarbTouchscreen
  • Lasergravur: optional
  • WiFi Steuerung: optional
  • Druck nach Stromausfall
  • Filament Rundlauffehler Erkennung
  • Anzahl Lüfter: 2
  • Druck Beleuchtung

Druckparameter:

  • Bauen Größe: 8,4 (x) x 7,3 (y) x 6,3 (z) (in) / 214 x 186 x 160 mm
  • Positionsgenauigkeit: X-Y-Achse: 0,011 mm; Z-Achse: 0,0025 mm
  • Druckschicht Auflösung: 0,05-0,3 mm
  • max. Düsendurchflussmenge: 24cc / Sunde
  • max. Achse Bewegungsgeschwindigkeit: 350 mm / s
  • Düse Durchmesser: 0,4 mm
  • max. Düsentemperatur: 270 ° C
  • Software für PC: Repetier-Host-Steuerung, Cura, Simplify3D, Makerware
  • Kompatibilität: Windows, Mac, Linux
  • Dateiformat: STL, OBJ, DAE, AMF, BMP, JPG, JPEG, PNG, GCODE
  • Filament Type: ABS, PLA, Filament (PVA, HÜFTEN), flexibles
    Filament (TPU)
  • Filament Durchmesser: 1,75 mm

Gewicht / Größe / technische Daten

  • Größe in mm: 467 x 357 x 374 mm
  • Gewicht: 16 kg

Leistung

  • Leistungsaufnahme: AC 100-240 V, 50-60 Hz

Bedienung und Funktionen

Für den ersten Druck sind folgende Punkte zu beachten:

Der erste Schritt ist die Nivellierung des Heizungsbetts:

  1. Mitunter ist die Nachjustierung des beheizten Teils am Drucker durchzuführen. Der 3DDrucker muss auf dem beheizten Bett haften. Notfalls muss eine Nivellierung stattfinden. Dazu ist die Glasplatte auf dem Aluminium-Heizbett zur Überprüfung evtl. nach hinten zu schieben. Das Glasbett muss ebenso überprüft werden, ob es leicht horizontal verschoben werden kann.
  2. Die Maschine ist einzuschalten. Das Hauptmenü zeigt sich am Bildschirm und der Button HOME íst zu drücken.
  3. Um die Extruder in die rechte Ecke zu bewegen, wir der Button Z gedrückt. Beim Drücken von ALL würden die Extruder blockiert und könnten sich nicht mehr bewegen. Dann müsste der Drucker neu gestartet werden.
  4. Wenn die Extruder sich nicht bewegen, kann per Hand getestet werden oder über das Menü des Touchscreen die Bewegung überprüft werden.

Der zweite Schritt ist das Laden des Filaments für 2 Extruder.

  1. Zuerst wird der Drucker an der Rückseite eingeschaltet. Es zeigt sich das Hauptmenü. Wenn der Hintergrund des Menüs nicht schwarz ist, kann über einen Firmware-Update die Farbe geändert werden. Das Menü unterteilt sich in die Funktionen:
  • Preheat
  • Move
  • Home
  • Printing 
  • Extrusion
  • Levelling
  • Settings
  • More

2.    nach Drücken von PREHEAT erscheint ein weiteres Untermenü mit folgenden Unterfunktionen:

  • ADD 
  • DEC
  • Extruder 1:  Extruder 1 oder Extruder 2
  • Temperaturwahl 
  • Close
  • Back

3.   Es kann Extruder 1 oder Extruder 2 ausgewählt werden. Die Temperatur kann bis auf 220° C eingestellt werden. Für PLA  wird 200 ° C gewählt, für ABS verträgt normal 220 – 240° C eingestellt. Die Temperatureinstellung ist vom Material abhängig. Die Temperatureinstellung wird erhöht über den Touch ADD.

4.   Als nächstes folgt der Schritt für das Laden des Filaments für 2 Extruder. Dafür werden an der Rückseite 2 Spulen mit PLA Filament angebracht. Die 1. Spulen läuft  im Uhrzeigersinn, die andere entgegen dem Uhrzeigersinn. Die Fäden der Spulen sind einzusetzen, damit die
Filamente für den Druck verwendet werden können. Dann geht man zurück zum Hauptmenü.

Eine andere Methode besteht über das Hauptmenü über SETTINGs:

Settings -> Filament -> Change -> Load -> Confirm; über Confirm gelangt man zurück zu PREHEAT ins Hauptmenü.

Mit CLOSE wird die Einrichtung des Extruders beendet. Auf dem selben Weg wird der andere Extruder eingerichtet.

Der dritte Schritt ist das Drucken von der SD Karte.


Die Karte wird rechts am Drucker in den Slot eingeführt.

Die SD-Karte enthält unter anderem Test-Gcode-Dateien, die für einen Singel-Extruder-Druck und für den Test des Dual-Extruder-Drucks getestet werden kann. Der linke Extruder gilt als Unterstützer, der rechte als Haupt-Extruder. Wie man die Extruder-Tests durchführen soll, steht in der Bedienungsanleitung ausführlich.

