Beratene Verbraucher:
35890941
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
headerbild_Schneeketten-test
Zurück zur Schneeketten-Vergleichstabelle Aktualisiert am:

Melchioni CA970 im Test 2019

Schneeketten ergänzen die Winterbereifung hervorragend, sind in Deutschland zwar nicht überall Pflicht, bieten aber ein kontrolliertes Fahren auf glatten Straßen und im Schnee. Es gibt Anfahrhilfen oder vollwertige Schneeketten, wobei letztere für beide Bereiche taugen, längst nicht mehr so schwer und umständlich wie frühere Modelle sind.

Die richtige Schneekette zu finden, ist gar nicht so einfach. Vorab muss überprüft werden, für welche Reifengröße sie gedacht ist und auf welchen Reifentyp sie passt. Meistens geben Hersteller die Angaben detailgenau an, was den Kauf erleichtert. Ebenso schwierig ist die Montage, die etwas Hintergrundwissen erfordert. Es lohnt daher, einige Videos anzusehen, um die Handgriffe zu lernen und nicht erst dann zu üben, wenn die Schneekette angebracht werden muss.

>> Sicher & günstig für ca. 38 € auf Amazon bestellen!
18. Platz
Schneeketten
2,69 (befriedigend)
Aktuelles Angebot
ab ca. 38 €

Listenpreis ca. 38 €
Kundenbewertung
3 von 5 Sternen
bei 6
Bewertungen
Exakten Preis auf Amazon prüfen!
Funktionsübersicht
  • Relativer Preis:

  • Abmessungen :

    k.A.

  • Gewicht:

    3,1 kg

  • Einhandmontage:

    nein

  • Montage ohne Werkzeug möglich?:

    ja

  • Einfachheit der Montage:

    ja

  • Zubehör nötig?:

    Kunststoffkoffer

  • Garantie:

    2 Jahre

  • Material:

    gehärteter Stahl

Vorteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfache Montage und Demontage
  • fmpfohlen für frontgetriebene Fahrzeuge
  • sehr einfache Anwendung
  • Montage ohne Werkzeug möglich

Nachteile

  • hoher Preis
  • nicht so robust
Zurück zur Vergleichstabelle: Schneeketten Test 2019

Das Fahren ohne Schneekette ist gefährlich, wenn viel Schnee gefallen ist. Die Räder drehen durch, der Halt geht verloren, das Bremsen verlängert sich enorm und das Fahrzeug gerät ins Rutschen. Das gefährdet auch andere Verkehrsteilnehmer, so dass das Mitführen von Schneeketten und die Nutzung verantwortungsbewusster ist. In einigen Ländern sind Schneeketten dazu auch Pflicht, so dass die Nichtnutzung Strafen nach sich ziehen kann.

Die Modelle gibt es in gängigen Exemplaren wie die im Test vorgestellten „Melchioni CA970 Schneeketten“ von einem italienischen Hersteller oder in Netztextilform, die sich allerdings als weniger stabil erweist. Stahlketten sind widerstandsfähiger, stabiler und reißfester. Das beweisen auch die von „Melchioni“.

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Die CA970 Schneekette ist sehr gut verpackt TestEin Angebot der „Melchioni CA970 Schneeketten“ gab es nur im Internet, so dass die Bestellung international erfolgte, die Lieferung jedoch sehr schnell klappte. Die Schneeketten kamen in zweifacher Ausführung, waren in Folie gekleidet, gut gepolstert und geordnet im Karton mit Transporttasche verpackt. Sie wiesen keine Beschädigungen und Mängel auf, wirkten hochwertig verarbeitet und neu. Der Lieferumfang war komplett und enthielt auch eine Bedienungsanleitung. Leider war diese nicht brauchbar und nur in italienischer Sprache verfasst.

Kettentyp, Reifengrößen und Gewicht

Die Schneeketten waren im Transportkoffer eng gepackt, konnten auch problemlos im Auto untergebracht werden. Sie waren nicht für die Dauernutzung im Winter konzipiert, sondern für den direkten Einsatz im Bedarfsfall. Sie waren für Pkws geeignet, im Gewicht mit 3,1 Kilogramm eher leicht und für gängige Reifengrößen geeignet, darunter auch für Stahl- und Leichtmetallfelgen. Es handelte sich um das Modell „CA970“. Der Hersteller hatte eine Auswahl an Schneekettengrößen von „CA920“ bis „CA9120“.

