Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Beamer-test
Zurück zur Beamer-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Epson Beamer im Test 2019

Durch die immer besser werdende Technologie haben sich die Ansprüche für die eigene Unterhaltung zu Hause beachtlich erweitert. Film und Fernsehen soll nicht mehr auf kleiner Fläche stattfinden, sondern auf großem Format, während der Fernseher selbst durch Flachbildschirme oder Beamerleinwände ersetzt wird. Gerade mit einem Beamer kann das Filmerlebnis auf sehr breiter Fläche und hohem Niveau stattfinden, während die dazugehörige Leinwand wenig Platz wegnimmt, lediglich an der Wand aufgehängt oder über ein Stativ aufgebaut wird und zum Einsatz kommt.

Der Beamer bildet dabei die entscheidende Einheit für die Qualität der Projektion. Je größer eine Betrachtungsfläche ist, desto mehr Licht, Farbgebung, Interpolation und Kontrast ist notwendig. Ebenso müssen die Schwarzwerte stimmen. Moderne Beamer sind dazu in der Lage, den Film in 2D und 3D darzustellen. Verbunden werden Beamer häufig mit einem aufwendigen Heimkino, um so auch den Sound zu gewährleisten, der genauso wichtig wie ein gutes Bild ist.

Testsieger ist der „Epson EH-TW6700 Projektor“, der all diese Eigenschaften mitbringt. Er hat Full HD und eine hervorragende Auflösung und Helligkeit. Die vorhandene Interpolation und Detailoptimierung erlaubt sehr scharfe und flüssige Szenen, gerade auch bei bewegten Bildern. Ebenso ist eine 3D-Tiefenregelung vorhanden, um das Filmerlebnis noch einmal zu verstärken.

>> Sicher & günstig für ca. 950 € auf Amazon bestellen!
1. Platz
Beamer
1,00 (sehr gut)
Aktuelles Angebot
ab ca. 950 €

Listenpreis ca. 1499 €
Sie sparen ca. 549€
Kundenbewertung
4 von 5 Sternen
bei 47
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Artikelabmessungen:

    30,4 x 41 x 15,7 cm
  • Gewicht:

    7 kg
  • Technologie:

    3LCD
  • Farb-/Weißhelligkeit:

    3.000 ANSI Lumen
  • Auflösung:

    1920 x 1080 Pixel
  • Kontrastverhältnis:

    70.000:1
  • Lampenlebensdauer (Eco-Mode):

    5.000 Std.
  • Lampenlebensdauer (Normalmodus):

    3.500 Std.
  • Lampenleistung:

    250 Watt
  • Projektionsverhältnis / Bildseitenverhältnis:

    1,32 - 2,15 :1
  • Mit 3D:

    [Ja]
Vorteile
  • Hauptgerät
  • Stromkabel
  • Fernbedienung inkl. Batterien
  • Benutzerhandbücher
  • Einsatzbereit

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Zu gross
Zurück zur Vergleichstabelle: Beamer Test 2019

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung


Der Beamer konnte im Internet oder im Handel erworben werden, wobei das Modell im Internet etwas preisgünstiger war. Das Modell wurde zeitnah zur Bestellung zuverlässig durch den Anbieter ausgeliefert. Die Lieferzeit entsprach den vorab gemachten Angaben des Herstellers.

Der Beamer war stoßfest und gut verpackt, kam in einem neutralen Karton, der wiederum den Originalkarton enthielt.

Das Modell war neu, in Folie gekleidet, unbeschädigt und ohne Mängel. Zum Lieferumfang gehörten neben dem Projektor ein VGA- und ein Netzkabel, eine Fernbedienung, wobei auch die dazugehörigen Batterien nicht fehlten, ein ausführliches Handbuch und eine Garantiekarte. Die Hinweise auf die richtige Bedienung und Nutzung konnten über eine CD abgerufen werden.

Details und Infos zum Hersteller

Der japanische Hersteller „Epson“ gehört zu den größten Vertreibern von Scannern, Druckern, Projektoren, Computern, Fotoapparaten und Laptops. Als Marke gehört „Epson“ zu den beliebteren, die auch für Geräte und Produkte mit einem hohem Qualitätsniveau steht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Nagano in Japan und wurde 1942 gegründet. 1988 erfand „Epson“ z. B. den ersten 48-Nadel-Drucker und 2004 den ersten mobilen Fotodrucker.

Technologie, Größe und Gewicht

Der Beamer mit 7 Kilogramm Gewicht von Epson EH-TW6700 im Test und Vergleich bei ExpertentestenMit einem Artikelgewicht von knapp 7 Kilogramm war der „Epson EH-TW6700 Projektor“ im Vergleich etwa mittelschwer. Er hatte eine Größe von 41 x 30,4 x 15,7 Zentimeter, war damit nicht gerade klein und benötigte für den Aufbau entsprechend etwas mehr Platz. Es handelte sich um einen Full-HD-Beamer mit 3-LCD-Technologie und integrierten Lautsprechern.

Design, Aufbau, Verarbeitung und Farbe

Der Beamer besaß ein weißfarbiges Gehäuse und eine schwarze Umrandung und Linse. Das Design war modern, praktisch, schlicht und geschwungen, funktional auf das Wesentliche reduziert. Die Verarbeitung war sauber und hochwertig, die Haptik ausgezeichnet.

Der „Epson EH-TW6700 Projektor“ hatte mehrere Lüfter im vorderen und seitlichen Bereich. Er stand auf vier rutschfesten und rundlichen Standfüßen, bot im vorderen Bereich die große Linse und auf dem Deckel die Bedienungsknöpfe.