Bedienung und Funktionen des 3D-Druckers von BiboBeim Drucken ist darauf zu achten, dass die erste Schicht erfolgreich gedruckt wurde. Der Druck muss gut an der Glasplatte haften (notfalls vorher mit Kleber einstreichen). Die Maschine ist zu starten und das Hauptmenü öffnet sich mit den bereits genannten Buttons. Wenn der PRITNTING Button gedrückt wurde, startet der 3D Druck automatisch.

Um den Drucker und Druckdateien von PC aus zu steuern oder zu bearbeiten, sind Repetier-Host und Cura die beste Software für BIBO 3D-Drucker. Die Software kann die CAD-Dateien (STL) verarbeiten und druckbar machen. Für die Installation von Repetier-Host sind folgende Schritte zu befolgen:

  1. Das Installationsdokument ist von der SD-Karte auf den PC zu kopieren. Die neueste Version kann auch über Download von der Repetier-Webseite kopiert werden.
  2. Die Installation ist nach den Vorgaben am Bildschirm durchzuführen. Installationsanleitungen oder Treiberfragen sind auf der Webseite nachzulesen. Die Installationen sind für die Systeme Windows, Linux oder Mac möglich.
  3. Repetier-Host ist zu starten und die Konfiguration für Printer Settings zu öffnen. Hier können spezielle Angaben erfolgen oder Namen festgelegt werden. Der rechte Extruder ist der 1.Extruder. Extruder 2 ist der 2. Extruder. Die entsprechende Konfiguration ist festzulegen. Der Druckpunkt (0,0) sollte in der Mitte liegen.

Wenn der Repetier-Host gestartet ist und Slicer gewählt wurden, kann das Objekt mit CuraEngine geschnitten werden. Nach Wahl der Konfiguration und der Registerkarte Drucken und Importieren werden die Repetier Cura Druckeinstellungen .rcp in den Ordner geladen.

Nach Klick der Registerkarte Filament und Import werden die Einstellungen übertragen. Die Software arbeitet anwenderfreundlich. Die Cura settings sind in der SD Karte und BIBO maker touch cura settings folder gespeichert.

Weiterer Funktionen des 3D-Druckers:

ReadyPrint > Move: X+, X+, Z+, 01 mm, X-, Y-, Z-, Back

ReadyPrint > Set: File Sys, WiFi, Fan, About, Continue, Change, M off,
Back

ReadyPrint > Set > Selction: Lost.g, Test.g, Page Up, Page Down, Back etc.

Praxistest

Es sind verschiedene Modelle entweder mit einem oder mit 2 Extrudern herstellbar. Man kann sich also die verschiedensten Druckdateien anlegen und ausdrucken lassen.

Test auf:  Eine Figur mit einem Extruder
Test auf: Eine Figur mit zwei Extrudern
Teste auf: Kopieren für zwei gleiche Objekte

Dadurch kann die Druckzeit mindestens um die Hälfte reduziert werden. Dafür wird von Repetier-Host die Single-Extruder-Druck Gcode Datei geöffent. Für die Extruder 1 Printing Gcode Datei sollten die Befehle in der 1 und 2. Zeile der Gcode Datei hinzugefügt werden.

  • M420 S1
  • M109 T1 S190

Wird eine Extruder 2 Printing Gcode Datei generiert, sollten ebenfalls in der 1. und 2. Zeile der Gcode Datei die Befehle

  • M420 S1
  • M109 T0 S190 hinzugefügt werden.

Dabei bedeuten dann aber T0  Extruder 1 (rechts) und T1 Extruder 2 (links). S190 gibt die Drucktemperatur von 190° Can.

Beispiele: Spielfiguren, Zylinder, Zahnspangen oder Kronen, Eifelturm, Pokale

Sonstige technische Merkmale

Der WiFi-Modul und der Lasergravour-Modul sind die Besonderheiten dieses Gerätes. Letzteres ermöglicht es, auf Holz zu gravieren. Letzendes ist das Gerät eine Kombination von 3D-Drucker, Laser-Graviermaschine und Touch-Laser.

Komfort

Der Komfort ist bei diesem Gerät in der Multifunktion zu sehen. Es ist nicht nur ein 3D-Drucker, sondern auch ein Laserschneider und Gravurgerät.

Zubehör

Für diesen Fall kommen hinzu

  • 1 x Lasergravur-Modul
  • 1 x WiFi-Modul
  • 1 kg PLA-Filament
  • 1 x Acryl-Abdeckung Kit (Montage erforderlich)

Fazit

Das Gerät ist sehr gut verpackt und der Aufbau ist leicht zu bewältigen. Der Bibo2 druckt sauber und angenehm leise. Der Drucker überzeugt durch Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit. In der Kundenbewertung punktet der Drucker mit 75 % 5 Sternen und der Rest mit 4 Sternen. Da die Qualität und die Käuferzufriedenheit sehr überzeugend sind, kann der Drucker uneingeschränkt weiter empfohlen werden

3D Drucker jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Komfort
Verarbeitungsqualität
Materialbeschaffenheit
ExpertenTesten.de 3D Drucker
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.767 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...