Aufbau, Material, Profil, Grip und Verarbeitung

Die Schneekette hatte ein farbig gestaltetes Design und war sichtbar am Reifen zu erkennen. Es gab eine blau-silberne und eine gelb-rote Variante mit typischem Kreuzspurkettensystem aus Stahl. Sie war feingliedrig und mit flachem Innenverschluss gebaut, damit auch für enge Radkästen geeignet, für Sport- und Komfortfahrzeuge. Die Verarbeitung war wertig, die Kettenform vierkantig. Die Stabilität war gewährleistet, die Gliedzusammenführungen zeigten sich im Test etwas schwach.

Kettengliedstärke, Besonderheiten und Zertifizierung

Die Kettenglieder hatten eine Stärke von 9 Millimeter mit dem Material von 3 Millimeter.


Das Modell „CA“ war eines der Bestseller des Herstellers, eignete sich auch für die Schneekettenpflicht, war TÜV-geprüft und genormt.

Sie kamen in einem stabilen, größeren und rotfarbigen Kunststoffkoffer, der mit Griff auch leicht transportiert werden konnte, alle Angaben zum Schneekettenprofil enthielt, allerdings auf Italienisch.

Sicher im Winter unterwegs – Schneeketten in der Anwendung und Nutzung

Montage, Anbringung und Demontage

Die CA970 Schneekette ist sehr leicht und kompakt verpackt TestFür die Montage musste die Kette in typischer Form ausgelegt und befestigt werden, wofür viel Fummelarbeit und Aufwand notwendig war. Die Montageart sollte im Internet recherchiert werden, da die Anleitung nur in Italienisch war, wenige Abbildungen enthielt. Auf dem Koffer waren drei Bilder, die wenig besagten.

Der Gebrauch der Haken und Ösen, das benötigte manuelle Nachziehen und Befestigen waren kaum erwähnt. Trotzdem war die Schneekette nach gängiger Norm gebaut, die Montage dann auch umsetzbar, ohne den Reifen abnehmen zu müssen. Das Demontieren ging verhältnismäßig einfach. Handschuhe enthielt das gelieferte Paket nicht.

Fahrzeugeignung, Reifen- und Felgenschutz

Sowohl für Front- als auch Heckantrieb waren die Schneeketten eine gute Wahl, blieben relativ reißfest und stabil, wodurch die Gefahr von Beschädigungen oder Kratzer minimiert wurde, und saßen am Rad zentral und fest.


Ein integrierter Felgenschutz war nicht vorhanden, da es keine Plastikvorrichtungen gab.

Die Kette bestand komplett aus Metall. Das war auch in den Verschlüssen gegeben. Die Schneekette war feingliedrig gefertigt, hatte eine günstige Materialstärke für Fahrzeuge mit engem Radkasten oder tiefergelegte Fahrzeuge und konnte praktisch und manuell gespannt werden. Geachtet werden sollte darauf, dass die Fahrt nicht zu schnell und abrupt erfolgte, damit die Kette nicht riss und Schaden am Auto verursachte.

Anwendung, Sicherheit und Rutschfestigkeit

In Sachen Traktion und Rutschsicherheit zeigten die Schneeketten ein robustes, widerstandsfähiges und abriebfestes Verhalten für ein laufruhiges Fahren mit gutem Grip, waren daher hervorragend für Eis und Schnee geeignet, für Fahrten im Gebirge, in Schnee- und Skigebieten. Sie zeigten sich in den Kettengliedern zuverlässig, rissen nicht und benötigten eine etwas langsame Geschwindigkeit mit Sorgfalt, die bei Schneefahrten aber allgemein erforderlich war. Das Nachspannen war häufiger nötig.

Fazit

Die „Melchioni CA970 Schneeketten“ sind ein solides und zuverlässiges Produkt, kommen bei der Lieferung leider mit italienischer Montageanleitung und Verpackung. Die Ketten sind im Zweier-Pack praktisch und günstig, dabei einfach gestaltet und bei normaler Fahrt relativ reißfest. Die Montage ist einfach und entspricht der üblichen Vorgehweise. Das Nachspannen muss manuell gemacht werden. Die Kette ist feingliedrig und sitzt auch ziemlich locker.

Schneeketten jetzt auf Amazon ansehen!

Vergleichsergebnis

Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
Benutzerfreundlichkeit
ExpertenTesten

18. Platz

2,69 (befriedigend) Schneeketten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (725 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...