Auflösung, Kontrast und Helligkeit

Mit Full-HD bot der Beamer eine hervorragende Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und eine Helligkeit von 3000 Lumen, wobei der Kontrast 70000:1 betrug. Dadurch waren scharfe, farbenkräftige und kontrastreiche Projektionen und Bilder im Test möglich. Zusätzlich besaß der Beamer eine horizontale Trapezkorrektur, um eine optimal ausgerichtete Projektion zu gewährleisten. Ein optischer Zoom verstärkte die Bildgröße.


Abgespielt werden konnten im Test und Vergleich 2D- und 3D-Inhalte mit bester Frame-Interpolation als flüssige Zwischenbildberechnung für schnelle Szenen. Das Modell bot tiefe Schwarztöne und lebendige Farben.

Lampenleistung und Lampenlebensdauer

Die Lampenleistung war im Vergleich zu anderen Modellen wesentlich höher und betrug 250 Watt. Die Lebensdauer für das Licht im Normalmodus umfasste etwa 3500 Stunden. Dazu besaß der Beamer einen Economy-Modus, was die Lebensdauer der Lampe auf 5000 Stunden angesetzt.

Heimkino und Projektion – der Beamer in der Anwendung und Nutzung

Aufbau und Anschluss

Der Beamer mit 1920 x 1080 Pixeln Auflösung von Epson EH-TW6700 im Test und Vergleich bei ExpertentestenDer „Epson EH-TW6700 Projektor“ war einfach anzuschließen und zu installieren. Er besaß eine benutzerfreundliche Oberfläche, war auch im Design schlicht und praktisch gebaut. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung enthielt als CD-ROM alle wichtigen Daten.

Das Modell wurde an den Strom angeschlossen und konnte gut in ein vorhandenes Heimkino und Soundsystem integriert werden. Das Bild wurde über eine Trapezkorrektur vertikal oder horizontal ausgerichtet und an die Beamerleinwand angepasst, um den besten Blickwinkel zu erzielen. Das Modell benötigte kaum eine Wartung und war für die Laufzeit von etwa 7 Jahren gebaut, wobei ein tägliches Filmvergnügen kein Problem darstellte.

Handhabung und Bedienung

Der Beamer mit 3-Chip-System von Epson EH-TW6700 im Test und Vergleich bei ExpertentestenDie Mechanik des verbauten Lensshifts war etwas schwieriger und benötigte den Blick in die Bedienungsanleitung. Ansonsten war das Modell übersichtlich gestaltet, auch in der Bedienung komfortabel.

Alle Einstellungen konnten angepasst und individuell programmiert werden. Das betraf Farbwerte, Helligkeit, Kontrast und andere Funktionen, die der Bildverbesserung dienten und auch einen Ausgleich in Hinblick an das Umgebungslicht gestatteten. Die Projektion erforderte entsprechend keinen ausschließlich dunklen Raum.

Lärmpegel, Besondere Funktionen und Features

Im Lüftungssystem brachte der Beamer einen etwas höheren Lärmpegel mit, der sich bei der Projektion zwar nicht als sehr störend erwies, jedoch deutlich zu hören war. Verbaut waren im Beamer Lautsprecher mit einer guten Leistung von 5 Watt.

Empfehlenswert war allerdings die Kombination mit einem Soundsystem. Der Beamer war für die 3D-Projektion geeignet, zeigte im Test jedoch kleinere Schwächen, wobei das Bild zwar trotzdem scharf und farbkräftig erfolgte und auch mit Shutterbrille noch sehr hell war, jedoch teilweise als Doppelbilder wahrnehmbar war. Anders zeigte sich die hohe 2D-Bildqualität.

Projektion, Farbgebung und Bild


Der Beamer besaß ein hochwertiges 3-Chip-System, das verhinderte, dass sich auf der Leinwand im Test ein so genannter Regenbogeneffekt bildete, wobei die drei Grundfarben ungünstig übereinander lagerten und das Bild damit verschwamm und undeutlich wurde.

Das glich der „Epson EH-TW6700 Projektor“ gut aus, auch wenn die Schwarzwerte etwas schwächer ausfielen, stark vom Umgebungslicht im Test und Vergleich abhingen. Dafür war die Farbwiedergabe hervorragend, kräftig und durch das Licht heller. Für ein gutes Bild waren Weißhelligkeit und Farbhelligkeit im Test angepasst.

Fazit

Der „Epson EH-TW6700 Projektor“ bringt eine hervorragende Bildqualität und Helligkeit mit, ist für 2D und 3D geeignet, kann sehr einfach konfiguriert werden, bietet ein Menü mit etlichen Funktionen. Schwächen zeigt das Modell in den Schwarzwerten, die zum Teil graustufig ausfallen und vom Umgebungslicht abhängen.

Auch im 3D-Bild, das ähnlich brillant wie die 2D-Bilder war, war mit Anpassung der Tiefe ein Doppelbild möglich. Dafür hatte der Beamer durch seine Technologie keinen störenden Regenbogeneffekt. Er konnte bei Tag- und Nachtlicht bestens genutzt werden und war für das Heimkino eine Bereicherung.

Beamer jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Preis-Leistungsverhältnis
Verarbeitungsqualität
Komfort
ExpertenTesten

1. Platz

1,00 (sehr gut) Beamer
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (941 Bewertungen. Durchschnitt: 4,69 von 5)
Loading...